Beer: Weg für Rückkehr nach Deutschland ist frei

04.11.2007

Familie Rustemi

Beer: Weg für Rückkehr nach Deutschland ist frei

Die Familie Rustemi, deren Abschiebung in den letzten Monaten für viel Aufsehen gesorgt hat, darf nach Nordrhein-Westfalen zurückkommen. Zu dieser erfreulichen Entscheidung sagt Sigrid Beer MdL, stellvertretende Vorsitzende des Petitionsausschusses und zuständige Abgeordnete im Fall Rustemi:

“Alle Beteiligten sind sehr glücklich über diese humanitäre Entscheidung. Dank der intensiven Arbeit des Petitionsausschusses ist es gelungen, zusätzliche Daten und Fakten für alle Entscheidungsebenen zu liefern. Dadurch erst war es möglich, der Familie Rustemi die Wiedereinreise zu gestatten.

Es war in diesem Prozess sehr wichtig, dass alle Fraktionen im Petitionsausschuss eine einhellige Bewertung dieser besonderen Notlage der Familie getragen haben. Alle politischen Ebenen haben sich dieser Bewertung angeschlossen. Damit ist der Weg frei, die Zukunft der Familie in Marsberg zu gestalten. Der Unterstützerkreis in Marsberg ist schon bei der Arbeit und bereitet den Wohnraum vor.

Der Petitionsausschuss wird sich weiter darum kümmern, dass die notwendige medizinische Betreuung ohne Verzug einsetzen kann. Ich werde als Berichterstatterin die Familie am 8. November zur Botschaft und anschließend bei der Wiedereinreise begleiten.

Der Fall Rustemi ist eine Einzelfallentscheidung, die aufgrund der besonderen Situation und der Vorgeschichte der Familie nicht auf andere Fälle übertragen werden kann.“

___________________________________

verantwortlich:
Rudolf Schumacher
- Pressesprecher -
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen
im Landtag Nordrhein-Westfalen
Platz des Landtags 1 - 40221 Düsseldorf
rudolf.schumacher@landtag.nrw.de
Tel.: 0211 884 2180 - Fax.: 0211 884 2890
Vertreterin:
Sonja Wand (sonja.wand@landtag.nrw.de)
www.gruene.landtag.nrw.de



 

zurück

Information: Wie die Presseresonanz von uns gepflegt wird

 

Aus medienrechtlichen Gründen können wir keine vollständigen Presseresonanzen auf dieser Homepage abbilden. So weit es uns möglich ist, stellen wir die entscheidenen Passagen zu Sigrid Beer dar und verweisen per Link auf die vollständigen Publikationen bei ihren Herausgebern.

Es ist möglich, dass einige Links aufgrund dieser Verfahrensweise nach einiger Zeit nicht mehr funktionieren können. Wir bitten dies zu entschuldigen.