Platz im Jugendparlament

26.10.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Für drei Tage übernahmen jetzt 181 Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren die Rolle einer oder eines Landtagsabgeordneten übernehmen. Statt auf der Besuchertribüne nahmen sie im Plenum Platz und debattierten über jugendrelevante Themen. Auf dem Platz von Sigrid Beer in der ersten Reihe nahm Lisa-Marie Friede aus Paderborn Platz.

Jugendliche, die selbst im letzten Jahr Teilnehmer waren, bereiteten die zwei zu behandelnde Themen „Europa voran bringen“ und „Schulen sollen Ehrenämter fördern“ vor. Zu diesen Themen wurden auch Experten für öffentliche Anhörungen eingeladen. Darüber hinaus konnten die Teilnehmer selbst Themen in Form einer „Aktuellen Viertelstunde“ beantragen. Ihre Beschlüsse stehen in den Ausschüssen des echten Landtags dann auf der Tagesordnung.

zurück

Information: Wie die Presseresonanz von uns gepflegt wird

 

Aus medienrechtlichen Gründen können wir keine vollständigen Presseresonanzen auf dieser Homepage abbilden. So weit es uns möglich ist, stellen wir die entscheidenen Passagen zu Sigrid Beer dar und verweisen per Link auf die vollständigen Publikationen bei ihren Herausgebern.

Es ist möglich, dass einige Links aufgrund dieser Verfahrensweise nach einiger Zeit nicht mehr funktionieren können. Wir bitten dies zu entschuldigen.