Mertens nicht auf dem Laufenden!

Bezugnehmend auf die Berichterstattung zu dem offenen Brief des Paderborner CDU-Fraktionsvorsitzenden Markus Mertens, erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion:

„Noch in dieser Wochen werden die Beschlüsse im Landtag gefasst, um die Mittel, die der Bund in 2015 zusätzlich zur Verfügung stellen wird, an die Kommunen durchzuleiten“, erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete  Sigrid Beer.   Mehr »

Sigrid Beer im Beirat der Lernstatt Paderborn: Lobenswert und dringend notwendig

Teilnehmer vom Beirat der Lernstatt Paderborn von links nach rechts:
Burkhard Pöhler, Prof. Dr. Reinhard Keil, Dr. Harald Selke, Bernd Höckelmann, Detlef Schubert, Andrea Woitschek, Christel Rhode, Peter Risse

Vorne in der Mitte: Sigrid Beer MdL, rechts daneben Susanne Schüssler und Petra Tebbe (GRÜNE Mitglieder im Schulausschuss der Stadt Paderborn)

Die schulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion Sigrid Beer informierte sich beim Beirat der Lernstatt Paderborn über die konzeptionelle Weiterentwicklung der Lernstatt. Begleitet wurde sie von den Grünen Schulausschussmitgliedern der Stadt Paderborn.   Mehr »

Land entlastet OWL mit rund 26,4 Millionen Euro bei den Kosten für die Flüchtlingsaufnahme

Auf Initiative der Landtagsfraktionen von SPD und GRÜNEN werden die Kommunen mit einer neuen Stichtagsregelung bei der Zuweisung der Mittel nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) entlastet.

„Die Region OWL erhält noch im Jahr 2015 rund 26,4 Millionen Euro durch die Abrechnung aufgrund des aktuellen Stichtags“, teilt die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer mit.   Mehr »

Land entlastet Stadt Paderborn mit rund 1,7 Millionen Euro bei den Kosten für die Flüchtlingsaufnahme

Auf Initiative der Landtagsfraktionen von SPD und GRÜNEN werden die Kommunen mit einer neuen Stichtagsregelung bei der Zuweisung der Mittel nach dem Flüchtlingsaufnahmegesetz (FlüAG) entlastet.

„Die Stadt Paderborn erhält noch im Jahr 2015 rund 1,7 Millionen Euro  durch die Abrechnung aufgrund des aktuellen Stichtags“, teilt die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer mit.   Mehr »

Mit Vision und Beharrungsvermögen - Sigrid Beer besucht den Verein Gezeiten e.V. im Pontanus Carré

„Das ist eine beeindruckende Leistung. Die Mitglieder des Vereins Gezeiten wussten von Anfang an, was sie wollten und ließen sich auch von Rückschlägen nicht entmutigen. Mit ihrer Beharrlichkeit haben sie ihre Vision vom Mehrgenerationenwohnhaus Wirklichkeit werden lassen.“ Sigrid Beer besuchte die engagierte Initiative mit Hannelore Erkan an der Spitze.   Mehr »

GRÜNE OWL zum Weltflüchtlingstag 2015: Europa muss handeln!

Die beiden Vorsitzenden der GRÜNEN OWL, Sigrid Beer MdL und Ute Koczy, nehmen anlässlich des Weltflüchtlingstages 2015 am 20. Juni Stellung:


GRÜNE OWL zum Weltflüchtlingstag 2015: Europa muss handeln!

Die UN-Vollversammlung hat den 20. Juni zum zentralen internationalen Gedenktag für Flüchtlinge ausgerufen. Weltweit sind aktuell über 50 Millionen Menschen auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung oder Naturkatastrophen.   Mehr »

LEADER-Regionen ausgewählt – 2,7 Millionen Euro für Südliches Paderborner Land

„Den Gemeinden Bad Wünnenberg,  Borchen, Büren, Lichtenau und Salzkotten gratuliere ich herzlich, dass sie als Zusammenschluss „Südliches Paderborner Land“ als eine der LEADER-Regionen in NRW ausgewählt wurden. Ich bedanke mich auch bei den Bürgerinnen und Bürgern, die sich für ihre Region in der Erarbeitung der Ideen und Strategien eingebracht haben“, lobt Sigrid Beer.   Mehr »

GRÜNE OWL zum 70. Jahrestag der Befreiung

Zum Tag der Befreiung am 8. Mai erklären Sigrid Beer MdL und Ute Koczy, Vorsitzende der GRÜNEN in OWL:

„Vor 70 Jahren wurde Deutschland vom Faschismus befreit. Der 8. Mai 1945 ist daher ein Datum von historischer Bedeutung in Europa. Mit diesem Tag der Befreiung ist auch für immer die Erinnerung an das Geschehene verknüpft.    Mehr »

Schätze der Region heben

Zu dem heute von der Landesregierung vorgestellten Projekt "Naturerbe Buchenwälder OWL" erklärt Sigrid Beer MdL, parlamentarische Geschäftsführerin der Landtagsfraktion der Grünen in NRW:

Schätze der Region heben

Was für uns selbstverständlich ist, weil wir damit aufgewachsen sind, ist in Wirklichkeit einzigartig in Europa und von ganz besonderer Bedeutung.   Mehr »

Es darf keine Fracking-Ermöglichungsgesetz im Bund geben

Angesichts der Kontroversen zu dem Gesetzentwurf von  Energieminister Gabriel und Umweltministerin Hendricks zum sogenannten Fracking, erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Landtagsfraktion:

Es darf keine Fracking-Ermöglichungsgesetz im Bund geben

Die Fördertechnologie Fracking ist zu Recht umstritten, weil sie durch die Verpressung eines toxischen Gemisches aus Wasser, Sand und Chemikalien unabsehbare Folgen hat. Denn nicht nur die Frackflüssigkeit ist entscheidend. Auch die Entsorgung und Lagerung des Wassers, das aus der Erde wieder nach oben kommt, wirft große Probleme auf.   Mehr »

Bewerbung als Parlamentsmitglied für drei Tage

„Ich freue mich, im Landtag einmal wieder drei Tage lang vertreten zu werden“, sagt die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer. Denn vom 11. - 13. Juni 2015 ist in Düsseldorf der 7. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen geplant.

Jugendliche aus ganz NRW im Alter zwischen 16 bis 20 Jahren werden dann auf den Stühlen der  Abgeordneten im Plenarsaal und in den Sitzungssälen Platz nehmen.   Mehr »

GRÜNE Fraktion mit neuem Vorstand

Mehrdad Mostofizadeh ist neuer Fraktionsvorsitzender. Neu in den Vorstand gewählt wurden Josefine Paul und Norwich Rüße.   Mehr »

Alle Chancen nutzen, um die Arbeitsplätze und die qualifizierte Arbeit für die Jugendlichen zu erhalten

Zum nunmehr gestellten Insolvenzantrag der Kolping-Bildungszentren Ostwestfalen gGmbH erklärt Sigrid Beer MdL, parlamentarische Geschäftsführerin der Landtagsfraktion der Grünen in NRW:

„Alle Chancen nutzen, um die Arbeitsplätze und die qualifizierte Arbeit für die Jugendlichen zu erhalten

Es ist höchst bedauerlich, dass der Schritt der Insolvenzanmeldung nicht vermieden werden konnte.   Mehr »

Gemeinsames Eintreten für Demokratie – nicht spalten

Zu den Äußerungen des Landtagsabgeordneten Daniel Sieveke „Ich bin nicht Charlie“, erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Landtagsfraktion:
   Mehr »

Aus der Presse: Mehr Geld für die Ganztagsbetreuung

Download: Artikel aus "Westdeutscher Rundfunk"

Aus der Presse: Demonstration für Toleranz in Salzkotten

Download: Artikel aus "Westdeutscher Rundfunk"

Aus der Presse: Demo für Menschlichkeit

Download: Artikel aus "Der Patriot"

Aus der Presse: 1200 Menschen protestieren gegen AfD-Demo

Download: Artikel aus "Westfalen-Blatt"

Aus der Presse: AfD plant Großdemo in Salzkottener Innenstadt / Gegendemo geplant

Download: Artikel aus "Neue Westfälische"

Aus der Presse: Kinder schmücken Tannenbaum im Landtag

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: NRW will Islamverbände deutlich aufwerten

Download: Artikel aus "Westfalenpost"

Aus der Presse: Zukunftsmodelle für die Pflege

Download: Artikel aus "Westfalen-Blatt"

Aus der Presse: Bald fehlen 2000 Lehrer

Download: Artikel aus "General-Anzeiger Bonn"

Aus der Presse: In NRW droht noch mehr Unterrichtsausfall

Download: Artikel aus "Kölnische Rundschau"

Aus der Presse: Lehrerverband klagt: In NRW fällt zu viel Unterricht aus

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: Inklusion an Schulen – Landespolitik trifft Realismus!

Download: Artikel aus "Lokal Kompass"

Aus der Presse: Werke über Dämonen und Neuronen

Download: Artikel aus "Neue Westfälische"

Aus der Presse: Abscheulich und Feige

Download: Artikel aus "PaderZeitung"

Aus der Presse: 26 Mio. Euro für Flüchtlingsarbeit

Download: Artikel aus "Westdeutscher Rundfunk"

Aus der Presse: 1,7 Millionen für die Flüchtlingsaufnahme

Download: Artikel aus "Neue Westfälische"

Aus der Presse: Petitionsausschuss des Landtags macht Vorschläge für Gesamtschule Bad Driburg-Altenbeken

Download: Artikel aus "Neue Westfälische"

Aus der Presse: Evangelische Kirche lädt zur Armutsdiskussion

Download: Artikel aus "nw.de"

Aus der Presse: SPD erntet Gegenwind für neue Debatte um das Turbo-Abi

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: Nainas Tweet verändert die Schul-Welt

Download: Artikel aus "express.de"

Aus der Presse: Die Grünen wollen Hauswirtschaft 2.0

Download: Artikel aus "Westdeutscher Rundfunk"

Aus der Presse: NRW trimmt das Fach Hauswirtschaftslehre auf modern

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: NRW-Grüne für mehr Verbraucher-Wissen im Schulunterricht

Download: Artikel aus "Westdeutscher Rundfunk"

Aus der Presse: Grüne wollen Verbraucher-Wissen im Unterricht

Download: Artikel aus "Borkener Zeitung"

Aus der Presse: Grüne wollen Verbraucher-Wissen im Unterricht

Download: Artikel aus "focus.de"

Aus der Presse: Regierung und Opposition streiten über Umsetzung der Inklusion

Download: Artikel aus "Schattenblick"

Aus der Presse: Keine Rückkehr zu G9

Download: Artikel aus "WDR 2"

Aus der Presse: Europa muss handeln!

Download: Artikel aus "Pader Zeitung"

Aus der Presse: Sechs Kommunen profitieren von EU-Förderung

Download: Artikel aus "Neue Westfälische"

Aus der Presse: Wesersalz: Grünen-Kritik an Firma K+S

Download: Artikel aus "Neue Westfälische"

Aus der Presse: Immer mehr Kinder in NRW besuchen eine Privatschule

Download: Artikel aus "Express.de"

Aus der Presse: KRV meclisinde İslam önyargısına yer yok

Download: Artikel aus "Zaman-Online"

Aus der Presse: Computer soll Unterrichtsausfall in NRW messen

Download: Artikel aus "express.de"

Aus der Presse: Neuer Grünen-Chef im NRW-Landtag

Download: Artikel aus "Kölnische Rundschau"

Aus der Presse: Kolping-Zentren sind insolvent

Download: Artikel aus "Neue Westfälische"

Aus der Presse: Wechsel an NRW-Grünen-Spitzen steht bevor

Download: Artikel aus "come-on.de"

Download: Artikel aus "Soester-Anzeiger"

Aus der Presse: Wechsel an Grünen-Fraktionsspitze in NRW steht bevor

Download: Artikel aus "DerWesten"

Aus der Presse: Idee der Inklusion verliert an Kraft

Download: Artikel aus "nw"

Aus der Presse: Nicht in unserer Hand

Download: Artikel aus "UnsereKirche"

Aus der Presse: Umwandlung von Konfessionsschulen erleichtert

Download: Artikel aus "Deutschlandfunk"

Aus der Presse: Bekenntnisschulen sollen leichter umgewandelt werden können

Download: Artikel aus "wz-newsline.de"

Aus der Presse: Kommentar - Habe nun, ach, das Mietrecht ...

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: Warum habe ich das nicht in der Schule gelernt?

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: Grüne loben Nainas Twitter-Kritik am Schulsystem

Download: Artikel aus "come-on.de"

Download: Artikel aus "Soester Anzeiger"

Inklusionsentwicklungsland Paderborn

Zur Berichterstattung bezüglich der ablehnenden Haltung der Gymnasien hinsichtlich Inklusion erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion:

Inklusionsentwicklungsland Paderborn

„Inklusive Bildung ist der Schlüssel dafür, dass Men­schen mit Behinderungen wirksam an einer freien Ge­sellschaft teilhaben können.   Mehr »

Quorum zur Umwandlung von Bekenntnisschulen wird gesenkt

Bezüglich der Einbringung des 11. Schulrechtsänderungsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen ins Landtagsplenum  in der kommenden Woche erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion:   Mehr »

Wir klicken regional! Online fair in OWL! GRÜNE starten Kampagne

"Die bequemen Möglichkeiten des Internet nutzen und das Geld für die Region erhalten. Das ist das Ziel der GRÜNEN Kampagne „Wir klicken regional! – online fair in OWL!“, bringt es die Bezirksvorsitzende Ute Koczy der GRÜNEN in OWL auf den Punkt. „Wir möchten mit diesem Portal www.wir-klicken-regional.deeine Einkaufshilfe für Verbraucher anbieten, die regional einkaufen und auf unfaire Produktions- und Lieferwege möglichst verzichten wollen“.   Mehr »

Rot-Grün investiert in Offenen Ganztag

Zur Aufstockung der Mittel für den Offenen Ganztag erklärt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin der GRÜNEN Landtagsfraktion:

Rot-Grün investiert in Offenen Ganztag

Die rot-grüne Koalition investiert in den Ausbau und die Qualität der Offenen Ganztagsschule. Insgesamt stehen den Kommunen in 2015 für die OGS 17,46 Millionen Euro Millionen mehr zur Verfügung als 2014. Dies wird eingesetzt für den geplanten Platzausbau, den Mehrbedarf für Flüchtlinge und zur Erhöhung der Fördersätze.   Mehr »

Rot-Grün sichert die Sozialarbeit an Schulen

2011 hatte der Bund das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) aufgelegt, dazu begleitend wurde die Sozialarbeit an Schulen finanziert. 2013 wurde das Programm eingestellt und ohne Ersatz beerdigt. Die Landesregierung hat nun beschlossen, den 53 kreisfreien Städten und Kreisen ein Angebot zur Weiterfinanzierung der Sozialarbeit an Schulen für die kommenden drei Jahre (2015 bis 2017) mit einem Gesamtvolumen von ca. 47 Millionen Euro pro Jahr zu unterbreiten.

Dazu erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin der GRÜNEN Landtagsfraktion:   Mehr »

Beer besucht Buchhandlung Literafee

Augen auf beim Bücherkauf – Buchhandlungen vor Ort stärken

Am 10.11.14 besuchte die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer die Buchhandlung Literafee in Schloß Neuhaus. „Der Besuch dieser von Herrn Glasmacher geführten Buchhandlung ist mir wichtig, um die aktuelle Situation und Entwicklungen des inhabergeführten Buchhandel zu thematisieren und die Buchhandlungen vor Ort zu unterstützen“, verdeutlicht die Abgeordnete den Grund ihres Besuches.   Mehr »

Beer: Paderborn bekommt rund 320.000 Euro mehr für Flüchtlinge vom Land

Download: Pressemitteilung

Sigrid Beer MdL - Sieveke mit selektivem Blick

Zu den Äußerungen des Landtagsabgeordneten Daniel Sieveke, die Erhöhung der Grunderwerbssteuer sei eine „verlogene Politik“, wenn zugleich auf der kommunalen Ebene „eine soziale Lösung für die knappe Wohnraumsituation“ gefordert werde, erklärt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Landtagsfraktion:

PM Sieveke-Grunderwerbssteuer

Kommunalinfo: Ergebnisse des Flüchtlingsgipfels

Kommunalinfo: Ergebnisse des Flüchtlingsgipfels

Liebe Freundinnen und Freunde,

gestern Abend haben sich auf Einladung von Hannelore Kraft in Essen Kirchen, Verbände sowie Vertreterinnen und Vertreter aller Fraktionen im Landtag getroffen. Wir haben über notwendige Maßnahmen zur Verbesserung der Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge beraten. Das Gespräch verlief lösungsorientiert und in konstruktiver Atmosphäre. Jenseits des politischen Schlagabtausches konnten wir uns auf einen konkreten Maßnahmenkatalog verständigen, der die Kommunen finanziell entlastet und die Betreuung der Flüchtlinge verbessert.   Mehr »

Renate Hendricks/Sigrid Beer: „Neues Gutachten liefert gute Anregungen für die wohnortnahe Schulentwicklung“

Der Verband für Bildung und Erziehung NRW (VBE) hat heute in Düsseldorf ein neues Gutachten über die Entwicklung der Schullandschaft in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Es gibt eine Reihe von überlegenswerten Impulsen, die jetzt genauer beraten werden sollen mit Blick auf die Schulentwicklung nach dem Schulkonsens. Dazu erklären die schulpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Renate Hendricks, und Sigrid Beer, schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag Nordrhein-Westfalen:   Mehr »

Extremisten kein Feld bereiten - Stellvertreterkonflikten entschieden entgegentreten

„Es ist zu befürchten, dass es in Ostwestfalen zu weiteren gewalttätigen Auseinandersetzungen kommt. Dem muss Einhalt geboten werden. Das Leid der Menschen in den Kriegsregionen bewegt uns zutiefst. Wir sind entsetzt über das Morden religiöser Minderheiten und empört über Kriegstreiber auf allen Seiten. Gewalt produziert immer neue Gewalt und schafft  Verhärtungen. Dabei werden auch im Namen von Religionen Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen.   Mehr »

Nur Halbgares von der Großen Koalition

Zu den Plänen einer PKW-Maut und der Regelungen zum Fracking, erklärt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Landtagsfraktion:

Nur  Halbgares von der Großen Koalition

„Egal was Sinn macht,  Hauptsache Dobrindt bekommt sein Räppelchen und Gabriel bedient die Industrie – anders sind die jetzt vorgelegten Maut-Pläne vom Verkehrsminister und Gabriels Eckpunkte eines Fracking-Verbots nicht zu verstehen.   Mehr »

„Das Kulturherz Nordrhein-Westfalens schlägt heute in OWL"

"Es sind die herausragenden Zeugnisse der Menschheits- und Naturgeschichte, die den Titel UNESCO-Welterbe tragen dürfen. Zu diesen Juwelen der Kulturgeschichte darf sich nun auch das Kloster Corvey in Höxter zählen.   Mehr »

Grüne OWL setzten starke Signale für ländlichen Raum

Nicht nur personell, sondern auch inhaltlich punkteten die OWL-GRÜNEN auf dem Landesparteitag in Siegburg. Die Vorsitzenden, Ute Koczy  und MdL Sigrid Beer, zeigten sich sehr zufrieden:

„Mit Marianne Weiß aus Bielefeld als Geschäftsführerin, Sigrid Beer (Paderborn) und Maik Babenhauserheide (Enger) schicken wir starke GRÜNE in den Landesvorstand unserer Partei.   Mehr »

Beer: BAföG-Finanzierung kann nur ein erster Schritt sein

Zur Verständigung der Großen Koalition über die künftige Finanzierung der Bildung erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN im Landtag NRW:   Mehr »

Sigrid Beer/Marc Herter: „Rot-Grün lädt zu gemeinsamer Transparenz-Regelung ein“

SPD und Grüne im Landtag NRW legen gemeinsam einen Entschließungsantrag zur künftigen Offenlegung von Nebentätigkeiten der Abgeordneten im nordrhein-westfälischen Landtag vor (siehe Anhang). Dazu erklären Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, und Marc Herter, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion:   Mehr »

Sigrid Beer MdL zu den Äußerungen Landrat Müller - Land verweigere sich bei Medizinscher Fakultät in OWL

Zu den Äußerungen des Landrats Manfred Müller, dass wir eine Medizinische Fakultät in Ostwestfalen-Lippe bräuchten und das Land sich derzeit diesbezüglich verweigert, erklärt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Landtagsfraktion:   Mehr »

Totalschaden im AKW Grohnde: Abschalten jetzt!

Angesichts des kaputten Generators im AKW Grohnde fordern die OWL-Bezirksvorsitzenden Ute Koczy und Sigrid Beer MdL: „Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Grohnde endgültig vom Netz zu nehmen.    Mehr »

Sigrid Beer: Das Handwerk hat Zukunft und bietet vielfältige Berufschancen

Im Rahmen der Aktion „Fraktion vor Ort“ der grünen Landtagsfraktion NRW besuchte die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer am 30.4.14 den Dachdeckerbetrieb Elmar Thiele GmbH in Bad Lippspringe. Begleitet wurde sie von Manfred Müter und Ratsherr Michael Bürger von den Grünen vor Ort. Bei dem Besuch standen insbesondere Fragen rund um die Themen Ausbildung, energetische Gebäudesanierung und Energieeinsparung im Mittelpunkt.

Dachdeckermeister Christian und Elmar Thiele, Sigrid Beer, Michael Bürger,   Mehr »

Inklusion nimmt Fahrt auf – Kommunen sind jetzt gefordert

Nachdem auch der Städte- und Gemeindebund NRW grünes Licht für die Kostenaufteilung zwischen Land und Kommunen für die Inklusion gegeben hat, ist der Weg für die Umsetzung frei. „Das ist ein gutes Signal für unsere Schulen“, sagt  die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer. „Das Land wird die Kommunen in den nächsten fünf Jahren mit insgesamt 175 Millionen Euro für bauliche Maßnahmen und für nichtlehrendes Personal unterstützen.“ Nun sind die Kommunen gefordert, vor Ort einen Inklusionsplan aufzustellen und den Prozess voranzubringen.   Mehr »

„Paderborn: Im Fußball Spitze – im Internet nur Mittelfeld"

Während Paderborn im Fußball an der 1. Liga zumindest kräftig schnuppert, gilt das nicht für das Internetangebot der Stadt Paderborn. Hier spielt Paderborn gerade einmal  im Mittelfeld.   Mehr »

Beer: Jetzt ist beim Hochschulgesetz das Parlament am Zug

Zum Start in das parlamentarische Verfahren für das Hochschulzukunftsgesetz erklärt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin der GRÜNEN im Landtag NRW:

„Wir begrüßen, dass der Gesetzentwurf jetzt ins Parlament kommt. Auch für diesen Gesetzentwurf gilt das Struck‘sche Gesetz: Kein Gesetz verlässt das Parlament so, wie es hineingekommen ist.   Mehr »

Gemeinsam erklären die Landtagsabgeordneten Sigrid Beer, Volker Jung, Marc Lürbke und Daniel Sieveke:

Wir unterstützen gemeinsam den Protest der Hebammen und setzen uns auf allen politischen Ebenen dafür ein, den Berufsstand der Hebammen zu sichern. Wir begrüßen es, dass der Bundesgesundheitsminister bis zum Sommer eine Lösung in Aussicht gestellt hat. Die Landesgesundheitsminister stützen über den Bundesrat die Bemühungen. Dieses Thema eignet sich nicht für parteipolitisches Kalkül und Instrumentalisierung. Deshalb begrüßen wir den übergreifenden Ansatz und die Einrichtung einer interministeriellen Arbeitsgruppe.   Mehr »

Sanierung und Umbau des Bahnhofs Kasseler Tor endlich in Sicht!

„Wer hätte das gedacht! Manchmal geschehen noch Wunder. Endlich kann es gelingen, den Bahnhof Kasseler Tor aus der verkehrspolitischen Mottenkiste der 50ger Jahre zu befreien. Restmittel aus der Modernisierungsoffensive 2 (MOF2) der in Höhe von 20 Mio € machen es möglich, dass weitere 6 Modernisierungsmaßnahmen an NRW Bahnhöfen durchgeführt werden können.   Mehr »

Priggen: Große Koalition lässt Kommunen in NRW wie zu erwarten im Stich

Zur Nachricht, dass der Bund die Kosten der Eingliederungshilfe erst ab 2018 übernehmen will und die Soforthilfe für Kommunen erst 2015 gezahlt werden soll, erklärt Reiner Priggen, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Landtag NRW:   Mehr »

Sammelaktion ist bildungspolitischer Populismus

Zu der Berichterstattung, dass die Landtagsabgeordneten Jung und Sieveke Hinweise auf Unterrichtsausfall sammeln, erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion:   Mehr »

„Was oder wer reitet die Volksbank?!“

fragt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion mit Blick auf die Einmischung der Volksbank auf das in Kürze beginnende Anmeldeverfahren zu den weiterführenden Schulen.   Mehr »

Beer: Neues Landesinstitut für Schule korrigiert schwarz-gelbe Fehler

Zur Neueröffnung des Landesinstituts für Schule erklärt Sigrid Beer, schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

„Mit der Neueröffnung des Landesinstituts für Schule korrigiert das Schulministerium alte Fehler der vormaligen schwarz-gelben Landesregierung. Mit der seinerzeitigen, ideologisch motovierten Schließung des Landesinstituts in Soest wurde die Fortbildungslandschaft für Lehrkräfte zerschlagen.   Mehr »

Information: Wie die Presseresonanz von uns gepflegt wird

 

Aus medienrechtlichen Gründen können wir keine vollständigen Presseresonanzen auf dieser Homepage abbilden. So weit es uns möglich ist, stellen wir die entscheidenen Passagen zu Sigrid Beer dar und verweisen per Link auf die vollständigen Publikationen bei ihren Herausgebern.

Es ist möglich, dass einige Links aufgrund dieser Verfahrensweise nach einiger Zeit nicht mehr funktionieren können. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Aus der Presse: Einigung mit den Kirchen

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: Sigrid Beer MdL NRW überbrachte Finanzzusage für Flüchtlinksbetreuung an Stadt Marl

Download: Artikel aus "lokalkompass.de"

Aus der Presse: Ende der kirchlichen Grundschulen?

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: Neue Regeln für Bekenntnisschulen

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: NRW für leichtere Umwandlung von Konfessions-Schulen

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: NRW für Umwandlung von Bekenntnisschulen

Download: Artikel aus "Hellweger Anzeiger"

Aus der Presse: SPD und Grüne werben für Novelle zur Umwandlung von Bekenntnisschulen

Download: Artikel aus "focus.de"

Download: Artikel aus "Westfälische Nachrichten"

Download: Artikel aus "Borkener Zeitung"

Aus der Presse: Kirche: Keine Einwände gegen moderate Änderung

Download: Artikel aus "katholisch.de"

Aus der Presse: Grüne starten OWL-weite Kampagne: Wir klicken regional

Download: Artikel aus "GüterslohTV"

Aus der Presse: Kommunen bekommen Geld für Flüchtlinge

Download: Artikel aus "WDR"

Aus der Presse: Ein neues Haus des Lernens

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Neue Regeln für Bekenntnisschulen

Download: Artikel aus "wdr.de"

Aus der Presse: Gefahr für Gymnasien?

Download: Artikel aus "Noodls-Germany"

Aus der Presse: NRW-Schulen droht Verlust von 1.500 Sozialarbeitern

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Musik für alle Kinder: "Jeki" künftig in ganz NRW

Download: Artikel aus "Soester-Anzeiger.de"

Download: Artikel aus "come-on.de

Aus der Presse: Musikprojekt "Jedem Kind ein Instrument" künftig in ganz NRW

Download: Artikel aus "wdr.de"

Aus der Presse: Musik-Projekt kommt in die Region

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: NRW will, dass jedes Kind ein Instrument lernen kann

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: Teile der SPD fordern leichtere Regeln für Umwandlung

Download: Artikel aus "Westfälische Nachrichten"

Aus der Presse: Die Kempener Schulen sind voll

Download: Artikel aus "Westdeutsche Zeitung"

Aus der Presse: FDP-Politikerin sorgt für Eklat

Download: Artikel aus "Berliner Zeitung"

Aus der Presse: In der Mensa hakt es noch

Download: Artikel aus "wz-newsline.de"

siehe "Info-Veranstaltung der Stadt"

Aus der Presse: NRW-Bekenntnisschulen: (k)ein Ende in Sicht?

Download: Artikel aus "hpd.de"

Aus der Presse: "Stoppt den Terror"

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Daniel Düngel wirft als NRW-Landtagsvize das Handtuch

Download: Artikel aus "Stern"

Aus der Presse: Schulden-Affäre: Daniel Düngel tritt zurück

Download: Artikel aus "Focus online"

Aus der Presse: Vizepräsident der NRW-Piraten tritt zurück

Download: Artikel aus "WirtschaftsWoche"

Aus der Presse: Piraten-Landtagsvizepräsident Düngel zurückgetreten

Download: Artikel aus "Zeit online"

Aus der Presse: “Die Welt schaut zu und tut nichts”

Download: Artikel aus "Migazin"

Aus der Presse: Muss Pirat Düngel abtreten?

Download: Artikel aus "Hamburger Morgenpost"

Aus der Presse: Knapp drei Jahre Schulkonsens

Download: Artikel aus "Schattenblick"

Aus der Presse: Was die „Zubringerschule“ leisten muss

Download: Artikel aus "Mindener Tageblatt"

Aus der Presse: Stippvisite für bessere Bildung

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Acht Jahre Gymnasium - acht Jahre Stress?

Download: Artikel aus "Schattenblick"

Aus der Presse: Glückwünsche für die erfolgreiche Welterbe-Bewerbung aus Corvey

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Einsatz für Gemeinschaftsschule

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Elternvertreter und Lehrerrat tragen Sorgen im Landtag vor

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: NRW-Grüne wollen keine konfessionellen Grundschulen

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: NRW-Schulen verbieten Smartphones auf dem Pausenhof

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: Handy-Verbote an Schulen nehmen zu

Download: Artikel aus "NRZ"

Aus der Presse: Schulen verbieten Handys auf dem Pausenhof

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: Geißler fordert neues ethisches Fundament

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Hoher Besuch beim Kunterbunten Chamäleon in Marl

Download: Artikel aus "lokalkompass.de"

Aus der Presse: Sigrid Beer kritisiert Landrat Manfred Müller

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Vorstoß zu Nebeneinkünften

Download: Artikel aus "rp-online.de"

Aus der Presse: Schulministerin appelliert an G8-Gegner

Download: Artikel aus "rp-online.de

Aus der Presse: „G8 ist ziemlicher Mist“

Download: Artikel aus "Kölner Stadt-Anzeiger"

Aus der Presse: Grohnde-Gegner fordern nach Generatorschaden sofortiges Aus

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Grohnde-Gegner fordern nach Generatorschaden sofortiges Aus

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: „Gymnasium nicht als Gesamtschule“

Download: Artikel aus "DerWesten.de"

Aus der Presse: Zeitgewinn beim „Turbo-Abitur“

Download: Artikel aus "DerWesten.de"

Aus der Presse: Schüler bestehen auf Rückkehr zum neunjährigen Abitur

Download: Artikel aus "DerWesten.de"

Aus der Presse: Streit um Turbo-Abi geht über Grenzen

Download: Artikel aus "nwzonline"

Aus der Presse: Schüler fordern Aus für Turbo-Abi

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Keine Abkehr von G8 in NRW - Schüler fordern Aus für «Turbo-Abi»

Download: Artikel aus "wz-newsline.de"

Aus der Presse: Turbo-Abi: Rot-Grün will nachbessern

Download: Artikel aus "express.de"

Aus der Presse: NRW leitet Reform des G 8-Abiturs ein

Download: Artikel aus "Kölner Stadt-Anzeiger"

Aus der Presse: Totalschaden im AKW Grohnde: Abschalten jetzt!

Download: Artikel aus "Paderzeitung"

Aus der Presse: Durchbruch im Streit um die Inklusion

Download: Artikel aus "Deutschlandfunk"

Aus der Presse: Einigungssignale im Streit über Inklusion

Download: Artikel aus "RuhrNachrichten.de"

Aus der Presse: Paderborner Internetauftritt nur Mittelmaß

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Inklusion hört in Schule nicht auf

Download: Artikel aus "DerWesten"

Aus der Presse: Raúl Krauthausen: Barrierefreiheit beginnt im Kopf

Download: Artikel aus "Dorf!nfo.de"

Aus der Presse: Raoùl Krauthausen kommt nach Arnsberg

Download: Artikel aus "Local XXL"

Aus der Presse: Widerstand gegen Fracking-Pilotanlagen

Download: Artikel aus "Die Glocke online"

Aus der Presse: Krauthausen diskutiert über die Inklusion

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: "Edel-Rechner"-Erlass wird doch überprüft

Download: Artikel aus "Bildungsklick"

Aus der Presse: Widerstand gegen Fracking-Pilotanlagen

Download: Artikel aus "Die Glocke online"

Aus der Presse: Rot beschließt gegen Grün Hochschulgesetz

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: Kabinett beschließt Entwurf für Hochschulgesetz

Download: Artikel aus "Aachener Zeitung"

Aus der Presse: Inklusion als einen Prozess verstehen

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Ministerin überprüft Turbo-Abitur

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: NRW-Schulministerin prüft Turbo-Abitur

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: "Edelrechner"-Pflicht kommt auf den Prüfstand

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: NRW: Überholt und teuer - Taschenrechner-Erlass kommt auf den Prüfstand

Download: Artikel aus "Mindener Tageblatt"

Aus der Presse: Überholt und teuer - Taschenrechner-Erlass auf dem Prüfstand

Download: Artikel aus "rp-online.de"

Aus der Presse: Höherer Bahnsteig für Bahnhof Kasseler Tor

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Zu hohes Tempo: Inklusion gefährdet?

Download: Artikel aus "Der Dom"

Aus der Presse: CDU sammelt Daten zum Unterrichtsausfall

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: CDU sammelt Meldungen über Unterrichtsausfall in NRW

Download: Artikel aus "wz-newsline.de"

Aus der Presse: Eltern sollen NRW-CDU ausgefallene Unterrichtsstunden melden

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: SPD fordert Konzept für neue Grundschullandschaft

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Bekenntnisschule wird Kirchen zur Last

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: NORDRHEIN-WESTFALEN/2065: Effizienzteam verfassungswidrig? (Li)

Download: Artikel aus "Schattenblick"

Aus der Presse: Vertretung nicht gewährleistet

Download: Artikel aus "General-Anzeiger"

Aus der Presse: Debatte über Unterrichtsausfall nimmt ein absurdes Ende

Download: Artikel aus "Der Westen.de"

Aus der Presse: [NRW] 2 Jahre Bildungskonsens Schulentwicklung in NRW

Download: Artikel aus "TEACHERSNEWS"

Aus der Presse: Sigrid Beer beim Frühschoppengespräch zum Thema Ausbildung und Inklusion

Download: Artikel aus "Paderzeitung"

Aus der Presse: Lehrer und Eltern fordern eigenes Fach Wirtschaft in NRW-Schulen

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: „Stimme der Kirche ist gefragt“

Download aus "Münsterländische Volkszeitung"

Aus der Presse: Bottroper Grüne erkundeten das Salto-Projekt der Janusz-Korczak-Gesamtschule

Download: Artikel aus "Lokal Kompass"

Aus der Presse: "Kirche soll sich einmischen"

Download: Artikel aus "Westdeutscher Rundfunk"

Aus der Presse: Cem Özdemir im Haxterpark

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Sigrid Beer in der Jubi

Download: Artikel aus "Münsterländische Volkszeitung"

Aus der Presse: NRW will den gläsernen Abgeordneten

Download: Artikel aus "General-Anzeiger"

Aus der Presse: Grüne informieren über Gesamtschule

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Gesucht: der gläserne Abgeordnete

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: Abgeordnete in NRW müssen Nebeneinkünfte bald offenlegen

Download: Artikel aus "WAZ"

Beer ist Mitglied der Kommission zum Verhältnis von Staat und Religion

Der Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen hat am 16. Dezember eine Parteikom-mission eingesetzt, die sich mit dem Verhältnis von Staat und Religion auseinandersetzt und Reformvorschläge, insbesondere zum Religionsverfassungsrecht, erarbeiten wird.   Mehr »

Beer: Offenheit für Inklusion ist in NRW erfreulich groß

Zur Umfrage des Verbandes Bildung und Erziehung zum Thema Inklusion erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:   Mehr »

Beer: Dreiers Äußerungen zu Flughafen Paderborn-Lippstadt

Zu den Äußerungen von Michael Dreier, potentieller CDU-Bürgermeisterkandidat in Paderborn, hinsichtlich der „Herabstufung“ des Flughafens Paderborn/Lippstadt im Interview mit der „Paderborn am Sonntag“ (16./17.11.13) erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Ge-schäftsführerin der Grünen Landtagsfraktion:   Mehr »

Engstfeld: Koalitionsverhandlungen müssen Konversion in NRW klären

Zur Fortführung der Koalitionsverhandlungen in Berlin erklärt Stefan Engstfeld, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

Der Abbau von Dienstposten der britischen und deutschen Streitkräfte und die Aufgabe der militärischen Nutzung von Liegenschaften stellen die Kommunen und das Land vor große Herausforderungen.   Mehr »

Beer: NRW bietet beide Wege zum Abitur an

Zur Erklärung der Bürgerinitiative zur Wiedereinführung der neunjährigen Regelschulzeit an Gymnasien in NRW erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:   Mehr »

Flughafendebatte in die falsche Richtung

Zur Berichterstattung hinsichtlich der Kreistagssitzung vom 5.11.13 und der Verabschiedung einer Resolution gegen die Herabstufung des Paderborner Flughafens im Landesentwicklungsplan erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Landtagsfraktion:

Flughafendebatte in die falsche Richtung

 „Zurzeit werden absurde Diskussionen geführt. Von einer Herabstufung des Flughafens zu sprechen ist unsinnig, die Einstufung des Regionalflughafens Paderborn/Lippstadt im Entwurf des neuen Landesentwicklungsplans entspricht exakt der Einstufung im gültigen Landesentwicklungsplan.   Mehr »

„Inklusion beschlossen – die Kommunen in OWL können jetzt für das nächste Schuljahr planen“

Zum heute im Landtag beschlossenen Inklusionsgesetz erklärt Sigrid Beer MdL, parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Landtagsfraktion:

Inklusion beschlossen – die Kommunen in OWL können jetzt für das nächste Schuljahr planen“

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen hat heute mit den Stimmen von SPD und GRÜNEN das 9.Schulrechtsänderungsgesetz beschlossen.   Mehr »

Beer: Forsa-Zahlen bestätigen den Kurs der Landesregierung

Zur heute vorgestellten Forsa-Umfrage zur Umsetzung der schulischen Inklusion erklärt Sigrid Beer, schulpolitische Sprecherin und parlamentarische Geschäftsführerin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:   Mehr »

Beer: „Diese Eskalation hätte vermieden werden können!"

Zur Eskalation bei der Abweisung eines Schülers an der Bonifatiusschule in Paderborn heute Morgen erklärt Sigrid Beer MdL, parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion:   Mehr »

Sigrid Beer MdL: Kinder im Kreis Paderborn und Höxter können länger gemeinsam lernen

Schulministerin Sylvia Löhrmann hat heute die Zahlen zur Sekundar- und Gesamtschulentwicklung in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Insgesamt 5 der Neugründungen werden im Kreis Paderborn und Höxter dabei sein. Dazu erklärt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin:   Mehr »

Beer: Zugewanderte brauchen Unterstützung statt Populismus

Zur Vorstellung der Maßnahmen, die Zuwanderer aus Osteuropa unterstützen sollen, erklärt SigridBeer, Parlamentarische Geschäftsführerin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:   Mehr »

Sigrid Beer - Verwaltungsgerichtsverfahren Aufnahme von bekenntnisfremden Kindern an Bekenntnisgrundschulen

Zur Berichterstattung zum Verwaltungsgerichtverfahren vor dem Verwaltungsgericht Minden zum Thema Aufnahme von bekenntnisfremden Kindern an Bekenntnisgrundschulen, erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion:

   Mehr »

Beer: Gutachten weist Ungereimtheiten auf

Zum heute vorgestellten Gutachten über die Inklusionsfolgekosten der Kommunen erklärt Sigrid Beer, schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

   Mehr »

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Helga Lange

Anlässlich der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Helga Lange erklärt Sigrid Beer MdL, Bezirksvorsitzende der Grünen OWL:

Bundesverdienstkreuz für eine engagierte grüne Kommunalpolitikerin und Umweltschützerin

   Mehr »

Beer: Klare Regeln für regionale Schulentwicklung

Zur vorgestellten Mindestgrößenverordnung von Förderschulen erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

   Mehr »

Beer: Ganztagsschulen sind aktiver Beitrag für mehr Chancengleichheit

Vor zehn Jahren wurde die offene Ganztagsschule in NRW eingeführt. Dazu erklärt Sigrid Beer, schulpolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

   Mehr »

Sieveke sollte sich erst sachkundig machen

Bezugnehmend  auf die Berichterstattung „Rot-Grün gegen Feuerwehrnachwuchs ab 6 Jahre“ erklärt die Grüne Paderborner Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Lehramtsstudienplätze für angehende Sonderpädagogen in Paderborn und Bielefeld

Wie das Wissenschaftsministerium NRW heute mitteilt, stellt dieses 70 Millionen Euro bis 2018 für den Auf- und Ausbau von Studienplätzen für das sonderpädagogische Lehramt zur Verfügung. Hierzu erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin:

   Mehr »

Grüne Landtagsfraktion beschließt Positionspapier zum Fracking

In ihrer gestrigen Sitzung hat die Grüne Landtagsfraktion das Positionspapier „Einsatz der Fracking-Technologie bei der Förderung von unkonventionellem Erdgas verhindern – Wasser- und Umweltschutz vor Wirtschaftsinteressen stellen“ (siehe Anhang) beschlossen. Dazu erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

   Mehr »

Beer: Änderungen beim Förderschul-System notwendig

Zur Unterrichtung des Landesrechnungshofs über die Prüfung von Förderschulen erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

   Mehr »

Engstfeld: Unterstützung für den Städtetag – Konversionsflächen frei geben

Zur Forderung des Deutschen Städtetags an die Bundesregierung, frei werdende Militärgrundstücke preisgünstig abzugeben, erklärt Stefan Engstfeld, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und europapolitischer Sprecher der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW:

   Mehr »

Jetzt bewerben als Jugend-Landtags-Abgeordnete/r

Vom 18.- 20. Juli 2013 wird in Düsseldorf der 5. Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen stattfinden. Jugendliche aus ganz NRW im Alter von 16 bis 20 Jahren können dann drei Tage lang auf den Stühlen der  Abgeordneten im Plenarsaal und in den Sitzungssälen Platz nehmen.

