NRW-Schulen mangelhaft: Gute Schule gleich gesunde Schule

NRW-Schulen mangelhaft! Beer: Gute Schule gleich gesunde Schule Zur heutigen Vorstellung des Rechtsgutachtens der GEW erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: "Die GEW hat Recht. Die Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern gehört ganz oben auf die Tagesordnung. Das gilt aber gleichermaßen auch für die Gesundheit von Schülerinnen und Schülern. Hierbei spielen auch Lern- und Arbeitsbedingungen, Gebäudezustand und Unterrichtsklima eine wichtige Rolle.
Schulqualität heißt, eine gute und gesunde Schule für alle sicherzustellen. Deshalb müssen auch gesundheitsbezogene Indikatoren berücksichtigt werden, wenn jetzt die Schulinspektoren unterwegs sind. Zudem muss der Teufelskreis, in dem sich Schüler, Schülerinnen und Lehrkräfte gegenseitig belasten und sogar krankmachen können, in den Blick genommen werden.
Eine durchgängige Kultur der Teamarbeit sowie verbesserte Schüler-Lehrerbeziehungen müssen Einzug in allen Schulen erhalten. Dazu braucht es wirksame Fortbildung und Unterstützung. Zu Fragen der Gebäudequalität gehören die Schulträger mit an den Tisch. Für alles gilt: Vorbeugen ist besser als Frühpensionierung und besser als steigende Gesundheitskosten durch kranke Kinder und Jugendliche."

 

zurück

Information: Wie die Presseresonanz von uns gepflegt wird

 

Aus medienrechtlichen Gründen können wir keine vollständigen Presseresonanzen auf dieser Homepage abbilden. So weit es uns möglich ist, stellen wir die entscheidenen Passagen zu Sigrid Beer dar und verweisen per Link auf die vollständigen Publikationen bei ihren Herausgebern.

Es ist möglich, dass einige Links aufgrund dieser Verfahrensweise nach einiger Zeit nicht mehr funktionieren können. Wir bitten dies zu entschuldigen.