Westfalen-Blatt: Lehrer einheitlich besolden

Einheitlich bezahlen

Die NRW-Grünen wollen die unterschiedliche Bezahlung von Lehrern an den verschiedenen Schulformen abschaffen. In einem gestern beschlossenen Antrag fordert die Landtagsfraktion die Landesregierung auf, ein einheitliches Besoldungssystem zu entwickeln. Denkbar sei eine Eingangsbesoldung nach dem heutigen Tarif A 12, den derzeit Grund-, Haupt- und Realschullehrer erhalten, erläuterte die bildungspolitische Sprecherin der Grünen, Sigrid Beer. Dazu sollten Funktions- und Leistungszulagen gezahlt werden.



zurück

Information: Wie die Presseresonanz von uns gepflegt wird

 

Aus medienrechtlichen Gründen können wir keine vollständigen Presseresonanzen auf dieser Homepage abbilden. So weit es uns möglich ist, stellen wir die entscheidenen Passagen zu Sigrid Beer dar und verweisen per Link auf die vollständigen Publikationen bei ihren Herausgebern.

Es ist möglich, dass einige Links aufgrund dieser Verfahrensweise nach einiger Zeit nicht mehr funktionieren können. Wir bitten dies zu entschuldigen.