   Mehr »

GRÜNE: Zukunft der PTA-Ausbildung hängt nicht an Landesmitteln – CDU agiert scheinheilig

Zu den Haushaltsbeschlüssen 2013 und die Ausbildung von Pharmazeutisch-Technischen AssistentInnen (PTA) erklärt Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Beer: Das Recht auf inklusive Bildung beharrlich und sorgsam umsetzen

Zur Vorstellung eines Gesetzentwurfes zur Umsetzung des Menschenrechts auf inklusive Bildung durch die Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinsam Leben - Gemeinsam Lernen NRW erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN im Landtag NRW:

   Mehr »

Nothilfefonds kann kommen – Gelder für Klassenfahrten aufgestockt

Die Regierungsfraktionen haben gestern beschlossen, sich mit einer Million € an einer gemeinnützigen Einrichtung zu beteiligen, um in Not geratenen Feuerwehrmänner und ihre Familien zu helfen. Wir reagieren damit auch auf den tragischen Tod eines Feuerwehrmanns während einer Alarmfahrt in Paderborn.

   Mehr »

Hände weg von der Privatisierung des Trinkwassers

Mit großem Erstaunen musste ich feststellen, dass der Paderborner CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann letzte Woche im Bundestag in namentlicher Abstimmung gegen den Parteitagsbeschluss seiner eigenen Partei vom Dezember 2012 gestimmt hat. Der Antrag der Grünen „Keine Privatisierung der Trinkwasserversorgung durch die Hintertür“ fordert die CDU-Abgeordneten auf, zu ihrem eigenen Parteitagsbeschluss Farbe zu bekennen.

Antrag "Keine Privatisierung der Wasserversorgung durch die Hintertür"   Mehr »

Ministerin Löhrmann: Alle für das Jahr 2013 geplanten Klassenfahrten können stattfinden

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung teilt mit:

Schulministerin Sylvia Löhrmann hat die Schulen in Nordrhein-Westfalen über die derzeitige und zukünftige Durchführung von Schul- und Wanderfahrten informiert. „Alle für das Jahr 2013 geplanten Klassenfahrten können stattfinden“, erklärte Ministerin Löhrmann. Nach wie vor hätten das Schulministerium besorgte Zuschriften erreicht. „Ich bin deshalb sehr froh, dass wir jetzt im Einvernehmen mit der Minister­präsidentin und dem Finanzminister eine pragmatische und unbüro­kratische Lösung gefunden haben“, so die Ministerin weiter.

   Mehr »

Gesamtschule in Bad Lippspringe

Zu der Diskussion hinsichtlich einer Gesamtschule in Bad Lippspringe zum kommenden Schuljahr erklärt  die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin und schulpolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Wichtiger Schritt zu mehr Transparenz im Landtag

Zum öffentlichen Hearing über die Möglichkeiten und Grenzen der Transparenz im Landtag NRW erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:

   Mehr »

Beer: Herzlichen Glückwunsch, Manfred Rekowski!

Zur Wahl von Oberkirchenrat Manfred Rekowski zum neuen Präses auf der Synode der Evangelischen Kirche im Rheinland erklärt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW:

   Mehr »

FDP-Klientelpolitik mit negativen Folgen für OWL

Sigrid Beer, Vorsitzende des GRÜNEN-Bezirksverbandes OWL erklärt:

„Es sind dürre Worte, die FDP-Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr an den Regionalrat in Sachen Medizinische Fakultät in Bielefeld im Dezember schreiben lässt. Den Hausärztemangel und das Versorgungsproblem im ländlichen Raum führt er gerne in Reden an. Wenn es darauf ankommt, hat das innovative OWL-Projekt bei FDP-Mann aus NRW aber keine Lobby.

2013-01-04 FDP-Klientelpolitik.pdf

2012-12-14 Antwort BMG Medizin.pdf   Mehr »

Information: Wie die Presseresonanz von uns gepflegt wird

 

Aus medienrechtlichen Gründen können wir keine vollständigen Presseresonanzen auf dieser Homepage abbilden. So weit es uns möglich ist, stellen wir die entscheidenen Passagen zu Sigrid Beer dar und verweisen per Link auf die vollständigen Publikationen bei ihren Herausgebern.

Es ist möglich, dass einige Links aufgrund dieser Verfahrensweise nach einiger Zeit nicht mehr funktionieren können. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Aus der Presse: Opposition sieht sich in Rechten beschnitten

Download: Artikel aus "noodls"

Aus der Presse: Nachholbedarf in Naturwissenschaften Parlament berät über Leistungen der NRW-Schülerschaft Plenarbericht

Download: Artikel aus "Schattenblick"

Aus der Presse: Rot-Grün will Hauswirtschaft abschaffen

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Verband will mehr Sonderpädagogen für Inklusion

Download: Artikel aus " Die Welt"

Aus der Presse: Lehrerverband fordert 7000 zusätzliche Sonderpädagogen für Inklusion

Download: Artikel aus "DerWesten.de"

Aus der Presse: Die Zweifel wachsen

Download: Artikel aus "wdr.de"

Aus der Presse: Arbeitsrecht für westfälische Kirche neu geregelt

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Turbo-Abitur – so sieht ein Stundenplan aus

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Auch Muslime wollen Sankt Martin behalten

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Landtag verabschiedet Inklusionsgesetz

Download: Artikel aus "noodls"

Aus der Presse: NORDRHEIN-WESTFALEN/2029: Über die Vor- und Nachteile von Wirtschaft als Realschulfach (Li)

Download: Artikel aus "Schattenblick"

Aus der Presse: NRW will Inklusion durchpauken - Rot-Grün macht Weg frei

Download: Artikel aus "Westfälische Nachrichten"

Aus der Presse: NRW will Inklusion durchpauken - Rot-Grün macht Weg frei

Download: Artikel aus "Münsterländische Volkszeitung"

Aus der Presse: "Zurück als Volkspartei"

Download: Artikel aus "Mindener Tageblatt"

Aus der Presse: Fachleute fordern weitere Reform beim Turbo-Abitur in NRW

Download: Artikel aus "DerWesten.de"

Aus der Presse: Schulexperten fordern Reform am „Turbo-Abi“

Download: Artikel aus "DerWesten.de"

Aus der Presse: Was wird aus der Hauptschule?

Download: Artikel aus "DerWesten.de"

Aus der Presse: Gemeinsames Lernen vorgeschlagen

Download: Artikel aus "ksta.de"

Aus der Presse: Gesamtschule Bad Lippspringe-Schlangen geht mit 120 Kindern an den Start

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Abi 2013: Gymnasien besser als Gesamtschulen

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Streit um staatliche Bekenntnisschulen: Eine Frage der Lehre

Download: Artikel aus "Spiegel Online"

Aus der Presse: Türkisch-Unterricht an allen Gymnasien?

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Mehr Lebenspraxis im Unterricht - Rot-Grün will Fach Hauswirtschaft entstauben Mehr Lebenspraxis im Unterricht - Rot-Grün will Fach Hauswirtschaft entstauben

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: Hannelore Kraft will Extra-Feiertag für NRW

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Plakat-Comeback von Rüttgers löst Schmunzeln aus

Aus der Presse: Lässt die Politik die Lehrer im Stich? Inklusion an deutschen Schulen

Download: Artikel aus "dradio"

 

Direkter Link zum Mitschnitt

Aus der Presse: Grüne: Lockerung bei Bürgerentscheiden stärkt Demokratie

Download: Artikel aus "Focus online"

Aus der Presse: Grüne: Lockerung bei Bürgerentscheiden stärkt Demokratie

Download: Artikel aus "T-online"

Aus der Presse: Datenschützer: Facebook an Schulen unzulässig

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Kommunen fordern Hilfe vom Land

Download: Artikel aus "Kölnische Rundschau"

Aus der Presse: Kommunen fordern Hilfe vom Land

Download: Artikel aus "General-Anzeiger"

Aus der Presse: Städte drohen mit Klagewelle

Download: Artikel aus "WAZ.de"

Aus der Presse: Förderschulen vor drastischem Einschnitt

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Förderschulen bekommen mehr Zeit

Download: Artikel aus "Kölnische Rundschau"

Aus der Presse: Land gibt Förderschulen Zeit zum Umbau

Download: Artikel aus "General-Anzeiger Online"

Aus der Presse: Förderschulen haben Zeit zum Umbau

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: Die Angst vor der Verdrängung der Bundeswehr

Download: Artikel aus "welt.de"

Aus der Presse: Trittin schwingt die Abrissbirne

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Dürfen Soldaten in die Schulklassen?

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: Bericht Westfalen-Blatt Veranstaltung Schulentwicklung im laendlichen Raum mit Sigrid Beer, MdL

Über Höhen und Tiefen der Schulpolitik

Aus der Presse: Schulentwicklung braucht langen Atem

Download: Artikel aus "Deutschland today"

Aus der Presse: Berufliches Bildungsangebot soll erhalten bleiben

Download: Artikel aus "Deutschland today"

Aus der Presse: Wenn Kinder zwei Stimmen brauchen

Westfalen-Blatt vom 23.05.2013

Dunja Delker

Aus der Presse: Politik geht auch ohne "C"

Download: Artikel aus "hpd.de"

Aus der Presse: Die "Laienbühne" von Düsseldorf

Download: Artikel aus "Welt online"

Aus der Presse: Wenn der Landtag diskutiert, was ihn nichts angeht

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: Politik ohne C ist auch okay

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: Wildwuchs bei Sonderpädagogik-Stellen

Download: Artikel aus "bildungsklick"

Aus der Presse: Mit politischem Frühstück Arbeit starten

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Kirchenaustritt für Schulen

Download: Artikel aus "taz.de"

Aus der Presse: Muslime denken an eigene Grundschule

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: NRW-Grüne veröffentlichen erstmals Gehälter von Spitzenpolitikern

Download: Artikel aus "derwesten.de"

Aus der Presse: Der Glaube zählt, der Staat zahlt

Download: Artikel aus "wdr5.de"

Aus der Presse: Weg zur Inklusion umstritten

Download: Artikel aus "Schattenblick"

Aus der Presse: Paderborner Karfreitags-Unfall: Land NRW hilft

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Paderborner Karfreitags-Unfall: Land NRW hilft

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Ältere Kinder stiften zum Lernen an

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Wie viel Kirche braucht das Land?

Aus der Presse: Schule gemeinsam mit Eltern gestalten

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Grüne pochen auf Senne-Nationalpark

Download: Artikel aus "Mindener Tageblatt"

Aus der Presse: Grüne pochen auf Senne-Nationalpark

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Streit um die Eidesformel für NRW-Minister

Download: Artikel aus "Westfalenpost"

Aus der Presse: Grüne stellen Skifreizeit als Klassenfahrt infrage

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: NRW-Landtag berät über das Wahlrecht für 16-Jährige

Download: Artikel aus "Münsterländische Volkszeitung"

Aus der Presse: Wahlalter in NRW soll auf 16 Jahre senken

Download: Artikel aus "come-on.de"

Aus der Presse: Fraktionen wollen Wahlalter in NRW auf 16 Jahre senken

Download: Artikel aus "RuhrNachrichten.de"

Aus der Presse: Fraktionen wollen Wahlalter in NRW auf 16 Jahre senken

Download: Artikel aus "MünsterscheZeitung.de"

Aus der Presse: Fraktionen wollen Wahlalter in NRW auf 16 Jahre senken

Download: Artikel aus "Emsdettener Volkszeitung.de"

Aus der Presse: Muslimischer Junge von Paderborner Schule abgelehnt

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Katholische Schule in Paderborn lehnt muslimischen Jungen ab

Download: Artikel aus "Mindener Tageblatt"

Aus der Presse: "Mehrbelastung für Apotheken von 290 Euro"

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Bekenntnisschulen: Lösung gesucht

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Rot-Grün warnt vor dem Weichei

Download: Artikel aus " Die Welt"

Aus der Presse: Anmelden für die neue Gesamtschule

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Inklusion: Mettingens Bürgermeister sorgen sich um Barbara-Schule

Download: Artikel aus "Neue Osnabrücker Zeitung"

Aus der Presse: NRW gibt mehr Geld für Klassenfahrten

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: Tollitäten aus NRW feierten im Landtag Karneval

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Vielen Klassenfahrten in NRW droht das Aus

Download: Artikel aus "IKZ"

Aus der Presse: NRW will den gläsernen Abgeordneten

Download: Artikel aus "wz-newsline.de"

Aus der Presse: Experten fordern von Landtagsabgeordneten Offenlegung aller Nebeneinkünfte

Download: Artikel aus "derwesten.de"

Aus der Presse: Schüler müssen um ihre Klassenfahrten bangen

Download: Artikel aus "WZ newsline"

Aus der Presse: Reinhard Bütikofer zu Gast

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Landtagsdebatten sollen spannender werden

Download: Artikel aus "RP.online"

Aus der Presse: Piraten für Mittagspause bei Landtags-Debatten

Download: Artikel aus "RP.online"

Aus der Presse: OWL: Kein Geld vom Bund für medizinische Fakultät an der Uni Bielefeld

Download: Artikel aus "Mindener Tageblatt"

Aus der Presse: Schul- und Stadtteilbibliothek Elsen: Kooperation sichert Existenz

Download: Artikel aus "Paderborn am Sonntag"

Aus der Presse: Bund hat nichts für Medizin in Ostwestfalen übrig

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Keine Hilfe aus Berlin

Download: Artikel aus "Minderner Tageblatt"

Aus der Presse: FDP-Klientelpolitik mit negativen Folgen für OWL

Download: Artikel aus "PaderZeitung"

Studentenwerke erhalten mehr Geld vom Land für die Bearbeitung von BAföG-Anträgen

Die Paderborner Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer begrüßt, dass das Land mehr Geld für Personal in den Ämtern für Ausbildungsförderung der Studentenwerke zur Verfügung stellt. Damit soll die BAföG-Antragsbearbeitung beschleunigt werden. Die Landesregierung will das Budget der Studentenwerke erhöhen und damit Engpässe bei der Bearbeitung von BAföG-Anträgen beheben.

   Mehr »

Land stellt Stadt und Kreis Paderborn zusammen weitere 4 Millionen Euro für Krippenplätze bereit

In diesen Tagen werden Landesmittel von insgesamt 182 Millionen Euro an die Kommunen zum Ausbau der U3-Betreuung überwiesen.  „Davon entfallen auf die Stadt Paderborn rd. 1,8 Millionen Euro und auf den Kreis Paderborn rd. 2,3 Millionen  Euro“, erklärt Sigrid Beer.

   Mehr »

Steigende Strompreise: Die Bundesregierung erhöht kräftig mit

Zur angekündigten Preiserhöhung des Stromversorger E.ON Westfalen Weser Vertrieb GmbH erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Landtag NRW macht den Weg für die Gesamtschule Bad Driburg – Altenbeken frei!

Auch kleine Grundschulstandorte profitieren vom neuen Schulgesetz


Wie Sigrid Beer, MdL und Burkhard Blienert, SPD-Kreisvorsitzender jetzt gemeinsam mitteilten, hat der Landtag gestern mit den Stimmen von SPD, Bündnis 90/ Die Grünen/ CDU und den Piraten die 8. Änderung des Schulgesetzes beschlossen.  Mehr

Sigrid Beer: B1-Ausbau - Für den Steuerzahler kein Grund zum Feiern

Anlässlich der feierlichen Verkehrsfreigabe für den Ausbau des Bundestraße 1 zwischen Salzkotten und Paderborn erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin:

Für den Steuerzahler kein Grund zum Feiern

   Mehr »

Erneuerbare Energien sind keine Preistreiber

Anlässlich der jährlichen Verkündigung der neuen Zahlen zur EEG-Umlage Anfang dieser Woche kritisieren CDU und FDP sowie Energiewirtschaft und Industrie wieder einmal die vermeintlich hohen Strompreise durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Hierzu erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Glückwunsch an die vier Rabbiner und die Kölner Gemeinde

Zur ersten Amtseinführung von Rabbinern in Nordrhein-Westfalen seit dem Holocaust erklärt Sigrid Beer, Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW:

 

   Mehr »

Sigrid Beer: Die Paderborner CDU und der U3-Ausbau

Zu den Äußerungen des Arbeitskreises Familienpolitik der CDU im Kreisverband  Paderborn hinsichtlich des U3-Ausbaus erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin:

„Anstatt konstruktiv an einem gelingenden U3-Ausbau mitzuarbeiten und sich hierfür  in der eigenen Partei auf Bundesebene einzusetzen, schürt die Paderborner CDU mit falschen Fakten Ängste bei den Eltern.

mehr unter: Die Paderborner CDU und der U3-Ausbau

 

Sigrid Beer: Koalitionsvertrag gut für NRW und gut für OWL

 

Auch bei der derzeitigen Haushaltslage sowie der konsequenten Konsolidierung des Haushalts konnten in den Koalitionsverhandlungen Akzente für die Region Ostwestfalen-Lippe erzielt werden.

   Mehr »

Sigrid Beer MdL: Etteln und Schwaney bekommen ihre Chance

Die Petition der Eltern aus Etteln und Schwaney hat dazu geführt, die Übergangssituation bis zur Verabschiedung einer neuen Grundschulgesetzgebung zu klären, so dass auch die Bezirksregierung jetzt in der Lage ist, neu zu entscheiden.

   Mehr »

Rat der Gemeinde Borchen unterstützt einmütig die Petition der Ettelner Grundschuleltern.

Sigrid Beer, Mitglied im Ständigen Ausschuss, erklärt zum Ratsvotum in Borchen

„Ich freue mich, dass der Rat der Gemeinde Borchen einmütig die Petition der Ettelner Grundschuleltern unterstützt.

   Mehr »

Aus für Schultrojaner

Aus für Schultrojaner! Nachverhandlungen der Schulbuchverlage mit dem bayrischen Kultusminister Spaenle bringen jetzt das Aus für den sogenannten Schultrojaner. Spaenle hatte zuvor als Verhandlungsführer der Kultusministerkonferenz einen Vertrag ausgehandelt, der Schulen verpflichtete, Programme zu installieren, die nach nichtlizensierten Texten scannen sollten.

   Mehr »

NPD in Paderborn

Sigrid Beer, Mitglied im Ständigen Ausschuss des Landtags von NRW, erklärt zum heutigen Auftauchen der NPD am Marienplatz in Paderborn:

   Mehr »

Umfassende Beteiligung statt Schulfrust

Zur Berichterstattung bzgl. der Grundschule in Etteln erklärt Sigrid Beer:

   Mehr »

Beer: FDP kann Schule nur rückwärts

Zur Kritik von Christian Lindner am Schulkonsens in Nordrhein-Westfalen erklärt Sigrid Beer, Bildungsexpertin und Mitglied im Ständigen Ausschuss des Landtags nach Art. 40 LV:

   Mehr »

GRÜN geht weiter - gut für OWL!

Sigrid Beer in OWL wieder an der Spitze


Es gab eine klare Bestätigung für die bisherigen OWL-Landtagsabgeordneten der GRÜNEN:
Sigrid Beer, Wibke Brems und Matthi Bolte wurde vom Bezirksrat OWL als Spitzenkandidatinnen ins Rennen um die Landtagswahl 2012 geschickt.

   Mehr »

Trotz Auflösung des Landtags: Gesetzgebung zur wohnortnahen Grundschulversorgung weiter auf dem Weg

Mitte März hat die Landesregierung einen Entwurf zur Sicherstellung einer wohnortnahen Versorgung mit Grundschulangeboten vorgelegt (8. Schulrechtsänderungsgesetz). Dieses Gesetzesvorhaben ist auch in der Stadt und im Kreis Paderborn von besonderer Bedeutung für den Erhalt von Grundschulen, die ansonsten aufgrund der demographischen Entwicklung Gefahr laufen, geschlossen zu werden.

   Mehr »

Mitmischen statt Meckern

Landespolitik mitgestalten – der Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen macht es möglich. Nach vier erfolgreichen Jugend-Landtagen in den vergangenen Jahren kommen in diesem Sommer zum fünften Mal Jugendliche aus allen Regionen des Landes im Düsseldorfer Landtag zusammen, um auf den Stühlen der Abgeordneten Platz zu nehmen.

   Mehr »

Start der dritten Gesamtschule in Paderborn

Zu den Anmeldezahlen an der Gesamtschule Am Niesenteich  erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Benennung der Beiratsmitglieder für islamischen Religionsunterricht

Zur Benennung der Beiratsmitglieder für islamischen Religionsunterricht erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Aus der Presse: Haarmann auf grüner Liste gut platziert

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Rüffel aus Düsseldorf für Verbandsvorsteherin

Download: Artikel aus "Mindener Tageblatt"

Aus der Presse: "Frau Peithmann hat Anerkennung verdient "

Download: Artikel aus "Lippenews.de"

Aus der Presse: Pleiten, Pech, Piraten

Download: Artikel aus "Spiegel Online"

Aus der Presse: Grüne attackieren Piraten wegen erneuter Entgleisung

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Piraten im Landtag liefern die nächste Entgleisung

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: Lebhafte Diskussion auf dem Podium

Download: Artikel aus "General-Anzeiger"

Aus der Presse: Antisemitismus-Vorwurf gegen Pirat

Download: Artikel aus "rp.online.de"

Aus der Presse: Israel-Tweet empört Landtag - NRW-Pirat fühlt sich falsch verstanden

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: Piraten-Twittereintrag löst breite Empörung aus - Abgeordneter vergleicht Holocaust mit Israels Militäroffensive

Download: Artikel aus "Osnabrücker Zeitung"

Aus der Presse: Aufregung um Piraten-Tweet

Download: Artikel aus "taz.de"

Aus der Presse: Piraten-Twittereintrag löst breite Empörung aus

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: Pirat unter Antisemitismus-Verdacht

Download: Artikel aus "news.de"

Aus der Presse: Piraten haben schon wieder Twitter-Ärger

Download: Artikel aus "Bild.de"

Aus der Presse: NRW-Pirat fühlt sich mit Israel-Tweet missverstanden

Download: Artikel aus "Der Westen"

Aus der Presse: NRW-Pirat twittert sich am Volkstrauertag in Tabuzone

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: 14 Mal gewählt

Download: Artikel aus "Unsere Kirche"

Aus der Presse: NRW-Schulpolitik stellt sich Fragen zu öffentlichen Bekenntnisschulen

Download: Artikel aus "Bonner Presseblog"

Aus der Presse: Initiative "Kurze Beine – kurze Wege"

Download: Artikel aus "Rheinland 24"

Aus der Presse: Neue Hoffnung für die Gesamtschul-Pläne

Download: Artikel aus "Münstersche Zeitung.de"

Aus der Presse: Altenbeken und Leiberg profitieren

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Konsens berücksichtigt Prinzip „kurze Beine – kurze Wege“

Download: Artikel aus "Westfälische Nachrichten"

Aus der Presse: Grüne fordern Schulkonferenz mit Eltern und Lehrern

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: Abschied vom umstrittenen Passus

Download: Artikel aus "Westfälische Nachrichten"

Aus der Presse: Emnid-Umfrage: NRW wünscht sich einen Nationalpark

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Reaktionen auf Nationalpark-Aus

Download: Artikel aus "Radio Hochstift"

Aus der Presse: Ein bisschen Transparenz

Download: Artikel aus "taz.de"

Aus der Presse: Medizinfakultät als Privatsache

Download: Artikel aus " Mindener Tageblatt"

Aus der Presse: Wirtschaft plant Privat-Uni für Medizin in Bielefeld

Download: Artikel aus "LZ.de"

Aus der Presse: Fraktionen beraten über Offenlegung von Nebeneinkünften

Download: Artikel aus "Die Welt"

Aus der Presse: Mehr Transparenz im Parlament

Download: Artikel aus "WDR.de"

Aus der Presse: NRW soll Vorreiter bei Transparenz von Abgeordneten-Einkünften werden

Download: Artikel aus "WDR.de"

Aus der Presse: Rettung für die Zwergschule?

Download: Artikel aus "ivz.aktuell"

Aus der Presse: „Tendenziös“: Kritik am Fragebogen

Download: Artikel aus "Westfälische Nachrichten"

Aus der Presse: Landtagsabgeordnete Sigrid Beer: Marien-Grundschule bleibt erhalten

Download: Artikel aus "ivz-online.de"

Aus der Presse: Wachsendes Ansehen

Download: Artikel aus "Neue Westfälische"

Aus der Presse: Zum Auftakt ein Appell an die Schulen

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Dorfbewohner kämpfen für Erhalt ihrer Grundschule

Download: Artikel aus "MünsterscheZeitung.de"

Aus der Presse: Schüler bekommen Berufsempfehlung zum Zeugnis

Download: Artikel aus "rp.online"

Aus der Presse: Elterninitiative kämpft weiter um Erhalt der Marien-Grundschule

Download: Artikel aus "ivz.aktuell"

Aus der Presse: Hoffnung für den vierjährigen Fernando

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: NRW-Grüner Klocke gibt Posten ab

Download: Artikel aus "RP.ONLINE"

Aus der Presse: Recht auf Regelschule

Download: Artikel aus "RP.ONLINE"

Aus der Presse: Sekundarschule, oder was auch immer: Die Zeit drängt

Download: Artikel aus "an-online.de"

Aus der Presse: GEW: Sorgfalt vor Schnelligkeit bei der Inklusion [NW]

Download: Artikel aus "TeachersNews"

Aus der Presse: Anspruch auf Inklusion

Download: Artikel aus "Ibbenbürener Volkszeitung

Aus der Presse: Regelschulen für Behinderte: Rot-Grün will Rechtsanspruch 2013

Download: Artikel aus "RP.online"

Aus der Presse: NRW bereitet gemeinsamen Unterricht behinderter und nicht behinderter Kinder vor

Download: Artikel aus "WAZ"

Aus der Presse: Integration von behinderten Schülern beginnt 2013

Download: Artikel aus "Welt online"

Aus der Presse: Behinderte Schüler erhalten Inklusionsanspruch

Download: Artikel aus "Welt online"

Aus der Presse: GEW fordert Inklusionsbeirat und mehr Ressourcen

Download: Artikel aus "bildungsklick"

Aus der Presse: Landtagsabgeordnete verzichten auf Erhöhung der Diäten

Download: Artikel aus "DerWesten"

Aus der Presse: Rot-grüne Koalitionsverhandlungen ab Dienstag

Download: Artikel aus "wz-newsline"

Aus der Presse: „Keine Noten bis Klasse 8“

Download: Artikel aus "Der Patriot"

Aus der Presse: Paradebeispiel für Umsetzung der Schulreform

Download: Artikel aus "DERWESTEN"

Aus der Presse: Sekundarschule: Anmeldeverfahren verlängert

Download: Artikel aus "Westfalen-Blatt"

Aus der Presse: OWL-Grüne: „Diese Wahl ist nicht egal“

Download: Artikel aus "Die Glocke online"

Aus der Presse: Politik besorgt über Gratis-Verteilung des Koran

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Röttgen: Nationalpark nie gegen die Bürger

Download: Artikel aus "Westfalen-Blatt"

Aus der Presse: Claudia Roth im Apollo

Download: Artikel aus "DERWESTEN"

Aus der Presse: Löhrmann grüne Spitzenkandidatin

Download: Artikel aus "RP.ONLINE"

Aus der Presse: 98,5 Prozent - "Das haut selbst mich vom Hocker"

Download: Artikel aus "General-Anzeiger"

Aus der Presse: Vordere Listenplätze für OWL-Grüne

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: NRW-Grüne setzen auf Löhrmann

Download: Artikel aus "ksta.de"

Aus der Presse: NRW-Grüne ziehen mit Sylvia Löhrmann in den Wahlkampf

Download: Artikel aus "T-Online"

Aus der Presse: »Nationalpark auch ohne Prinzen«

Download: Artikel aus "Westfalen-Blatt"

Aus der Presse: Grüne wollen durchstarten

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Alle Rektoren für Sekundarschule

Download: Artikel aus "RP.ONLINE"

Aus der Presse: Inklusion ab 2013

Download: Artikel aus "RP.ONLINE"

Aus der Presse: Streit in NRW um Beamten-Status für Lehrer

Download: Artikel aus "DERWESTEN"

Aus der Presse: Gute Bildung lockt junge Familien an

Download: Artikel aus "DERWESTEN"

Aus der Presse: Abgeordnete wollen sich kümmern

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Wenn aus Wut Ohnmacht wird

Download: Artikel aus "Westfälisches Volksblatt"

Aus der Presse: VBE: Inklusion ist kein Selbstläufer

Download: Artikel aus "Kle-point"

Aus der Presse: Regelschulen auch für Kinder mit Behinderung

Download: Artikel aus "WDR.de"

Aus der Presse: Sekundarschule Merten als Chance für Bornheim

Download: Artikel aus "Schaufenster"

Aus der Presse: Grüne eröffnen das »Nationalpark-Jahr«

Download: Artikel aus " Westfalen-Blatt"

Aus der Presse: Für OWL neues Energie-Kapitel aufschlagen

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Abzug der Briten endgültig bis 2020

Bezugnehmend auf die Informationsveranstaltung des Britischen Landesverbindungsbüros im Düsseldorfer Landtag erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Flexibel, verlässlich, qualitätssichernd

Zum heute vorgestellten Konzept von Ministerin Sylvia Löhrmann zur Sicherung eines qualitativ hochwertigen und wohnortnahen Grundschulangebots erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Sozialticket – Paderborn vertut Chance auf Fördermittel

Zu der Nichtbeantragung von Fördermitteln für ein Sozialticket durch Stadt und Kreis Paderborn, erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Guter Beitrag für weitere Gespräche

Zur heutigen Vorstellung des CDU-Positionspapiers zur Inklusion im Bereich Schule erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Global denken, lokal handeln – Klimaschutz muss auf allen Ebenen stattfinden

Vom 28. November bis zum 9. Dezember 2011 schaut die ganze Welt Richtung Durban in Südafrika. Dort werden Schwellen-, Entwicklungs- und Industrieländer um ein Weiterkommen in den internationalen Klimaverhandlungen ringen. Trotz der bisherigen Verpflichtungen zur Treibhausgasverringerung aus dem 2012 auslaufenden Kyoto-Protokoll sind die globalen CO2-Emissionen im letzten Jahr weiter gestiegen.

   Mehr »

Beer: Gratulation an die neue Präses Annette Kurschus

Zur Wahl von Superintendentin Annette Kurschus zur Präses der Landeskirche erklärt Sigrid Beer MdL, kirchenpolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Katerstimmung statt Bildungsaufbruch

Zu den Beschlüssen des FDP-Parteitags zur Bildungspolitik erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Der Nationalpark Teutoburger Wald kommt auch ohne einen Prinzen aus

Zur den aktuellen Äußerungen des Prinzen zur Lippe zu einem Nationalpark Teutoburger Wald, erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen im Landtag NRW und OWL-Abgeordnete:

   Mehr »

Beer: Gutes Signal für Eltern und Schulträger

Zur Mitteilung von Bildungsministerin Sylvia Löhrmann, dass ein vorgezogenes Anmeldeverfahren für die Sekundarstufe I für einzelne Schulformen ab sofort wieder möglich ist, erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Rot-Grün beendet Zweiklassen-Unrecht für Zehntklässler

Zur Ankündigung von Schulministerin Sylvia Löhrmann im heutigen Schulausschuss zur Regelung der Schülerfahrtkosten erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Schultrojaner in NRW?

Interview mit Sigrid Beer bei WDR5

"Nach einem Vertrag zwischen den Kultusministerien der Länder und den Schulbuchverlagen sollen Computer in Schulen künftig mit einer speziellen Software überwacht werden. Dabei geht es um die Verwendung urheberrechtlich geschützter Werke, insbesondere um Unterrichtsmaterial. Die Lehrer laufen Sturm und befürchten einen Generalverdacht. Kritik kommt aber auch aus der Politik."

Link zum Beitrag

Koczy und Beer: Der Nationalpark lohnt sich für Lippe

Zum Interview von MdB Cajus Caesar über das Nationalpark Gutachten in der LZ vom 20.10.2011 erklären Ute Koczy, lippische Bundestagsabgeordnete, und Sigrid Beer, Landtagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführerin aus Paderborn:

   Mehr »

Beer: Aufbruch zu besserer Bildung

Zur heutigen Verabschiedung der Verfassungsänderung und der Änderung des Schulgesetzes erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Grundschulstandorte: Die Kleinen im Blick

Zur heutigen Einbringung des Entschließungsantrags zur Sicherung der kleinen Grundschulstandorte durch die Konsensfraktionen CDU, SPD, Bündnis 90 / Die Grünen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

GRÜNE Landtagsfraktion gratuliert dem Evangelischen Büro zum 50-jährigen Bestehen

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der drei evangelischen Landeskirchen zum Thema "Staat und Kirche" erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und kirchenpolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Die FDP bleibt im ideologischen Graben hocken

Zur heutigen Vorstellung der FDP-Position zum Schulkonsens erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer und Mostofizadeh: Neue Chancen für Schulen und Schulträger

Zur heutigen Anhörung des Schul- und Kommunalausschusses zur Weiterentwicklung der Schulstruktur in NRW erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Ausweg aus der Sinnkrise?

Zum aktuellen Beitrag von Karl-Josef Laumann zur Rückbesinnung auf die traditionellen Werte der Christdemokratie („Wir wollen, dass die Menschen heiraten, Häuser bauen und Kinder bekommen.“) erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und kirchenpolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Die Schule im Dorf lassen

Zur Vorstellung des Gutachtens des VBE zum Erhalt kleiner Grundschulstandorte erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Modellregion OWL braucht den Nationalpark

Hinsichtlich der Diskussion um die Errichtung eines Nationalparks in Ostwestfalen-Lippe erklärt die Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Grünen Bezirksverbandes Sigrid Beer:

   Mehr »

Beer: KINDERBETREUUNG/U3-AUSBAU - CDU ab ins Sommerloch!

Zum heutigen Pressegespräch der CDU zu den Themen Familienzentren und U3-Investitionsförderung erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Lindners liberale Lebenslügen

Zu den heutigen Äußerungen des Generalsekretärs der FDP-Bundespartei, Christian Lindner, zur Schulpolitik in NRW erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Der Fahrplan zum neuen Schulgesetz

Zum weiteren Fahrplan für das neue Schulgesetz erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecher:

   Mehr »

Beer: NRW braucht die Gemeinschaftsschule im Schulgesetz

Zur heutigen Sondersitzung des Schulausschusses zu den „Konsequenzen aus dem OVG-Urteil zur Gemeinschaftsschule“ erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Absage der CDU ist vorgeschoben

Zur Absage der CDU sowohl an ein Schulkonsensgespräch mit allen fünf Fraktionen des Landtags als auch an ein Schulkonsensgespräch mit CDU, SPD und Grünen erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Wer Qualität entwickeln will, muss in die Menschen investieren

Zur heutigen Vorstellung der Expertise von Botho Priebe zur Lehrerfortbildung und Schulberatung durch die GEW erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Zur Einrichtung der 16 Kompetenzzentren „Frau und Beruf“

Zur Einrichtung der 16 Kompetenzzentren „Frau und Beruf“
Grüne: Genderkompetenz für die Unternehmen!


Mit der Verabschiedung des Haushalts 2011 stehen 5 Mio. Euro Landesmittel für die Einrichtung von 16 regionalen Kompetenzzentren „Frau und Beruf“ in den Arbeitsmarktregionen NRWs zur Verfügung.

   Mehr »

Dichtheitsprüfung vor Ort jetzt unbürokratisch und umweltfreundlich umsetzen

Im Landtag NRW haben sich Grüne, SPD und CDU auf einen gemeinsamen Antrag zur Dichtheitsprüfung geeinigt.

Dazu sagt Sigrid Beer MdL:

„Sauberes Wasser ist ein elementares Grundbedürfnis für jeden Menschen.

   Mehr »

Beer: Das Schulgesetz kommt!

Zum heutigen Urteil des OVG Münster zur Einrichtung einer Gemeinschaftsschule in Finnentrop erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Rasches Handeln – ohne Nachteile für die Schülerinnen und Schüler

Zur heutigen Sitzung des Schulausschusses zum Zentralabitur 2011 erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Neuer Rekord der FDP!

Bei der heutigen Abstimmung über den Landeshaushalt 2011 brachte die FDP-Fraktion kurzfristig noch 76 Änderungsanträge ein, die erst am Morgen auf die Postfächer der anderen Fraktionen verteilt wurden und dann im Plenum einzeln abgestimmt werden mussten.

   Mehr »

Beer: Schnelle Klärung für die Schülerinnen und Schüler – Qualitätskommission auf den Prüfstand!

Zur Kritik an einer Aufgabe des Zentralabiturs im Grundkurs Mathematik erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Wieder einmal zu kurz gesprungen

Zum heute vorgestellten Gesetzentwurf der CDU zum Schulgesetz erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Zuspruch für die Gemeinschaftsschule sollte CDU zum Umdenken bewegen

Zu der heutigen Meldung des Verbands Bildung und Erziehung, wonach etwa jede vierte Kommune in Nordrhein-Westfalen an der Einrichtung einer Gemeinschaftsschule interessiert ist, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Schwarz-Gelb setzt auf Bürokratie statt Bildung

Zu den Diskussionen über die geringe Nachfrage für das Bildungs- und Teilhabepaket erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Religiöse Vielfalt und Achtung vor Feiertagen gehören zusammen

Zu der aktuellen Diskussion um die Karfreitagsruhe erklärt Sigrid Beer MdL, kirchenpolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

„Die Grünen stehen für religiöse Vielfalt und ein Gesellschaftsbild von Pluralität und Toleranz.

   Mehr »

Beer: Kein Grund für Panikmache

Zur politischen Aufregung um das Urteil des Verwaltungsgerichts Arnsberg zur Gemeinschaftsschule erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Sorgfältig und zügig!

Zu der Schulentwicklungsplanung im Kreis Paderborn erklärt die Grüne Abgeordnete Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Soziale Reparaturkosten senken. Kommunen stärken.

Zur heutigen Vorstellung der Prognos-Studie „Bilanzierung der sozialen Folgekosten in NRW“ erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

4. Jugend-Landtag NRW

Jugendliche können sich bis 15. Mai bewerben

Mitreden in der Landespolitik – der Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen macht’s möglich.

   Mehr »

Anmeldezahlen im Kreis Paderborn

Anlässlich der Berichterstattung zu den Anmeldungen an den weiterführenden Schulen im Kreis Paderborn erklärt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Amnesie in Düsseldorf

Zu den Äußerungen von Daniel Sieveke MdL hinsichtlich des Gemeindefinanzierungsgesetzes 2011 erklärt Sigrid Beer MdL, parlamentarische Geschäftsführerin:

Amnesie in Düsseldorf

   Mehr »

Beer: Schulministerin hat Zeit der Gängelung beendet

Aktuelle Stunde: „Maulkörbe“

Zur Aktuellen Stunde über einen vermeintlichen Maulkorberlass erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Rascher Schulkonsens ist notwendig

Zu den aktuellen Zahlen des Landesinstituts IT NRW zu den Übergängen zur weiterführenden Schule in 2010 erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

SPD und Grüne: Gemeinschaftsschule mit Erfolg

Zur heutigen Erklärung von Schulministerin Löhrmann, dass 17 der 19 beantragten Gemeinschaftsschulen genehmigt werden können, erklären Sören Link MdL, schulpolitischer Sprecher der SPD und Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin der GRÜNEN:

   Mehr »

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Auch wenn zum Schuljahr 2011/12 die Gemeinschaftsschule in Altenbeken aufgrund der zu erwartenden Anmeldezahlen noch nicht genehmigt werden konnte, so ergibt sich jetzt genug Zeit, für das Schulkonzept zu werben und den Boden zu bereiten, dass zum Schuljahr 2012/13 eine ausreichende Schülerzahl die Gemeinschaftsschule in Altenbeken besuchen kann.

