Beer greift CDU-Kollegen an

10.10.2008

Radio Hochstift

Die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer aus Paderborn übt massive Kritik an ihren CDU-Kollegen. Sie fordert Maria Westerhorstmann und Wolfgang Schmitz auf, gegen das geplante Sparkassengesetz vorzugehen. Gerade jetzt in der Finanzkrise müssten die Sparkassen als stabile Säule des Finanzsystems gestärkt und nicht auch noch geschwächt werden. Westerhorstmann und Schmitz seien aber wie üblich in Düsseldorf nicht zu vernehmen. Auch Paderborns Bürgermeister Heinz Paus kriegt sein Fett weg. Er habe sich weder in seiner Verantwortung als Bürgermeister, noch als Vizepräsident des Städte- und Gemeindebundes oder als Beisitzer im CDU-Landesvorstand für die heimischen Sparkassen eingesetzt.

zurück

Information: Wie die Presseresonanz von uns gepflegt wird

 

Aus medienrechtlichen Gründen können wir keine vollständigen Presseresonanzen auf dieser Homepage abbilden. So weit es uns möglich ist, stellen wir die entscheidenen Passagen zu Sigrid Beer dar und verweisen per Link auf die vollständigen Publikationen bei ihren Herausgebern.

Es ist möglich, dass einige Links aufgrund dieser Verfahrensweise nach einiger Zeit nicht mehr funktionieren können. Wir bitten dies zu entschuldigen.