Toiletten-Gesuch findet gutes Ende

15.12.2007

© 2007 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung, Samstag 15. Dezember 2007

Altenbeken (fin). Einen echten Notstand galt es im Sommer im Altenbekener Bahnhof zu beseitigen: Die Deutsche Bahn hatte die Toiletten-Anlage einfach geschlossen. Mit einer so genannten Petition wandte sich Bündnis 90/Die Grünen seinerzeit an den Landtag. „Man kann die Bürger nur ermutigen so etwas zu tun, wenn Handlungsbedarf ist – es ist so einfach“, sagte gestern Karin Wiemers von den Altenbekener Grünen bei einer Ortsbesichtigung mit Parteifreunden. Nach einigen Monaten renovierte die Bahn die Räumlichkeiten und beauftragte eine Privatfirma mit der Wartung. Diese bietet Bahnkunden nun für 50 Cent geheizte WC nahe der Gleise.



zurück

Information: Wie die Presseresonanz von uns gepflegt wird

 

Aus medienrechtlichen Gründen können wir keine vollständigen Presseresonanzen auf dieser Homepage abbilden. So weit es uns möglich ist, stellen wir die entscheidenen Passagen zu Sigrid Beer dar und verweisen per Link auf die vollständigen Publikationen bei ihren Herausgebern.

Es ist möglich, dass einige Links aufgrund dieser Verfahrensweise nach einiger Zeit nicht mehr funktionieren können. Wir bitten dies zu entschuldigen.