   Mehr »

Beer: Neue Schritte vom Krampf zum Konsens

Zur Erklärung des CDU-Fraktionsvorsitzenden Karl-Josef Laumann MdL, die CDU sei zu einem Schulkonsens mit Rot-Grün bereit, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Aus der Presse: Grüne im Herrenhaus

Download: Artikel aus "wir-im-vorgebirge.de"

Aus der Presse: Linke wollen Gottesbezug streichen

Download: Artikel aus "borkenerZeitung.de"

Aus der Presse: Abzug der Briten endgültig bis 2020

Download: Artikel aus "Wochenspiegel Paderborn"

Aus der Presse: NRW: FDP-Fraktion lehnt Diätenerhöhung ab

Download: Artikel aus "RP.ONLINE"

Aus der Presse: Berufskollegs auf Zukunftskurs

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Klimaschutz muss auf allen Ebenen stattfinden

Download: Artikel aus "Wochenspiegel Paderborn"

Aus der Presse: Lindenhof als Konzept der Zukunft

Download: Artikel aus "DERWESTEN"

Aus der Presse: Die Zukunft der Klever Schullandschaft

Download: Artikel aus "RP.ONLINE"

Aus der Presse: Kleve kann Schulfrieden machen

Download: Artikel aus "DERWESTEN"

Aus der Presse: "Eine gute Nachricht auch für die Kommunen"

Download: Artikel aus "Wochenspiegel Paderborn"

Aus der Presse: Prinz zur Lippe lehnt Nationalpark

Download: Artikel aus "Die Glocke online"

Aus der Presse: Detmold: Prinz zur Lippe gegen geplanten Nationalpark

Download: Artikel aus  "Mindener Tageblatt"

Aus der Presse: Fahrtkosten: Mehr Geld für Schüler

Download: Artikel aus "RP.ONLINE"

Aus der Presse: "Wir bedauern die harte Entscheidung"

Download: Artikel aus "Wochenspiegel Paderborn"

Aus der Presse: Schulverbund "vollkommen richtig"

Download: Artikel aus "nw-news.de"

Aus der Presse: Landtag beschließt neues Schulgesetz

Download: Artikel aus "bildungsklick"

Podcast der WDR2 Arena zum Thema 'Abschaffung der Hauptschulen'

Diskussion mit Sigrid Beer

Link zum Podcast

Porträt: Sigrid Beer

Landtag intern, 42. Jahrgang, Ausgabe 10 vom 19.10.2011, S. 19

Irgendwann, als das Gespräch mit Sigrid Beer schon längst vorüber ist, beginnt das Wort "quer" plötzlich zu schimmern, wie eine diskrete Hintergrundbeleuchtung in ihrer Biografie. Sigrid Beer hat es nur einmal benutzt, als sie sagte, sie sei eine "politische Quereinsteigerin" gewesen. Doch dieses "quer" steht noch für mehr.

Download: Porträt

Link: Porträt (Landtagshomepage)   Mehr »

Aus der Presse: FDP reitet Attacken gegen NRW-Schulkonsens

Download: Artikel aus der NW

Aus der Presse: Sekundarschule: Debatte auf Landesebene

Download: Artikel aus "Borkener Zeitung"

Aus der Presse: Golfplatz nicht im Nationalparkgebiet

Download: Artikel: Westfalen-Blatt: Golfplatz nicht im Nationalparkgebiet

Aus der Presse: Lehrer fordern klare Konzepte

Download: Artikel aus "IVZ Online"

Grüne lästern über möglichen CDU-Hauskauf

Die CDU in Nordrhein-Westfalen ist seit der letzten Wahlschlappe verschuldet. Die Grünen haben jetzt angeboten, eine ihrer Immobilien zu kaufen. Allerdings warnt die parlamentarische Grünen-Geschäftsführerin im Landtag vor dem "schlechten Karma" des Gebäudes.

www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,778771,00.html

"Modellregion OWL braucht den Nationalpark"

Kreis Paderborn/Düsseldorf (WS). Hinsichtlich der Diskussion um die Errichtung eines Nationalparks in Ostwestfalen-Lippe erklärt die Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Grünen Bezirksverbandes Sigrid Beer:

   Mehr »

Auszeichnung für Hauptschule Niedersprockhövel

Niedersprockhövel. Die Gemeinschaftshauptschule darf sich ab sofort mit dem Gütesiegel „Gute Gesunde Schule“ schmücken.

Foto:WZ-Newsline.de

www.wz-newsline.de/lokales/sprockhoevel/auszeichnung-fuer-hauptschule-niedersprockhoevel-1.774037

 

 

Studie: Immer mehr Orte verlieren ihre Grundschule

Lehrer fordern neue Maßstäbe:

www.borkenerzeitung.de/aktuelles/nrw/1703583_Studie_Immer_mehr_Orte_verlieren_ihre_Grundschule.html

Neues zur Schullandschaft

Grüne laden zur Information mit Sigrid Beer:

www.mt-online.de/lokales/petershagen/5060262_Neues_zur_Schullandschaft.html

Kindergartenbeiträge: Rot-Grün sieht Städte am Zug

Interview mit NRW-Familienministerin Ute Schäfer (SPD) und der grünen Landtagsabgeordneten Sigrid Beer:

www.westfalen-blatt.de/nachricht/2011-09-27-kindergartenbeitraege-rot-gruen-sieht-staedte-am-zug/

"Zukunft der Schule bleibt ungewiss"

16.09.2011

Susanne Schlenga und Martin Weiske

Hagen/Breckerfeld/Herdecke. Sinkenden Schülerzahlen, gestiegene Erwartungen der Eltern an die Qualität von Bildungseinrichtungen und deren Betreuungsangebot, Hauptschulen im Abseits - für Kommunen ist die Schulentwicklungsplanung ein schwieriges Geschäft geworden.

[...]

Die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, Bildungsexpertin von Bündnis 90/Die Grünen, wies mit Blick auf die benachbarte Grund- und Hauptschule in Breckerfeld auf die Möglichkeit hin, dass bei einer Kooperation der Schulen hier sogar ein gemeinsames Lernen von der ersten bis zur zehnten Klasse möglich wäre. Ein Aspekt, den Professor Dr. Hans-Martin Lübking, Leiter des Pädagogischen Instituts der westfälischen Landeskirche, für wesentlich hält. Sein Ausgangspunkt: Kinder entwickeln sich individuell und lernen verschieden – deshalb: „Nicht die Schüler müssen sich an bestehende Schulformen anpassen, sondern die Schule muss sich auf die Verschiedenheit aller Schüler einstellen.“ Je früher die Kinder auf unterschiedliche Schularten aufgeteilt würden, desto größer die Ungerechtigkeit, auch in Form sozialer Auslese."

 

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen: http://www.derwesten.de/wp/region/Zukunft-der-Schule-bleibt-ungewiss-id5070745.html

"Nationalpark in der Senne kommt voran"

13.09.2011

Von Reinhard Brockmann

Umweltminister Remmel will trotz wachsender Proteste »Kurs halten« – Gutachten fast fertig

Paderborn (WB). Nach dem lippischen Wald soll auch der Senne (11000 Hektar) die Eignung als Nationalpark attestiert werden. Dem wachsenden Widerstand – 13000 Unterschriften – will die Landesregierung mit Information und Diskussion begegnen. Im Vorfeld der heute im Paderborner Schützenhof stattfindenden bislang größten Protestkundgebung der Initiative »Unser Teutoburger Wald, Nationalpark? Nein Danke!« hatte gestern die Landtagsfraktion der Grünen zur Pressekonferenz mit dem Titel »Nationalpark, ja bitte!« eingeladen.

[...]

Trotz des großen Erfolges der Nationalparkgegner, die seit Gründung ihrer Initiative im Juli schon 13000 Unterschriften gesammelt haben, kann er sich kein Zurückweichen vorstellen. 2007 hatte die Vorgängerregierung unter Jürgen Rüttgers (CDU) wegen der Proteste aus der Region ihr Nationalparkprojekt für OWL zurückgezogen. Remmel: »Diese Landesregierung hält Kurs.«

Sigrid Beer (Grüne/Paderborn) sprach von Unsachlichkeiten und Übertreibungen bei den Gegnern. In der CDU gebe es Rivalitäten zwischen Landrat Friedel Heuwinkel und dem Bürgermeister von Augustdorf, Andreas Wulf.

Grünen-Fraktionschef Reiner Priggen widersprach einem Hauptargument der Gegner, wonach im Nationalpark Eifel nur noch halb so viele Wanderwege frei seien wie früher. Für ihn sei es eine »traumhafte Situation«, jetzt einen biologisch noch wertvolleren Bereich zum Nationalpark machen zu können.

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen: www.westfalen-blatt.de/nachricht/2011-09-13-nationalpark-in-der-senne-kommt-voran/

   Mehr »

Delbrücker Grüne jetzt drittstärkste Fraktion

05.09.2011

Neue Westfälische
14 - Paderborn (Kreis)

SPD verliert durch Übertritt zwei Ratsmitglieder

Delbrück (br). Reiner Priggen, NRW-Fraktionschef der Grünen schüttelte ungläubig den Kopf und Sigrid Beer, seine Mitstreiterin aus dem Düsseldorfer Landtag, lächelte ununterbrochen.

   Mehr »

CDU nimmt Kita-Gesetz unter Beschuss

28.07.2011

WZ Newsline

Düsseldorf. Die CDU im NRW-Landtag übt Kritik an der Reform des Kinderbildungsgesetzes (Kibiz), die die rot-grüne Minderheitsregierung gerade durch den Landtag gebracht hat.

   Mehr »

Ade, Gemeinschaftsschule

21.07.2011

Neues Deutschland
Von Marcus Meier

Schwarz-rot-grüner Schulkompromiss in NRW: Wie weit hat die CDU sich durchgesetzt?

SPD, Grüne und CDU haben sich auf einen Schulkompromiss geeinigt, der allerdings durchaus Raum für Interpretationen lässt.

   Mehr »

Schulkonsens sorgt für geteilte Meinungen

20.07.2011

nw-news.de
VON FRIEDERIKE EDLER

Politiker aus der Region äußern sich zur Einigung

Gütersloh. Nachdem sich die Regierungsparteien SPD und Grüne mit der CDU-Opposition auf einen Kompromiss im jahrzehntelangem Streit um die Schullandschaft in NRW auf eine Sekundarschule ab 2012 geeinigt haben, äußern sich auch die heimischen Fraktionsmitglieder positiv zu der Einigung - bis auf eine Ausnahme.

   Mehr »

Der Schulkonsens ist da!

20.07.2011

Wochenspiegel Paderborn
alfred.schumacher

Paderborn/Düsseldorf (WS). Zum gestern verkündeten Schulkonsens zwischen CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen erklärt Sigrid Beer MdL, parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion der Bündnisgrünen:

   Mehr »

Grünen-Fraktion wählt Vorsitzenden

19.07.2011

rp online.de
VON GERHARD VOOGT

Düsseldorf (RP). Die Grünen im Landtag wählen heute turnusgemäß eine neue Fraktionsspitze.

   Mehr »

Priggen weiterhin Landtagfraktionschef der Grünen

19.07.2011

Bild.de

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Aachener Landtagsabgeordnete Reiner Priggen führt für weitere zwei Jahre die Fraktion der Grünen im nordrhein-westfälischen Landtag.

   Mehr »

Politik hautnah erleben

17.07.2011

SauerlandKurier

Zu einem Besuch im Düssel­dorfer Landtag waren jetzt die Schü­le­rinnen und Schüler der Katho­li­schen Grund­schule Berg­hausen einge­laden.

   Mehr »

Rot-Grün will Einheitsschulen ermöglichen

13.07.2011

RP.ONLINE
VON FRANK VOLLMER

Düsseldorf (RP). Die Gemeinschaftsschule als neue Regelschulform ist der Kern des Schulgesetz-Entwurfs, den die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen gestern beschlossen haben.

   Mehr »

NRW zwischen Schulfrieden und Schulkrieg

12.07.2011

Welt Online

Rot-Grün und CDU verhandeln über die Schulpolitik in NRW. Die Koalition legte einen neuen Gesetzentwurf vor, um die Einführung der Gemeinschaftsschule zu ermöglichen.

   Mehr »

Es geht doch um die Kinder – oder doch nicht?

11.07.2011

das islamische Portal

„Es geht doch um die Kinder?“, ist eines der häufigsten "Argumente", die von staatlicher - aber nicht nur von dieser - Seite gegenüber Vertretern muslimischer Gemeinschaften vorgebracht wird, wenn wieder einmal das „Wie“ der Einführung des islamischen Religionsunterrichts (IRU) in den öffentlichen Schulen kontrovers diskutiert wird.

   Mehr »

SPD-Geschäftsführerin Altekamp in Erklärungsnot

01.07.2011

Borkener Zeitung
VON HILMAR RIEMENSCHNEIDER

Düsseldorf - Am Tag danach gibt es keine Gewinner. „Nichts hat es gebracht“, bilanzierte SPD-Fraktionschef Norbert Römer zerknirscht.

   Mehr »

Das Klima im NRW-Landtag ist vergiftet

01.07.2011

DERWESTEN
Theo Schumacher

Düsseldorf. Nach dem Abstimmungschaos um die WestLB ist der Schulkonsens in noch weitere Ferne gerückt. NRW-Ministerpräsidentin Kraft erklärt, „es gibt einiges zu bedauern“. Die CDU will Absprachen mit der SPD künftig auf das Nötigste begrenzen.

   Mehr »

Nach WestLB-Eklat droht die Eiszeit im Landtag

01.07.2011

Westdeutsche Zeitung
Von Frank Uferkamp

Die CDU will mit Rot-Grün keine Absprachen mehr eingehen. SPD entschuldigt sich.

Düsseldorf. Der Wortbruch bei der Abstimmung um die WestLB-Pläne kommt die rot-grüne Minderheitsregierung möglicherweise teuer zu stehen.

   Mehr »

NRW-Landtag sucht den Konsens

30.06.2011

Westfalen-Blatt
Von Reinhard Brockmann

CDU will keine Bevorzugung der Gemeinschaftsschule

Düsseldorf (WB). Die NRW-Bildungsdebatte geht in eine neue Runde.

   Mehr »

SPD und CDU: Gipfeltreffen für Schulfrieden in NRW

30.06.2011

2011 Neue Westfälische
01 - Bielefeld West
PETER JANSEN

Vier-Augen-Gespräch zwischen Kraft und Röttgen / Einigung noch im Juli angestrebt

Düsseldorf. Der von der rot-grünen Koalition und der CDU angestrebte Schulfrieden in Nordrhein-Westfalen gerät in Sichtweite.

   Mehr »

Das grüne Dilemma

22.06.2011

Westfalen-Blatt
Von Kerstin Eigendorf

Sonderparteitag: OWL-Grüne diskutieren, ob sie Merkels Ausstieg mittragen

Bielefeld (WB). Auf einem Atom-Sonderparteitag wollen die Grünen am Samstag dem Ausstiegsplan der schwarzgelben Regierung bis 2022 zustimmen.

   Mehr »

Kreissynode berät über Zukunftsperspektiven

21.06.2011

nw-news.de

Superintendentin Schröder: "Gestalt unserer Kirche ist in einer Übergangssituation"

Paderborn/Bad Driburg (NW). Der Kirchenkreis und seine Gemeinden "arbeiten an dem Auftrag, das Evangelium in Wort und Tat an die Menschen weiterzugeben", sagte die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn, Anke Schröder, jüngst bei der Kreissynode in Bad Driburg.

   Mehr »

CDU gefährdet den Schulfrieden

21.06.2011

taz.de
von PASCAL BEUCKER

Im Streit über eine neue Schulreform für NRW kann sich Rot-Grün mit der Union nicht einigen. Die CDU-Spitze bockt, weil die Linke mit am Verhandlungstisch sitzen soll.

   Mehr »

Kein Schulfrieden in NRW

21.06.2011

domradio.de

CDU-Absage von Konsensgesprächen stößt auf Unverständnis

Der angestrebte „Schulfrieden“ in Nordrhein-Westfalen ist wieder in weitere Ferne gerückt: Die CDU lehnt eine Teilnahme an den Konsensgesprächen aller im Landtag vertretenen Parteien ab, weil sie nicht mit der Linkspartei reden will.

   Mehr »

Was soll in Soest Schule machen

Pressetext Westfälischer Anzeiger 25.05.2011

Fehlerfalle Zentralabitur

24.05.2011

Neue Westfälische
Bielefeld West
VON ARIANE MÖNIKES UND
ANNA-LENA WAGNER

Schüler in OWL schreiben am Donnerstag Mathematikklausur nach / Großer Organisationsaufwand

Bielefeld. Ulrike Blanke, Oberstufenkoordinatorin am Stadtgymnasium Detmold, hat derzeit doppelte Arbeit. „Wir hätten am Donnerstag eigentlich das mündliche Abitur gehabt. Jetzt müssen wir den Plan von Donnerstag auf Montag umstellen.

   Mehr »

Dagmar Hanses kämpft für Grundschule Hirschberg

20.05.2011

DERWESTEN

Hirschberg/Düsseldorf. Eigentlich scheint die Schließung der Grundschule in Hirschberg beschlossene Sache - auch wenn Elterninitiativen und lokale Politiker den Kampf noch nicht aufgegeben haben.

   Mehr »

Das reale Leben ist in der Schule angekommen

04.05.2011

Westfalen-Blatt

Wirtschaftsjunioren im Gespräch mit Sigrid Beer

Paderborn (WV). Die bildungspolitische Sprecherin der Grünen, Sigrid Beer, stand den Wirtschaftsjunioren Paderborn und Höxter Rede und Antwort.

   Mehr »

Auf Augenhöhe mit der Politik - Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter im Gespräch mit Sigrid Beer

02.05.2011

Paderborner Blatt

Paderborn - Auf Einladung des Arbeitskreises „Politik und Wirtschaft“ der Wirtschaftsjunioren Paderborn + Höxter stand die bildungspolitische Sprecherin der Grünen, Sigrid Beer, den Unternehmern und Führungskräften Rede und Antwort.

   Mehr »

Sigrid Beer zu Gast

01.05.2011

Lippische Wochenschau

Lemgo. Auf Einladung der Lemgoer Grünen berichtet die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer im Rahmen einer öffentlichen Fraktionssitzung über die Schulpolitik der NRW-Landesregierung.

   Mehr »

Standorte für Schulen sichern

13.04.2011

Westfalen-Blatt

50 Anträge im Land

Bad Lippspringe (WV). »Gut, dass in Bad Lippspringe und Schlangen Nägel mit Köpfen gemacht werden. Ich werde mich dafür einsetzen, dass eine Gemeinschaftsschule realisiert werden kann«, reagiert in einer Erklärung die Landtags-Abgeordnete der Bündnisgrünen Sigrid Beer und bildungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion.

   Mehr »

Schwebezustände beenden

13.04.2011

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Grüne Abgeordnete Beer zu den laufenden Schuldiskussionen

Kreis Paderborn (NW). „Gut, dass in Bad Lippspringe und Schlangen Nägel mit Köpfen gemacht werden“, sagt Sigrid Beer, Landtagsabgeordnete der Grünen, zu den dort zuletzt gefassten Beschlüssen.

   Mehr »

Presse zur Bereisung der Senne der BAG Ökologie und anderen am Samstag, 9.4.11

09.04.2011

Presse zur Bereisung der Senne der BAG Ökologie und anderen am Samstag, 9.4.11.
Und die Resolution: Naturpark Senne-Teutoburger Wald einrichten!
Sie wurde am Samstag von der BAG Ökologie verabschiedet.


http://81.169.136.226/Kunden/Beer/upload/pdf/110409_WB_Naturschatz%20bewahren%20und%20NW-LZ_Bundesgruene%20fuer%20Nationalpark-2.pdfPresse zur Bereisung der Senne der BAG Ökologie

http://81.169.136.226/Kunden/Beer/upload/pdf/11%20Resolution%20BAG_Oekologie_Beschluss-1.pdfResolution

Schulentwicklung braucht Beteiligung

06.04.2011

nw-news.de
VON KLAUS FRENSING

Sigrid Beer, schulpolitische Sprecherin der Landesregierung, auf Einladung der Grünen im Bürgerhaus

Espelkamp. Wohin geht die Reise? Wie sieht die Schule der Zukunft aus, die die Kinder mit dem Lernvirus infiziert und an der allen Beteiligten die Arbeit Spaß macht?

   Mehr »

Koalition legt Streit um Kita-Finanzierung bei

31.03.2011

T-Online

Düsseldorf (dapd-nrw). SPD und Grüne haben ihren Streit um die Finanzierung des Kita-Ausbaus in Nordrhein-Westfalen beigelegt. Dies teilten Sprecher der beiden Koalitionsfraktionen am Donnerstag mit.

   Mehr »

Kirchturmdenken in der Schulpolitik ist vorbei

25.03.2011

DERWESTEN

Nicht nur die Struktur, sondern auch die Qualität der Bildung stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung in der Hauptschule Herdecke.

Gäste aus dem gesamten EN-Kreis nahmen an der Veranstaltung teil, zu der die Herdecker Ratsfraktion von B’90/Die Grünen eingeladen hatte.

   Mehr »

Auf dem Weg zur Schule von morgen

25.03.2011

DERWESTEN

Herdecke. Die Schule von morgen und der Weg dahin waren jetzt Thema einer Diskussionsveranstaltung in der Hauptschule. Moderiert von Peter Gerigk, Sprecher der Grünen-Fraktion im Rat, diskutierten vor Gästen aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis Sigrid Beer (MdL), Schulamtsleiter Heiko Müller und Ulli Winkelmann, Lehrer an der Hauptschule Niedersprockhövel und Mit-Initiator der Gemeinschaftsschule Sprockhövel.

   Mehr »

70 Jahre Kinderpflegeausbildung

21.03.2011

Westfalen-Blatt

Festakt am Helene-Weber-Berufskolleg

Paderborn (per). Die Wiege der frühkindlichen Bildung im Kreis Paderborn ist das Helene-Weber-Berufskolleg im Herzen der Domstadt.

   Mehr »

Schulen profitieren

21.03.2011

RP.ONLINE

Straelen (RP) Zu einem Gedankenaustausch war Sigrid Beer, die schulpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, in Straelen. RP-Redakteur Michael Klatt fragte Hans-Hermann Terkatz, den Vorsitzenden der Straelener Grünen, nach den Ergebnissen.

   Mehr »

Mit Weiterbildung anfangen

09.03.2011

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt
VON BERNHARD HÄNEL

Vorschläge der Grünen für Einstieg in eine Medizinerausbildung in OWL

Bielefeld. Mit einem neuen Modell schaltete sich gestern Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen im Landtag, in die Diskussion um die Errichtung einer medizinischen Fakultät an der Uni Bielefeld ein.

   Mehr »

Halbgare Lösungsvorschläge

05.03.2011

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer kritisiert Schulpolitik in Stadt und Kreis

Kreis Paderborn. Sigrid Beer, Landtagsabgeordnete der Grünen und parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion im Düsseldorfer Landtag, hat dem CDU-Kreisvorstand vorgeworfen, in der Schulpolitik den Elternwillen „immer noch nicht“ wahrzunehmen.

   Mehr »

SPD gegen Container

05.03.2011

Westfalen-Blatt

Dritte Gesamtschule

Paderborn (WV). Die Paderborner Sozialdemokraten unternehmen einen neuen Anlauf zur Errichtung einer dritten sechszügigen Gesamtschule in Paderborn.

   Mehr »

Rot-Grün stellt Hauptschule infrage

24.02.2011

Halterner Zeitung.de

DÜSSELDORF Die Hauptschule in NRW steht auf dem Prüfstand. Die rot-grüne Landesregierung stellt die von der Landesverfassung abgesicherte Existenzberechtigung der Hauptschulen infrage.

   Mehr »

NRW nimmt Verfassungsänderung wegen Hauptschulen in den Blick

24.02.2011

Evangelischer Pressedienst (epd)

Düsseldorf (epd). Angesichts dramatisch sinkender Schülerzahlen an den Hauptschulen fordern die Regierungsparteien in NRW eine Änderung der Landesverfassung und des Schulgesetzes.

   Mehr »

Licht ins grüne Dickicht bringen

21.02.2011

Westfalen-Blatt
Von Andrea Pistorius

200 Paderborner diskutieren mit NRW-Minister Johannes Remmel über den Nationalpark Senne

Paderborn (WV). Die Idee, den Truppenübungsplatz Senne in einen Nationalpark umzuwandeln, hat für viele Menschen in der Region Charme.

   Mehr »

Nationalpark Senne als Erfolgsprojekt

21.02.2011

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON CARMEN PFÖRTNER

Umweltminister Johannes Remmel: Prinz Charles könnte zur Einweihung kommen

Paderborn. Alternativlos-Projekt Nationalpark Senne – für viele der knapp 200 Gäste das Fazit der Podiumsdiskussion „Das Militär geht – der Nationalpark kommt“, zu der die Grüne Fraktion am Samstag eingeladen hatte.

   Mehr »

Nicht politisch zerreden

21.02.2011

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer, Landtagsabgeordnete von den Grünen, saß unter den Gästen der Podiumsdiskussion im Hotel Aspethera.

   Mehr »

Rot-Grün will Vorverlegung des Einschulalters stoppen

18.02.2011

Halterner Zeitung.de
Natascha Assmann

Düsseldorf Eltern von Kindergartenkindern dürften wohl ab Mai Planungssicherheit darüber haben, wann sie ihre Kinder einschulen müssen. Dann soll im NRW-Landtag ein Gesetz beschlossen werden, das die sogenannte Stichtagsregelung ändert. Neuer Termin soll der 30. September sein.

   Mehr »

Menschen in den Gemeinden den Rücken stärken

08.02.2011

Evangelische Kirche von Westfalen
Ruhr Nachrichten
EKvW-Pressespiegel

VILLIGST . Die Grünen-Politikerin Sigrid Beer ist in ihr neues Amt als Kirchenleitungsmitglied der Evangelischen Kirche von Westfalen eingeführt worden.

   Mehr »

Neu in der Kirchenleitung

07.02.2011

Westfalen-Blatt

Sigrid Beer will »den Diskurs beleben«

Paderborn / Bielefeld (WB). Die Grünen-Politikerin Sigrid Beer (54) ist am Samstag in Schwerte in ihr neues Amt als Kirchenleitungsmitglied der Evangelischen Kirche von Westfalen eingeführt worden.

   Mehr »

Neues Mitglied der Leitung der Evangelischen Kirche von Westfalen

07.02.2011

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt

Sigrid Beer (54), Grünen-Politikerin, ist neues Mitglied der Leitung der Evangelischen Kirche von Westfalen.

   Mehr »

Kein Maulkorb für NRW-Lehrer

03.02.2011

Münstersche Zeitung.de

Lehrer dürfen sich kritisch über die Gemeinschaftsschule äußern, müssen aber ihre Loyalitätspflicht als Beamte dabei beachten.

   Mehr »

HVV macht die 40 voll

29.01.2011

Westfalen-Blatt

Plattdeutscher Kreis und Elsener Nachrichten sind die Aushängeschilder

Elsen (WV). Der Heimat- und Verkehrsverein Elsen hat runden Geburtstag gefeiert. 40 Jahre ist er alt geworden.

   Mehr »

Hohes Ansehen erworben

25.01.2011

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON KATHARINA GEORGI

40 Jahre Heimat- und Verkehrsverein Elsen

Paderborn-Elsen. „Zahlreiche Vereine feiern in diesem Jahr in Elsen Jubiläum, wir eröffnen mit der Feierei“, freut sich Matthias Heimann vor einem gefüllten Saal im Bürgerhaus.

   Mehr »

Zwei Gemeinschaftsschulen in OWL

22.01.2011

Westfalen-Blatt
Von Reinhard Brockmann

Landesweit 17 Anträge genehmigt - Altenbeken vorerst gescheitert

Düsseldorf/Altenbeken (WB). 17 von 19 Bewerbern haben am Freitag die Zulassung für den Großversuch Gemeinschaftsschule erhalten. Altenbeken muss 2012 einen neuen Antrag stellen.

   Mehr »

Düsseldorf kippt Gemeinschaftsschule

22.01.2011

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Altenbeken setzt auf erneuten Anlauf zum Schuljahr 2012/2013

Altenbeken (my). Enttäuschung gestern in der Eggegemeinde: Bei den ersten 17 Gemeinschaftsschulen, die zum Sommer 2011/2012 im Land in Betrieb gehen, ist Altenbeken nicht dabei. Gemeinsam mit einer Schule aus Köln blieb die Eggegemeinde auf der Strecke.

   Mehr »

Kindernothilfe und terre des hommes: Einseitige Kooperation mit Bundeswehr verstößt gegen Kinderrechte

19.01.2011

Leipziger Internet Zeitung
Gernot Borriss

In Sachsen besteht seit Dezember 2010 eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Kultusministerium und der Bundeswehr. Diese Kooperationsvereinbarungen müssen aufgelöst werden, forderten die Kinderhilfswerke Kindernothilfe und terre des hommes in der Vorwoche anlässlich der Anhörung im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

   Mehr »

Politik ist kein Ponyhof

10.01.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON RALF MISCHER

Nationalpark, Gemeinschaftsschule, Demokratie: Sigrid Beers Pläne für 2011

Paderborn. Der Blick aus dem Fenster verliert sich in der verträumten Idylle der Fischteiche.

   Mehr »

Verabschiedung der Schulgesetznovelle

15.12.2010

Zur  Verabschiedung der Schulgesetznovelle  erklärt Sigrid Beer MdL, parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

„Ich freue mich, dass es rechtzeitig zum Weihnachtsfest gute Nachrichten für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler und Eltern in Paderborn  gibt. Schon zum Halbjahreszeugnis fallen die umstrittenen Kopfnoten weg.

   Mehr »

Rechtsgutachten bringt Klarheit: Gemeinschaftsschule ist verfassungsgemäß

06.12.2010

Zum heute vorgestellten Rechtsgutachten von Prof. Christoph Gusy im Auftrag des VBE erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Einstimmiges Ja zur Inklusion – ein guter Tag für NRW

01.12.2010

Zum heutigen einstimmigen Votum des Landtags für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention erklärt die bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Beer ins Präsidium des Städte- und Gemeindebundes NRW gewählt

26.11.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Gemeinschaftsschule als sinnvoll erachtet

Gestern wählte in Münster der Städte- und Gemeindebund NRW die Grüne Landtagsabgeordnete und parlamentarische Geschäftsführerin Sigrid Beer als Mitglied ihres Präsidiums.

   Mehr »

Beer: Die Zukunft hat begonnen

17.11.2010

Erste Gemeinschaftsschule in NRW

Zu der heutigen Genehmigung der ersten Gemeinschaftsschule in NRW erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Ein Blick ins Schulgesetz genügt

16.11.2010

Gemeinschaftsschulen

Zu der heutigen Pressekonferenz des Philologenverbandes  zur Einführung von Gemeinschaftsschulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Ministerium prüft verlässlich!

12.11.2010

Gemeinschaftsschulen

Zu den Vorbehalten der CDU gegen die Gründung von Gemeinschaftsschulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Herzlichen Glückwunsch, Präses Schneider!

09.11.2010

EKD-Ratsvorsitz

Zur heutigen Wahl von Präses Nikolaus Schneider zum Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche Deutschland gratuliert Sigrid Beer MdL, kirchenpolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin im Namen der Grünen Landtagsfraktion:

   Mehr »

Abzug der Briten - GRÜNE rufen zu planerischer Weitsicht auf

09.11.2010

GRÜNE im Regionalrat rufen zu planerischer Weitsicht auf


„Wir brauchen Solidarität mit den vom Abzug der britischen Truppen betroffenen Kommunen, aber auch die Solidarität der betroffenen Kommunen untereinander!“ das ist der Appell der GRÜNEN im Regionalrat Detmold zu dem Chor der Meinungen und Stellungnahmen zum Abzug der britischen Truppen aus der Region.

   Mehr »

VBE Umfrage

04.11.2010

Beer: Schulen haben die Zeichen der Zeit erkannt!

Zur Umfrage des VBE erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: „Verantwortlich handeln – dem Nachtragshaushalt zustimmen!“

03.11.2010

Beer: „Verantwortlich handeln – dem Nachtragshaushalt zustimmen!“

Zum positiven Votum zum Nachtragshaushalt in der heutigen Sitzung des Schulausschusses erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: Montessori-Gesamtschule in Borken bundesweit vorbildlich

25.10.2010

Jakob-Muth-Preis für inklusive Schule 2010

Zur Verleihung des „Jakob-Muth-Preises für inklusive Schule 2010“ gratuliert Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin, im Namen der Grünen Landtagsfraktion die Montessori-Gesamtschule in Borken/Westfalen:

   Mehr »

Truppenabzug als Chance nutzen – Strukturwandel in Richtung Nachhaltigkeit schließt Nationalpark ein

20.10.2010

Sigrid Beer MdL und Helga Lange
Vorsitzenden von Bündnis 90 / Grüne OWL

Nicht rückwärtsgewandtes Denken sondern das beherzte gemeinsame Ergreifen der Chancen sollte die Reaktion der Region OWL auf die Entscheidung der britischen Konservativen sein, die britischen Truppen aus Deutschland bis 2020 vollständig abzuziehen, sagen die Vorsitzenden der OWL – Grünen Helga Lange und Sigrid Beer MdL in einer ersten Reaktion auf die Nachrichten von der Insel.

   Mehr »

Beer: Beckmann packt die Tatsachen auf den Tisch

19.10.2010

VBE zur Realschule

Zu dem Interview „Realschule hat als eigene Schulform keine Zukunft“ (Westfalenpost, 19.10.2010) mit Udo Beckmann von der Lehrergewerkschaft VBE erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Diskussion um die Gesamtschule Paderborn

13.10.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zu der Diskussion um die Gesamtschule Paderborn, erklärt Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Kriegt die CDU langsam die Kurve?

11.10.2010

Zu den Äußerungen von Karl-Josef Laumann beim CDU-Bezirksparteitag in Arnsberg erklärt Sigrid Beer MdL, schulpolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Erklärung der Grünen Landtagsabgeordneten zu den Ereignisssen in Stuttgart

30.09.2010

Angesichts der erschütternden Ereignisse rund um die Demonstrationen gegen den Umbau des Stuttgarter Bahnhofs haben die Abgeordneten der Grünen Landtagsfraktion NRW folgende Erklärung unterzeichnet:

   Mehr »

Schulentwicklungsplanungen in den Kommunen des Kreises Paderborn

28.09.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zu den Schulentwicklungsplanungen in den Kommunen des Kreises Paderborn, erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Rot-grün schafft Wahlmöglichkeiten!

22.09.2010

Zu den Reaktionen der Opposition auf die Pläne des Schulministeriums bezüglich der G8- und G9-Bildungsgängen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: FDP beschwört Popanz

21.09.2010

Gemeinschaftsschule

Zu den Anträgen der Fraktionen von CDU und FDP zum Start des ‚Modellvorhabens Gemeinschaftsschule‘ erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Beer: CDU setzt auf kurzes Gedächtnis

14.09.2010

Turbo-Abitur

Zur heutigen Pressekonferenz der Schulpolitiker der CDU, Klaus Kaiser und Thomas Sternberg, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Grüne fordern Regionalkonferenz zur Schulentwicklung

06.09.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Nicht nur in den Kommunen des Kreises Paderborn ist die Diskussion um die Sicherung der Schulstandorte im vollen Gange. Es geht um die Gemeinschafts- und die dritte oder auch vierte Gesamtschule im Kreis.

   Mehr »

Beer: Philologenverband trauert noch der alten Zeit nach

30.08.2010

Gestalten statt schmollen

Zur heutigen Pressekonferenz des Philologenverbandes zum Schulbeginn erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin und Parlamentarische Geschäftsführerin:

   Mehr »

Neue Chancen für die Schulentwicklung

02.08.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Der rot-grüne Koalitionsvertrag bietet den Kommunen im Kreis Paderborn neue Chancen zur Schulentwicklung. Nicht nur in Salzkotten, Delbrück, Altenbeken und Borchen steht die Sicherung von Schulstandorten an.

   Mehr »

Beer: Das Kooperationsverbot muss fallen!

30.07.2010

Die NRW-Bildungsministerin Sylvia Löhrmann hat – wie im Koalitionsvertrag vereinbart - angeregt, das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern in der Bildungspolitik zu kippen. Dazu erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Linkspartei und Philologenverband - Unverstand geht Hand in Hand!

23.07.2010

Zu den Äußerungen von Wolfgang Zimmermann (Linke) und des Philologenverbandes zu den Schulplänen der Koalitionsfraktionen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

"Das Denken der Linken ist immer noch vom Staatsdirigismus geprägt. In einem Flächenland wie NRW sind die Ausgangslagen der Schulstandorte und Schulen höchst unterschiedlich.

   Mehr »

Beer: Schwarz-gelbe Indianer auf dem Kriegspfad

21.07.2010

CDU und FDP befinden sich auf dem Kriegspfad. Fast schon verzweifelt versuchen schwarz-gelbe Politiker Schulkriegsszenarien für NRW zu beschwören. Dazu erklärt die bildungspolitische Sprecherin Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Beer: Längeres gemeinsames Lernen vor Ort entscheiden

19.07.2010

Grüne zum Hamburger Volksentscheid

Anlässlich des Volksentscheids in Hamburg erklärt Sigrid Beer MdL, Parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin:

„Der Volksentscheid in Hamburg zur Primarschule zeigt, wie sensibel systematische Veränderungen in der Schulpolitik sind.

   Mehr »

Pressemitteilung von Sigrid Beer MdL zu den Befürchtungen des Landrats wegen der Verlängerung der Kernruhezeiten am Flughafen Paderborn-Ahden.

09.07.2010

Keine künstliche Aufregung!

Die Aufregung des Landrats ist völlig unnütz und unbegründet. Der rot-grüne Koaltionsvertrag redet weder von Anordnungen noch davon, an Standorten vorbeizuagieren.

   Mehr »

Mitmachen beim 3. Jugend-Landtag NRW

05.07.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Mitreden in der Landespolitik – der Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen macht’s möglich. Nach zwei erfolgreichen Jugend-Landtagen in den beiden vergangenen Jahren kommen in diesem Herbst zum 3. Mal Jugendliche aus allen Regionen des Landes im Düsseldorfer Landtag zusammen.

   Mehr »

Beer: NRW braucht Bildungsaufbruch

23.06.2010

Zu den heute vorgestellten Ergebnissen der Überprüfung der Bildungsstandards erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

„Egal, welche Studie oder welcher Leistungstest vorgelegt wird: Für die Möchte-Gern-Bildungsrepublik-Deutschland sind die Ergebnisse unbefriedigend.

   Mehr »

Stadtteilbibliothek in Elsen

18.06.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zu den Behauptungen, der Förderverein der Gesamtschule Elsen e.V. wolle die Stadtteilbibliothek in Elsen übernehmen, stellt Sigrid Beer MdL klar:

   Mehr »

Haushaltskonsolidierungspapier der Unternehmensberatung Rödl&Partner

14.06.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zu dem Haushaltskonsolidierungspapier der Unternehmensberatung Rödl&Partner und zum Vorgehen des Bürgermeisters Heinz Paus erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer:

   Mehr »

Keine Abschiebung in katastrophale Lebensumstände

11.06.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Bezug nehmend auf die heutige Demonstration in Paderborn gegen Abschiebungen in den Kosovo erklärt Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Paderborner Bildungsstreik

09.06.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zu dem Paderborner Bildungsstreik am 09.06.10 erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Beer: Ein schlechter Scherz des Schulministeriums

02.06.2010

Zu den neuesten Entscheidungen des Schulministeriums zur Ausbildung und Personalausstattung an den Schulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Kirchenasyl

06.05.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Bezüglich der Einrichtung eines Kirchenasyls heute in Detmold erklärt Sigrid Beer, stellvertretende Vorsitzende des Petitionsausschusses:

   Mehr »

Beer: Weckruf für eine Schule für alle

05.05.2010

Zum Inklusionsfest vor dem Landtag erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit muss auch für Lehrkräfte gelten

04.05.2010

GEW-Warnstreik

Zum heutigen Warnstreik der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sowie Beamtenbund und Tarifunion (dbb) in Düsseldorf erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Kampfdörfer Urteil

30.04.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zu dem gestrigen Urteil des Verwaltungsgerichts Minden, dass die Kampfdörfer gebaut werden dürfen, erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer:

   Mehr »

Besser Eltern und SchülerInnen befragen!

25.04.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion B90/Die Grünen
Sprecherin für Bildungs-, Kirchenpolitik und Petitionen

Das Schulverwaltungsamt sollte zur Feststellung der Umsetzung des G8 die Eltern und SchülerInnen in den Schulen befragen.

   Mehr »

Bildungspolitik nach dem Matthäus-Prinzip: Wer hat, dem wird gegeben!

22.04.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zu den Paderborner Aktionen des bundesweiten Bildungsstreik 2010 erklärt Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Grüne: NRW braucht eine bessere Bildungspolitik!

