Beer: Ministerin fährt Infektionsschutz an Schulen herunter

Zum veränderten Corona-Testverfahren an den Schulen erklärt Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion NRW:

„Frau Gebauers Schulpolitik operiert mal wieder an der Lebensrealität von Schülerinnen und Schüler vorbei. Die Ministerin fährt nun den Infektionsschutz in der Schule weiter herunter. Und in der Schulwelt der FDP gibt es Schülerinnen und Schüler, die besonders geschützt werden müssen, offenbar nur in Förderschulen. So ignoriert diese Landesregierung mal wieder Kinder im Gemeinsamen Lernen und Kinder aus Schattenfamilien, die also z.B. wegen Vorerkrankungen im engen Umfeld besonders vorsichtig sein müssen. 

Wirkliche Unterstützung für die Schulen, die in der Corona-Pandemie längst am Limit arbeiten – weiterhin Fehlanzeige. Schulleitungen bekommen jetzt zwar eine Supervision oder ein Coaching, aber keine zusätzlichen Lehrkräfte. Statt das Problem von Grund auf anzugehen, betreibt Frau Gebauer wieder nur Mangelverwaltung.“

Beste Grüße!

___________________________________

Désirée Linde

Pressesprecherin

 

Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag NRW

Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf

 

Tel.:      0211 - 884 2180

Mobil:  0163 – 884 2180  

Fax:      0211 - 884 2890

desiree.linde@remove-this.landtag.nrw.de

www.gruene-fraktion-nrw.de

 

// Folgen Sie uns schon?
Facebook, Twitter, YouTube



zurück