19.04.2010

Zu der heutigen Ankündigung weiterer Bildungsstreik-Aktionen von SchülerInnen und Studierenden erklären Dr. Ruth Seidl MdL, hochschulpolitische Sprecherin und Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Dieser Boom ist eine Bankrotterklärung

14.04.2010

Nachhilfe-Inanspruchnahme nach Einführung von G8

Zu den Ergebnissen der repräsentativen Studie des unabhängigen Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie, FIBS Consulting, im Auftrag des WDR-Magazins ‚Servicezeit Familie' zur Steigerung der Nachfrage bei Nachhilfeinstituten erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Kassel-Calden muss jetzt gestoppt werden

06.04.2010

Sigrid Beer MdL
Bezirksverband OWL

In Hessen muss ökologische und ökonomische Vernunft einkehren!
Kosten für Kassel Calden steigen von 151 Mio. € auf 225 Mio. €


„Kassel-Calden muss jetzt gestoppt werden.

   Mehr »

Keine Abschiebung in katastrophale Lebensumstände

19.03.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Bezug nehmend auf die heutige Demonstration in Paderborn gegen Abschiebungen in den Kosovo erklärt Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Beer: Ministerin provoziert Klagewelle

12.03.2010

Zur heutigen Pressekonferenz mit dem UN-Sonderberichterstatter Prof. Vernor Muñoz zur Umsetzung der UN-Konvention für die Rechte der Menschen mit Behinderungen, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Gratulation an die Schülerinnen und Schüler der Kurt-Tucholsky- Gesamtschule Minden!

11.03.2010

Bezirksverband OWL

Die Kurt-Tucholsky-Gesamtschule in Minden ist Erster Bundessieger im
Wettbewerb "Jugend denkt Zukunft" geworden.

Sigrid Beer MdL (GRÜNE): "Ganz herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen
Gesamtschülerinnen und Gesamtschüler aus Minden!"

   Mehr »

Schwarzer Filz im Paderborner Land

02.03.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Dr. Ulrich Bittihn lädt als Sprecher der Sektion Hochstift und Mitglied im Landesvorstand des Wirtschaftsrates der CDU ein. Der Ministerpräsident kommt.

   Mehr »

Schulrechtliche Knoten durchschlagen

01.03.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Bezüglich der Weiterführung der Dörenhagener Grundschule erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Stadt muss jetzt handeln: Dritte Gesamtschule statt Umverteilung ins gegliederte System

26.02.2010

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zur Schulentwicklungsplanung und Anmeldeverfahren zu den weiterführenden Schulen in der Stadt Paderborn erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Schluss mit dem Sortieren

26.02.2010

Gesamtschulverhinderungspolitik


Zu der Pressekonferenz der Gesamtschulverbände und den vorgelegten Daten für NRW erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Gesamtschulverhinderungspolitik durch Lindlar muss ein Ende bereitet werden

16.02.2010

Gesamtschule Sankt Augustin

Zum Streit zwischen dem Kölner Regierungspräsidenten Lindlar und der Stadt Sankt Augustin um die Errichtung einer neuen Gesamtschule erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Salbungsvolle Worte sollen die Probleme verdecken!

05.02.2010

Zu dem heute vorgestellten 9. Kinder- und Jugendbericht erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Mitglieder des Petitionsausschusses des Landes am MT-Telefon

03.02.2010

Minden (mt). Ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte von 40 Bürgerinnen und Bürgern hatten gestern Nachmittag Mitglieder des Petitionsausschusses des Landes am MT-Telefon.

   Mehr »

Beer: G8-Abitur hat Praxistest nicht bestanden

02.02.2010

Mahnung an Pinkwart

Zur Pressekonferenz der SPD zur Schulzeitverkürzung beim Abitur erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

„Die Kritik an dem schwarz-gelben Turbo-Abi ist richtig und wird seit Jahren von vielen Beteiligten vorgetragen. Lehrkräfte wie Schülerinnen und Schüler sind gestresst, Eltern wütend.

   Mehr »

Beer: Realschulen wollen Hauptschulen übernehmen

29.01.2010

Zu der heutigen Pressekonferenz des Realschullehrerverbandes NRW und der jüngsten dimap-Umfrage zur Akzeptanz von Realschulen in der Bevölkerung erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

„Der Realschullehrerverband agiert weiterhin nach dem Motto: 'Die Erde ist eine Scheibe und das gegliederte Schulsystem hat sich bewährt.' Damit liegt er ganz auf der Linie der Landesregierung, die unbeirrt und beratungsresistent an der Mehrgliedrigkeit festhalten will.

   Mehr »

Beer: Kommunen wollen Gestaltungsspielraum jetzt

27.01.2010

Schulstruktur und demographischer Wandel

Zur heutigen Anhörung des Schulausschusses zur Reform der Schulorganisation in NRW erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

„Die Stellungnahmen von Städtetag und Städte- und Gemeindebund sind unmissverständlich.

   Mehr »

Beer: Zahlentricks sollen Hauptschule retten

22.01.2010

Die neuen Zahlen zu den Übergängen der Viertklässler auf die weiterführenden Schulen in NRW liegen vor. Dazu erklärt die bildungspolitische Sprecherin Sigrid Beer MdL:

"Die aktuellen Zahlen belegen den Trend der letzten Jahre: Die Hauptschule wird immer weniger gewählt.

   Mehr »

Karen darf vorerst bleiben

29.12.2010

Westfalen-Blatt
Von Ingo Schmitz

Höxter (WB). Der von der Abschiebung bedrohte Gymnasiast Karen Sedrakyan darf vorerst in Höxter bleiben. Das hat gestern der Kreis Höxter entschieden. Damit ist der für den 11. Januar geplante Rückflug nach Armenien außer Kraft gesetzt.

   Mehr »

Petitionsausschuss schaltet sich ein: Darf Karen jetzt bleiben?

28.12.2010

Deutschland today

Fall des 18-jährigen Armeniers sorgt für politisches Aufsehen

Höxter (kai) - Der 18-jährige Karen Sedrakyan aus Armenien lebt seit vielen Jahren in Höxter und möchte hier sein Abitur machen.

   Mehr »

CDU gibt der Hauptschule einen neuen Namen

20.12.2010

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)

Die Bildungspolitiker der CDU-Landtagsfraktion haben nach eigenen Worten ein „differenziertes Zweisäulenmodell“ entwickelt, in dem die Hauptschule als eigenständige Schulform erhalten bleiben soll.

   Mehr »

Röttgen für weniger Schulformen – auf dem Land

18.12.2010

DERWESTEN

Düsseldorf. CDU-Landeschef Norbert Röttgen, hat erstmals seine künftige Schulpolitik vorgestellt. Er unterstütze ein differenziertes Zwei-Säulen-Modell - für ländliche Regionen. Grundsätzlich wolle er keine Schulform abschaffen.

   Mehr »

Zahngesundheitsvorsorge in Kindertageseinrichtungen

17.12.2010

Pressedienst des Kreises Borken

Das Thema „Zahngesundheitsvorsorge in Kindertageseinrichtungen" stand heute (17.12.2010) im Blickpunkt eines Anhörungstermins des Petitionsausschusses des nordrhein-westfälischen Landtages in Düsseldorf.

   Mehr »

Mehr Entscheidungen vor Ort

17.12.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Landtagsabgeordnete Sigrid Beer sieht auch Vorteile für die Paderborner Schulpolitik

Paderborn. „Diese Schulgesetznovelle zeigt: Die Koalition will die Beteiligten im Bildungsprozess stärken. Weniger Düsseldorf, mehr Entscheidung vor Ort. Das ist auch für Paderborn der richtige Weg“, davon ist Sigrid Beer, parlamentarische Geschäftsführerin und bildungspolitische Sprecherin der Bündnisgrünen in Düsseldorf, überzeugt.

   Mehr »

Eltern sollen über Schule ihrer Kinder entscheiden

14.12.2010

WA.de

DÜSSELDORF ▪ Von Detlef Burrichter ▪ Heute wird der Landtag ein neues Schulgesetz beschließen, das den Elternwillen stärkt und bereits zum 1. Januar in Kraft tritt: Eltern von Viertklässlern dürfen damit wieder frei darüber entscheiden, an welcher weiterführenden Schulform sie ihr Kind anmelden.

   Mehr »

Eltern geben nicht auf

04.12.2010

Westfalen-Blatt

Grundschule Leiberg

Leiberg (thö). Die Leiberger Eltern kämpfen weiter um den Erhalt ihrer Grundschule. In einer Petition wenden sie sich an die Landesregierung und bitten um eine Ausnahmegenehmigung für das Schuljahr 2011/12 zur Bildung einer Eingangsklasse mit 13 Schülern.

   Mehr »

Alle zusammen fördern

27.11.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON HUBERTUS GÄRTNER

Der Landtag wird die Inklusion beschließen / Paradigmenwechsel im Bildungssystem betrifft auch OWL

Bielefeld. Sozialdemokraten, Grüne und Christdemokraten haben im Düsseldorfer Landtag am Donnerstag einen Antrag eingebracht, der die Bildungslandschaft auch in Ostwestfalen-Lippe in vielerlei Hinsicht nachhaltig verändern wird.

   Mehr »

Sigrid Beer will sich für Kommunen einsetzen

27.11.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Paderborn. Die Landtagsabgeordnete und Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in OWL, Sigrid Beer, ist neues Mitglied im Präsidium des NRW-Städte- und Gemeindebundes.

   Mehr »

Immer mehr Grundschüler nehmen Nachhilfe

26.11.2010

Westfalen-Blatt
Von Bernd Bexte

Bielefeld (WB). Die Zahl der Grundschüler, die gewerbliche Nachhilfe nimmt, steigt rasant. Laut Erhebung des Anbieters Studienkreis sind es in Nordrhein-Westfalen nahezu doppelt so viele wie 2008. Hauptgrund sei die verbindliche Schulempfehlung zum Ende der Grundschulzeit.

   Mehr »

Schulen sollen für alle Kinder offen sein

24.11.2010

AD HOC NEWS

Behinderte und nichtbehinderte Schüler sollen in Nordrhein-Westfalen gemeinsam unterrichtet werden. Die rot-grüne Minderheitskoalition beschloss am Mittwoch im Schulausschuss gemeinsam mit der CDU einen entsprechenden Antrag. Die Integration behinderter Schüler, die sogenannte Inklusion, soll nun von Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) im Detail vorbereitet werden.

   Mehr »

Sigrid Beer MdL in der Diskussion mit Schulpraktikern

11.11.2010

newsgo.de

Gemeinschaftsschule auch in der Stadt Herford?

Herford. Die neue Schulform der „Gemeinschaftsschule“ ist Thema einer Veranstaltung am kommenden Montag, den 15. November, zu der Bündnis90/Die Grünen Herford alle Einwohnerinnen und Einwohner einladen.

   Mehr »

Platz im Jugendparlament

26.10.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Für drei Tage übernahmen jetzt 181 Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren die Rolle einer oder eines Landtagsabgeordneten übernehmen.

   Mehr »

Medizin-Studium in OWL soll 2012 starten

23.10.2010

Westfalen-Blatt
Von Ernst-Wilhelm Pape

Im Landtag zeichnet sich eine breite Mehrheit für das Bielefelder Modell ab

Bielefeld (WB). Im nordrhein-westfälischen Landtag zeichnet sich eine breite Mehrheit für die Errichtung der ersten Medizinischen Fakultät in Ostwestfalen-Lippe ab.

   Mehr »

Ruf nach Nationalpark Senne

21.10.2010

Westfalen-Blatt

Umweltsprecher erinnern an Landtagsbeschluss

Paderborn (pic). Der Paderborner Umweltschutzverein Pro Grün hat gestern zusammen mit dem Aktionskreis »Freie Senne« die rotgrüne Landesregierung aufgefordert, die Senne als Nationalpark auszuweisen.

   Mehr »

Laufbahnen für Kinder länger offen halten

16.10.2010

nwnews.de

INTERVIEW: Die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer zur kreisweiten Schuldiskussion

Kreis Paderborn. Wettlauf oder Windhund-Rennen um die nächste Gesamtschule oder die erste Gemeinschaftsschule im Kreis Paderborn: So wird die aktuelle Diskussion über mögliche neue Schulformen schon betitelt.

   Mehr »

Anwesenheitspflicht im Landtag - alle Mann an Bord

15.10.2010

DERWESTEN

Düsseldorf. Knappe Mehrheitsverhältnisse im NRW-Landtag machen eine Anwesenheitspflicht nötig. Doch für viele Abgeordnete mit einem Doppelmandat in Stadt und Land ist das ein Problem.

   Mehr »

Knallharter Standortfaktor

08.10.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON BIRGER BERBÜSSE

Deutliche Worte bei Informationsveranstaltung zur Schulentwicklung in Delbrück / 150 Zuhörer im Hagedorn-Forum

   Mehr »

Droht FDP mit dem Ausstieg?

14.10.2010

Westfalen-Blatt

Paderborn (WV/pic). Grüne-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer hat gestern die Haltung der CDU zur Einrichtung einer dritten Gesamtschule in Paderborn kritisiert.

   Mehr »

Schulpolitik: NRW-CDU gesteht "Fehler" ein

14.10.2010

RP.ONLINE

Die NRW-CDU will künftig stärker auf eine Kooperation von Hauptschulen und Realschulen setzen. Es sei ein "Fehler" der Schulpolitik der vergangenen Jahre gewesen, "zu restriktiv" am dreigliedrigen Schulsystem festzuhalten, sagte Thomas Sternberg, Schulexperte der Landtagsfraktion.

   Mehr »

Bedarf ist doch nicht vom Himmel gefallen

14.10.2010

nw-news.de

Grüne Landtagsabgeordnete reagiert auf Vertagung der Paderborner Gesamtschul-Entscheidung

Paderborn. "Entweder ist der CDU das Thema dritte Gesamtschule in Paderborn im Grunde völlig egal oder das Gerücht stimmt, dass die FDP mit dem Koalitionsausstieg gedroht haben soll."

   Mehr »

Der leise Abschied der CDU von der Hauptschule

11.10.2010

DER WESTEN
Tobias Blasius

Düsseldorf. Fraktionschef Laumann ist entschlossen, doch der Wirtschaftsflügel wehrt sich noch gegen den Abschied vom dreigliedrigen Schulsystem. Zumindest deutet vieles auf eine Überarbeitung der hergebrachten Positionen hin.

   Mehr »

Alfterer Eltern drücken bei der Gesamtschule aufs Tempo

01.10.2010

General-Anzeiger online
Von Roland Kohls

Alfter-Impekoven. "Es ist möglich, dass wir im Sommer die Gesamtschule bekommen", sagte Mechthild Wallraff-Kaiser, Ratsmitglied der Grünen, beim Treffen des Fördervereins Gesamtschule Alfter am Mittwochabend in der Gaststätte "Im Mühlengrund" in Impekoven.

   Mehr »

Dritte Gesamtschule am Niesenteich?

01.10.2010

nw-news.de
VON SABINE KAUKE

Schulausschuss berät am Donnerstag über den Vorschlag der Verwaltung

Viele der rund 1.000 Schülerinnen und Schüler kommen morgens mit dem Rad zum Unterricht. Um die Mittagsversorgung zu optimieren, wird auf dem Gelände derzeit ein Neubau für die Mensa errichtet (r.).

   Mehr »

Sigrid Beer: Regionales Konzept nötig

29.09.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Kreis Paderborn. Zu den jüngsten Schulentwicklungsplanungen in den Kommunen des Kreises Paderborn (die NW berichtete) fordert die Grünen-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion, dringend ein regionales Schulentwicklungskonzept.

   Mehr »

Standorte im Sekundarbereich sichern

28.09.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON RALPH MEYER

Bürgermeister aus Borchen und Lichtenau bringen die Gemeinschaftsschulen ins Spiel

Borchen/Lichtenau. Seit mehreren Wochen arbeiten die Bürgermeister Reiner Allerdissen (Borchen) und Dieter Merschjohann (Lichtenau) an Plänen, trotz sinkender Schülerzahlen die Schulstandorte im Sekundarbereich zu sichern und nach Möglichkeit auch in Zukunft das Abitur am Ort zu ermöglichen. Gestern stellten beide das Ergebnis ihrer Überlegungen vor.

   Mehr »

20 Jahre Flüchtlingsarbeit in Meschede

27.09.2010

Diakonie
Ruhr-Hellweg

Aus Fremden werden Freunde

„Ich bin ein Fremder gewesen, und ihr habt mich aufgenommen.“ Arbeit für und mit Flüchtlingen ist ureigenster christlicher Auftrag.

   Mehr »

Grüne fordern Regionalkonferenz

11.09.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Bei der Schulentwicklung an einem Strang ziehen

Paderborn. Nicht nur in den Kommunen des Kreises Paderborn ist die Diskussion um die Sicherung der Schulstandorte im vollen Gange.

   Mehr »

Rot-Grün will Gemeinschaftsschulen ohne Einheitslösung

08.09.2010

Aachener Nachrichten online.de

Düsseldorf. Die rot-grüne Minderheitsregierung will in Kürze ihre Eckpunkte für Gemeinschaftsschulen in Nordrhein-Westfalen vorstellen.

   Mehr »

Grüne fordern Regionalkonferenz zur Schulentwicklung

06.09.2010

newsgo.de

Nicht nur in den Kommunen des Kreises Paderborn ist die Diskussion um die Sicherung der Schulstandorte im vollen Gange. Es geht um die Gemeinschafts- und die dritte oder auch vierte Gesamtschule im Kreis.

   Mehr »

Medizinstudium in OWL in der Schwebe

04.09.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON BERNHARD HÄNEL

Beer: „Ohne Bundesmittel zeitliche Verzögerung“

Bielefeld/Düsseldorf. In Geduld üben muss sich die Region OWL mit ihrem einmütig geäußerten Wunsch nach Errichtung einer medizinischen Fakultät an der Universität Bielefeld.

   Mehr »

Andrang bei der Paderborner Schulmaterialienkammer der Diakonie

30.08.2010

Der Andrang war - wie schon in den vergangenen Jahren - sehr groß am ersten Öffnungstag der Schulmaterialienkammer der Diakonie Paderborn-Höxter e.V. im Lukas-Gemeindezentrum.

   Mehr »

So werden Schulstandorte gerettet

03.08.2010

Westfalen-Blatt

Landtagsabgeordnete Beer plädiert für Gemeinschafts- und Gesamtschulen

Kreis Paderborn (WV/pic). Gesamt- und Gemeinschaftsschulen bieten die Chance, gefährdete Schulstandorte im Kreis Paderborn zu sichern.

   Mehr »

"Sie können sich solche Einladungen schenken"

15.07.2010

ksta.de
Von Heint Tutt

Die neue rot-grüne Landesregierung bemüht um Zustimmung bei der Opposition. Doch die FDP, allen voran Fraktionschef Gerhard Papke, weist solche Versuche knallhart ab.

   Mehr »

Priggen führt Fraktion

15.07.2010

Westfalen-Blatt

Grüne: zwei Politiker aus OWL in der Führungsriege

Düsseldorf (ddp). Der bisherige Vize-Chef Reiner Priggen (57) ist einstimmig zum neuen Fraktionschef der Grünen im Landtag gewählt worden.

   Mehr »

Priggen ist neuer Grünen-Fraktionschef im NRW-Landtag

14.07.2010

AD HOC NEWS

Der bisherige Vize-Chef Reiner Priggen ist einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Düsseldorfer Landtag gewählt worden. Wie die Landtags-Grünen am Mittwoch mitteilten, wurde Sigrid Beer zur neuen Parlamentarischen Geschäftsführerin gewählt.

   Mehr »

Reiner Priggen neuer Grünen-Fraktionschef in NRW

14.07.2010

Bild.de

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Grünen-Abgeordnete Reiner Priggen ist neuer Fraktionschef seiner Partei im nordrhein-westfälischen Landtag. Dies teilten die Grünen am Mittwoch nach der Wahl der SPD- Landeschefin Hannelore Kraft zur neuen NRW-Ministerpräsidentin mit.

   Mehr »

S. Beer (Grüne): Keine künstliche Aufregung

11.07.2010

newsGO.de

Verlängerung der Kernruhezeiten am Flughafen

Kreis Paderborn (WS). "Die Aufregung des Landrats ist völlig unnütz und unbegründet. Der rot-grüne Koaltionsvertrag redet weder von Anordnungen noch davon, an Standorten vorbeizuagieren.

   Mehr »

Flughafen bestürzt über Nachtflugverbot

10.07.2010

Westfalen-Blatt
Von Karl Pickhardt

Paderborner Landrat befürchtet dramatische Folgen für den Paderborner Airport

Paderborn (WV). Landrat Manfred Müller sieht den Touristikcharterflug am Paderborner Flughafen »akut gefährdet«.

   Mehr »

Zügiger Besuch am Flughafen

10.07.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

„Die Aufregung des Landrats ist völlig unnütz und unbegründet“, sagt die Grünen-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer. „Der rot-grüne Koalitionsvertrag redet weder von Anordnungen noch davon, an Standorten vorbei zu agieren.“

   Mehr »

SPD und Grüne segnen Koalitionsvertrag ab. Teil 2

10.07.2010

WDR.de

Bei der SPD ging es ganz schnell: Die Sozialdemokraten haben den rot-grünen Koalitionsvertrag am Samstagmittag (10.07.10) in Köln abgesegnet. Stunden später zogen die Grünen in der Neusser Stadthalle nach. WDR.de beschreibt die Stimmung auf beiden Parteitagen.

   Mehr »

Die SPD sagt Ja, die Grünen diskutieren Teil 1

10.07.2010

WDR.de
Von Christina Hebel (Köln) und Rainer Striewski (Neuss)

Die SPD hat den rot-grünen Koalitionsvertrag am Samstagmittag (10.07.10) in Köln rasch abgesegnet. Die Grünen zogen dagegen offenbar das Klima in der Neusser Stadthalle der Hitze im Freien vor - und diskutierten lange. WDR.de beschreibt die Stimmung auf beiden Parteitagen.

   Mehr »

Keine künstliche Aufregung!

09.07.2010

Lippe1

Sigrid Beer MdL zu den Befürchtungen des Landrats wegen der Verlängerung der Kernruhezeiten am Flughafen Paderborn-Ahden. Die Aufregung des Landrats ist völlig unnütz und unbegründet.

   Mehr »

Nationalpark Senne bleibt ein Reizthema

09.07.2010

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON HUBERTUS GÄRTNER

Weil Rot-Grün das Projekt in Düsseldorf vorantreiben will, reißen in der Region Ostwestfalen-Lippe die alten Gräben wieder auf.

   Mehr »

Sigrid Beer (Grüne): "Gemeinsam neue Wege"

07.07.2010

newsGO.de

Düsseldorf/Paderborn (WS). Zur Bedeutung des Koalitionsvertrages zwischen der SPD und Bündnis 90/Die Grünen in NRW für die Region OWL erklärt die Paderborner Landtagsabgeordnete der Grünen, Sigrid Beer, Mitglied der Verhandlungskommission: "Mit dem Koalitionsvertrag gehen Grüne und SPD gemeinsam neue Wege, die auch für die Region OWL von Bedeutung sind. Zudem ist es gelungen, spezielle Anliegen der Region aufzunehmen."

   Mehr »

Sigrid Beer MdL: Koalitionsvertrag - OWL

07.07.2010

Lippe1

Zur Bedeutung des Koalitionsvertrages zwischen der SPD und Bündnis 90/Die Grünen in NRW für die Region OWL erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer, Mitglied der Verhandlungskommission:
Mit dem Koalitionsvertrag gehen Grüne und SPD "gemeinsam neue Wege", die auch für die Region OWL von Bedeutung sind. Zudem ist es gelungen, spezielle Anliegen der Region aufzunehmen.

   Mehr »

Naturschützer machen Druck beim Minister

06.07.2010

Westfalen-Blatt

14 000 Unterschriften gegen Kampfdörfer übergeben

Kreis Paderborn/Berlin (WV). Umweltminister Norbert Röttgen war nicht da. Trotzdem war Berlin für den Paderborner Fritz Buhr eine Reise wert.

   Mehr »

Kampf gegen Kampfdörfer

03.07.2010

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt

Umweltschutzverbände übergeben Staatssekretärin 14.000 Unterschriften

Berlin/Paderborn (alir). „Eine beeindruckende Zahl!“ So kommentierte Staatssekretärin Ursula Heinen-Esser die 14.000 Unterschriften, die eine Delegation von Bürgern und Vertretern von Naturschutzverbänden aus NRW ihr am Freitagmittag in Berlin überreichten.

   Mehr »

Rot-Grün schweigt zu OWL-Großprojekten

25.06.2010

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON BERNHARD HÄNEL

Oppositionsparteien plädieren für „runden Tisch“

Bielefeld/Düsseldorf. Gewohnt bescheiden sind die Erwartungen der Region OWL an die zukünftige Regierungskoalition in Düsseldorf.

   Mehr »

Die Suche nach Lösungen

25.06.2010

Westfalen-Blatt
Von Andrea Pistorius

Protest gegen die Schließung der Stadtteilbibliotheken formiert sich

Paderborn (WV). Die Schließung der Stadtteilbibliotheken wollen die Paderborner nicht einfach hinnehmen. An allen fünf Standorten denken sie über Alternativen nach. Bis zum 30. September hat ihnen der Stadtrat Zeit gegeben.

   Mehr »

Beim Schulvergleich liegt NRW im Mittelfeld

23.06.2010

AZ-WEB.DE

Berlin. Bei einem bundesweiten Vergleich von rund 40.000 Schülern der neunten Klasse in den Fächern Deutsch und Englisch liegen die Ergebnisse der Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen im Mittelfeld.

   Mehr »

Grüne bestätigen OWL-Vorstand

23.06.2010

Westfalen-Blatt

Bielefeld (WB). Der Bezirksrat von Bündnis 90/Die Grünen hat Helga Lange (Halle/Westf.) und Sigrid Beer (Paderborn) einstimmig für weitere zwei Jahre zu Vorsitzenden des Bezirksverbandes OWL gewählt.

   Mehr »

Sigrid Beer im Amt bestätigt

23.06.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Paderborn. Der Bezirksrat der Grünen wählte Sigrid Beer aus Paderborn und Helga Lange aus Halle einstimmig für weitere zwei Jahre zu Vorsitzenden des OWL-Bezirksverbands. Bestätigt wurde auch Katja Knies (Paderborn) als Beisitzerin.

   Mehr »

Rot-Grün wird konkret

22.06.2010

wdr.de
Von Christina Hebel

SPD und Grüne nehmen Koalitionsverhandlungen auf

SPD und Grüne haben am Dienstag (22.06.10) ihre Koalitionsgespräche begonnen. Beide Parteien müssen sich schnell einigen, Mitte Juli soll Kraft zur Ministerpräsidentin gewählt werden.

   Mehr »

Mit Elan in ein großes Abenteuer

21.06.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
TAGESTHEMA
VON UNSEREM KORRESPONDENTEN
PETER JANSEN

NRW-Grüne freuen sich auf Minderheitsregierung

Neuss. Den Hit von Xavier Naidoo „Dieser Weg wird kein leichter sein“ hätten sich die NRWGrünen als Motto über ihren Landesparteitag in der Neusser Stadthalle schreiben können.

   Mehr »

Doch noch Hoffnung für die Nebenstellen

14.06.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Bürgermeister für Kompromisslösungen offen / CDU berät heute weiter / Beer bringt für Bibliothek Schul-Förderverein ins Spiel

Paderborn (st). Das drohende Ende zumindest der beiden größeren Verwaltungsnebenstellen in den Stadtteilen Elsen und Schloß Neuhaus kann vermutlich abgewendet werden. Auch ein Fortbestand größerer Stadtteilbibliotheken scheint möglich.

   Mehr »

Bildungsstreik in der Innenstadt

09.06.2010

Westfalen-Blatt

Paderborn (WV). Paderborner Schüler und Studenten gehen heute, Mittwoch, auf die Straße, um für ein gerechteres Schulsystem zu protestieren. Um 11 Uhr beginnt vor dem Rathaus eine Kundgebung. Die jungen Menschen setzen sich für mehr Lehrer und Professoren und für eine Reform des Turbo-Abiturs sowie des Bachelor- und Mastersystems ein.

   Mehr »

Heute ist Streiktag für Paderborner Schüler

09.06.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Demonstration beginnt um 11 Uhr am Rathaus / „Volle Unterstützung“ der Grünen-Politikerin Sigrid Beer

Paderborn. Eine Reform des achtjährigen Gymnasiums (G 8), das nach einer Schulzeit von zwölf Jahren zur Hochschulreife führt (sogenanntes Turbo-Abi), aber ebenso eine Reform des Bachelor- und Master-Systems an Hochschulen sind Forderungen, für die das Paderborner Bildungsstreik-Bündnis am heutigen Mittwoch, einem bundesweiten Aktionstag, auf die Straße gehen will. Beginn ist um 11 Uhr am Rathaus.

   Mehr »

Linkspartei bietet Duldung an

08.06.2010

Westfalen-Blatt
Von Reinhard Brockmann

NRW: heute Sondierung einer Ampelkoalition - Kraft hat jetzt eine weitere Alternative

Düsseldorf (WB). Hannelore Kraft (SPD) fehlen knapp 6000 Stimmen in NRW an Rot-Grün.

   Mehr »

Rat lehnt Bürgerbegehren ab

03.06.2010

Neue Westfäliche
Höxter

NW 3.6.2010 Sommersell

   Mehr »

Das ist bitter für Deutschland

01.06.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Erste Reaktionen von Paderborner Politikern auf den überraschenden Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler

Paderborn (st). Als Politiklehrer Karsten Grabenstroer gestern Vormittag mit angehenden Fachabiturienten der Höheren Handelsschule das Thema „Wahl des Bundespräsidenten“ erörterte, hatte er nicht die leiseste Vorahnung, von welcher Aktualität sein Unterrichtsstoff war.

   Mehr »

Frage an Paderborner Landtagskandidaten

07.05.2010

Neue Westfälische

Frage an Paderborner Landtagskandidaten

Das Gespräch mit Landtagskandidaten gesucht

06.05.2010

newsgo.de

Pb.-Schloß Neuhaus (wS). Menschen mit Behinderungen sind eine bei Politikern oft unbekannte Wählergruppe. Das wollte der Werkstattrat der Schlosswerkstätten ändern.

   Mehr »

Einrichtung Kirchenasyl heute in Detmold

06.05.2010

Lippe1

Bezüglich der Einrichtung eines Kirchenasyls heute in Detmold erklärt Sigrid Beer, stellvertretende Vorsitzende des Petitionsausschusses:

"Das Kirchenasyl war heute der letzte Notanker für eine hochgradig traumatisierte Frau.

   Mehr »

Paderborner Landtagskandidaten - wichtigstes Thema

06.05.2010

Neue Westfälische

Paderborner Landtagskandidaten - wichtigstes Thema

Protest gegen Rechtspopulisten

05.05.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON HOLGER KOSBAB

Paderborner verpfeifen und übertönen Kundgebung der Bürgerbewegung Pro NRW am Westerntor

Paderborn. Nach rund einer Stunde war der Spuk vorbei.

   Mehr »

Die Rechten weggetrillert

05.05.2010

Westfalen-Blatt
Von Hubertus Hartmann und Wolfram Brucks

200 Demonstranten behindern Kundgebung von »Pro NRW«

Paderborn (WV). Etwa 200 Demonstranten haben gestern eine Wahlkampfkundgebung der Partei »Pro NRW« in Paderborn behindert.

   Mehr »

Frau Löhrmann gegen den Rest der Welt

04.05.2010

wissen.de

Von den Grünen hängt bei der NRW-Wahl fast alles ab. Und damit auch von Sylvia Löhrmann, einer Frau, die kaum jemand kennt. Das allerdings stört sie gar nicht.

   Mehr »

Mutter aus Rheda-Wiedenbrück verlässt Deutschland

04.05.2010

nw-news.de

Susanna Asatryan kommt Abschiebung zuvor

Rheda-Wiedenbrück (-nd/ton). Susanna Asatryan verlässt am Dienstag freiwillig nach 14 Jahren Deutschland und kommt so ihrer Abschiebung zuvor.

   Mehr »

Fragen an die Paderborner Landtagskandidaten

04.05.2010

Neue Westfälische

Fragen an die Paderborner Landtagskandidaten

Einigkeit über Parteigrenzen hinweg

03.05.2010

Rundschau
Rhein-Erft-Kreis

Einigkeit über Parteigrenzen hinweg

Einigkeit über die Parteigrenzen hinweg

03.05.2010

Kölnische Rundschau
Von Ulrike Weinert

Zur Podiumsdiskussion der Grünen zum Thema „Gesamtschule für Hürth“ waren nur rund 20 Besucher in der Aula der beiden Grundschulen in Efferen erschienen.

   Mehr »

Augustdorf: Grünes Licht für Kampfdörfer in der Senne

01.05.2010

Die Glocke online

Minden/Augustdorf (gl). Umweltschützer sind mit einer Klage gegen die auf dem Truppenübungsplatz Senne geplanten Kampfdörfer der britischen Armee gescheitert.

   Mehr »

Verkehrte Welt in Paderborn

01.05.2010

Wochenspiegel Paderborn

BUND "checkt" Umweltprofil der Landtagskandidaten

Kreis Paderborn (wS). Die Mehrzahl der Landtagskandidaten im Kreis Paderborn hat für den Umweltschutz nicht viel übrig.

   Mehr »

Letzte Zuflucht: Petitionsausschuss

01.05.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Der Landtag ist seit Wochen verwaist, Plenum und Ausschüsse haben die Arbeit eingestellt, die Abgeordneten tummeln sich im Wahlkampf.

   Mehr »

Grüne empfehlen Beschwerde

01.05.2010

Wochenspiegel Paderborn
Lippe1

Paderborn (WS). Zu dem Urteil des Verwaltungsgerichts Minden, dass die Kampfdörfer in der Senne gebaut werden dürfen, erklärt die Paderborner Landtagsabgeordnete der Grünen, Sigrid Beer: "Gegen das Urteil muss Beschwerde eingelegt werden.

   Mehr »

Gericht genehmigt Kampfdörfer

01.05.2010

Westfalen-Blatt

Truppenübungsplatz Senne: Antrag des Naturschutzbundes abgelehnt

Paderborn/Minden (WB). Umweltschützer sind mit einer Klage gegen die Kampfdörfer der britischen Armee auf dem Truppenübungsplatz Senne gescheitert.

   Mehr »

Gericht erlaubt Bau von Kampfdörfern in der Senne

01.05.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
nw-news.de
VON MATTHIAS BUNGEROTH

Ute Röder: "Wir geben uns nicht geschlagen"

Minden. Das Verwaltungsgericht Minden hat den Eilantrag des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) in Nordrhein-Westfalen zurückgewiesen, der den Bau der Kampfdörfer auf dem Truppenübungsplatz in der Senne vorläufig verhindern sollte.

   Mehr »

Gericht genehmigt Kampfdörfer in der Senne

01.05.2010

epd-West

Minden/Bielefeld (epd). Die Kampfdörfer auf dem Truppenübungsplatz Senne in Ostwestfalen dürfen gebaut werden. Das Verwaltungsgericht Minden wies einen Antrag des Naturschutzbundes Nordrhein-Westfalen (NABU) gegen die Errichtung der Kampfdörfer zurück, wie das Gericht am Freitag mitteilte (AZ: 11 L 123/10).

   Mehr »

Konfrontation statt Konsens

29.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON ANDREAS GÖTTE

Bildungspolitik spaltet CDU, SPD, FDP und Bündnis-Grüne in zwei Lager

Paderborn. Die Landtagswahl könnte am 9. Mai vor allem durch die Bildungspolitik entschieden werden.

   Mehr »

270 Reden, 118 Anträge

28.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Am Stand der Grünen liegt unter vielen Heftchen ein Informationsblatt der Paderborner Landtagsabgeordneten Sigrid Beer, die am 9. Mai erneut in den Landtag einziehen will.

   Mehr »

Sigrid Beer, Bündnis 90/Grüne

28.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer geht bei der Landtagswahl für die Grünen in der Stadt Paderborn ins Rennen. Die 54-Jährige wurde in Schloß Neuhaus geboren und wohnt heute in Elsen.

   Mehr »

Claudia Roth auf Durchreise

28.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON HOLGER KOSBAB

Welche Fragen die Paderborner bei der öffentlichen Bürgersprechstunde haben

Paderborn. Viele kennen sie mittlerweile eher aus diversen Musik-Mottoshows im Fernsehen, in denen sie sagen darf, welch wilde Mucke sie vor 30 Jahren gehört hat und dass sie als Managerin der Band Ton Steine Scherben um Rio Reiser durchs Land tourte.

   Mehr »

Für Bildung und gegen Atomkraft

27.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

OWL-Kandidaten der Grünen stellen Programm zur Landtagswahl vor

Gütersloh (fred). Zusammen mit ihrer Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Bärbel Höhn, stellten 14 Spitzenkandidaten aus OWL gestern ihr Programm zur Landtagswahl am 9. Mai auf dem Berliner Platz in Gütersloh vor.

   Mehr »

Grüne setzen auf junge Kandidaten

27.04.2010

Westfalen-Blatt
Von Christian Busse

Bärbel Höhn schließt Rückkehr aus

Gütersloh (WB). Die Grünen haben ihre OWL-Kandidaten für die Landtagswahl vorgestellt.

   Mehr »

Schulkonferenz soll entscheiden

27.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Zusatzjahr: Sigrid Beer kritisiert Bericht der Verwaltung

Paderborn (ig). Die Paderborner Landtagsabgeordnete der Grünen, Sigrid Beer, kritisiert den Bericht des Schulverwaltungsamtes zum aktuellen Stand und den Folgen der Umsetzung der Schulzeitverkürzung auf acht Jahre an Gymnasien.

   Mehr »

Länger gemeinsam lernen

26.04.2010

Westfalen-Blatt
Von Andrea Pistorius

Sigrid Beer (Grüne) mischt die Schulpolitik auf - Umweltschutz ist ihr zweites großes Anliegen

Paderborn (WV). Das Jammern über unbefriedigende Zustände in den Schulen liegt Sigrid Beer nicht.

   Mehr »

Vorzeigeregion für erneuerbare Energien

23.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON KAROLINA HASELMEYER

Grünen-Wahlkampf in Paderborn mit Cem Özdemir

Paderborn. Grün macht mehr möglich. So lautet der Wahlslogan von Bündnis90/Die Grünen.

   Mehr »

Antwort SMS-Frage Sigrid Beer (Bündnis 90/Grüne)

23.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Der Start könnte in der bisherigen Hauptschule Georg beginnen. Mit einer neuen Landesregierung sofort mit Ganztag und Gemeinsamen Unterricht!

   Mehr »

Cem Özdemir spricht über Kernthemen der Grünen

23.04.2010

Westfalen-Blatt

Vor einer Woche die Grüne-Fraktionsvorsitzende im Bundestag Renate Künast, am Mittwoch Bundesvorsitzender Cem Özdemir: Die Landtagskandidaten der Grünen für Stadt und Land Paderborn erhalten im Wahlkampf prominente Unterstützung.

   Mehr »

Wohin soll die dritte Gesamtschule? Die aktuelle SMS-Frage

23.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Die heimischen Landtagskandidaten antworten

Paderborn (ph). Zur Wahlberichterstattung in der NW gehört auch die SMS-Frage an die Landtagskandidatinnen und Landtagskandidaten.

   Mehr »

Lust auf mehr Landtag

22.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON SABINE KAUKE

Sigrid Beer, Kandidatin der Grünen, sieht Bedarf für fünf Gesamtschulen

Paderborn. Ihre erste Legislaturperiode hat Sigrid Beer im nordrhein-westfälischen Landtag nun fast hinter sich.

   Mehr »

Gemeinsam oder getrennt

17.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Vier Landtagskandidaten diskutieren über die Zukunft der Bildung

Paderborn (rtm). Dass sich die Schullandschaft in Zukunft verändern muss, darüber sind sich alle Kandidaten einig. Und da hört es auch schon auf mit den Gemeinsamkeiten.

   Mehr »

Roma und Ashkali – Abschiebungen gehen weiter

14.04.2010

Dorfinfo.de

Rund 10.000 Roma- und Ashkali-Flüchtlinge sollen aus Deutschland in das Kosovo zurück geschickt werden.

   Mehr »

Nationalpark wieder auf Agenda setzen

12.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

VON KLAUS KARENFELD

Podiumsdiskussion auf Einladung der Bündnisgrünen aus Bad Lippspringe und
Schlangen

Bad Lippspringe. Sollte es nach der Landtagswahl am 9. Mai zu Koalitionsverhandlungen kommen, wollen die heimischen Landtagskandidaten von Bündnis 90/Die Grünen das Thema Nationalpark Senne oben auf die politische Agenda setzen.

   Mehr »

Grüne laden zum Dialog

10.04.2010

nw-news.de

Gespräche mit Cem Özdemir und Sven Giegold

Höxter. Die Grünen im Kreis Höxter suchen das Gespräch mit der Bevölkerung. Dazu bieten sie im Landtagswahlkampf viele verschiedene Veranstaltungen mit interessanten Gästen zu ihren politischen Schwerpunkten an.

   Mehr »

Lebenseinsatz reicht nicht für volle Rente

02.04.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Fall der Witwe des Feuerwehrmannes Wolfgang Franze macht Gesetzeslücke
deutlich

Paderborn (hko). Feuerwehrleute begeben sich täglich in Gefahr.

   Mehr »

Braune Mail-Flut erreicht Schulen

26.03.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON HUBERTUS GÄRTNER

NPD schreibt alle Schülervertretungen in NRW an

Düsseldorf/Bielefeld. Die NPD und ihre Nachwuchsorganisation Junge Nationaldemokraten (JN) haben in Nordrhein-Westfalen eine gezielt auf junge Menschen gerichtete Werbekampagne zum Landtagswahlkampf gestartet.

   Mehr »

Grüne Landtagsabgeordnete Beer in Kleve: Grüne Gemeinschaftsschule auch für kleinere Kommunen geeignet

25.03.2010

kle.point

KLEVE. Die Bildungspolitik stand im Mittelpunkt einer gutbesuchten Veranstaltung der Klever Grünen im Blauen Salon der Klever Stadthalle.

   Mehr »

Verfassungsrichter sucht Hilfe beim Kummerkasten

25.03.2010

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt

Michael Bertrams, Präsident des NRW-Verfassungsgerichts und des Oberverwaltungsgerichts Münster, hat schon manchem Ministerpräsidenten und manchem Justizminister das Leben schwer gemacht.

   Mehr »

Richter versus Ministerin

24.03.2010

WDR.de

NRW-Richter wirft Justizministerin "Willkür" vor

NRW-Verfassungsrichter Michael Bertrams hat eine Personalentscheidung der Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter (CDU) als "willkürlich" bezeichnet.

   Mehr »

Streit zwischen NRW-Richter und Regierung entschärft

24.03.2010

Borkener Zeitung

Düsseldorf - Ein Streit zwischen dem höchsten Richter Nordrhein-Westfalens und Landesjustizministerin Roswitha Müller- Piepenkötter (CDU) ist zunächst entschärft.

   Mehr »

Rüttgers antwortet auf Kritik des OVG-Präsidenten

24.03.2010

B2B Deutschland

Bertram hatte sich an den Petitionsausschuss gewandt

Der Streit zwischen dem Präsidenten des Oberverwaltungsgerichts (OVG) NRW, Michael Bertrams, und der Landesregierung ist beigelegt.

   Mehr »

Höchster NRW-Richter kritisiert Justizministerin

24.03.2010

AZ-WEB.DE

Düsseldorf. Der Präsident des nordrhein-westfälischen Verfassungsgerichtshofs, Michael Bertrams, hat Landesjustizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter (CDU) scharf attackiert.

   Mehr »

Bertrams wirft Müller-Piepenkötter Willkür vor

24.03.2010

Ahlener Zeitung
VON FRANK POLKE

Münster/Düsseldorf - Es ist ein einmaliger Vorfall in der Justizgeschichte Nordrhein-Westfalens: Der oberste Richter des Landes, Michael Bertrams, hatte die Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter in einer geheimen Petition scharf attackiert.

   Mehr »

Gefährdung durch Mobilfunk-Antennen?

24.03.2010

Neue Rheinische Zeitung

Von Gerrit Krause

Bürgerinitiative in Paderborn-Mastbruch initiiert Forschungsprojekt

„Wir wissen nicht wie groß das Strahlungsrisiko im Langzeitbereich ist und ebenso wenig, ob Kinder davon noch mehr betroffen sind, weil die in großen Studien (z.B. Interphone oder Reflex) festgestellte Schäden leider nicht eindeutig und zu 100% belegbar sind.“

   Mehr »

Gelsenkirchener Modell : Investition in Bildung ist Stadtentwicklung

23.03.2010

Der Westen

Jens Helmecke

 

Hagen. Wie kann man gute Bildung in einer Stadt mit mieser Kassenlage garantieren? Eine Frage, die der Gelsenkirchener Beigeordnete Dr. Manfred Beck klar beantwortet: Indem investiert wird.

   Mehr »

Podiumsdiskussion: Europaschule ist absolutes Wunschkind

16.03.2010

AZ-WEB.DE

Von Karl Stüber

Herzogenrath. Eigentlich sollte besser heute als morgen mit der Einrichtung einer neuen Schule nach dem Konzept Jenaplan in Kohlscheid begonnen werden.

   Mehr »

Frische Brise für den Wind

08.03.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON RALF MISCHER

Spitzenkandidatin der Grünen spricht über erneuerbare Energie

Paderborn. In der Region schlägt bekanntlich „das Herz der erneuerbaren Energien“. In den Augen der Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag, Sylvia Löhrmann, ist der Herzmuskel aber deutlich aus dem Takt gekommen, seit in Nordrhein Westfalen eine schwarzgelbe Landesregierung den Ton vorgibt.

   Mehr »

Äpfel statt Pizza und Pommes

08.03.2010

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt
VON MATTHIAS BUNGEROTH

Vor Beginn des Schulobstprogramms NRW bereiten sich Lieferanten aus der Region auf ihren Einsatz vor

Bielefeld. „Die Kinder ernähren sich schlecht“, sagt Karsten Otte, Inhaber eines Obsthofes aus Hiddenhausen. Es stünden zu viel Nudeln, Pizza, Pommes frites oder Schokoriegel auf dem Speiseplan. Das sieht die Landesregierung genauso und startet in Kürze ein Schulobstprogramm. Doch noch ist einiges zu tun, bevor die gesunde Kost täglich an die 355 teilnehmenden Schulen, davon 41 in OWL, ausgeliefert wird.

   Mehr »

Volksbank nennt Filzvorwurf Unsinn

03.03.2010

Westfalen-Blatt

Jürgen Rüttgers spricht in Paderborn

Paderborn (WB/ka). Als Beweis für Verfilzung von Politik und Wirtschaft hat die Grünen-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer eine Vortragsveranstaltung in der Paderborner Volksbank mit NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers bezeichnet. Ministerpräsident Jürgen Rüttgers kommt nach Paderborn.

   Mehr »

Ärger um 4.000 Einladungen

03.03.2010

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt
VON BERNHARD HÄNEL

Veranstaltung des CDU-Wirtschaftsrats in der Kundenhalle der Volksbank

Paderborn. Eine „geschlossene Veranstaltung“ sorgt für öffentliches Aufsehen in Paderborn und Umland.

   Mehr »

Sigrid Beer (MdL/Bündnisgrüne) sieht "schwarzen Filz"

02.03.2010

Wochenspiegel Paderborn

Paderborn (WS). "Dr. Ulrich Bittihn lädt als Sprecher der Sektion Hochstift und Mitglied im Landesvorstand des Wirtschaftsrates der CDU ein. Der Ministerpräsident kommt.

   Mehr »

Grüne attackieren konfessionelle Grundschulen

02.03.2010

RP ONLINE
VON GERHARD VOOGT

(RP) Die Zukunft der konfessionellen Grundschulen in Nordrhein-Westfalen wird zum Thema im Landtagswahlkampf. Die Grünen im Düsseldorfer Landtag kritisieren, viele konfessionelle Grundschulen würden durch ihre restriktive Aufnahmepraxis die soziale Spaltung in ihren Stadtteilen fördern.

   Mehr »

Barrierefreie Schulen - Streit um Kosten

01.03.2010

Ruhr Nachrichten.de
Von Ingrid Wielens

NRW Das deutsche Schulsystem steht vor einer Mammutaufgabe. Behinderten Schülern muss in Zukunft der Zugang zur Regelschule ermöglicht werden. Ein erbitterter Streit bahnt sich darüber an, wer die Kosten zu tragen hat.

   Mehr »

Dritte Gesamtschule statt Umverteilung

27.02.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Beer fordert Stadt zum Handeln auf

Paderborn (nw). Die zahlreichen Absagen beider Paderborner Gesamtschulen für ihre Kinder sorgen bei vielen Eltern für Unzufriedenheit (die NW berichtete).

   Mehr »

Kasper gerät ins Wanken

12.02.2010

Vorsteher des Landesverbandes Lippe verabschiedet sich nach neuen
Plagiatsvorwürfen bis Ende Februar in den Urlaub

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt
VON HUBERTUS GÄRTNER
UND BERNHARD HÄNEL


Lemgo. Die Berichterstattung dieser Zeitung über Vergehen des lippischen
Verbandsvorstehers Andreas Kasper in seinen wissenschaftlichen Publikationen hat ein großes Echo ausgelöst.

   Mehr »

Sommer verteidigt das Doppelabitur

04.02.2010

Das Westfalen-Blatt
Von Reinhard Brockmann

Schulministerin beruft sich im Landtag auf Willen der Eltern und Lehrer

Düsseldorf (WB). Es bleibt beim Doppelabitur 2013, wenn die Reifeprüfung des letzten neunjährigen Bildungsgangs mit dem achtjährigen Gymnasium (G8) zeitgleich stattfindet. Das hat CDU-Schulministerin Barbara Sommer, Bielefeld, im Landtag erklärt.

   Mehr »

SPD will verkürzte Abiturzeit korrigieren

02.02.2010

RP.ONLINE

Vor der NRW-Landtagswahl

Düsseldorf (RPO). Die SPD will die von der Landesregierung beschlossene Verkürzung der Abiturzeit von 13 auf 12 Jahre korrigieren.

   Mehr »

Viele Einzelschicksale gehen unter die Haut

21.01.2010

Vlothoer Anzeiger
VON ULRIKE MISSBACH

VA-Telefonaktion: Mitglieder des Petitionsausschusses stehen bald Rede und Antwort

Vlotho (va). Ausländerrecht, Öffentlicher Dienst, Bauen und Verkehr - die Bandbreite der Themen, mit der sich die Mitglieder des Petitionsausschusses des Landes beschäftigen ist weit gefächert.

   Mehr »

Morsbach kann Schule machen

21.01.2010

Kölnische Rundschau
Von MARKUS MICHALAK

Als erstes Thema im neuen Jahr setzten SPD und Grüne im Landtag eine Aktuelle Stunde zur Gesamtschule in Morsbach auf die Tagesordnung.

MORSBACH / DÜSSELDORF. Für die Opposition ist der Streit um die Errichtung einer neuen Gesamtschule in Morsbach willkommene Munition für den Landtagswahlkampf.

   Mehr »

Streit über die Gesamtschule

20.01.2010

Derwesten.de
Theo Schumacher

Debatte im Landtag

Düsseldorf. Die Schulpläne der Gemeinde Morsbach im Oberbergischen haben im Landtag einen hitzigen Streit über die Neugründung von Gesamtschulen ­ausgelöst.

   Mehr »

Neue Debatte über Gesamtschulen

20.01.2010

Westfälische Nachrichten
VON WILFRIED GOEBELS

Düsseldorf/Morsbach - NRW-Schulministerin Barbara Sommer (CDU) wehrt sich gegen Vorwürfe der Opposition, sie blockiere die Neugründung von Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen.

   Mehr »

Landtag stritt über Morsbacher Gesamtschule

20.01.2010

Oberberg-Aktuell
Von Fabian Nitschmann

Morsbach/Düsseldorf – Heute Morgen diskutierten die Abgeordneten in Düsseldorf über das Streitthema - Grüne und SPD kritisieren Schulpolitik der Landesregierung - Löttgen verteidigt Berufungsantrag der Bezirksregierung. (AKTUALISIERT)

   Mehr »

Grüne hoffen mit Sigrid Beer auf 17 Prozent

11.01.2010

Westfalen-Blatt

Neujahrsempfang und Wahlkampfauftakt 30 Jahre nach der Gründung der Partei

Paderborn (he). Vor 30 Jahren traf sich im Restaurant »Zu den Fischteichen« eine Handvoll Mutiger, um die Gründung der Grünen-Partei vorzubereiten, gestern blickten an gleicher Stelle 70 Teilnehmer des Neujahrsempfanges auf intensive politische Arbeit zurück.

   Mehr »

Revolutionäre von 1980 feiern 30. Geburtstag

11.01.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON HOLGER KOSBAB

Grüne starten mit Neujahrsempfang in den Wahlkampf

Paderborn. 17 Komma plus, auf diesen Prozentanteil an Stimmen bei der NRW-Landtagswahl in 120 Tagen hofft Paderborns Grünen-Sprecher Günther Bunte-Esders.

   Mehr »

Muttersprache hält in NRW Einzug

09.01.2010

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Düsseldorf (hl). Der herkunftssprachliche, auch muttersprachlich genannte Unterricht soll in NRW schrittweise in den weiterführenden Schulen in einen Fremdsprachenunterricht überführt worden.

   Mehr »

Schulleiter droht Strafe wegen Satire

05.01.2010

ksta.de
Von Heinz Tutt

Jack Onkelbach ist Leiter einer Hauptschule in Mönchengladbach. Vor einigen Wochen hat er per Stellenanzeige eine neue NRW-Schulministerin gesucht. Die Satire kam bei der Regierung nicht gut an - jetzt blüht ihm Ärger.

   Mehr »

Keine Hausaufgaben bei Ganztagsschule?

15.12.2008

Kölnische Rundschau

Die FDP will eine Hausaufgaben-Betreuung an den NRW-Ganztags-Gymnasien einführen, um zu verhindern, dass viele Schüler bis Abends an Schularbeiten sitzen. Der Fraktionschef stellte ein Konzept zur Hausaufgabenbetreuung in den Klassen 5 bis 9 vor.

   Mehr »

Streit um Schulsystem

14.12.2008

taz.de
VON PASCAL BEUCKER

NRW-Städte gegen die Hauptschule

Das Festhalten der CDU in NRW am dreigliedrigen Schulsystem verschlinge das Geld, das für kleinere Klassen benötigt wird, so der Städtetag. Die FDP hat er hinter sich.

   Mehr »

OWL-GRÜNE hoch im Kurs auf der Landesdelegiertenkonferenz

14.12.2008

NEWSGO.de

janin.reineke

Herford/Düsseldorf. Der Bezirksverband Bündnis 90 / DIE GRÜNEN konnte vier Bewerber unter den ersten 17 Plätzen der Landesliste für die Bundestagswahl platzieren, davon zwei unter den ersten Zehn.

   Mehr »

Neue Debatte um Gesamtschule

12.12.2008

RP ONLINE
VON THOMAS GUTMANN

Langenfeld (RP) Die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule muss immer mehr Schüler abweisen: Zuletzt waren es 147 – bei 180, die sie jährlich neu aufnehmen kann. Deshalb ist nun ein alter Streit neu aufgeflammt: Muss eine weitere Gesamtschule her?

   Mehr »

Gratulation an das Gymnasium Schloß Neuhaus

10.12.2008

Zur Verleihung des dt. Schulpreises erklärt Sigrid Beer MdL:
Gratulation an das Gymnasium Schloß Neuhaus

Ich gratuliere den drei Schulen aus Nordrhein-Westfalen, die heute den Deutschen Schulpreis verliehen bekommen haben.

   Mehr »

Beer: Taten statt Daten - Gemeinschaftsschulen jetzt!

09.12.2008

Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Ergebnisse der IGLU-Studie erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: „Die Ergebnisse der aktuellen IGLU-Studie belegen erneut, dass unser gegliedertes Schulsystem sowohl Leistung wie Chancengleichheit massiv behindert

   Mehr »

Reismann-Gymnasium erst im Jahr 2010 mit Ganztagsunterricht

05.12.2008

Sigrid Beer (MdL)

Zu dem Beschluss der Schulkonferenz des Reismann-Gymnasiums, den Ganztag erst 2010 einzuführen, und zu der unbesetzten SchulleiterInnenstelle an der Theodorgrundschule erklärt Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion:

   Mehr »

Bildungsminister geben Hauptschüler verloren

04.12.2008

Bis 2015 sollen Lernziele auf deutlich abgesenktem Niveau erarbeitet werden

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON BERNHARD HÄNEL

Bielefeld. Fast jeder zweite Hauptschüler in Deutschland liest und rechnet lediglich auf Grundschulniveau.

   Mehr »

Hauptschulen als Restecontainer

03.12.2008

taz.de
VON CHRISTIAN FÜLLER

Migranten und schwer Vermittelbare

Die Kultusminister wollen auch Hauptschüler weiter an Tests teilnehmen lassen - wie sie ihnen helfen sollen, wissen sie jedoch nicht: NRW als Menetekel.

   Mehr »

Senne-Ausbau gefährdet alte Nationalpark-Pläne

02.12.2008

Westfalen-Blatt

Landtagsabgeordnete Beer fragt Regierung

Paderborn (pic). Die Paderbornre Grüne-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer sieht die Nationalparkwürdigkeit der Senne gefährdet, wenn britische Militärs den Truppenübungsplatz um sechs Kampfdörfer und 40 Kilometer betonierte Panzerstraßen ausbauen.

   Mehr »

Kampfdörfer gefährden deutsch-britische Freundschaft

02.12.2008

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON NICOLE HILLE-PRIEBE
UND HUBERTUS GÄRTNER

Sigrid Beer und Helga Lange, neue Doppelspitze der Grünen in Ostwestfalen-Lippe, fordern Landesregierung zu Stellungnahme auf

Bielefeld. Mit dem von den Briten geplanten Ausbau des Truppenübungsplatzes in der Senne wartet eines der ureigensten Themen der Grünen – der Naturschutz – darauf, von der neuen Doppelspitze der Grünen in OWL in Angriff genommen zu werden.

   Mehr »

OWL-GRÜNE hoch im Kurs auf der Landesliste zur Bundestagswahl

28.11.2008

Bezirksverband OWL

Der Bezirksverband Bündnis 90 / DIE GRÜNEN konnte vier Bewerber unter den ersten 17 Plätzen der Landesliste für die Bundestagswahl platzieren, davon zwei unter den ersten Zehn.

   Mehr »

Pro und Contra Gemeinschaftsschule

28.11.2008

Borkener Zeitung

Borken (wen). In einem waren sich die Landtagsabgeordneten Sigrid Beer (Grüne), Stefanie Wiegand (SPD) und Hendrik Wüst (CDU) gestern bei einer Podiumsdiskussion vor Schülern der zehnten Jahrgangsstufe im Remigianum einig: Es gibt immer weniger Kinder in Nordrhein-Westfalen.

   Mehr »

Sigrid Beer liest Kindern vor

19.11.2008

Westfalen-Blatt

Paderborn (WV). Zum Tag des Vorlesens bekommt die Comenius-Grundschule in Elsen morgen prominenten Besuch.

   Mehr »

Sigrid Beer als Vorleserin

19.11.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Paderborn. Zum internationalen Tag des Vorlesens bekommt die Grundschule Comenius prominenten Besuch: Am Donnerstag, 20. November, um 10 Uhr wird die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer Kindern der vierten Klassen aus dem Buch „Der kleine dicke Ritter“ von Robert Bolt vorlesen. Sie wird auch Fragen der Kinder beantworten.

   Mehr »

Grüne: Bildungsaufbruch statt Rosinenpickerei

18.11.2008

PISA-Erhebung 2006

Anlässlich der heute vorgestellten Ergebnisse des Ländervergleichs der PISA-Erhebung von 2006 (PISA-E) erklärt Sylvia Löhrmann MdL, Fraktionsvorsitzende:

   Mehr »

Eltern beugen sich Druck

18.11.2008

nw-news.de
VON HANS-HERMANN IGGES

Anti-Müllofen-Plakate an Gymnasien wurden gestern wieder abgehängt

Paderborn. Plakate gegen die Errichtung eines Müllofens in Paderborn sind an Schulen nicht erlaubt. Das setzt die Detmolder Bezirksregierung nun mit Druck in weiteren zwei Fällen durch.

   Mehr »

Neue PISA-Studie löst Diskussion über Schulsystem aus

18.11.2008

epd West

Düsseldorf (epd). Die Ländervergleichsstudie PISA-E hat eine erneute Diskussion über die Zukunft des Schulsystems in NRW ausgelöst.

   Mehr »

Alle Delegierten stimmten für Sigrid Beer

15.11.2008

Bezirksverband OWL

Die neue Doppelspitze der GRÜNEN in OWL ist komplett: die Paderborner Landtagsabgeordnete Sigrid Beer ist am Freitag neben Helga Lange aus Halle (Westf.) zur gleichberechtigten Vorsitzenden gewählt worden.

   Mehr »

Energieanbieter wechseln oder nicht?

15.11.2008

nw-news.de
VON PETER HASENBEIN

Sigrid Beer und Roswitha Köllner nicht einig

Paderborn. Dass Eon Westfalen Weser bei den Energiepreisen "die Kunden abzockt", darüber sind sich Roswitha Köllner von der Bürgerinitiative "Gaspreise runter" und die bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer noch einig.

   Mehr »

Beer: Die Bankrotterklärung der KMK

14.11.2008

Zum angekündigten Beschluss der Kultusministerkonferenz, die bundesweiten Bildungsstandards für die Hauptschulen in Mathematik und Englisch bis 2012 auszusetzen, weil ein Großteil der Schülerinnen das vereinbarte Mindestniveau nicht schafft, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Streit über Zukunft der Hauptschule

14.11.2008

DerWesten
Von Wilfried Goebels

Düsseldorf. In NRW hat sich der Streit über die Zukunft der Hauptschule verschärft. Jüngste Tests hatten ergeben, dass nur die Hälfte der Hauptschüler das bundesweit festgelegte Mindestniveau in Mathematik erreichen.

   Mehr »

Schlechter Rat ist teuer

13.11.2008

Sigrid Beer MdL

Was ist die wirksamste Maßnahme gegen das Gas-Monopol von E.ON Westfalen Weser für Paderborner Kunden? Was übt den meisten Druck auf einen Gas-Lieferanten aus? Wenn die Verbraucher eine andere Gas-Anbieter-Alternative haben!

   Mehr »

Miese Noten für Schulpolitik

13.11.2008

Westfalen-Blatt
Von Karl Pickhardt
und Wolfram Brucks

500 Schüler und Studenten demonstrieren gegen Turbo-Abi und
Studiengebühr

Paderborn (WV). Etwa 500 Schüler und Studenten sind gestern in Paderborn auf die Straße gegangen und haben gegen die Bildungspolitik protestiert.

   Mehr »

Frust im Klassenzimmer

13.11.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Unterstützung erfuhr die Schüler-Demo in Paderborn gestern von der bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion: „Die Ergebnisse des Bildungsgipfels sind in der Tat eine Enttäuschung. Die vielen Probleme wurden nicht konkret angepackt, verbindliche Absprachen blieben aus.“

   Mehr »

Demonstrationen und Unterrichtsboykott

12.11.2008

Beer: Jugendliche legen den Finger in die Wunden des Bildungssystems

Anlässlich der heutigen Demonstrationen von Schülerinnen und Schülern im gesamten Bundesgebiet erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Bildungsgerechtigkeit

12.11.2008

Sigrid Beer (Grüne)

Anlässlich der heutigen Demonstration von SchülerInnen und StudentInnen in der Stadt Paderborn gegen die Ergebnisse des Bildungsgipfels vom 22. Oktober in Dresden und für eine bessere Bildung, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion:

   Mehr »

Rückschlag für Airport

04.11.2008

WESTFALEN-Blatt

Kritik von Sigrid Beer

Kreis Paderborn (WV). Als »schwarzen Tag« für den Paderborner Flughafen bezeichnet die heimische Landtagsabgeordente der Bündnisgrünen Sigrid Beer die jüngsten Entwicklungen in Hessen.

   Mehr »

Schwarzer Tag für den Flughafen

04.11.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Büren-Ahden. Der SPD-Grabenkampf in Hessen hat unmittelbare Auswirkungen für den Flughafen Paderborn-Lippstadt. Mit dem Koalitionsvertrag wäre das Ende des ökologischen und ökonomischen Unfugs in Kassel-Calden besiegelt worde.

   Mehr »

Sommer genehmigt Haller Sonderweg

03.11.2008

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON BERNHARD HÄNEL

Adenauer setzt flexibles Ganztagsgymnasium durch

Halle. Was sich die meisten Realschulen und Gymnasien in den ländlichen NRW-Kreisen wünschen, darf das Kreisgymnasium Halle jetzt umsetzen: kein verpflichtendes, sondern ein flexibles Ganztagsangebot.

   Mehr »

Schwarzer Tag für den Flughafen PB-Lippstadt

03.11.2008

Wochenspiegel
Marcus Kaiser

Paderborn. "Der unsägliche SPD-Grabenkampf in Hessen hat unmittelbare Auswirkungen für den Flughafen Paderborn-Lippstadt. Mit dem Koalitionsvertrag wäre das Ende des ökologischen und ökonomischen Unfugs in Kassel-Calden besiegelt worden.

   Mehr »

Landesregierung spielt Investor in die Karten

30.10.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON PETER HASENBEIN

Müllofen: Beer empört über Düsseldorfer Antwort

Paderborn. Viele Detailfragen stehen im Mittelpunkt, wenn es um die Genehmigung der Müllverbrennungsanlage geht.

   Mehr »

Land hilft MVA-Planern

30.10.2008

WESTFALEN-Blatt

Beer enttäuscht: Düsseldorf sieht korrekte Schornsteinhöhe

Kreis Paderborn (pic). Die umstrittene Schornsteinhöhe bei der geplanten Müllverbrennungsanlage (MVA) in Paderborn ist von der Bezirksregierung Detmold nach Ansicht von Landesumweltminister Eckhard Uhlenberg (CDU) richtig berechnet worden.

   Mehr »

Heftiger Streit um NRW-Schulsystem

25.10.2008

RP online
VON DETLEV HüWEL

Düsseldorf. SPD und Grüne haben im Landtag das Bildungswesen in NRW massiv kritisiert. Das gegliederte Schulsystem zementiere die soziale Ungleichheit, sagte Sigrid Beer (Grüne).

   Mehr »

Rüffel für Polizei: Großeinsatz gegen harmlose Taubenjäger

24.10.2008

DERWESTEN

Düsseldorf. Eine harmlose Taubenjagd löste in Köln einen Großeinsatz der Polizei aus. Die Beamten gingen mit rabiaten Methoden zur Sache - und fingen sich nun einen Rüffel im Landtag ein.

   Mehr »

Polizisten fesseln Jäger auf einem Feld

23.10.2008

Kölnische Rundschau
Von Daniel Taab

Diesen Nachmittag werden die Jäger wohl nie vergessen. Statt Tauben auf einem Feld in Holweide zu jagen, fanden sich mehrere von ihnen plötzlich gefesselt auf dem Boden wieder.

   Mehr »

Kontroverse um Bildungspolitik

24.10.2008

AD HOC News
Von Martin Teigeler

Opposition fordert mehr Geld für Schulen und Kitas -
Regierung verteidigt Bilanz seit dem Machtwechsel

Düsseldorf (ddp-nrw) Regierung und Opposition haben am Freitag erneut kontrovers über ihre gegensätzlichen Konzepte zur Bildungspolitik debattiert.

   Mehr »

Waidmanns Dank an den Ausschuss

23.10.2008

DERWESTEN

Düsseldorf. Für verzweifelte Bürger, die sich von Behörden schlecht behandelt fühlen, ist der Petitionsausschuss des Landtags oft letzte Hilfsinstanz. Über 2000 Mal griff der Ausschuss im ersten Halbjahr ein, 40 Prozent der Fälle gingen zugunsten der Betroffenen aus.

   Mehr »

Aussetzung des Sparkassengesetzes

23.10.2008

Sigrid Beer MdL

Zur Forderung, die Novellierung des Sparkassengesetzes auszusetzen
erklärt Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Mit neuer Energie in die Zukunft

22.10.2008

Westfalen-Blatt

Ideenwettbewerb der OWL-Grünen

Bielefeld (WB/hst). Mit einem Ideenwettbewerb wollen die Grünen in Ostwestfalen-Lippe Jugendliche für erneuerbare Energien begeistern. Die besten »Zukunftsvisionen 2030« werden prämiert.

   Mehr »

Der grüne Blick ins Jahr 2030

22.10.2008

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)

Ideenwettbewerb für innovative Energienutzung

Bielefeld (tyl). Obwohl Ostwestfalen als Modellregion für erneuerbare Energien gilt, sieht der Bezirksverband von Bündnis 90/Die Grünen noch viel Potenzial rund um die zukünftige Energieversorgung. Ein Wettbewerb soll junge Visionäre animieren, ihre Ideen zu den Themen Ressourcenknappheit und Klimaveränderung zu präsentieren.

   Mehr »

Eltern nicht zu einer Anmelderallye zwingen

22.10.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer fordert Abfrage zum Ganztagsbetrieb

Paderborn. „Angesichts der neuen Pläne der Stadt Paderborn zum Ausbau des Ganztags an den weiterführenden Schulen in Paderborn muss die Stadt dringend den Ganztagsbedarf der Eltern für alle weiterführenden Schulformen in Paderborn abfragen.

   Mehr »

Turbo-Abitur im Mittelpunkt

19.10.2008

DerWesten.de

Am Montag, 27. Oktober, kommt die schulpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion Sigrid Beer nach Meinerzhagen. Sie ist Gast einer Podiumsdiskussion, die um 19.30 Uhr im Gasthof „Zum Winzenberg”beginnt.

   Mehr »

Thema Ganztag in Paderborn

19.10.2008

Wochenspiegel Paderborn
Marcus Kaiser

Paderborn. Zum Thema Ganztag in Paderborn sowie zum geplanten Anmeldeverfahren erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion Sigrid Beer: Eltern nicht zu einer Anmelderallye zwingen - Elternabfrage zu Gesamtschul- und Ganztagsbedarf zwingend notwendig.

   Mehr »

Eltern nicht zu einer Anmelderallye zwingen

17.10.2008

Bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion Sigrid Beer

Eltern nicht zu einer Anmelderallye zwingen -
Elternabfrage zu Gesamtschul- und Ganztagsbedarf zwingend notwendig

   Mehr »

Eltern beklagen sich beim Landtag

14.10.2008

nw-news.de
VON HOLGER KOSBAB

Petition soll über aktuellen Missstand an der Theodorschule informieren / Dezernent Walter kommt zum Tag der offenen Tür am Samstag

Paderborn. Die aktuelle Situation an der Theodorschule ist für Eltern, Lehrer und Schüler nur schwer tragbar.

   Mehr »

Sparkassengesetz muss vom Tisch

09.10.2008

Sigrid Beer MdL

Die weltweite Bankenkrise macht klar, dass die Sparkassen gerade jetzt als stabiles, unschätzbares Element im deutschen Drei-Säulen-System unersetzlich sind und gestärkt werden müssten.

   Mehr »

Beer wirft Westerhorstmann und Schmitz Versagen vor

13.10.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Paderborn. Die Bankenkrise zeigt nach den Worten der Landtagsabgeordneten Sigrid Beer (Grüne), dass die Sparkassen als „stabiles Element“ im deutschen Bankensystem unersetzlich seien und gestärkt werden müssten.

   Mehr »

Beer greift CDU-Kollegen an

10.10.2008

Radio Hochstift

Die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer aus Paderborn übt massive Kritik an ihren CDU-Kollegen. Sie fordert Maria Westerhorstmann und Wolfgang Schmitz auf, gegen das geplante Sparkassengesetz vorzugehen.

   Mehr »

Kritik an neuen Lehrplänen fürs

01.10.2008

DerWesten.de

Düsseldorf. Der Schulunterricht in NRW steht vor einem Umbruch. Ministerin Barbara Sommer (CDU) ändert für das sogenannte "Turbo-Abitur" Lehrpläne und Schulbücher. Die Opposition wettert: Die Reform geht vor allem zulasten jüngerer Schüler.

   Mehr »

Neue Lehrpläne und Schulbücher wegen «Turbo-Abitur»

01.10.2008

AD HOC NEWS

Unterricht wird reorganisiert - Opposition bemängelt Fehler bei Schulzeitverkürzung

Düsseldorf (ddp-nrw). Schulministerin Barbara Sommer (CDU) ändert für das sogenannte «Turbo-Abitur» nach zwölf Jahren den Unterricht.

   Mehr »

Historische Chance verpasst

01.10.2008

WESTFALEN-Blatt

Grüne sind über SPD-Entscheidung enttäuscht

Paderborn (WV/pic). Die Bündnisgrünen in Paderborn sind enttäuscht über die Entscheidung der SPD, mit einem eigenen Bürgermeister-Kandidaten bei der Kommunalwahl 2009 antreten zu wollen.

   Mehr »

Beer: Flickschusterei beim Turbo-Gymnasium geht weiter

01.10.2008

Neue Lehrpläne auf Kosten der Kinder und Kommunen

Zu den von Schulministerin Barbara Sommer vorgestellten neuen Lehrplänen für das Abitur nach zwölf Jahren erklärt Sigrid Beer MdL, schulpolitische Sprecherin:

   Mehr »

Historische Chance für Paderborn verpasst

1.10.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Bündnisgrüne zur SPD-Kandidatenkür

Paderborn. Die Grünen sehen bei der Kommunalwahl 2009 eine historische Chance, den CDU Bürgermeister abzulösen.

   Mehr »

MVA: Weiterhin Gerangel um Schornstein-Höhe

30.09.2008

WESTFALEN-BLATT

Paderborn (WV). Der schon vor einem Monat von der Entsorgungsfirma Stratmann angekündigte Eilantrag gegen die Veränderungssperre der Stadt Paderborn für Mönkeloh ist nach Angaben der Bürgerinitiative »Keine MVA in Mönkeloh« noch immer nicht gestellt worden. Unterdessen ist die Müllofen-Planung wieder Thema im Düsseldorfer Landtag.

   Mehr »

Müllofen: Kaminhöhe Thema in Düsseldorf

30.09.2008

nw-news.de

Angekündigter Eilantrag gegen Veränderungssperre lässt auf sichwarten

Paderborn. Der schon vor einem Monat von der Müllfirma Stratmann angekündigte Eilantrag beim Oberverwaltungsgericht Münster gegen die Veränderungssperre der Stadt Paderborn für Mönkeloh ist noch immer nicht gestellt worden.

   Mehr »

Koalition rudert zurück: Nur noch drei Kopfnoten

24.09.2008

2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
PETER JANSEN

Erfolgreicher Protest von Eltern und Lehrern in NRW

NRW nur noch drei statt wie bisher sechs Kopfnoten. Bewertet werden künftig die Leistungsbereitschaft, die Zuverlässigkeit und Sorgfalt sowie das Sozialverhalten mit vier Noten von „sehr gut“ bis „unbefriedigend“.

   Mehr »

Ziel ist ein hohes Lernniveau für alle Schüler

24.09.2008

Lippe aktuell

SPRECHERIN DER GRÜNEN NRW REFERIERTE ÜBER ALTERNATIVE
GEMEINSCHAFTSSCHULE

Kalletal-Hohenhausen (bj). Im Rahmen der aktuellen Diskussion um die sinkenden Schülerzahlen in Kalletal und die damit verbundene Gefährdung der hiesigen Haupt- und Realschule referierte auf Einladung der Fraktion Bündnis90/Die Grünen Kalletal, die bildungspolitische Sprecherin der Grünen NRW und Landtagsabgeordnete Sigrid Beer über die mögliche Alternative einer Gemeinschaftsschule.

   Mehr »

Schüler bekommen nur noch drei Kopfnoten

23.09.2008

AD HOC NEWS

Koalition will weniger Sozialzensuren - Opposition spricht von «Geschacher à la Ebay»

Düsseldorf (ddp-nrw). Nordrhein-Westfalens Schüler sollen statt sechs künftig nur noch drei Kopfnoten erhalten.

   Mehr »

Nur noch drei Kopfnoten

24.09.2008

Westfalen-Blatt

NRW-Regierung reagiert auf Kritik - Lehrerverbände unzufrieden

Düsseldorf (dpa/WB/kol). Die Zahl der Kopfnoten auf den Schulzeugnissen in Nordrhein-Westfalen wird von sechs auf drei reduziert.

   Mehr »

Weniger Kopfnoten auf Zeugnissen

23.09.2008

Kölnische Rundschau
Von Frank Uferkamp

Schulministerin Barbara Sommer hatte sich für eine Verringerung der Kopfnoten auf den Zeugnissen nordrhein-westfälischer Schüler ausgesprochen. Am Montagabend hat sie die die Zustimmung im Koalitionsausschuss erhalten. Die CDU kritisierte die Entscheidung.

   Mehr »

Nur noch drei Kopfnoten auf dem nächsten Zeugnis

23.09.2008

DERWESTEN
Von Silke Wrona

Düsseldorf. Nur wenige Monate nach der Einführung der Kopfnoten für Schüler sorgt die schwarz-gelbe Landesregierung mit ihrer Neuregelung erneut für Wirbel und erntet Kritik. ...

   Mehr »

Schulprogramm in der Kritik

23.09.2008

Mindener Tageblatt
Von Matthias Bungeroth

Grüne: Für Senkung der Sitzenbleiber-Quote fehlen die Lehrer

Detmold/Paderborn (nw). Auf Kritik der Opposition im Landtag ist das Programm des NRW-Schulministeriums gestoßen, mit dem Ministerin Barbara Sommer (CDU) die Zahl der Sitzenbleiber an weiterführenden Schulen reduzieren will.

   Mehr »

Nur noch drei Kopfnoten auf Schulzeugnissen

23.09.2008

DERWESTEN
Ruhr Nachrichten.de

Düsseldorf. Die Schüler in Nordrhein-Westfalen erhalten vom nächsten Zeugnis an nur noch drei Kopfnoten für ihr Arbeits- und Sozialverhalten. Darauf haben sich die Koalitionsfraktionen von CDU und FDP mit Schulministerin Barbara Sommer (CDU) geeinigt.

   Mehr »

Beer: Geschacher à la Ebay

23.09.2008

Handel um Kopfnoten

Zu der heute vorgestellten Neuregelung der Kopfnoten erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer übt Kritik an Sitzenbleiber-Projekt

23.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON MATTHIAS BUNGEROTH

Start mit 30 Schulen in Ostwestfalen-Lippe

Detmold/Paderborn. Auf Kritik der Opposition im Landtag ist das Programm des NRWSchulministeriums gestoßen, mit dem Ministerin Barbara Sommer (CDU) die Zahl der Sitzenbleiber an weiterführenden Schulen reduzieren will.

   Mehr »

Noch weniger Fernzüge: Spirale nach unten

17.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Grüne machen sich für gemeinsame Initiative stark

Paderborn (ig). Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember droht eine weitere Ausdünnung der Fernzüge auf der Mitte-Deutschland-Verbindung durch Paderborn.

   Mehr »

Beer: Schönfärberei auf dem Rücken von Lernenden und Lehrkräften

15.09.2008

Zahlen zum Unterrichtsausfall

Anlässlich der heute vom Schulministerium vorgestellten Informationen zum Unterrichtsausfall im vergangenen Schuljahr erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Lehrerausbildung reformieren

16.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON JULIA GRAVENSTEIN

Paderborn-Elsen. „Bildung ist ein Thema, was uns allen unter den Nägeln brennt“, sagt Sigrid Beer, Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin der Grünen.

   Mehr »

Grüne prophezeit das Ende der Hauptschule

13.09.2008

nw-news.de

Diskussionsrunde mit der Landtagsabgeordneten Sigrid Beer

Sigrid Beer, die bildungspolitische Sprecherin der Bündnisgrünen im nordrhein-westfälischen Landtag. Auf Einladung der Bünder Grünen erläuterte sie im "Weltweit" ihre bildungspolitischen Vorstellungen.

   Mehr »

Vorwahl für gemeinsamen Bürgermeister-Kandidaten

13.09.2008

nw-news.de

Vorschlag der Grünen an die Opposition im Stadtrat /
Landtagsabgeordnete Sigrid Beer geht ins Rennen

Paderborn (ig). Die Paderborner Grünen haben einen Weg vorgeschlagen, wie die Opposition im Stadtrat nach erfolglosen Gesprächen (wir berichteten) doch noch zu einem gemeinsamen Kandidaten für die Wahl des Bürgermeisters im nächsten Jahr kommen könnte: Danach sollen 1.500 bis 2.000 von Politik- oder Soziologie-Wissenschaftlern der Paderborner Universität repräsentativ ausgewählte Bürger den oder die aussichtsreichste(n) Kandidaten/-in aus einer Liste aussuchen, für die jede Oppositionspartei einen Vorschlag machen kann.

   Mehr »

Was Ganztagsschule kosten darf

11.09.2008

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON BERNHARD HÄNEL

Eltern müssen für das neue Angebot bis zu 150 Euro im Monat aufbringen

Bielefeld. Kaum eine Grundschule in OWL, die nicht ein Ganztagsangebot für ihre Schüler macht.

   Mehr »

Sommerfest der Aids-Hilfe ist Kult

08.09.2008

Wochenspiegel
marcus.kaiser

Landrat Müller und Landtagsabgeordnete Beer zu Gast

Paderborn. "Das Sommerfest hier ist Kult und ich komme in jedem Jahr gerne zur AIDS-Hilfe!", sagt die Sozialausschussvorsitzende der Stadt Paderborn Kornelia Welz und bringt in diesem Jahr ihren Paderborner SPD-Stadt-Chef Martin Pantke gleich mit.

   Mehr »

Spanische Eltern haben Erfolg mit Petition

02.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Bedarf für muttersprachlichen Unterricht anerkannt

Paderborn (ig). Jetzt hat Luis Rodriguez (42) es schwarz auf weiß: Auch NRW-Schulministerin Barbara Sommer erkennt für den Kreis Paderborn einen Bedarf an muttersprachlichem Ergänzungsunterricht in Spanisch an.

   Mehr »

Schulkampf gewinnt an Schärfe

01.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Gesamtschulen seien die „selektivste Schulform im gesamten Bildungswesen“, findet der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Ralf Witzel. 16.000 Bürger sehen das anders.

   Mehr »

Beer: Schwarz-gelbe Diffamierungen eindeutig widerlegt

29.08.2008

Wissenschaftliche Auswertung des Abiturs an Gesamtschulen

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von DGB und der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Opposition: Sommer diffamiert Gesamtschulen

28.08.2008

DERWESTEN

Düsseldorf. Die Opposition hat der nordrhein-westfälischen Schulministerin Barbara Sommer (CDU) vorgeworfen, die Gesamtschulen zu diffamieren. Die Ministerin kritisierte ihrerseits, SPD und Grüne, hätten Gesamtschulen "jahrelang schöngeredet".

   Mehr »

Opposition: Ministerin diffamiert die Gesamtschule

28.08.2008

DERWESTEN
Von Christoph Meinerz

Hitzige Debatte im NRW-Landtag

Düsseldorf. SPD und Grüne haben NRW-Schulministerin Barbara Sommer (CDU) vorgeworfen, Gesamtschulen zu diffamieren.

   Mehr »

Rein ins Fitness-Studio

28.08.2008

DERWESTEN
Von Christoph Meinerz

Die aktuelle Stunde zur Qualität des Gesamtschul-Abiturs gerät zum Schlagabtausch:CDU sieht große Defizite, FDP fordert schärfere Noten. SPD und Grüne: "absurde Kampagne"

   Mehr »

Sommer verteidigt ihre Kritik

28.08.2008

KSTA.de
Kölner Stadt-Anzeiger
Von Heinz Tutt

NRW-Schulministerin Barbara Sommer hat in einem lebhaften Auftritt vor dem Landtag ihre umstrittenen Äußerungen zur Gesamtschule verteidigt. In einer Aktuellen Stunde kritisierte die Opposition von SPD und Grünen vor allem „unqualifizierte Angriffe“ auf die Gesamtschulen.

   Mehr »

Schulpolitik fängt sich eine Watsche ein

28.08.2008

DERWESTEN

Ennepetal. (neu) "Eine für Alle?!": Das war Thema einer Diskussionsveranstaltung zu der der Kreisverband Ennepe-Ruhr von Bündnis 90/Grüne ins Haus Ennepetal eingeladen hatte.

   Mehr »

An einem Tag bis zu sechs Entscheide

27.08.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Soziales Bündnis im Gespräch mit Sigrid Beer

Paderborn. Auf Einladung des Sozialen Bündnisses Paderborn traf die Landtagsabgeordnete der Grünen, Sigrid Beer, zu einem Gespräch mit Vertretern des Sozialen Bündnisses im Paderborner Arbeitslosenzentrum (Padalz) zusammen.

   Mehr »

Beer: Landesregierung muss die Weichen endlich richtig stellen

26.08.2008

Bildungsmonitor 2008

Anlässlich der heutigen Vorstellung des "Bildungsmonitors 2008" der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Neue Töne zur Zukunft der Schule

23.08.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Am 13. September Bildungskongress der Heinrich-Böll-Stiftung in Elsen

Paderborn (st). Englischunterricht schon für I-Dötze. Zu Beginn des zweiten Halbjahres wird diese größte Neuerung des Schuljahres 2008/2009 in Nordrhein Westfalen eingeführt.

   Mehr »

Sommer diffamiert die Gesamtschulen

20.08.2008

Im Westen
Theo Schumacher

Düsseldorf. Jetzt hat Barbara Sommer die Gesamtschul-Lehrer und -Eltern gegen sich aufgebracht. Grünen-Bildungsexpertin Sigrid Beer wirft der NRW-Schulministerin vor, Erfolge der Gesamtschule zu ignorieren und sie systematisch zu benachteiligen. "Das ist kein Abitur-Light".

   Mehr »

Beer: Sommers Umgang mit den Gesamtschulen ist scheinheilig

19.08.2008

Schuljahresauftakt-Pressekonferenz der Schulministerin

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von Schulministerin Barbara Sommer erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Lernen mit leerem Magen geht nicht

14.08.2008

Westfalen-Blatt

Schüler wählen beim neuen Mensa-Konzept an der Gesamtschule Elsen

Paderborn (WV). Die Gesamtschule Elsen startet mit einem neuen Mensa-System in das Schuljahr.

   Mehr »

Neues Mensa-System der Gesamtschule Elsen

12.08.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Freie Auswahl ohne Vorbestellung

Neues Mensa-System der Gesamtschule Elsen soll bald Schule machen

   Mehr »

Beer: Sommer muss Abwanderung junger Lehrkräfte stoppen

06.08.2008

Frust in den Lehrerkollegien

Anlässlich der heute veröffentlichen Umfrage der CDU-Landtagsfraktion zum Lehrerbild in der nordrhein-westfälischen Bevölkerung und zum Pressegespräch von Ute Schäfer (SPD) erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Junge Leute wollen in der Politik mitreden

12.07.2008

Westfalen-Blatt

Paderbornerinnen im NRW-Jugendparlament

Paderborn (WV). Lara Ruberg vom Reismann-Gymnasium Paderborn und Katharina Striegl von der Gesamtschule Elsen haben die Paderborner Farben im ersten Jugendparlament vertreten.

   Mehr »

Beer: Gesamtschulneurotiker Witzel schlägt wieder um sich

10.07.2008

Zur Erneuerung der Forderung des FDP Abgeordneten Ralf Witzel, die gymnasialen Oberstufen an Gesamtschulen abzuschaffen, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Grüne: Zweiklassen-Recht bei Kopfnoten abschaffen

08.07.2008

Zur aktuellen Kopfnoten-Diskussion erklärt die Fraktionsvorsitzende Sylvia Löhrmann MdL:

"Die Andeutung von Herrn Stahl, die Kopfnoten zu überdenken, ist der misslungene Versuch, von dem Sommer-Chaos abzulenken, das seit langem im Schulministerium herrscht.

   Mehr »

Nicht mit Kopf durch die Wand

08.07.2008

Westfalen-Blatt

Sigrid Beer: Ausbau B 1 zu teuer

Paderborn (WV). »Es reicht, wenn Unfug beschlossen wird, man muss ihn nicht noch auf Gedeih und Verderb umsetzen.« Das ist das Fazit, das die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer (Grüne) in Bezug auf den Planfeststellungsbeschluss zum Ausbau der B 1 und die Gut Warthe-Problematik zieht.

   Mehr »

Rüttgers macht Gesundheitsregion OWL krank

07.07.2008

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Am 20. Juni hat Minister Laumann die Pläne der Landesregierung für den neuen Gesundheitscampus NRW vorgestellt, auf dem u.a. auch das Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit (LIGA) angesiedelt werden soll, das bisher Standorte in Bielefeld, Münster und Düsseldorf unterhält. Hierzu erklärt die Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer:

   Mehr »

Flughafen Calden: „Die EU einschalten“

04.07.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Forderung der Landtagsabgeordneten Sigrid Beer

Kreis Paderborn. „Das jüngste Verwaltungsgerichtsurteil in Hessen ist nicht das Ende der Fahnenstange“, betont die Paderborner Landtagsabgeordnete Sigrid Beer (Grüne) über den Ausbau des Flughafens Calden.

   Mehr »

Sigrid Beer fordert Milchgipfel

03.07.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Um den Bund der Viehhalter zu stärken

Kreis Paderborn. „Die Probleme auf dem Milchmarkt verlangen schnelle Lösungen und Perspektiven“, sagt die Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer zur anhaltenden Debatte um die Milchpreise und zu den regionalen Initiativen des Bundesverbandes der Milchviehhalter.

   Mehr »

EU soll Airport in Kassel verhindern

03.07.2008

Westfalen-Blatt

Sigrid Beer sieht versteckte Subvention
Kreis Paderborn (WV/pic). Der Ausbau des Flughafens Kassel-Calden ist nach Ansicht der Paderborner Grüne-Landtagsabgeordneten Sigrid Beer mit EU-Recht nicht vereinbar.

   Mehr »

Zum Ausbau der B 1 und die Gut Warthe-Problematik

04.07.2008

Wochenspiegel Paderborn

Paderborn. "Es reicht, wenn Unfug beschlossen wird, man muss ihn nicht noch auf Gedeih und Verderb umsetzen." Das ist das Fazit, das die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer in Bezug auf den Planfeststellungsbeschluss zum Ausbau der B 1 und die Gut Warthe-Problematik zieht.

   Mehr »

Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht

03.07.2008

Neue Westfälische

Grünen-Abgeordnete Beer ist gegen Calden-Ausbau

Warburg/Calden (pur). Die Paderborner Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, Sigrid Beer, reiht sich in die Gruppen ein, die gegen den Ausbau des Flughafens Kassel-Calden protestieren.

   Mehr »

Milchbauern erhöhen Druck auf Molkereien

02.07.2008

Von Karl Pickhardt
Westfalen-Blatt

Vertreter der Genossenschaft in die Pflicht genommen - BDMHochstiftsgruppe
immer stärker

Kreis Paderborn (WV). Milchbauern wollen im Kreis Paderborn über ihre Vertreter in den Molkereigenossenschaften bessere Bedingungen herausschlagen. Dabei geht es nicht nur um höhere Milchpreise.

   Mehr »

Bund der Milchviehhalter stärken

01.07.2008

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zur anhaltenden Debatte um die Milchpreise und den regionalen Initiativen des Bundesverbandes der Milchviehalter erklärt die Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer:

   Mehr »

Beer kritisiert das NRW-Schulministerium

8.06.2008

Westfalen-Blatt

Sozialarbeiter-Versprechen nicht gehalten
Delbrück (WV). Erneut kann die Schulministerin Barbara Sommer ein Versprechen nicht einlösen. Das zumindest behauptet Sigrid Beer, Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen.

   Mehr »

Versprechen nicht gehalten

26.06.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Beer und Lange kritisieren Schulministerin
Delbrück. Erneut kann die Schulministerin Sommer ein Versprechen nicht einlösen. Das Schulministerium hatte groß angekündigt, dass die Schulen künftig Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter auf Lehrerstellen einstellen dürfen.

   Mehr »

Kabinett beschließt Reform der Lehrerausbildung in NRW

24.06.2008

ad hoc news
Von Michael Bosse

NRW.TV


Einen stärkeren Praxisbezug und eine bessere Profilierung im Studium will die NRW-Landesregierung künftig bei der Lehrerausbildung erreichen.

   Mehr »

GRÜNE: Studierende müssen für Praxis künftig selbst bezahlen

24.06.2008

Zu den heute vorgestellten Plänen der Landesregierung zur Reform der Lehrerausbildung erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Musikschulen, Volks­hochschulen, Kirchen, Polizei und Wirtschaftskammern sollen kooperieren

23.06.2008

NRW.TV

Schulministerin Barbara Sommer (CDU) und Vertreter der Kommunen haben am Montag in Düsseldorf Kooperationsvereinbarungen für 19 regionale Bildungsnetzwerke unterzeichnet.

   Mehr »

Sommer vereinbart 19 regionale Bildungsnetzwerke

23.06.2008

ad hoc news

Schulministerin Barbara Sommer (CDU) und Vertreter der Kommunen haben am Montag in Düsseldorf Kooperationsvereinbarungen für 19 regionale Bildungsnetzwerke unterzeichnet.

   Mehr »

Beer: Eigenverantwortung ja - aber richtig!

23.06.2008

Zum Ende des Modellversuchs Selbstständige Schule und zu den anschließenden Kooperationsverträgen zwischen Schulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Chance vertan, den Kopfnoten-Unsinn zu beenden

20.06.2008

Sigrid Beer MdL
Wochenspiegel PB vom 23.06.2008


Anlässlich der Abstimmung über den grünen Gesetzentwurf zur Abschaffung der Kopfnoten erklärt die Paderborner Abgeordnete Beer (Grüne):

   Mehr »

Protest zeigt erste Wirkung

20.06.2008

ksta.de
VON HEINZ TUTT

5000 Schüler waren angekündigt - am Ende waren es dann doch nur ein paar Hundert, die am Freitag in Düsseldorf gegen Kopfnoten auf Zeugnissen protestierten.

   Mehr »

Karlsruhe stärkt Schulleiter und Spitzenbeamte

19.06.2008

DERWESTEN
Theo Schumacher

URTEIL. Verfassungsgericht kippt NRW-Regelung: keine Führungspositionen auf Zeit.
Lehrerverbände: Schulgesetz sofort ändern.

   Mehr »

Karlsruhe kippt Befristung von Führungspositionen für Beamte

19.06.2008

ad hoc news
Von Norbert Demuth und Martin Teigeler

Das Land Nordrhein-Westfalen hat erneut eine Niederlage vor dem höchsten deutschen Gericht einstecken müssen.

   Mehr »

Landtag stimmt gegen Abschaffung der Kopfnoten

19.06.2008

DerWesten

Düsseldorf. Die Grünen sind am Donnerstag im nordrhein-westfälischen Landtag mit einem Gesetzentwurf zur Abschaffung der Kopfnoten gescheitert.

   Mehr »

Richter: Spitzenbeamte nur auf Lebenszeit

19.06.2008

Der Westen

Düsseldorf. NRW darf Führungspositionen für Beamte in Ministerien, Behörden und Schulen nicht mehr zeitlich befristen. ...

... Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts wird das "Lebenszeitprinzip" verletzt, wonach das Beamtenverhältnis grundsätzlich auf Lebenszeit vergeben wird.

Zwei Lehrer und ein Abteilungsdirektor einer Forstbehörde hatten erfolgreich gegen die Befristung einer Führungsstelle geklagt. NRW vergibt Schulleiterstellen (A16), Leitungsstellen von Landesbetrieben (B2: 5900 Euro brutto Grundgehalt) und Führungsstellen im Ministerien (B4, B7: 7500 Euro Grundgehalt) seit 1997 erst nach zehn Jahren auf Lebenszeit.

Innenminister Ingo Wolf (FDP) will zeitnah auf das Urteil reagieren. Derzeit prüft der Minister, ob er ein "Hintertürchen" der Richter nutzen kann. Die hatten geurteilt, dass Führungsämter nicht mehr befristet sondern auf Probe vergeben werden könnten. "Wir halten an dem Grundsatz des Erfordernisses der Bewährung unserer Führungskräfte fest und werden den Gestaltungsspielraum nutzen", erklärte Wolf. Geprüft wird derzeit eine Probezeit von bis zu zwei Jahren, bevor Führungskräfte lebenslang verbeamtet werden in NRW. Derzeit sind laut Ministerium mehrere hundert Führungsbeamte auf befristeten Beamtenstellen beschäftigt.

Das Bundesverfassungsgericht hält das NRW-Gesetz für verfassungswidrig. Das Lebenszeitprinzip gehöre zu den traditionellen Strukturprinzipien des Berufsbeamtentums und solle die Unabhängigkeit der Beamten gewährleisten. Dies soll den Beamten zu einer an Gesetz und Recht orientierten Amtsführung befähigen, was nicht nur für "kleine" Beamte, sondern auch für Spitzenbeamte gelten müsse.

Die Lehrerverbände GEW und VBE begrüßten das Urteil. NRW müsse jetzt umgehend alle befristet tätigen Schulleiter auf Lebenszeit ernennen, drängte VBE-Landeschef Udo Beckmann. Grünen-Schulexpertin Sigrid Beer nennt das NRW-Gesetz "schlampig gemacht". Das Gesetz müsse umgehend auf den Prüfstand. Minister Wolf will Neuregelungen für die Erprobungsphase erarbeiten. Streitig ist bisher, ob derzeit befristet beschäftigte Schulleiter kurzfristig auf Lebenszeit beschäftigt werden.

"Vater" der Idee zur Befristung von Führungsjobs bei Beamten war 1997 der damalige Ministerpräsident Wolfgang Clement (SPD). In Anlehnung an die Manager in der Privatwirtschaft sollten Leistungskriterien im Beruf eine größere Rolle spielen. Die Karlsruher Richter haben dieser Praxis nun einen Riegel vorgeschoben. Die Entscheidung fiel mit fünf zu zwei Stimmen.

 

Heute 1900 Abiturienten in Mathe-Nachprüfung

17.06.2008

RP online
VON DETLEV HÜWEL

(RP) Nach dem Hickhack um das Mathe-Abitur bekamen die betroffenen Schüler heute eine zweite Chance. Die Schulen boten eine Nachprüfung an. 1900 Jugendliche wollten das Angebot wahrnehmen.

   Mehr »

Sommer verteidigt Zentralabitur

17.06.2008

WZ newsline
von Wibke Busch

Fast 1900 Schüler schreiben am Dienstag erneut die Mathe-Klausuren.

Düsseldorf. Für fast 1900 Schüler in Nordrhein-Westfalen ist heute der Tag der Wahrheit: Sie schreiben erneut die umstrittenen Mathe-Klausuren des Zentralabiturs.

   Mehr »

1881 Schüler schreiben Mathe-Klausur nach

16.06.08

Ruhr Nachrichten.de

DÜSSELDORF Die Zahl der Abiturienten, die an diesem Dienstag die umstrittene Mathematik-Klausur im NRW-Zentralabitur wiederholen, hat sich sich auf 1881 erhöht.

   Mehr »

Schulministerin Sommer verteidigt Zentralabitur

16.06.2008

DerWesten

1900 schreiben Mathe-Klausur neu
Düsseldorf. Einen Tag vor der Mathematik-Nachschreibklausur hat Nordrhein-Westfalens Schulministerin Barbara Sommer das Zentralabitur gegen generelle Kritik verteidigt. «Das Abitur 2008 besteht», sagte sie am Montag im Schulausschuss des Landtags.

   Mehr »

1900 schreiben Mathe-Klausur neu

16.06.2008

ksta.de

Nach heftigen Protesten hatte NRW-Schulministerin Barbara Sommer entschieden, dass alle Abiturienten die Klausur neu schreiben dürfen, wenn sie Probleme mit zwei als zu schwer kritisierten Aufgaben hatten. Die Opposition kritisierte, die Ministerin habe zu spät reagiert.

   Mehr »

Beer: Gleiche Rechte für Lehrkräfte sofort sicherstellen!

12.06.08

Rechtsgutachten von DGB und GEW zu Personalvertretungen

Anlässlich der heutigen Vorstellung des Rechtsgutachtens von DGB und GEW zum Landespersonalvertretungsgesetz erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

»Frühstückskiste« macht Kinder fit

12.06.2008

Westfalen-Blatt

Projektidee von Sigrid Beer (Grüne)

Paderborn (WV). »Frühstückskisten« sollen in Paderborner Schulen dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche besser lernen und gesund aufwachsen können. Dafür macht sich die Grünen- Landtagsabgeordnete Sigrid Beer stark.

   Mehr »

Wenn die Regenwassergebühr höher als die Rente ist

11.06.08

Neue Westfälische
VON FRANK-MICHAEL KIEL-STEINKAMP

Sorgen und Kuriositäten in der ortsnahen Bürgersprechstunde des Petitionsausschusses

   Mehr »

Zu viel Holz vor der Hütte bereitet Ärger

10.06.08

Westfalen-Blatt

Petitionsausschuss des Landtages im Kreishaus

Kreis Herford (bex). So facettenreich wie das Leben, so vielfältig sind auch die Beschwerden, die die Menschen gestern Nachmittag im Kreishaus an den Petitionsausschuss des Landtages richteten.

   Mehr »

Mathe-Opfer in NRW erhalten zweite Chance

09.06.2008

Spiegel online

"OKTAEDER DES GRAUENS"
Von Markus Flohr und Jochen Leffers

NRW-Kultusministerin Barbara Sommer lenkt ein - und reagiert auf die Pannen beim Zentralabitur: Schüler, die praktisch unlösbare Aufgaben knacken sollten, können die Mathe-Klausur neu schreiben.

   Mehr »

NRW-Schüler dürfen Mathematik-Prüfung neu schreiben

09.06.2008

NRW.TV
AZ-WEB.DE

Düsseldorf. Nach wochenlanger Kritik am Zentralabitur hat die Landesregierung auf den Widerstand bei Schülern, Lehrern und Eltern reagiert.

   Mehr »

Abi-Skandal: Schüler vor unlösbare Aufgaben gestellt

08.06.2008

Bayern-spion.de

Bei den Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen scheint einiges schiefgelaufen zu sein. Vielen Schülern könnten durch ungerechtfertigt schlechte Noten Lebenschancen verbaut werden. Eine Online-Community macht sich für sie stark.

   Mehr »

Kampf um Abi-Noten

07.06.2008

RP-online
VON JENS VOSS

(RP) Schulministerin Barbara Sommer hat mit einer Bemerkung Riesenwirbel ausgelöst: Fachleute sind sich über die juristischen Konsequenzen im Unklaren; Schüler wittern die Chance, ihre Noten über formelle Widersprüche zu verbessern - und politisch steht zwischen den Zeilen das Bekenntnis im Raum, dass es beim Zentralabitur 2008 doch mehr Probleme gab, als bislang offiziell eingeräumt.

   Mehr »

Kritik an Sommer

07.06.2008

Wirbel um Klausuren

Westfalen-Blatt

Düsseldorf (ddp). Schülervertreter und Opposition haben den Vorschlag der NRW-Schulministerin Barbara Sommer (Foto) abgelehnt, Abiturklausuren nachschreiben zu lassen, wenn der Stoff nicht im Unterricht behandelt wurde.

   Mehr »

Schulministerin Sommer bleibt in der Kritik

07.06.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Düsseldorf (dpa). Die nordrhein-westfälische Schulministerin Barbara Sommer (CDU) hat mit ihrem Hinweis, wonach Abiturienten bei den Klausuren unter gewissen Umständen eine zweite Chance bekommen können, eine heftige Debatte ausgelöst.

   Mehr »

Ministerin bleibt beim Zentralabitur hart

06.06.2008

Westdeutscher Rundfunk
Von Andreas Poulakos

Im Streit um angegliche Pannen beim Zentralabitur mehren sich die Widersprüche. Das NRW-Schulministerium weist alle Vorwürfe über fehlerhafte Aufgaben und unverhältnismäßig viele Nachprüfungen zurück.

   Mehr »

Beer: Nachschreibe-Chance sofort auf den Tisch!

06.06.2008

Zentralabi

Zur Meldung, dass Schulministerin Sommer einzelnen Schülerinnen und Schülern nun die Möglichkeit gewähren möchte, die fehlerhaften Zentralabitur-Klausuren nachzuschreiben (WAZ vom 06.06.08), erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Abiturienten dürfen Klausuren nachschreiben

06.06.2008

© ddp Deutscher Depeschendienst GmbH
Abacho
ad hoc news

Düsseldorf/Essen (ddp-nrw). Angesichts von Beschwerden über unlösbare Aufgaben beim Zentralabitur sollen betroffene Schüler Klausuren nachschreiben dürfen.

   Mehr »

Bildungsministerin will nachschreiben lassen

06.06.2008

Spiegel-online

Pannen, Pech und Proteste beim Zentralabitur: Wegen unklarer oder sogar unlösbarer Aufgaben müssen reihenweise Schüler in die Nachprüfung. Nun sagt Schulministerin Barbara Sommer, dass Abiturienten unter bestimmten Umständen erneut zu Klausuren antreten können.

   Mehr »

Schüler sauer über Zentralabitur

05.06.2008

RP online

Die Schüler in Nordrhein-Westfalen sehen laut einer aktuellen Umfrage zahlreiche Pannen und Ungerechtigkeiten beim diesjährigen Zentralabitur. Wie Bernd Dicks von der Schüler-Internetseite spickmich.de am Donnerstag in Düsseldorf sagte, wurden bei einer Befragung unter 976 Abiturienten "sehr große Probleme" bei den Fächern Biologie und Mathematik bemängelt.

   Mehr »

Schulpolitik aktuell: Zwischen Prüfungschaos und Reformhybris

05.06.2008

Bildungsklick.de

Der Landtag in Nordrhein-Westfalen beschäftigt sich heute mehrfach mit der Bildungs- und Betreuungssituation im Land (www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/Landtags_TV.jsp). Bildungsklick dokumentiert hier zwei Tagesordnungspunkte, die in besonderer Weise ein Dilemma des deutschen Schulalltags aufzeigen: Die politisch Verantwortlichen feiern ihr vorbildliches Handeln, die Opposition labt sich an den Mühen des Alltags.

   Mehr »

Grüne protestieren gegen das Turbo-Abi

04.06.2008

Der Westen
Ulrich Steden

Mit "Mahnmal der geknechteten Schülerin"

Iserlohn. Wir sind landesweit mit unserer Aktion unterwegs”, erklärt Harald Schwalbe vom Landesverband der Grünen aus Düsseldorf den Besuchern am Informationsstand auf dem Alten Rathauplatz.

   Mehr »

Schüler fordern Entschuldigung der Ministerin - Umfrage ermittelt großen Unmut über Zentralabitur - Regierung verteidigt Prüfungen

05.06.2008

Ad Hoc News
Von Martin Teigeler

Die Schüler in Nordrhein-Westfalen sehen laut einer aktuellen Umfrage zahlreiche Pannen und Ungerechtigkeiten beim diesjährigen Zentralabitur. Wie Bernd Dicks von der Schüler-Internetseite spickmich.de am Donnerstag in Düsseldorf sagte, wurden bei einer Befragung unter 976 Abiturienten «sehr große Probleme» bei den Fächern Biologie und Mathematik bemängelt.

   Mehr »

Beer: Scheinselbstständigkeit reicht nicht - Schulen brauchen echte Freiheit

03.06.2008

Anhörung zum Thema Selbständige Schule

Anlässlich der heutigen Anhörung zum 3. Schulrechtsänderungsgesetz von CDU und FDP erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Mit Magenknurren zur Schule

03.06.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Warum Sigrid Beer das Recht auf warme Schulmahlzeit im Gesetz verankern will
VON WOLFGANG STÜKEN

   Mehr »

Der Zuschuss reicht für 850 Kinder

03.06.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

170.000 Euro aus dem Landesfonds „Kein Kind ohne Mahlzeit“ für Paderborn im Schuljahr 2007/2008 ermöglichen einen Essenszuschuss für 850 Mädchen und Jungen, die eine der 22 Ganztagsgrundschulen, eine von drei Förderschulen, eine von drei Hauptschulen mit Ganztagsangeboten oder eine der beiden Gesamtschulen besuchen.

   Mehr »

Kopfnoten auf dem Prüfstand

28.05.2008

domradio.de

Verbände und Opposition in NRW für Abschaffung - Überwiegend kritische Stimmen bei Anhörung im Schulausschuss

   Mehr »

Grüne rufen zu Bündnis auf

31.05.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Für Mitte-Deutschland-Verbindung der Bahn
Paderborn. Die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer sowie der Kreisverband der Grünen begrüßen die von der Industrie- und Handelskammer (IHK) initiierte und den Anrainer- Regionen getragene Resolution zum Erhalt und Ausbau der Mitte-Deutschland-Verbindung.

   Mehr »

Beer: NRW braucht keine Kopfnoten

28.05.2008

Eltern, Schüler und Lehrkräfte unterstützen Grünen Vorstoß

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, der Landeselternkonferenz, der LandesschülerInnenvertretung und der DGB Jugend zur heutigen Anhörung zum "Gesetz zur Abschaffung der Kopfnoten" erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Grüne sehen reichlich Zoff statt schöner Ziele

28.05.2008

Westfalen-Blatt

Laut SPD späte Anerkennung für eigene Weichenstellungen kurz vor der
Abwahl 2005

Biefeleld (WB/rb). Anhaltende Kritik der Opposition, Zufriedenheit bei den Regierungsparteien angesichts des seltenen Lobs hat der Schul-Check des Instituts der deutschen Wirtschaft ausgelöst.

   Mehr »

Fortschrittlichstes Schulgesetz in Deutschland

28.05.2008

DER WESTEN

Köln/Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen hat seine schulpolitischen Hausaufgaben einer Studie zufolge besonders gut gemacht und nimmt bei den Schulreformen bundesweit den Spitzenplatz ein. Die Opposition und die Lehrerverbände in NRW sehen dies anders.

   Mehr »

Beer zur Studie „Politik-Check Schule“

27.05.2008

Ziele: sehr gut - Umsetzung: mangelhaft!

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von Schulministerin Barbara Sommer zur Studie "Politik-Check Schule" des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Lob für Schulpolitik der Landesregierung

27.05.08

ad hoc news
Von Martin Teigeler

Das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat die Schulpolitik der Landesregierung gelobt. «Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter einer Gruppe von fünf Bundesländern, die ihre schulpolitischen Hausaufgaben besonders gut erledigt haben», hieß es in einer Mitteilung am Dienstag.

   Mehr »

NRW bekommt gute Noten für Schulreform

27.05.2008

AZ-WEB.DE

Köln. Das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat die Schulpolitik der Landesregierung gelobt. «Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter einer Gruppe von fünf Bundesländern, die ihre schulpolitischen Hausaufgaben besonders gut erledigt haben», hieß es in einer Mitteilung am Dienstag.

   Mehr »

Studie im Auftrag einer Unternehmerinitiative stellt NRW-Bildungsreformen gute Noten aus

27.05.2008

NRW.TV

Das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat die Schulpolitik der Landesregierung gelobt. «Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter einer Gruppe von fünf Bundesländern, die ihre schulpolitischen Hausaufgaben besonders gut erledigt haben», hieß es in einer Mitteilung am Dienstag.

   Mehr »

Schulpolitik in NRW erhält dickes Lob aus der Wirtschaft Sommer ist stolz auf Anerkennung / Lehrerverbände und Gewerkschafter skeptisch

27.05.2008

DER WESTEN

Köln/Düsseldorf. (ddp) Das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat die Schulpolitik der Landesregierung gelobt.

   Mehr »

Abi 2008: Angst vor Debakel

27.05.2008

© 2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON BERNHARD HÄNEL

Schüler, Eltern und Lehrer fühlen sich von Sommer im Stich gelassen

Düsseldorf. Nicht nur die „Oktaeder-Aufgabe“ im Fach Mathematik treibt dem diesjährigen Abiturjahrgang die Zornesröte ins Gesicht.

   Mehr »

Grüne rufen zu Bündnis auf

21.05.2008

Wochenspiegel Paderborn
Marcus Kaiser

Paderborn. Die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer sowie der Grüne Paderborner Kreisverband begrüßen die von der IHK initiierte und den Anrainer-Regionen getragene Resolution zum Erhalt und Ausbau der Mitte-Deutschland-Verbindung.

   Mehr »

Grüne riechen faules Ei im Müllofen-Verfahren

20.05.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer: „Landesamt täuschte Öffentlichkeit“

Paderborn (ig). Schwere Vorwürfe gegenüber dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz erhebt die bündnisgrüne Landtagsabgeordente Sigrid Beer aus Paderborn in einer Pressemitteilung.

   Mehr »

Protest am Mahnmal für geknechtete Schüler

20.05.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Grüne fordern, „Turbo-Murks“ zu stoppen

Paderborn (ig). Es ist aus Pappmachee und von einem Wagenbauer für den Düsseldorfer Karneval.

   Mehr »

Zentralklausuren lösen Klagewelle aus

19.05.2008

Von Bernhard Liedmann
Westfälisches Volksblatt

Bündnisgrüne unterstützen Protest der Paderborner Schulen gegen das
»Turbo-Abitur«

Kreis Paderborn (WV). Eine Klagewelle auch im Paderborner Land vor den Verwaltungsgerichten gegen die Zentralklausuren befürchtet die Landtagsabgeordnete der Bündnisgrünen Sigrid Beer.

   Mehr »

Bald Ganztagsland Nummer eins

17.05.2008

Kölner Stadt-Anzeiger
VON HEINZ TUTT

Opposition kritisiert: Die Regierung berücksichtigt die Sorgen der Eltern nicht.

Düsseldorf - Die schwarz-gelbe Regierungsfraktion lieferte sich beim Thema Ganztagsschulen am Freitag im Düsseldorfer Parlament einen heftigen Schlagabtausch mit der Opposition von SPD und Grünen.

   Mehr »

Turbo-Abi darf keine Schule machen

17.05.2008

Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Lippe und Grüne Jugend Lippe fordern mit Skulptur der „geknechteten Schülerin“ Änderungen beim Turbo-Abi

   Mehr »

Beer: Endlich Rechtsanspruch auf Regelschule verankern

16.05.2008

Sonderpädagogischer Kompetenzzentren

Anlässlich der Vorstellung der zwanzig Schulen, die am Modellprojekt "Sonderpädagogische Kompetenzzentren" teilnehmen, durch Schulministerin Barbara Sommer erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Unlösbare Doppelpyramide

14.05.2008

MÜNSTER Die Klausuren zum Zentralabitur vor vier Wochen begannen für viele Schüler mit einem Schock. Stein des Anstoßes war eine Mathematik-Aufgabe, die inzwischen unter dem Namen „Oktaeder-Aufgabe“ (Doppelpyramide) bekannt ist und nach Ansicht der Schüler für sie nicht zu lösen war.

   Mehr »

Kopfnoten kommen Eilantrag der SPD-Opposition abgewiesen

14.05.2008

Landesregierung hält an umstrittenen Bewertungen des Schülerverhaltens fest - Eilantrag der SPD-Opposition abgewiesen

ad hoc news
Von Martin Teigeler

Mit den Stimmen von CDU und FDP hat der Landtag einen Eilantrag der SPD zur sofortigen Abschaffung der Kopfnoten abgelehnt.

   Mehr »

Landtag lehnt sofortiges Aus für Kopfnoten ab

14.05.2008

Der Westen

Düsseldorf. Die SPD im nordrhein-westfälischen Landtag ist mit ihrem Versuch gescheitert, die Kopfnoten auf Abschlusszeugnissen zu stoppen.

Schüler in Nordrhein-Westfalen, die im nächsten Monat die Schulen verlassen, erhalten wie geplant auf den Abgangszeugnissen Kopfnoten für ihr Arbeits- und Sozialverhalten.

   Mehr »

Landtag hält an Kopfnoten fest

14.05.2008

WDR.de

Die Kopfnoten für Schüler in NRW bleiben - auch auf den Abschlusszeugnissen diesen Sommer. Im Landtag scheiterte die SPD am Mittwoch (14.05.08) mit dem Eilantrag, die Noten wenigstens auf den wichtigen Abgangszeugnissen wegzulassen.

   Mehr »

Kopfnoten auf Abschlusszeugnissen bleiben

14.05.2008

FR-online.de
AZ-WEB.de

Düsseldorf (dpa/lnw) - Schüler in Nordrhein-Westfalen, die im nächsten Monat die Schulen verlassen, erhalten wie geplant auf den Abgangszeugnissen Kopfnoten für ihr Arbeits- und Sozialverhalten.

   Mehr »

Kopfnoten kommen

14.05.2008

Abacho

Düsseldorf (ddp-nrw). Mit den Stimmen von CDU und FDP hat der Landtag einen Eilantrag der SPD zur sofortigen Abschaffung der Kopfnoten abgelehnt.

   Mehr »

Kopfnoten auf den Zeugnissen bleiben

14.05.2008

Kölner Stadt-Anzeiger
VON HEINZ TUTT

Düsseldorf - Der Versuch der SPD-Landtagsfraktion, die Kopfnoten auf Abschlusszeugnissen noch vor der Zeugnisvergabe im Sommer zu stoppen, ist gestern im Landtag gescheitert.

   Mehr »

Grüne unterstützen Unterschriftenaktion der GEW

08.05.2008

Beer: Benachteiligung der Gesamtschulen muss ein Ende haben

Zum Auftakt der Unterschriftenaktion der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zur Unterstützung der Gesamtschulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Mit welcher Brille wird geprüft?

03.05.2008

Neue Westfälische

Landtagsabgeordnete Sigrid Beer hat noch viele Fragen zur Müllverbrennung

Paderborn (NW). Bedenken, Anregungen und Argumente aus dem Anhörungsverfahren zur geplanten Müllverbrennung Mönkeloh würden jetzt penibel geprüft, versicherte Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl vier Bürgermeistern aus dem Kreis Paderborn bei ihrem Besuch in Detmold (NW vom 1. Mai).

   Mehr »

Schulministerin muss Farbe bekennen

11.05.2008

Wochenspiegel Paderborn

Kleine Klassen in der Grundschule

Paderborn. Zu der "Klarstellung" der Landesregierung hinsichtlich der Größen von Grundschulklassen, erklärt Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen:

   Mehr »

Prüft die Bezirksregierung nach ökonomischer Interessenlage oder ökologisch penibel?

02.05.2008

Sigrid Beer MdL

Jetzt wird "penibel" geprüft in Sachen MVA, kündigt Regierungspräsidentin Thomann-Stahl an.

Alle, die an der Erörterung teilgenommen haben, dürften sich gründlich auf den Arm genommen fühlen.

   Mehr »

Idee gut - Umsetzung mangelhaft

26.04.2008

Björn Berger

"Grüner Donnerstag“ zum Turbo-Abitur:
VERANSTALTUNGSBERICHT
zum 26.04.2008

Schüler überfordert, Eltern genervt, Lehrer frustriert, der Nachhilfemarkt boomt, über 500 Gesamtschulanmeldungen im Kreis Viersen abgelehnt.

   Mehr »

Ganztagskonzept sicherstellen

23.04.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Hermann-Schmidt-Schule: Beer schreibt Ministerin

Paderborn. Aufgrund der Unterrichtsausfälle und eventueller Klassenzusammenlegungen an der Hermann-Schmidt-Schule hat sich die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer in einem Brief an die Schulministerin Barbara Sommer gewandt.

   Mehr »

Lehrer-Notstand an Förderschule beheben

23.04.2008

Westfälisches Volksblatt

Sigrid Beer (Grüne) schreibt Schulministerin

Paderborn (WV). Aufgrund der Unterrichtsausfälle und geplanter Klassenzusammenlegungen an der Hermann-Schmidt-Schule hat sich die Grünen-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer an Schulministerin Barbara Sommer gewandt.

   Mehr »

Ärzte für Abschiebungen bevorzugt

15.04.2008

DerWesten

Grüne kritisieren Behörden

Die Ausländerbehörden in Nordrhein-Westfalen sollen bestimmte Ärzte bevorzugen, um Ausländer vor Abschiebungen begutachten zu lassen. Diesen Vorwurf erhob die Grünen- Fraktion im Landtag am Dienstag.

   Mehr »

Grüne: Kranke werden abgeschoben

15.04.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Düsseldorf - Die Ausländerbehörden in Nordrhein-Westfalen sollen bestimmte Ärzte bevorzugen, um Ausländer vor Abschiebungen begutachten zu lassen.

   Mehr »

Allein die Noten der Zentral-Klausur zählen

12.04.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer zu Besuch in der Rudolf-Steiner-Schule

Borchen-Schloss Hamborn. Die Paderborner bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer nutze eine Aktion der Arbeitsgemeinschaft der Waldorfschulen in Nordrhein-Westfalen zu einem Informationsbesuch bei der Rudolf Steiner Schule in Schloss Hamborn.

   Mehr »

Kritik am Umgang mit Gut Warthe erneuert

10.04.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer bietet zweites Erörterungsverfahren an

Paderborn-Elsen (ag). Sigrid Beer, heimische Landtagsabgeordnete der Grünen, möchte als Mitglied des Petitionsausschuss des Düsseldorfer Landtages ein zweites Erörterungsverfahren bezüglich des Ausbaus der Bundesstraße 1 und die Folgen für das Gut Warthe anbieten.

   Mehr »

Piumer Baumfällaktion

10.04.2008

Westfalen-Blatt

Piumer Baumfällaktion wird in Düsseldorf zum Thema

Grüne hinterfragen Verhalten von Straßen NRW

B o r g h o l z h a u s e n (WB/ mcs). Zum Jahresanfang haben Baumfällaktionen des Landesbetriebs Straßen NRW in Pium für viele Diskussionen gesorgt.

   Mehr »

Grüne: Kritik an Baumfällungen

10.04.2008

Grüne: Kritik an Baumfällungen

Westfalen-Blatt

Brackwede / Senne (WB). In einer Kleinen Anfrage hat Sigrid Beer, Landtags- abgeordnete der Grünen, die Landesregierung aufgefordert, Stellung zu den extremen Abholzungen zu nehmen, die zu Jahresanfang an der A 33-Baustelle sowie in Jöllenbeck vorgenommen wurden (das WESTFALEN- BLATT berichtete). Die Abholzungen seien teils unrechtmäßig geschehen und hätten zu einem

   Mehr »

Kopfnoten bleiben vorerst

3.04.2008

© 2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)

Düsseldorf (jan). Trotz heftiger Proteste von Eltern und Lehrern hält die NRW-CDU an den neuen Kopfnoten auf Schulzeugnissen vorerst fest.

   Mehr »

Landesregierung soll zu Kahlschlag-Aktionen Stellung beziehen

09.04.2008

PaderZeitung
Martina Denkner

Detmold. Zum Jahresanfang haben radikale und teils unrechtmäßige Abholzungen in Borgholzhausen, Jöllenbeck und an der A33- Baustelle zu einem massivem ökologischen Schaden geführt (die Presse berichtete).

   Mehr »

Frontalangriff auf die Gesamtschule

04.04.2008

VON BERNHARD HÄNEL
© 2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)

Düsseldorf. Der Burgfriede der CDU/FDP-Koalition in NRW mit den Gesamtschulen war trügerisch. Stück um Stück wird die pädagogische Arbeit dieser integrierten Schulform erschwert.

   Mehr »

Lehrer gegen Assistenten

03.04.2008

Überzählige Landesmitarbeiter an Schulen versetzt

VON BERNHARD HÄNEL
© 2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)

Detmold/Düsseldorf. Entlastung von Verwaltungsaufgaben verspricht die Landesregierung den Schulen durch die Abstellung überzähliger Landesbediensteter.

   Mehr »

Beer: In der Koalition geht es drunter und drüber

02.04.2008

Streit um Kopfnoten

Zu dem heutigen Wirrwarr in der Koalition um das Fortbestehen der Kopfnoten erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Detmold soll Maulkorb zurücknehmen

6.03.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Bündnisgrüne kritisiert Regierungspräsidentin

Paderborn. Scharf kritisiert nach der Bürgerinitiative Mönkeloh (wir berichteten gestern) auch die bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer die Entscheidung der Bezirksregierung, das Aufhängen eines MVA-kritischen Plakates durch die Schülervertretung des Goerdeler Gymnasiums zu untersagen.

   Mehr »

Grüne NRW enthüllen Mahnmal der geknechteten Schülerin

01.04.2008

Die Grünen NRW

Turbo-Abi - nicht auf dem Rücken unserer Kinder!

Zum Schulbeginn nach den Osterferien haben die Vorsitzende der Grünen NRW, Daniela Schneckenburger, und die schulpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, Sigrid Beer, vor dem Landtag ein Mahnmal, und zwar die Skulptur der geknechteten Schülerin, enthüllt. Dabei erklärte Daniela Schneckenburger:

   Mehr »

Bildungspolitische Revolution von unten

25.03.2008

Domradio.de

Grüne drängen auf Einführung der Gemeinschaftsschule

Die Grünen in NRW schlagen Alarm. „Immer mehr Hauptschulen an Rhein und Ruhr stehen vor dem Aus“, warnte die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Sylvia Löhrmann, am Dienstag in Düsseldorf.

   Mehr »

Scharfe Proteste gegen »Detmolder Maulkorb«

26.03.2008

Westfalen-Blatt

Rücknahme des MVA-Erlasses am Goerdeler gefordert

Paderborn (ms). Mit heftigen Protesten haben Politik und Bürgerinitiative auf die Anweisung der Bezirksregierung reagiert, ein kritisches Plakat gegen die geplante MVA vom Goerdeler-Gymnasium abzuhängen.

   Mehr »

Grüne: Landesregierung behindert Gesamtschulen

25.03.2008

Der Westen

Düsseldorf. Die Grünen werfen der Landesregierung vor, die Gründung neuer Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen zu behindern. «Das Schulministerium misst mit zweierlei Maß».

   Mehr »

Landesregierung will Billig-Müllofen

20.03.2008

Wochenspiegel Paderborn
Marcus Kaiser

Paderborn. Bürgerinitiative: Weichen für MVA-Verfahren wurden bereits im Herbst 2007 gestellt. Nach "Geheimtreffen": Landesregierung will Billig-Müllofen auf Mönkeloh "durchboxen".

   Mehr »

Maulkorb von der Bezirksregierung für Schülerinnen und Schüler

25.03.2008

Sigrid Beer MdL
und
Wochenspiegel Paderborn
Marcus Kaiser

Maulkorb von der Bezirksregierung für Schülerinnen und Schüler
Liberal und demokratisch geht anders, Frau Thomann-Stahl!

   Mehr »

Scheitern und Schule sind Zwillinge

19.03.2008

DEUTSCHE BILDUNGSVERLIERER

Spiegelonline
Von Christian Füller

Kein Kind darf zurückbleiben? Für deutsche Schulen gilt das nicht. Statt Lernen steht Aussieben auf dem Stundenplan: Das Wirtschaftswunderland produziert Bildungsarmut und Schulversager ohne Aufstiegschance.

   Mehr »

Revolution auf Fehmarn

15.03.2008

Mit der Gründung einer Schule für alle reagiert Schleswig-Holstein auf den
demographischen Wandel
VON BERNHARD HÄNEL
© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Kiel. Raum 1, Klasse 5a. Weltkunde steht auf dem Stundenplan, eine Zusammenfassung von Geschichte und Erdkunde.

   Mehr »

Landesregierung hat ihre Hausaufgaben nicht gemacht

14.03.08

Grüne Pressestelle Düsseldorf

Trotz Beschwichtigungsversuche der Schulministerin ist das Thema G-8 in den Schulen noch lange nicht vom Tisch. Denn die Folgen der überstürzten und schlecht vorbereiteten Einführung sind jeden Tag spürbar.

   Mehr »

Eine Schule für alle Kinder

18.03.2008

WAZ
Der Westen
Sigrid Krause

Fehmarn. In Schleswig-Holstein entscheidet jede Gemeinde selbst, welche Schule es am Ort geben soll. Auf der Insel Fehmarn gibt es seit 2007 die erste echte Gemeinschaftsschule der Republik – Gymnasium inklusive.

   Mehr »

Keine Politik gegen Gesamtschulen!

14.03.2008

Grüne Pressestelle Düsseldorf

Die Zahlen sind wieder dramatisch: Weit mehr als 15.000 Kinder, die von ihren Eltern an Gesamtschulen angemeldet wurden, werden nach den Sommerferien die Schulform ihrer Wahl nicht besuchen können.

   Mehr »

Oppositionsangriffe

15.03.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Eigentlich hat Günter Garbrecht, Bielefelder SPD-Abgeordneter und Vorsitzender des Sozialausschusses im Landtag, nichts gegen Kormorane.

   Mehr »

Beer: Gibt es zur geplanten MVA Absprachen mit dem Ministerium?

14.03.2008

Sigrid Beer MdL

Unter der Fragestellung "Welche Vorababsprachen für den in Paderborn geplanten Müllofen wurden getroffen?" hat jetzt die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt.

   Mehr »

Politik soll nachbessern

12.03.2008

WAZ
Der Westen
Von Janis Brinkmann

Hörde. Das Thema erhitzte bereits im Vorfeld die Gemüter: Seit ihrer Einführung debattieren Eltern, Schüler und Lehrer über den Sinn von Kopfnoten. ...

   Mehr »

SPD warnt vor Oberstufenreform

12.03.2008

Borkener Zeitung

Düsseldorf – Den Gymnasiasten in Nordrhein-Westfalen droht nach Ansicht der SPD mit der geplanten Reform der Oberstufe eine weitere Erhöhung der Leistungsanforderungen.

   Mehr »

Und schon droht die ''nächste Bildungskatastrophe''

12.03.2008

DerWesten

Düsseldorf. Den Gymnasiasten in NRW droht laut SPD mit der geplanten Reform der Oberstufe eine weitere Erhöhung der Leistungsanforderungen. Statt zweier Leistungs- und zweier Grundkurse würden im Abitur künftig fünf Fächer auf erhöhtem Niveau überprüft.

   Mehr »

Mit dem Turbo ins nächste Chaos

12.03.2008

Kölner Stadt-Anzeiger
VON HEINZ TUTT

Düsseldorf - Die Oppositionsparteien von SPD und Grünen haben gestern vor einem drohenden Desaster bei der geplanten Reform der Oberstufe an Gymnasien gewarnt.

   Mehr »

Regierung hält an «Turbo»-Abitur fest

12.03.08

ad hoc news
und
Kölner Stadt-Anzeiger

Das sogenannte Turbo-Abitur hat am Mittwoch für Streit im Düsseldorfer Landtag gesorgt. Die Landesregierung hält trotz Kritik der Opposition an der Verkürzung der Schulzeit fest.

   Mehr »

Ausstellung klärt über 'braune Rattenfänger' auf

05.03.08

Sigrid Beer MdL

Seit dem 29. Februar ist in dem Rudolf-Kaiser-Schulzentrum die Ausstellung des Bundesamtes für Verfassungsschutz "Die Braune Falle" zu sehen.

   Mehr »

Und es war Sommer

12.03.08

PETER JANSEN

Schulministerin Barbara Sommer (CDU) sorgt für Ärger der Opposition und das Missfallen von Rüttgers

   Mehr »

Landesamt präsentiert sich „hochnotpeinlich“

03.03.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer (Grüne): Detmold soll Klarheit schaffen

Paderborn. Deutliche Worte findet Sigrid Beer, Paderborner Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, für die Fachleute vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (Lanuv) bei der Anhörung in Sachen Müllverbrennungsanlage (MVA) Mönkeloh, die am heutigen Montag im Schützenhof fortgesetzt wird.

   Mehr »

„Von allen verschmähte Braut“

01.03.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer erhebt in Sachen Landesbank schwere Vorwürfe gegen Ministerpräsident Jürgen Rüttgers.

   Mehr »

Hochnotpeinliche Vorstellung des LANUV

29.02.08

Frage nach möglicher Einflussnahme muss geklärt werden

Die Vorstellung, die die Mitarbeiter des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz in der Anhörung bieten, ist hochnotpeinlich.
Unvorbereitet und sichtbar innerlich unbeteiligt sitzen sie die Zeit ab. Als Experten sind sie ein Totalausfall.

   Mehr »

Sigrid Beer erhebt schwere Vorwürfe

01.03.2008

Wochenspiegel PB
Marcus Kaiser

"Kommunen und Sparkassen in OWL müssen bluten"

Paderborn. Schwere Vorwürfe erhebt die Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer bezüglich der WestLB gegen die schwarz-gelbe Landesregierung: "Finanzminister Linssen als schon vor seinem Amt langjähriges Mitglied des Aufsichtsrates der WestLB hat die Fehlentwicklungen mit zu verantworten.

   Mehr »

Beer: Diskussion über Lehrpläne gehört in die Mitte der Gesellschaft!

29.02.2008

Zur Diskussion um die Ausdünnung der Lehrpläne an Gymnasien erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin :

„Was Kinder in NRW lernen sollen, darf nicht allein in den Hinterzimmern des Schulministeriums ausgeklüngelt werden. Die Diskussion, welche Inhalte wichtig sind in der Bildung, gehört in die Mitte der Gesellschaft und muss endlich mit den Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schülern, Wissenschaft, Gewerkschaften, Kirchen und Wirtschaft geführt werden.

   Mehr »

Heftige Kritik am „Billig-Abitur“

29.02.2008

Kölner Stadt-Anzeiger
VON HEINZ TUTT

Düsseldorf - Das böse Schlagwort „Billig-Abitur“ machte am Freitag im Düsseldorfer Landtag die Runde.

   Mehr »

NRW verschlankt Abi-Stoff

29.02.2008

Evangelischer Pressedienst

Düsseldorf (epd). Die nordrhein-westfälische Schulministerin Barbara Sommer (CDU) hat die Kritik zurückgewiesen, das Niveau des Abiturs werde durch die Schulzeitverkürzung abgesenkt.

   Mehr »

Beer: Schlechte Kopfnoten für die FDP

22.02.08

Zu dem vermeintlichen Kurswechsel der FDP in Sachen Kopfnoten erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

"Die gelben Hauptantreiber beim Kopfnotenunfug machen sich angesichts der Proteste und unseres Gesetzesvorstoßes vom Acker.

   Mehr »

Diskussion: Ist das Gymnasium ein Auslaufmodell?

21.02.08

Von Rudolf Barnholt
WZ newsline

Über die Schule der Zukunft diskutierten Politiker am Mittwoch in der Robert-Schuman-Gesamtschule.

   Mehr »

FDP möchte weniger Kopfnoten

21.02.08

Kölner Stadt-Anzeiger

Düsseldorf - Die Anzahl der Kopfnoten, die beim letzten Halbjahreszeugnis bei Schülern, Eltern und Lehrern für großen Ärger gesorgt haben, soll kräftig abgespeckt werden.

   Mehr »

Kommt die Einheitsschule ?

21.02.08

VON NADIA JOPPEN
RP online

Stadt Willich (RP) Wie sieht es aus in der bildungspolitischen Diskussion in NRW? Mit dieser Frage beschäftigten sich Politiker und Zuhörer bei einer Podiumsdiskussion der Volkshochschule Kreis Viersen in der Robert-Schuman-Gesamtschule.

   Mehr »

Schöne Überschriften reichen nicht - Verantwortungsvolle Sportpolitik sieht anders aus

21.02.08

von Sigrid Beer MdL

Bezug nehmend auf die Presseberichterstattung vom 18.02.08, nach der Frau Maria Westerhorstmann MdL in dem "Bündnis für den Sport" neue Impulse in der Sportentwicklung sieht und insbesondere das Sportstättenfinanzierungsprogramm als Impuls für die Infrastruktur hervorhebt, erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer:

   Mehr »

Angst vor dem Turbo-Abi

16.02.08

VON ANDREAS BLOCK
UND SABINE KAUKE
© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Immer stärkerer Leistungsdruck / Gesamtschulen boomen, Gymnasien verlieren

Paderborn. Sara (13) ist eine begeisterte Hobby-Musikerin. Ihr Traum: Mit den besten Freundinnen in einer Band spielen. Doch die Bandgründung ist erstmal verschoben. „Neben der Schule bleibt dazu einfach keine Zeit“, sagt sie.

   Mehr »

Beer: Ganztag für alle!

15.02.08

Zur heutigen Pressekonferenz von Ministerin Sommer, Prof. Christian Pfeiffer u. a. zum Zusammenhang von Medienkonsum und schulischen Leistungen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Elektronische Schnitzeljagd im Unterricht

20.02.08

Von Michael Fritsch
Ruhr Nachrichten.de

DÜSSELDORF Die nordrhein-westfälische CDU will als Konsequenz aus der gestiegenen Vorliebe von Kindern und Jugendlichen für elektronische Medien pädagogische Ziele stärker mit Computer-Lernspielen oder anspruchsvollen Bewegungsspielen wie die „digitale Schnitzeljagd“ erreichen.

   Mehr »

Beer spricht vom Raub der Bildungschance

15.02.08

Auch SPD will dritte Gesamtschule

Von Manfred Stienecke
Westfalen-Blatt

Paderborn (WV). SPD und Grüne haben die Stadt Paderborn aufgefordert, Konsequenzen aus den jüngsten Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen zu ziehen und über eine weitere Gesamtschule nachzudenken.

   Mehr »

Kaffeerunde mit Sigrid Beer

15-02-08

Politikerin spricht mit Hauptschülern über ihre Arbeit im Petitionsausschuss

VON THORSTEN PIFAN
© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Büren. Vergeblich hatte sich eine Schülergruppe Mühlenkampschule im vergangenen Jahr für einen jungen Afghanen eingesetzt, der in seine Heimat abgeschoben werden sollte.

   Mehr »

Bündnis für längeres gemeinsames Lernen in NRW gestartet

14.02.08

Zweiwochendienst

zwd Düsseldorf (uvl). Ein überparteiliches Bündnis von VertreterInnen aus Kirchen, Wissenschaft, Wirtschaft und Gewerkschaften will auf eine Änderung des gegliederten Schulsystems in Nordrhein-Westfalen hinarbeiten.

   Mehr »

„Stadt legt Karten nicht auf den Tisch“

14.02.08

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Pantke (SPD) und Beer (Grüne) kritisieren angesichts der jüngsten Anmeldezahlen die Schulpolitik

   Mehr »

Beer: Grüne begrüßen das Bündnis

14.02.08

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz zur Vorstellung des Bündnisses "Länger gemeinsam Lernen" erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Schluss mit der Benachteiligung - Elternwillen respektieren

13.02.2008

Sigrid Beer MdL

Zu den Anmeldezahlen an Gesamtschulen in OWL erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: "Die Landesregierung muss endlich den Elternwillen respektieren und die Gründung neuer Gesamtschulen unterstützen.

   Mehr »

Beer: Stadt muss die Karten auf den Tisch legen

13.02.2008

Sigrid Beer MdL

Zu der Veröffentlichung der Anmeldezahlen an den weiterführenden Schulen (Sekundarstufe I) in der Stadt Paderborn erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Fluchtburg vor dem Turbo-Gymnasium

11.02.2008

ZWD

zwd Düsseldorf (uvl). Die Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen werden im kommenden Schuljahr voraussichtlich bis zu 15.000 SchülerInnen ablehnen müssen.

   Mehr »

Gesamtschulen müssen 15.000 Kinder ablehnen

08.02.08

AZ-WEB.de

Düsseldorf. Die Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen müssen für das kommende Schuljahr 2008/2009 mehr als 15.000 Kinder ablehnen.

   Mehr »

Beer: Schluss mit der Benachteiligung - Elternwillen respektieren

08.02.2008

Zur heutigen Pressekonferenz der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule und des Landeselternrats der Gesamtschulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: 760 Millionen sind kein Pappenstiel!

05.02.08

Die GRÜNE Landtagsfraktion listet auf, wie das durch die Zuführung zur WestLB fehlende Geld für sinnvolle Aufgaben verwendet werden könnte.

   Mehr »

„Rechtlich zweifelhaft und pädagogisch absurd“

25.01.08

newsgo.de
Wochenspiegel Paderborn

Marcus Kaiser

Delbrück/Düsseldorf (WS). „Die Realschule Delbrück wird vom Ministerium gezwungen, nachträglich Kopfnoten für das erste Schulhalbjahr zu vergeben.

   Mehr »

GRÜNE bestätigen Bezirksvorstand

25.01.08

newsgo.de
Bielefeld Direkt

Rainer Mueller

Lange und Raschke erneut Sprecher der OWL-GRÜNEN

Bielefeld-Mitte. Helga Lange und Marcel Raschke sind erneut als SprecherInnen der GRÜNEN in OWL gewählt worden.

   Mehr »

Beer: Protest auf ganzer Breite!

22.01.08

Kopfnoten

Nach vielen Verbänden, Organisationen und Gruppen haben sich heute auch die neu gegründeten Lehrerverbände NRW - vormals Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs, Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen und der Philologenverband - kritisch zu den erstmals vergebenen Kopfnoten geäußert. Dazu erklärt die bildungspolitische Sprecherin Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Wieder Kritik an Kopfnoten

22.01.08

-Von Martin Teigeler-

Quelle: ad-hoc-news.de

Die Kritik an den Kopfnoten für Schüler in Nordrhein-Westfalen reißt nicht ab. Drei Lehrerverbände fordern weitreichende Änderungen an den neuen Verhaltensbewertungen.

   Mehr »

Lehrerverbände fordern Korrekturen bei Kopfnoten

22.01.08

Quelle: Ad-Hoc-News.de

Drei Lehrerverbände haben weitreichende Änderungen an den neuen Kopfnoten für Schüler in Nordrhein-Westfalen gefordert.

   Mehr »

Hier hat sich bürokratischer Wille durchgesetzt

18.01.2008

Neue Westfälische

Kritische Reaktionen zum Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau der Bundesstraße 1 zwischen Paderborn und dem Abzweig Salzkotten

VON WOLFGANG STÜKEN

   Mehr »

Familie zurückgeholt

15.01.2008

Der Westen

Düsseldorf. Der Petitionsausschuss half nicht nur einer serbischen Mutter und ihren Kindern.Fast 5000 Petitionen gingen 2007 ein. "Fast alle sind berechtigt", so die Vorsitzende.

   Mehr »

NRW-Schulministerin für Ganztagsunterricht an Gymnasien

07.01.2008

internetcologne.de

Sommer : Rüttgers muss Grundsatzentscheidung treffen

Essen/Düsseldorf (ddp-nrw). Nordrhein-Westfalens Schulministerin Barbara Sommer (CDU) will auch bei Gymnasien verstärkt den Ganztagsunterricht ermöglichen.

   Mehr »

Mit neuer Hauptschule in die Sackgasse

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung, Mittwoch 16. Januar 2008

Abfuhr für Modellversuch in Bonn / In OWL bislang wenig Interesse an Düsseldorfer Angeboten

VON BERNHARD HÄNEL

Bonn/Düsseldorf. Neues versuchen wollte die Bundesstadt Bonn, um eines alten Problems Herr zu werden.

   Mehr »

«Luftnummer» Ganztagsgymnasium

07.01.2008

Aachener Nachrichten online.de

Düsseldorf/Essen. Der Wunsch von NRW-Schulministerin Barbara Sommer (CDU) nach Ganztagsgymnasien ist von der Opposition im Düsseldorfer Landtag als «Luftnummer» kritisiert worden.

   Mehr »

Hauptschule: Praxisnäher ausbilden und Muttersprache anerkennen

15.01.2008
Der Westen

Düsseldorf. Der Unterricht an den rund 700 nordrhein-westfälischen Hauptschulen soll grundlegend reformiert werden. Jeder einzelne Schüler soll mit einem individuellen «Zukunftsplan» frühzeitig an seinen Berufswunsch herangeführt werden.

   Mehr »

Beer: Landesregierung verspielt Zukunftschancen der Kinder

15.01.2008

So genannte Hauptschuloffensive

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von Schulministerin Sommer zur Stärkung der Hauptschulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Ministerin Sommer zum Ganztag an Gymnasien

07.01.2008

Ministerin Sommer zum Ganztag an Gymnasien

Beer: Wieder einmal Unausgegorenes statt Konzepte

Zu einem Interview in der heutigen WAZ mit Ministerin Sommer erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Toiletten-Gesuch findet gutes Ende

15.12.2007

© 2007 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung, Samstag 15. Dezember 2007

Altenbeken (fin). Einen echten Notstand galt es im Sommer im Altenbekener Bahnhof zu beseitigen: Die Deutsche Bahn hatte die Toiletten-Anlage einfach geschlossen.

   Mehr »

Beer: Kollegen sagen zu allem Ja und Amen

15.12.2007

Westfalen-Blatt

Landtagsabgeordnete enttäuscht

Paderborn (WV). Unsoziale Politik - hübsch verpackt: Das sei, so die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer (Grüne), das Halbzeit-Ergebnis der Landesregierung in NRW. »Harte Entscheidungen mit Neusprech verkleistert, ungeliebte Gesetze mit minutiös geplanten Inszenierungen schöngefeiert, die Form siegt über den Inhalt.«

   Mehr »

Ostwestfalen ist abgehängt

14.12.2007

Sigrid Beer tadelt Regierung und ihre Kollegen aus Paderborn

Paderborn (JS). Auch wenn die Adventszeit gemeinhin als friedlich gilt, gibt sich Sigrid Beer kämpferisch. Schließlich ist für sie als Paderborner Landtagsabgeordnete der Bündnisgrünen zurzeit Halbzeit.

   Mehr »

Löhrmann: Kopfnoten-Amnestie zum Weihnachtsfest!

14.12.07

Schulen in kirchlicher Trägerschaft sowie der Philologenverband und die LandesschülerInnenvertretung haben die Kopfnoten, die die schwarz-gelbe Landesregierung eingeführt hat, und ihre Ausgestaltung scharf kritisiert.

   Mehr »

Schwarz-gelb will unseren Wald verscherbeln

13.12.2007

Schmitz und Westerhorstmann (beide CDU) stimmen zu

Paderborn. Nun hat der Landtag NRW mit den Stimmen der CDU/FDP-Koalition entschieden, den landeseigenen Wald - den sogenannten "Staatswald" - teilweise zu verkaufen.

   Mehr »

Alles gut auf Gut Warthe?

13.12.2007

Paderborn (ms). Die Bedenken gegen den Ausbau der B1 zwischen Paderborn und Salzkotten schlagen Wellen bis nach Düsseldorf. Aus diesem Grunde hatte gestern der Petitionsausschuss Ortstermin.

   Mehr »

Keine Gemeinschaftsschule für Horstmar und Schöppingen

12.12.2007

zwd Düsseldorf (gev). Das nordrhein-westfälische Schulministerium hat das Gemeinschaftsschulprojekt der Kreisstadt Horstmar und der Gemeinde Schöppingen im Münsterland gestoppt.

   Mehr »

Ein 'Pyrrhussieg' im Münsterland

12.12.2007

NRW. Sommer verhindert Gemeinschaftsschul-Versuch. Das Thema wird sie wieder einholen.


DÜSSELDORF. Das Kapitel Horstmar/Schöppingen als widerspenstige "gallische Dörfer" in der Schullandschaft ist erst einmal zu Ende - doch vieles spricht dafür, dass die Geschichte an anderer Stelle fortgesetzt wird.

   Mehr »

Keine Experimente und auch keine Gemeinschaftsschule

12.12.2007

Düsseldorf. Es bleibt dabei: Die Landesregierung will keine Experimente in der Schulpolitik zulassen.

Von Walter Bau Deshalb wird es auf absehbare Zeit auch nicht die von den münsterländischen Gemeinden Horstmar und Schöppingen geplante Gemeinschaftsschule geben.

   Mehr »

Beer: Sommers Dogma verhindert zukunftsfähige Schulentwicklung

12.12.2007

Entscheidung in Horstmar und Schöppingen

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der Bürgermeister von Horstmar, Schöppingen und Steinfurt zur Schulentwicklung in ihren Kommunen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Geplanter Amoklauf und Selbstmord beschäftigten Landtag

29.11.07

Minister und Polizei weiter in der Kritik
Von Johannes Nitschmann


Hätte die Kölner Polizei den Selbstmord eines Schülers verhindern können? Die Opposition sieht weiter Widersprüche in dieser Frage. Innenminister Wolf wirft SPD und Grünen am Donnerstag (29.11.07) in einer Ausschusssitzung vor, sie nützten den Suizid parteipolitisch aus.

   Mehr »

Makabere Hilfestellung: Todesanzeigen für Lehrer

Die Notfallmappe des Landes enthält auch Vorschläge für Kondolenzbriefe. Die Opposition ist entsetzt.

28.11.2007
Von Frank Uferkamp

Düsseldorf. Wie reagieren wir, wenn es an unserer Schule zum Schlimmsten kommt – also ein Schüler durchdreht, Amok läuft und Menschen verletzt oder gar tötet? Diese Frage stellen sich ein Jahr nach der Bluttat von Emsdetten auch in NRW viele Lehrer und Schulleiter.

   Mehr »

Kritik an Notfall-Plan mit Kondolenzbriefen

VON WILFRIED GOEBELS, 28.11.07, 21:07h

Nach dem geplanten Anschlag am Georg-Büchner-Gymnasium haben SPD und Grüne schwere Vorwürfe gegen die Landesregierung erhoben. Die Grünen-Abgeordnete Sigrid Beer kritisierte, NRW habe Besuche von Polizisten in Schulen zur Gewaltvorsorge gestoppt.

   Mehr »

Heftige Debatte zur Sicherheit an Schulen

Westfalen, 28.11.2007,
Von Walter Bau

Düsseldorf. Die Opposition im Landtag hat der Regierung Versäumnisse nach dem Amoklauf von Emsdetten vorgeworfen. Die Ministerin keilte zurück.

"Was haben Sie denn getan?", fuhr Schulministerin Barbara Sommer (CDU) ihre Amtsvorgängerin Ute Schäfer von der SPD an.

   Mehr »

Grüne fluchen fortan auf Schwyzerisch

25.11.2007

Grüne fluchen fortan auf Schwyzerisch
Von Till-R. Stoldt

Fest verankert ist bei Grünen die Erkenntnis, dass Humor zu den besten Waffen einer Opposition gehört.

   Mehr »

Gerichts-Ohrfeige für Minister Wolf

23.11.07

Gerichts-Ohrfeige für Minister Wolf

Zur Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Düsseldorf (siehe Anlage - einstweilige Verfügung zur Auflösung der Versorgungsämter) am vergangenen Freitag erklärt Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Gewalt an Schulen wirkungsvoll entgegentreten

23.11.07

Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 16.01.2007: Gewalt an Schulen wirkungsvoll entgegentreten

   Mehr »

Beer: Der Ellenbogenmentalität Menschlichkeit entgegensetzen

19.11.07

Nach dem verhinderten Amoklauf in Kölner Gymnasium

Beer: Der Ellenbogenmentalität Menschlichkeit entgegensetzen

   Mehr »

Landtag hilft misshandelter Familie

15.11.07

Landtag hilft misshandelter Familie


Düsseldorf - Eine vom Vater auf übelste Weise misshandelte und sexuell missbrauchte ausländische Familie erhält Hilfe vom Düsseldorfer Landtag.

   Mehr »

Beer: Sommer-Prawda sofort einstampfen

16.11.07

Teures Hochglanz-Magazin der Schulministerin

Beer: "Sommer-Prawda" sofort einstampfen

Zu heutigen Presseberichten, wonach Schulministerin Sommer ein vierteljährliches neues Magazin zur Schulpolitik herausbringen will, erklärt Sigrid Beer MdL, schulpolitische Sprecherin:

   Mehr »

Ungemütliche Kabinenansprache zur Halbzeit

14.11.07

2 ½ Jahre schwarz-gelbe Regierung

Ungemütliche Kabinenansprache zur Halbzeit

Mit der Worten „Wahrscheinlich hat er im letzten Moment kalte Füße gekriegt - nachdem er gesehen hat, wie es Herrn Pinkwart gestern ergangen ist“ eröffnete die Grüne Fraktionschefin Sylvia Löhrmann die heutige öffentliche Sondersitzung der Grünen Fraktion zur Halbzeit der Regierung Rüttgers.

   Mehr »

Beer: Kinder wurden fahrlässig zu Versuchkaninchen

09.11.07

Delfin und Pfiffikus

Beer: Kinder wurden fahrlässig zu Versuchkaninchen

Zur heutigen Anhörung zur Sprachstandserhebung erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Explosion wird zum Landes-Politikum

08.11.07

Petitionsausschuss soll sich mit Verlegung des E.ON-Umspannwerks Schötmar befassen
Bad Salzuflen-Schötmar (Sam). Mit der Explosion im E.ON-Umspannwerk an der Heldmanstraße befasst sich nun die Landespolitik: Die Forderung der Anlieger, die Anlage solle aus dem Wohngebiet verlegt werden, ist an den Petitionsausschuss des Landtages weitergereicht worden.

   Mehr »

Beer: Weg für Rückkehr nach Deutschland ist frei

04.11.2007

Familie Rustemi

Beer: Weg für Rückkehr nach Deutschland ist frei

Die Familie Rustemi, deren Abschiebung in den letzten Monaten für viel Aufsehen gesorgt hat, darf nach Nordrhein-Westfalen zurückkommen.

   Mehr »

Auflösung der Versorgungsverwaltung

31.10.2007

Grüne kritisieren rücksichtsloses Vorgehen des Landes

Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer kritisiert die am 24.10. im Landtag verabschiedete Auflösung der Versorgungsverwaltung zum 1.1.2008 und die Übertragung der Aufgaben nach dem Schwerbehindertenrecht und dem Bundeselterngeld auf die kreisfreien Städte und Kreise.

   Mehr »

Beer: Zur Halbzeit droht Abstieg in Drittklassigkeit

30.10.2007

Anlässlich der heute vorgestellten Zwischenbilanz zum Bochumer Memorandum erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Keine Trendwende nach PISA?

30.10.2007

Düsseldorf (ddp-nrw). Das Bildungssystem in Nordrhein-Westfalen ist laut einer aktuellen Studie weiterhin nicht wettbewerbsfähig.

   Mehr »

Wirtschaftsvertreter dominieren in Hochschulräten

22.10.07

Thorsten Stegemann 22.10.2007

Über die neu eingerichteten Hochschulräte gewinnen Wirtschaftsvertreter immer größeren Einfluss auf das Bildungssystem
1999, ein Jahr nachdem die Novellierung des Hochschulrahmengesetzes den Weg für eine grundlegende Neuorganisation der Fachhochschulen und Universitäten freigemacht hatte, wurde intensiv über die Rolle der Hochschulräte bei der "institutionellen Selbstverantwortung" diskutiert.

   Mehr »

Drückebergerei in der KMK

17.10.07

Anlässlich der Vorberichterstattung zur morgen beginnenden Tagung der Kultusministerkonferenz erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

140.000 Euro für ein Kinderfest

17.10.07

VON GERHARD VOOGT

(RP) Die Opposition im Düsseldorfer Landtag übt massive Kritik an einer Veranstaltung der Landesregierung für rund 500 Kinder und Jugendliche vor dem Familienministerium.

   Mehr »

Kinder halfen Rüttgers-Regierung bei PR-Terminen

17.10.07

Düsseldorf. Bestellte Fragen, Kinder als Statisten für PR-Termine, eine teure Image-Veranstaltung - die Öffentlichkeitsarbeit der Landesregierung gerät in die Kritik.
Von Walter Bau

   Mehr »

„Universität bleibt auf Schaden sitzen“

12.10.07

Landtagsabgeordente Sigrid Beer zur Affäre Höhler

Paderborn. Nachdem der Hochschulrat der Universität Paderborn (mit der umstrittenen Hochschulrätin Gertrud Höhler) am Dienstag den amtierenden Rektor, Prof. Dr. Nikolaus risch, zum designierten Präsidenten der Universität Paderborn wählte, weist die bündnisgrüne Landtagsabgeordenete Sigrid Beer in einer Presseerklärung auf den immer noch nicht gelösten Konflikt mit Frau Höhler hin.

   Mehr »

Pannen bei der Lehrer-Besoldung

11.10.07

Für die Opposition in NRW bleibt ein Gerechtigkeitsproblem: Seiteneinsteiger werden grundsätzlich schlechter bezahlt als verbeamtete Kollegen;

Von Christoph Meinerz Düsseldorf.

   Mehr »

Grünen-Sprecherin Sigrid Beer besucht Wittekindshof

0.10.07

Vlotho/Bad Oeynhausen (VZ).
Alle Kinder sollten eine Regelschule besuchen, auch diejenigen mit besonderem Förderbedarf – das ist die Ansicht der Paderborner Landtagsabgeordneten Sigrid Beer, die auch Sprecherin für Bildungs- und Kirchenpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ist.

   Mehr »

Grüne Bildungsexpertin für Auflösung von Förderschulen

10.10.07

Beer: Kinder mit Lernschwächen sollen Vielfalt an Regelschule erfahren / Wittekindshof-Besuch

Bad Oeynhausen (epd).
Die bildungspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion in Düsseldorf,
Sigrid Beer, hat einen Perspektivenwechsel in der Schulpolitik gefordert.

   Mehr »

Kein Kind ohne Mahlzeit?

09.10.07

Die Anträge der Schulen auf Mittagessen-Zuschüsse für bedürftige Kinder liegen im Landesministerium vor. Skeptiker befürchten, dass die zehn Millionen Euro des Landesfonds nicht für alle reichen.

   Mehr »

Beer: „Fehring rudert zurück“

07.10.07

Abgeordnete erneuert Kritik an Kinderbildungsgesetz

Kreis Höxter. Die grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer ausPaderborn sieht keine Kehrtwende beim Kinderbildungsgesetz (KiBiZ) in Sicht.

   Mehr »

Das stinkt zum Himmel!

05.10.2007

Seit Wochen ärgern sich die Anwohner der Kämpenstraße in Elsen über die Exkremente, die regelmäßig aus dem Gullideckel vor dem Haus 24 quillen.

Wer ein bisschen vor dem Gulli verweilt, erlebt das sich wiederholende Schauspiel: es gluckert und wenig später spült das Abwasser Exkrementen-Nachschub auf die Straße.

   Mehr »

Sigrid Beer mit ökumenischer Reisegruppe des Landtags in Rom und Wittenberg

05.10.2007

Auf einer privaten Studienreise, organisiert durch das evangelische und katholische Büro beim Landtag, besuchten Parlamentarier aus ganz NRW die kirchlichen Zentren Rom und Wittenberg.

   Mehr »

Grüne Landtagsabgeordnete sieht keine Entwarnung bei KiBiZ

02.10.2007

Es ist keine Kehrtwende beim Kinderbildungsgesetz in Sicht. Trotz einer verheerenden Anhörung, bei der sich alle Expertinnen und Experten einig waren, dass mit KiBiZ eine grandiose Fehlkonstruktion und ein handwerklich miserabler Gesetzentwurf vorgelegt wurde, versucht die Landesregierung, weiter die Grundzüge ihres Konzeptes durchzuboxen.

   Mehr »

Der Kummerkasten des Landtags am Draht

19.09.07

Von Heidi Meier

Manchmal lassen sie Bürgerinnen und Bürger schier verzweifeln: die Entscheidungen staatlicher Einrichtungen - angefangen bei den Ämtern der Stadtverwaltung über das Finanzamt, die Rentenstelle bis hin zu Schule und Kindergarten.

   Mehr »

Beer: Ministerin muss grünes Licht geben

17.09.07

Modellversuch zur Gemeinschaftsschule im Münsterland

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der Bürgermeister von Horstmar und Schöppingen zur Beantragung einer Gemeinschaftsschule in ihren Gemeinden erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Grünen fordern Strategiewechsel

15.09.07

Bündnis 90/Die Grünen fordern von der Bundesregierung einen grundlegenden Strategiewechsel beim Einsatz in Afghanistan. Dies beschlossen am Samstag die rund 600 Delegierten der Bundesdelegiertenkonferenz in Göttingen.

   Mehr »

Kritik an Essen und Heizung

13.09.07

Abschiebehaftanstalt in der Kritik
Dazu berichtet die NW:

Büren. Die Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen (Die Linke) besuchte vergangenen Sonntag die streikenden Abschiebegefangenen in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Büren.

   Mehr »

Beer zu Verbundschule

12.09.07

Beer begrüßt Borchener Verbundschule

Borchen/Lichtenau. Ausdrücklich begrüßt hat Sigrid Beer, Paderborner Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, die Genehmigung der Verbundschule in Borchen.

   Mehr »

Lehrer fürchten Besoldungsreform

12.09.07

Neue Lehrerausbildung schafft neue Begehrlichkeit

VON BERNHARD HÄNEL

Düsseldorf. Gespaltener kann kein Echo sein als das der verschiedenen Lehrerverbände auf die gestern verkündeten Eckpunkte für die Reform der Lehrerausbildung.

   Mehr »

Aufbruchstimmung in der Schullandschaft

12.09.07

Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin der Grünen, gab Denkanstöße im "Bonneberger Hof"
Vlotho (G.S.). Die Bildungslandschaft der Weserstadt wird sich in den kommenden Jahren angesichts der ständig sinkenden Schülerzahlen an der Hauptschule zwangsläufig verändern.

   Mehr »

GRÜNE: Gleiche Anerkennung - gleiche Bezahlung!

11.09.07

Zu den heute von der Landesregierung vorgestellten Eckpunkten für eine Reform der Lehrerausbildung erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

NRW-Kabinett beschließt Reform der Lehrerausbildung - Lob und Tadel von den Lehrergewerkschaften

11.09.07

Neue Lehrer für das Land

(© ddp) 11.09.2007 18:36:08 - Die Landesregierung will ab dem kommenden Jahrzehnt besser ausgebildete Lehrer an den Schulen in NRW einstellen.

   Mehr »

Nordrhein-Westfalen führt sechsjähriges Lehramtsstudium für alle ein

11.09.07

Gleiche Besoldung wird geprüft / Beschränkter Zugang zum Master
zwd Düsseldorf (uvl).

Die schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen plant bis 2011 eine Umstellung der universitären Lehramtsausbildung auf Bachelor und Master.

   Mehr »

Kein edles Tröpfchen

28.08.07

Aktionstag der Grünen am Dampferanleger für salzfreie Werra und Weser

VON JANINA HELD

Beverungen. Wie schmeckt Wasser, in dem 2.500 Milligramm Chlorid pro Liter sind? Sigrid Beer, Abgeordnete der Grünen im Landtag von Nordrhein-Westfalen, verzog wie alle anderen, die einmal kosteten wie salzig das Werrawasser kurz hinter der geplanten Salzwassereinleitung werden könnte, das Gesicht.

   Mehr »

Umstrittener Urnengang

28.08.07

Politiker sehen getrennte Bundestags-und Kommunalwahlen 2009 kritisch

VON MAREIKE PATOCK

Bielefeld. Mit so wenig Gegenliebe in den eigenen Reihen hätten CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen vermutlich nicht gerechnet.

   Mehr »

Über die Arbeit im Landtag

25.08.07

Paderborn. Mitten in der Paderborner Innenstadt – zwischen Rathaus und dem Schulgelände des Theodorianum – präsentieren sich beim NRW-Tag der Landtag.

   Mehr »

Opposition attackiert Samstagsunterricht an Schulen

24.08.07

In einer aktuellen Stunde im Landtag hat die rot-grüne Opposition den geplanten Samstagsunterricht an den Schulen in Nordrhein-Westfalen angegriffen.

   Mehr »

„Nicht kürzen bei den Kurzen“

23.08.07

Grüne kritisieren Gesetz und erstellen Forderungskatalog

Paderborn. Sigrid Beer, Landtagsabgeordnete der Grünen zog ihr kurzes Fazit des neuen Kinderbildungsgesetzes: „KiBiz heißt: Mehr Kinder, weniger Erzieher, bei insgesamt schlechteren Bedingungen.“

   Mehr »

Beer: Das "pädagogische Blut" der Ministerin und die Gesamtschulen

24.08.07

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW
PRESSEMITTEILUNG
237/07 Düsseldorf, 24. August 2007

Beer: Das "pädagogische Blut" der Ministerin und die Gesamtschulen

Heute wurden die Ergebnisse der ersten zentralen Abiturprüfungen in NRW bekannt. Dazu erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Grüne unterstützen Weser-Werra-Aktionstage

Minden, den 21.08.2007

Grüne unterstützen Weser-Werra-Aktionstage
„Es geht um Deine Weser!“

Am 25. und 26. August 2007 finden länderübergreifend Aktionstage gegen die Versalzung des Gewässersystems von Weser und Werra statt.

   Mehr »

Zeitnahe Lösung des Problems - Petitionsaus-schuss im Kreishaus

21.08.07

Das Petitionsrecht räumt jedermann das Recht ein, sich gegen Ungerechtigkeiten und Benachteiligungen durch staatliche Stellen zu wehren. Bürger können so unmittelbar Anstöße zur Kontrolle der Verwaltung geben.

   Mehr »

Contra: Eine Lösung zulasten der Familien

11.08.07

Gegen Samstagsunterricht sprechen sich die Lehrerverbände in NRW aus. Die notwendige Erholungsphase für Lehrer und Schüler werde durch das verkürzte Wochenende eingeschränkt, gibt der Vorsitzende der Gewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, zu bedenken.

   Mehr »

Antrag: Die Regelschule ist der erste Förderort - Gemeinsamen Unterricht gewährleisten

14.08.07

Antrag

der Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN

Die Regelschule ist der erste Förderort - Gemeinsamen Unterricht gewährleisten

Mit der UN-Deklaration für die Rechte der Menschen mit Behinderungen wird für Nordrhein-Westfalen die Forderung nach einem inklusiven Schulsystem immer zwingender und der notwendige Handlungsrahmen beschrieben.

   Mehr »

Grenzwerte für Müllverbrennung deutlich absenken

10.08.07

Die derzeit gültigen Grenzwerte der 17. Bundesimmissionsschutzverordnung
(BImSchV) für Müllverbrennungsanlagen sind seit Jahren unverändert.

   Mehr »

Bekenntnis gegen Erkenntnis

09.08.07

Christliche Ersatzschulen in der Diskussion

VON NICOLE HILLE-PRIEBE

Bielefeld. Das Thema Kreationismus sorgt zurzeit bundesweit für Aufregung, nicht zuletzt, seitdem sich die hessische Kultusministerin Karin Wolff (CDU) dafür ausgesprochen hat, die biblische Schöpfungsgeschichte in den Biologieunterricht aufzunehmen.

   Mehr »

Mehr Zeit zur Sprachförderung gewonnen

09.08.2007

Düsseldorf - Für Schulministerin Barbara Sommer (CDU) gehört der Begriff „durchfallen“ mittlerweile zum Unwort des Jahres.

   Mehr »

Verfahren der Sprachstandserhebung Schönheitskorrekturen reichen nicht - Kardinalfehler beseitigen!

09.08.2007

Zur heutigen Pressekonferenz von Ministerin Sommer und Minister Laschet zu den Ergebnissen und Perspektiven der Sprachstandserhebungen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Ganztag statt Samstag!

07.08.2007

Zur Neufassung des Erlasses zur "Fünf-Tage-Woche an Schulen" durch die Schwarz-Gelbe Landesregierung erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Beer: Prognoseunterricht bleibt unsinnig und fragwürdig

06.08.07

Zum heutigen Urteil des OVG Münster zum Prognoseunterricht erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Land muss bei Ganztagsinvestitionen und Lehrerstellen nachbessern

01.08.07

Anlässlich des heutigen Pressegesprächs der stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Ute Schäfer MdL, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Die Lüge von der individuellen Förderung: Warum Förderschulen die Krönung der sozialen Auslese sind

1.08.07

Ausgrenzungsfalle schlägt am unteren Ende des Schulsystems dramatisch zu!

Lehrkräfte können nicht dagegen anarbeiten; sie arbeiten gerade als Lehrkräfte an Förderschulen sehr engagiert.

   Mehr »

Ministerin Sommer wacht leider nur beim Sitzenbleiben auf

03.08.2007

Zur heutigen Pressekonferenz von Schulministerin Sommer erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: "Sitzenbleiben ist nicht leistungsfördernd! Die Botschaft ist endlich auch bei der CDU angekommen.

   Mehr »

Beer: Weltlehrerkongress zielt auf den wunden Punkt in NRW

21.07.2007

Anlässlich des 5. Weltlehrerkongresses vom 22.7. bis 26.7.07 in Berlin erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

"Der Weltlehrerkongress zielt auf den wunden Punkt in NRW.

   Mehr »

Pressemitteilung Beer: Zum Flughafen Kassel-Calden

19.07.07

Zur Entscheidung des Regierungspräsidiums Kassel zur Freigabe des Planfeststellungsbescheids an die Betreiber des Flughafens Kassel-Calden erklärt die Paderborner Landtagsabgeordnete Sigrid Beer:

   Mehr »

Grüne: Ärmere Kommunen bei Schulpsychologen-Plänen benachteiligt

Waltroper Zeitung 11-07-07

Grüne: Ärmere Kommunen bei Schulpsychologen-Plänen benachteiligt
Düsseldorf (dpa/lnw) - Die vom nordrhein-westfälischen Schulministerium geplante Aufstockung der Schulpsychologen-Stellen benachteiligt nach Ansicht der Grünen ärmere Kommunen.

   Mehr »

Schulpsychologen - Schulministrium verschleiert Probleme

Ministerin Sommer verkündet neue Stellen, für SchulpsychologInnen zu schaffen. Zu dem Versuch, von einer Reihe von gravierenden Problemen abzulenken, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Energiesparen muss allen möglich sein

Die Grüne Landtagsfraktion hat den Landtag aufgefordert, im Bund darauf hinzuwirken, dass die Ausgestaltung der Regelsätze und Pauschalen für Haushaltsgeräte im SGB II und SGB XII so verändert wird, dass es den Betroffenen ermöglicht wird, ihren Haushalt energiesparend zu führen.

   Mehr »

Neue Westfälische: Konzept gegen Armut gefordert

Bündnisgrüne Initiative auf Landesebene

Paderborn. Anlässlich der alarmierenden Zahlen hinsichtlich der Armut, insbesondere der Kinderarmut, in Nordrhein Westfalen fordert die Grüne Landtagsfraktion die Landesregierung per Antrag auf, ein Konzept vorzulegen, dass wirkungsvoll bestehende Armut abbaut und zukünftige Armut verhindert.

   Mehr »

Beer: Hochschulen aus der Pinkwart-Fessel befreien

eer: Hochschulen aus der Pinkwart-Fessel befreien Zur gestrigen Sitzung des Hochschulrates der Universität Paderborn und dem ungelösten Problem Höhler erklärt die Paderborner Abgeordnete, Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Fall Höhler: 23-06-07 taz

taz, 23.06.07
Hochschulrätin vermietet an Neonazis
Gertrud Höhler, Hochschulrätin in Paderborn und früher Beraterin von Helmut Kohl, ist Vermieterin der NPD. Die Frau muss zurücktreten, meint der NRW-Wissenschaftsminister. VON KATHARINA HEIMEIER

   Mehr »

NRZ-online: Rheinberg soll für eigene Gesamtschule sorgen

NRZ-online, 28.06.07

"Rheinberg soll für eigene Gesamtschule sorgen"

STADTPOLITIK. Grünen protestieren dagegen, dass so viele Kinder aus Lintfort beim Aufnahmeverfahren wegen Auswärtiger zurückgewiesen werden.

   Mehr »

Neue Westfälische: Land soll Minus für Ganztagsschulen ausgleichen

Land soll Minus für Ganztagsschulen ausgleichen

„Rückwirkende Änderung der Förderkriterien ist völlig unakzeptabel“

Paderborn. Die Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer hat die Ablehnungen von Mitteln im Zusammenhang mit Anträge zum Ausbau der Offenen Ganztagsschulen seitens der Landesregierung – die NW berichtete – kritisiert. Das Land hatte mit einer Überzeichnung der Bundesmittel argumentiert.

   Mehr »

Fall Höhler: 22-06-07 weltonline

welt-online, 22.06.07

NPD-Deal
Minister Pinkwart fordert Gertrud Höhlers Rückzug

Die ehemalige Beraterin von Helmut Kohl hat ein Büro in Zwickau an einen NPD-Abgeordneten vermietet.

   Mehr »

Fall Höhler: 22-06-07 Westfälische Nachrichten

Westfälische Nachrichten, 22.06.07

Streit über Hochschulrats-Mitglied - Vermietung an NPD-Abgeordneten

Paderborn - Die frühere Beraterin von Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU), Gertrud Höhler, hat nach Mietgeschäften mit der NPD einen Rückzug aus dem Paderborner Hochschulrat abgelehnt.

   Mehr »

Fall Höhler: 26-06-07 FR-online

FR-online, 26.06.07

Rücktritt abgelehnt
Gertrud Höhler im NPD-Miet-Streit unter Druck

Das nach Mietgeschäften mit der NPD in die Kritik geratene Mitglied des Hochschulrates an der Universität Paderborn, Gertrud Höhler, hat einen Rücktritt abgelehnt.

   Mehr »

Fall Höhler: 24-06-07 focusonline

focus-online, 24.06.06

Gertrud Höhler
Die dritte Version der Wahrheit
Nachdem Politikberaterin Gertrud Höhler in ihrem Vermietungsgeschäft mit der NPD "keinen Fehler" sieht, will die Universität Paderborn die Hochschulrätin schnell wieder loswerden - doch die stellt sich stur.

   Mehr »

Höhler muss Sitz im Hochschulrat zurückgeben

Beer: Höhler muss Sitz im Hochschulrat zurückgeben Nach Darstellung in der heutigen Neuen Westfälischen bestätigt Martin Winkler von der Haus- und Grundstücksverwaltung in Zwickau, dass Gertrud Höhler sehr wohl gewusst und gebilligt hat, dass sich der NPD-Abgeordnete Klose bei ihr einmietet.

   Mehr »

Fall Höhler - Zusammenarbeit im Hochschulrat wird unerträglich

Zu den heutigen Presseberichten, nach denen Prof. Gertrud Höhler eingeräumt hat, wissentlich eine Wohnung in Zwickau an die NPD vermietet zu haben, aber nicht aus dem Hochschulrat zurücktreten will, erklärt die bündnisgrüne Sigrid Beer (MdL).

   Mehr »

Grüne Landtagsfraktion macht Paderborner Hochschulrat zum Thema im Landtag

Die Irritationen, die die Berufung von Frau Prof. Gertrud Höhler in den Hochschulrat an der Universität Paderborn hervor gerufen hat, werden ein Nachspiel im Landtag haben.

   Mehr »

Evangelischer Kirchentag - Grüne: Lebendiger, kräftiger und schärfer als der G8-Gipfel

Evangelischer Kirchentag GRÜNE: ‚Lebendiger, kräftiger und schärfer’ als der G8-Gipfel Zum heute beginnenden 31. Evangelischen Kirchentag in Köln erklären Sylvia Löhrmann MdL, Fraktionsvorsitzende, und Sigrid Beer MdL, kirchenpolitische Sprecherin:

   Mehr »

Pressekonferenz des Realschullehrerverbandes: Panikreaktionen sind ein gutes Zeichen

Beer: Panikreaktionen sind ein gutes Zeichen!
Anlässlich der heutigen Pressekonferenz des Realschullehrerverbandes und der Abschlussdemonstration der Kampagne der LandesschülerInnenvertretung für eine gemeinsame Schule für alle Kinder erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Landesregierung muss Konzept gegen Armut vorlegen

Beer: Landesregierung muss Konzept gegen Armut vorlegen
Anlässlich der alarmierenden Zahlen hinsichtlich der Armut, insbesondere der Kinderarmut, in NRW fordert die GRÜNE Landtagsfraktion die Landesregierung per Antrag auf, ein Konzept vorzulegen, dass wirkungsvoll bestehende Armut abbaut und zukünftige Armut verhindert. Dazu die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer:

   Mehr »

Pläne für einen Nationalpark Siebengebirge: Das ist eine schallende Ohrfeige für die OWL-CDU

Anlässlich der Vorstellung der Pläne für einen Nationalpark Siebengebirge
erklärt Sigrid Beer MdL :
Das ist eine schallende Ohrfeige für die OWL-CDU

   Mehr »

General-Anzeiger Bonn: Telefonsprechstunde des Petitionsausschusses

Generalanzeiger, Bonn, 15.05.07
Abgeordnete machen Tagesmüttern Mut
Petitionsausschuss des NRW-Landtages stellte sich in General-Anzeiger-Redaktion Fragen und Klagen
Von Ludger Gerhards

   Mehr »

Neue Westfälische: Ergebnis der Sprachtests stellt niemand zufrieden

Ergebnis der Sprachtests stellte niemand zufrieden

So stolz die NRW-Regierung und die Koalitionsparteien CDU und FDP darauf sind, als erstes Bundesland Sprachtests für alle vierjährigen Kinder durchgeführt zu haben, so wenig zufrieden waren sie mit den Ergebnissen.

   Mehr »

Neue Westfälische: Einweihung Windräder in Weine

Weiner Wahrzeichen?

Knapp 100 Meter hohe Windräder nach jahrelangem Streit in Betrieb genommen

Büren-Weine. Für Windkraftbefürworter war es ein Tag der Freude und Erleichterung, für die Gegner eher eine Ernüchterung.

   Mehr »

Gemeinschaftsschule im Münsterland ist ein Modell für ganz NRW

Gemeinschaftsschule im Münsterland
Beer: Gemeinschaftsschule im Münsterland ist ein Modell für ganz NRW
Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der Bürgermeister der Gemeinde Schöppingen und der Stadt Horstmar zur Gründung der ersten Gemeinschaftsschule in Nordrhein-Westfalen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Lehrerausbildung: Schluss mit der Schnellschusspolitik

Lehrerausbildung Beer: Schluss mit der Schnellschusspolitik Anlässlich der Übergabe des Berichts der „BAUMERT-Kommission“ zur Lehrerausbildung erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Neue Westfälische: Rote Karte für braune Reisetruppe

Rote Karte für braune Reisetruppe

2.000 Paderborner beziehen Stellung gegen Neo-Nazi-Umtriebe

Paderborn. Gemeinsam und bunt gegen Braun. Von mehreren Seiten bezogen 2.000 Paderborner am Samstag friedlich Stellung gegen eine neonazistische Kundgebung vor dem Hauptbahnhof.

   Mehr »

Für mehr Chancengleichheit in Paderborn

Für mehr Chancengleichheit in Paderborn
Unter der Fragestellung "In welcher Gesellschaft wollen wir leben?" traf sich auf Einladung der GRÜNEN Landtagsabgeordneten Sigrid Beer mehrmals eine Arbeitsgruppe bestehend aus VertreterInnen verschiedener Paderborner Verbände, Vereine und Organisationen.

   Mehr »

FDP glänzt durch Abwesenheit

Bezug nehmend auf die von der "StoPPP-Initiative im Kreis Lippe" organisierte Veranstaltung zur Änderung der NRW-Gemeindeordnung hinsichtlich der wirtschaftlichen Betätigung von Kommunen (§ 107) am 12. April in Detmold erklärt Sigrid Beer MdL (Bündnis 90/Die Grünen):

   Mehr »

Prognoseunterricht: Unsinnige Schicksalstage für Neunjährige

Zum Beginn des Prognoseunterrichts, an dem ab kommendem Montag NRW-weit ca. 4.000 Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse teilnehmen müssen, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Grundschulverbund: Schulgesetz hat Regelungslücke - Westfälisches Volksblatt

Ettelner Grundschul-Sorge wird Thema im Landtag

Borchen (WV). Die Paderborner Grüne-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer will den angestrebten Grundschulverbund in Borchen zwischen der katholischen Bekenntnisschule in Kirchborchen und der Gemeinschaftsgrundschule Etteln mit einer kleinen Anfrage zum Thema im Landtag machen.

   Mehr »

Westfälisches Volksblatt: Runder Tisch

Strom fließt nur gegen Vorkasse

Caritas und E.ON erproben Modell

Paderborn (WV). Der Caritasverband bietet sich an, gemeinsam mit
Energieversorgungsunternehmen den Einsatz von Chipkarten-Stromzählern modellhaft zu testen.

   Mehr »

Grundschulverbund: Schulgesetz hat Regelungslücke - Neue Westfälische

Beer: „Schulgesetz hat Regelungslücke“

Landtagsabgeordnete zum Grundschulverbund

Kreis Paderborn/Borchen. Zu dem angestrebten Grundschulverbund in der Gemeinde Borchen zwischen der katholischen Bekenntnisschule Kirchborchen und der Gemeinschaftsgrundschule Etteln will die Grünen-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer von der Landesregierung in Form einer kleinen Anfrage Auskunft, ob die zu Tage getretene Gesetzeslücke geschlossen werden kann.

   Mehr »

Zentralabitur: Expertenkommission und Sprecher durchgefallen

Erstes Zentralabitur in NRW
Beer: Expertenkommission und Sprecher durchgefallen
Zu den Verwirrungen um den Fehler in einer Abituraufgabe erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Lernstandserhebungen werden zum Stressfaktor

Lernstandserhebungen werden zum Stressfaktor Beer: ‚Augen zu und durch’ ist der falsche Weg
Zu den schlechten Ergebnissen bei den Sprachstandserhebungen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Schulministerin muss "Delfin 4" auf den Prüfstand stellen

Anlässlich der Veröffentlichung von Ergebnissen der ersten Phase der Sprachstandserhebungen bei Vierjährigen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Westfälisches Volksblatt: Sortieren hilft Kindern nicht

Kontra: Sortieren hilft Kindern nicht

Sigrid Beer (Grüne): Aus Pisa lernen

Die Hauptschule sitzt in der Systemfalle. Dagegen können die Kollegien dort mit noch so viel Engagement und guter Arbeit nicht bestehen.

   Mehr »

Die Anti-Kommunalpartei FDP ist ungesund für OWL

Zum Bezirksparteitag der FDP erklärt die Grüne OWL-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer aus Paderborn

Die Anti-Kommunalpartei FDP ist ungesund für OWL

   Mehr »

NRW-Schulen mangelhaft: Gute Schule gleich gesunde Schule

NRW-Schulen mangelhaft! Beer: Gute Schule gleich gesunde Schule Zur heutigen Vorstellung des Rechtsgutachtens der GEW erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Schulpolitische Veranstaltung in Bad Lippspringe - Westfälisches Volksblatt

Gesamtschule für Bad Lippspringe?

Zwei Nachbar-Hauptschulen in Not

Bad Lippspringe/Schlangen (mai). Die Hauptschulen in Schlangen und Bad Lippspringe haben nur dann langfristig eine Zukunftsperspektive, wenn ein gemeinsames Modell zusammen mit der Realschule entwickelt wird. Das war der Tenor einer Diskussionsveranstaltung, zu der die Ortsverbände der Grünen Bad Lippspringe und Schlangen eingeladen hatten.

   Mehr »

Paderborner Grüne fordern dritte Gesamtschule - Neue Westfälische

Grüne wollen eine dritte Gesamtschule

Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunft der Schule“

Paderborn (rtm). „Nicht die Hauptschulen sind krank, sondern unser Schulsystem ist krank“, bilanzierte Udo Beckmann, Landesvorsitzender des Verbands Bildung und Erziehung (VEB), während einer Podiumsdiskussion der Paderborner Grünen zum Thema „Zukunft der Schulen“ im Begegnungszentrum der Arbeiterwohlfahrt in der Leostraße.

   Mehr »

Paderborner Grüne fordern dritte Gesamtschule - Westfälisches Volksblatt

Zeit für dritte Gesamtschule!
Schulpolitiker attackieren Stadt

Paderborn (WV). In der Schullandschaft müssen die Wegweiser neu gesetzt werden. Darin ware sich alle Teilnehmer eines von den Paderborner »Grünen« veranstalteten Podiumsgesprächs über die künftige Schulentwicklung einig.
»Die Eltern entscheiden anders als die Landesregierung sich das wünscht«, leitete Ratsfrau Vera Esders (Grüne) am Montag Abend die ordentlich besuchte Veranstaltung im Awo-Begegnungszentrum ein.

   Mehr »

Debatte zur Schulstruktur

Debatte zur Schulstruktur Beer: NRW mittlerweile allein zu Haus Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der NRW-SPD zur Bildungspolitik erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Neue Westfälische: CDU gibt Hauptschule preis

CDU gibt Hauptschule preis

Neue Schulmodelle in Bundesländern / Nur NRW hofft auf mehr Schüler

Bielefeld. Im August öffnen im deutschen Norden die ersten Gemeinschaftsschulen. Alle Kinder, egal wie leistungsstark sie sind, lernen dann von der ersten bis zur zehnten Klasse gemeinsam. Vorerst ist das Modell freiwillig. Kommunen entscheiden auf Antrag darüber, ob sich Grund-, Haupt- und Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien zusammenschließen können.

   Mehr »

Abstimmung mit den Füßen über das Schulgesetz in Stadt und Kreis

Abstimmung mit den Füßen über das Schulgesetz in Stadt und Kreis Die Hauptschuloffensive der Ministerin ist nicht zukunftsfähig. Die Hauptschulstandorte sind massiv gefährdet und stehen vor den Aus.

   Mehr »

Neue Westfälische: Müllverbrennungsanlage - Grüne Landtagsfraktion bereitet parlamentarische Initiative vor

Initiative verstärkt Mahnwachen:

»Stute nimmt Schlüsselrolle ein«

Auch Umweltverbände sehen in Stute größten Energie-Bezieher aus MVA
Paderborn (WV/pic). Die Mahnwachen der Bürgerinitiative Mönkeloh vor Privathäusern der Familie Stute als Protest gegen eine geplante Müllverbrennungsanlage in Paderborn sollen ausgeweitet werden.

   Mehr »

Prognoseunterricht rechtlich problematisch

Prognoseunterricht rechtlich problematisch
Beer : Eltern sind nicht wehrlos Zur heutigen Befassung des Antrag der grünen Landtagsfraktion "Schulformprognose ist untauglich - Schubladendenken nicht optimieren, sondern abschaffen" erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Westfälisches Volksbaltt: Abfallüberhänge rechtfertigen keine Ausweitung der Müllverbrennungsanlagen

Initiative verstärkt Mahnwachen:

»Stute nimmt Schlüsselrolle ein«

Auch Umweltverbände sehen in Stute größten Energie-Bezieher aus MVA Paderborn (WV/pic). Die Mahnwachen der Bürgerinitiative Mönkeloh vor Privathäusern der Familie Stute als Protest gegen eine geplante Müllverbrennungsanlage in Paderborn sollen ausgeweitet werden.

   Mehr »

Neue Westfälische: Beer gegen Factory Outlet Center

Auch Sigrid Beer gegen Outlet Center

„Schadet den Innenstädten in Ostwestfalen“

Paderborn/Diemelstadt. Auch die heimische Landtagsabgeordnete der Grünen, Sigrid Beer, spricht sich gegen das geplante „Factory Outlet Center“ im hessischen Diemelstadt aus.

   Mehr »

Projekte der Berufswahlorientierung vor dem Aus

Paderborner Projekte der Berufswahlorientierung vor dem Aus
Das EU-kofinanzierte Förderprogramm Kompetenzcheck wird nur noch bis Ende Februar 2007 fortgeführt.

   Mehr »

Neue Westfälische: OWL droht das Abstellgleis

Bielefeld. Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Ostwestfalen-Lippe droht mehr und mehr in die Sackgasse zu geraten.

   Mehr »

Einführung der Kopfnoten in der Sekundarstufe I: Bürokratie-Wahn pur

Einführung der Kopfnoten in der Sekundarstufe I

Beer: Bürokratie-Wahn pur

Zur heutigen Verabschiedung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I (APO- S I) erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Zusätzliche Versalzung von Werra und Weser verhindern

Beer fordert Landesregierung auf: Zusätzliche Versalzung von Werra und Weser verhindern!
Per Antrag fordert die Landtagsfraktion Bündnis 90/ Die GRÜNEN den Landtag auf, die von der Firma K+S AG geplante Einleitung zusätzlicher Salzlauge von jährlich 700.000 Kubikmetern in die Werra und damit auch in die Weser abzulehnen.

   Mehr »

Lippe 1: Forstreform aussetzen

Kreis Paderborn (22.01.2007)
Bündnis 90 / Die Grünen Sigrid Beer

Sigrid Beer: Forstreform aussetzen

Angesichts der katastrophalen Verwüstungen durch den Orkan "Kyrill" in den Wäldern auch in Ostwestfalen-Lippe fordert die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer die Landesregierung auf, die von ihr beschlossene Forstreform auszusetzen.

   Mehr »

Schäden durch Orkan - Forstreform aussetzen

Sigrid Beer: Forstreform aussetzen
Angesichts der katastrophalen Verwüstungen durch den Orkan "Kyrill" in den Wäldern auch in Ostwestfalen-Lippe fordert die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer die Landesregierung auf, die von ihr beschlossene Forstreform auszusetzen.

   Mehr »

Westfalen-Blatt: Lehrer einheitlich besolden

Einheitlich bezahlen

Die NRW-Grünen wollen die unterschiedliche Bezahlung von Lehrern an den verschiedenen Schulformen abschaffen. In einem gestern beschlossenen Antrag fordert die Landtagsfraktion die Landesregierung auf, ein einheitliches Besoldungssystem zu entwickeln.

   Mehr »

Neue Rheinzeitung: Alle Lehrer sollen gleich viel verdienen

DÜSSELDORF. Die Grünen wollen unterschiedliche Lehrer-Bezahlung an den Schulformen in NRW beenden und mehr "Besoldungsgerechtigkeit" für alle Pädagogen schaffen.

   Mehr »

Kommunale Entwicklungszusammenarbeit: Paderborn ist keine Insel

14.12.06
Kürzungen für kommunale Entwicklungsprojekte:
Paderborn ist keine Insel
Zu den Kürzungen der Landesmittel für Entwicklungsprojekte auf kommunaler Ebene erklärt die grüne Bundestagsabgeordnete und Sprecherin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Ute Koczy:

   Mehr »

Die Regionalkonferenz ist erst der Anfang

20. November 2006
Die Regionalkonferenz ist erst der Auftakt
Mit der Regionalkonferenz Berufliche Bildung zeigt die Region, dass sie die Probleme im Bereich der Bildung und Ausbildung ernst nimmt und den Kopf nicht in den Sand steckt.

   Mehr »

Neue Westfälische Paderborn: Warte auf Widerstand aus Paderborn - Zur Wahl von Maria Westerhorstmann als Kreisverbandsvorsitzende

„Warte auf Widerstand aus Paderborn“

Sigrid Beer zur Wahl von Maria Westerhorstmann

Kreis Paderborn. Zur Wahl von Maria Westerhorstmann als Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes erklärt Sigrid Beer MdL (Bündnis 90/Die Grünen):

   Mehr »

Unkenntnis und Schulformverblendung gefährden Schulfrieden in NRW

Beer: Unkenntnis und Schulformverblendung gefährden Schulfrieden in NRW Zur heutigen Schulausschuss-Sitzung erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Zur Vorstellung der Unterrichtsausfallstatistik durch Schulministerin Sommer: Statisitk mit doppeltem Boden

Statistik mit doppeltem Boden!
Zur heutigen Vorstellung der Unterrichtsausfallstatistik durch Schulministerin Sommer erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Diskussion: In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

"In welcher Gesellschaft wollen wir leben?" - Diskussion wird fortgesetzt
Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer lädt zu einer Fortsetzung der von ihr angestoßenen Diskussion "In welcher Gesellschaft wollen wir leben?" am 03.11.06 im Wahlkreisbüro, Hillebrandstr. 5, um 19.30 Uhr, ein.

   Mehr »

Zentralabitur: Expertenkommission und Sprecher durchgefallen

rstes Zentralabitur in NRW
Beer: Expertenkommission und Sprecher durchgefallen
Zu den Verwirrungen um den Fehler in einer Abituraufgabe erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Neue Westfälische Paderborn: 20 Jahre Verbraucherzentrale in Paderborn

Das Telefon steht selten still
Beratungsstelle der Verbraucherzentrale seit 20 Jahren in Paderborn
Von Sabrina Beck (Text)

Paderborn (WV). Aus einem »weißen Fleck auf der Landkarte« wurde 1986 eine Anlaufstelle für die Paderborner Bürger: Die Mitarbeiterinnen der Verbraucherberatung haben seit 20 Jahren »ein offenes Ohr« für jeden.

   Mehr »

Mehdorn will auf das Börsenparkett und schiebt dafür den ÖPNV auf das Abstellgleis

Mehdorn will auf das Börsenparkett und schiebt dafür den ÖPNV auf das Abstellgleis
Welches Unternehmen kann sich das schon leisten? Satte Gewinne kassieren, das Angebot empfindlich kürzen, dafür aber die Preise wieder einmal erhöhen!

   Mehr »

VBE-Modell nicht zerreden

VBE-Modell darf nicht zerredet werden Anlässlich der aktuellen Diskussion um das vom Verband Bildung und Erziehung NRW vorgelegte Modell einer Allgemeinen Sekundarschule erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Neue Westfälische Paderborn: Grüne kritisieren Lebensmittelkontrollen

Grüne kritisieren Lebensmittel-Kontrolle

Mehr Personal im Kreis und neues Landesamt gefordert

Paderborn. Die Landtagsfraktion der Bündnisgrünen hat die Lebensmittelkontrolle in ganz NRW unter die Lupe genommen.

   Mehr »

Neue Westfälische Paderborn: Podiumsdiskussion über Änderungen des Kindertagesstätten-Gesetzes

Schlechte Prognose für Elterninitiativen

Podiumsdiskussion über Änderungen des Kindertagesstätten-Gesetzes

Paderborn (NW/au). „Wenn das neue Kindertagesstättengesetz kommt, dann sieht es düster aus“, so die Einschätzung einer Erzieherin nach der Podiumsdiskussion zur geplanten Neufassung des Gesetzes für Kindertageseinrichtungen (GTK).

   Mehr »

NRW braucht Kurswechsel In der Bildungspolitik

NRW braucht Kurswechsel in der Bildungspolitik Anlässlich der heutigen Veröffentlichung des OECD-Berichts "Bildung auf einen Blick 2006" erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Neue Westfälische Höxter: Lebensmittelkontrollen ungenügend

Lebensmittelkontrollen ungenügend

Zu wenig Überprüfungen im Kreis Höxter / Grüne fordern Landesamt

Kreis Höxter (mer). Die grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer kritisiert die Situation bei den Lebensmittelkontrollen im Kreis Höxter.

   Mehr »

Aussagen von Rüttgers zu Nationalpark sind ein Hohn

Zu den Aussagen von Ministerpräsident Rüttgers im Westfalenblatt vom 20.09.06 hinsichtlich eines zweiten Nationalparks in NRW erklärt Sigrid Beer MdL (Bündnis 90/ Die Grünen):

   Mehr »

GRÜNE unterstützen die Proteste der Weiterbildungsträger

Gegen das Abrissunternehmen Landesregierung:
GRÜNE unterstützen die Proteste der Weiterbildungsträger
Anlässlich der heutigen Pressekonferenz des Gesprächskreises für Landesorganisationen der Weiterbildung in NRW erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Schutz vor Passivrauchen - NichtraucherInnenschutz in NRW umsetzen

Schutz vor Passivrauchen - Nichtraucher/-innenschutz in Nordrhein-Westfalen umsetzen
In einer parlamentarischen Initiative haben Die Grünen im nordrhein-westfälischen Landtag einen Antrag eingebracht, in dem sie ein Rauchverbot in allen öffentlich zugänglichen Gebäuden des Landes einfordern. Gleichzeitig sollen Beratung und Hilfen zur Entwöhnung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angeboten werden.

   Mehr »

Kurzer Prozess für das Forstamt Paderborn

05.09.2006
Abgeordnete Beer MdL:
Kurzer Prozess für das Forstamt Paderborn!
Heute hat NRW-Landwirtschaftminister Uhlenberg (CDU) das Aus für das Forstamt in Paderborn bekannt gegeben. Dazu erklärt Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Studiengebühren: SPD unglaubwürdig

Studiengebühren: SPD unglaubwürdig
Der Beschluss der SPD-Fraktion, keine Verfassungsklage gegen allgemeine Studiengebühren zu erheben, wird von der Grünen Landtagsabgeordneten Sigrid Beer scharf kritisiert.

   Mehr »

Aus für Biosphärenreservat - Landrat ohne Rückgrat

Landrat ohne Rückgrat und Minister hat die Nase voll
Zu dem "Aus für das Biosphärenreservat in OWL" erklärt Sigrid Beer MdL (Bündnis 90/Die Grünen):

   Mehr »

Mindener Tageblatt: Grünen-Politikerin Sigrid Beer geht mit Landesregierung ins Gericht / Sorge um Chancengleichheit

Mindener Tageblatt vom 18.08.2006
"Sehr ungerecht und unüberlegt"
Grünen-Politikerin Sigrid Beer geht mit Landesregierung ins Gericht / Sorge um Chancengleichheit
Minden (mt). Für Kinder ungerecht, in Teilen undurchführbar und obendrein belastend für die Kommunen: Heftig und umfassend kritisierte Grünen-Landtagsmitglied Sigrid Beer jetzt in Minden das neue Schul-gesetz.
Von Monika Jäger

   Mehr »

Familie Idic ist kein Einzelfall - Bleiberechtsregelung großzügig gestalten

Familie Idic ist kein Einzelfall - Bleiberechtsregelung großzügig gestalten
In einem Brief an den Ministerpräsidenten Jürgen Rüttgers fordert die Paderborner Landtagsabgeordnete Sigrid Beer (GRÜNE) diesen auf, sich für eine großzügige Bleiberechtsreglung für langjährig geduldete Personen stark zu machen.

   Mehr »

Symbolpolitik auf dem Rücken der Schule

Auflösung des Landesinstituts für Schule in Soest Beer: Symbolpolitik auf dem Rücken der Schulen Zum Beschluss des Kabinetts, das Landesinstitut für Schule zum 01. Januar 2007 aufzulösen, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Ministerin Sommer steht mit leeren Händen da

Beer: Sommer steht mit leeren Händen da
Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von Schulministerin Barbara Sommer erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Neue Westfälische: Länger Schule als Arbeit am Fließbandd

Länger Schule als Arbeit am Fließband

Bielefeld. „Das fing nicht gut an“, sagt Laura aus der Klasse 6 des Bielefelder Cecilien-Gymnasiums.
„Ich stehe immer noch unter Schock“, erzählt eine Mutter erregt, deren Tochter das Widukind-Gymnasium in Enger besucht. Gleiches Schuljahr, selbes Alter.

   Mehr »

Das Aus für Regionalstelle

Regionalstellen "Frau und Beruf" werden geschlossen
Sigrid Beer MdL: Die Arbeit ist noch nicht zu Ende!
Das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration in Düsseldorf hat die Schließung sämtlicher Regionalstellen "Frau und Beruf" zum 31.12.2006 beschlossen. Dazu erklärt die Paderborner Abgeordnete Sigrid Beer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN):

   Mehr »

Zur Neustrukturierung des Landesbetriebs Straße NRW

Wortbruch reiht sich an Wortbruch Alle Bestandsgarantien, die Vertreter der schwarz-gelben Regierung abgeben, sind keinen Pfifferling wert. Von heute auf morgen werden Familien in eine unsichere Zukunft geworfen.

   Mehr »

Beamtenrecycling an Schulen

Neuer Sommer-Streich: Beamtenrecycling an Schulen
Zum Vorhaben von Schulministerin Sommer, Landesbedienstete anderer Bereiche als Lehrkräfte in den Schulen einzusetzen, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Zum Stop der ausbauplanung Sennebahn

Wittke ist Totengräber des ÖPNV in OWL Zu dem Stopp der weiteren Ausbauplanung für die zwischen Bielefeld und Paderborn verkehrende Sennebahn erklärt Sigrid Beer MdL:

   Mehr »

Gedächtnisverlust bei der CDU

Beer: Gedächtnisverlust bei der CDU!
Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion Bernhard Recker machte in einer Presseerklärung 39 Jahre rote bzw. rot-grüne Landesregierung für das unsoziale Bildungssystem in NRW verantwortlich. Dazu erklärt Sigrid Beer MdL, schulpolitische Sprecherin:

   Mehr »

Mehr Schein als Sein in Rüttgers Schulgesetz

Sigrid Beer MdL: Mehr Schein als Sein in Rüttgers Schulgesetz
CDU-Abgeordnete stimmen gegen die Kommunen
Zur Verabschiedung der schwarz-gelben Schulgesetznovellierung erklärt die BÜNDNIS/GRÜNE Paderborner Landtagsabgeordnete:

   Mehr »

Neue Westfälsiche Paderborn: Diskussionsrunde des Gewerkschaftsbundes

Auf der steilen Rutschbahn nach unten
Eine kleine Runde diskutiert beim Gewerkschaftsbund über „würdevolles Leben und
Arbeiten“
VON ROLAND MAORO
Paderborn. „In Würde leben und arbeiten“ – die meisten Paderborner scheinen damit keine Probleme zu haben.

   Mehr »

Neue Westfälische Paderborn: Landtagsabgeordnete besuchen das TZL Lichtenau

Chancen für die Handwerker

Grüne Landtagsabgeordnete zu Gast im Lichtenauer Technologiezentrum

Lichtenau. Für die Not leidende Bauwirtschaft könnte Energieeffizienz die Goldader sein, die es für die Zukunft zu entdecken gilt. Diese Ansicht vertrat Günter Benik, Geschäftsführer des Technologiezentrums für Zukunftsenergie Lichtenau (TZL), gestern beim Besuch der beiden bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Sigrid Beer und Michael Vesper.

   Mehr »

Neue Westfälische: Evangelische Kirche von Westfalen beruft Sigrid Beer in Ausschuss

Sigrid Beer (50), Landtagsabgeordnete der Grünen aus Paderborn, ist in den Ausschuss zur Vorbereitung der Hauptvorlage „Staat und staatliche Aufgaben im Zeitalter der Globalisierung“ der Evangelischen Kirche von Westfalen berufen worden. Das Arbeitspapier dient zur Vorbereitung der Landessynode 2008/2009 und soll Anstöße zum Gespräch in der Kirche liefern.

   Mehr »

Neue Westfälische: Suche nach Verfahren für rechtmäßige Schulleiterauswahl

Schulleiter aus dem Pool
Koalition sucht Verfahren für rechtmäßige Auswahl
VON BERNHARD HÄNEL
Düsseldorf/Bielefeld. Wenn die Paderborner Grünen-Politikerin Sigrid Beer ihre Erfahrungen bei den Anhörungen im Schulausschuss des NRW-Landtags zum Schulgesetzentwurf der schwarz-gelben Koalition zusammenfassen soll, zitiert sie Immanuel Kant: „Das Recht muss nie der Politik, wohl aber die Politik jederzeit dem Recht angepasst werden.“ Im Schulausschuss laufe es derzeit andersherum.

   Mehr »

Zur Analyse des VBE zur Situation der Hauptschule

Schwarz-Gelb handelt grob fahrlässig auf Kosten der Jugendlichen
Zur Analyse des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE) zur Situation der Hauptschule und zum Vorschlag der Allgemeinen Sekundarstufe anlässlich des VBE-Bundeskongress in Düsseldorf erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Zur Veröffentlichung der OECD-Sonderauswertung zu Migration

Beer zur OECD-Studie:
Konsequente Sprachförderung von der Kita bis in die Schule!
Zur heutigen Veröffentlichung der OECD-Sonderauswertung zur Migration (Where Immigrant Students Succeed - a comparative Review of Performance and Engagement from PISA 2003) erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »

Diskussion: In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

"In welcher Gesellschaft wollen wir leben?" - Diskussion wird fortgesetzt
Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer lädt zu einer Fortsetzung der von ihr angestoßenen Diskussion "In welcher Gesellschaft wollen wir leben?" am 03.11.06 im Wahlkreisbüro, Hillebrandstr. 5, um 19.30 Uhr, ein.

   Mehr »

Zum Tag des Ausbildungsplatzes am 29.05.06

Chancen für Ausbildung statt Perspektivlosigkeit in teuren Warteschleifen
Katastrophal und nicht hinnehmbar sind die Zahlen zum Ausbildungsmarkt in Paderborn und OWL. Dazu Sigrid Beer MdL, Grüne Landtagsabgeordnete aus Paderborn:

   Mehr »

Westfälische Rundschau: Sigrid Beer stellt sich der Diskussion in Kreuztal

Dienstag, 09.05.2006
Schul-Pläne stoßen auf Ablehnung
Kreuztal. Das geplante neue Schulgesetz stößt auf heftige Kritik der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). Dr. Jürgen Dragowski, Sprecher für den Arbeitkreis Angestellte in der GEW bezeichnete es als "Mogelpackung".

   Mehr »

Sigrid Beer befürchtet Geldverschwendung

15.01.2008

2009 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Kleine Anfrage im Landtag zum Ausbau der Bundesstraße 1

Paderborn. Laut Presseberichten vom Dezember soll der geplante Ausbau der Bundesstraße 1 zwischen Paderborn und Salzkotten im Rahmen des zusätzlichen Konjunkturprogramms der Bundesregierung nun umgesetzt werden.

   Mehr »

Millionengrab B 1 muss verhindert werden

14.01.2009

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Laut Presseberichten vom Dezember soll der geplante Ausbau der Bundesstraße 1 zwischen Paderborn und Salzkotten im Rahmen des zusätzlichen Konjunkturprogramms der Bundesregierung nun umgesetzt werden.

   Mehr »

Zeit für Sigrid Beer

13.01.2009

Wochenspiegel Paderborn
marcus.kaiser

"Zeit für Grün, Zeit für Veränderungen":

"Zeit für Sigrid Beer"


Paderborn. Das ist das Thema der öffentlichen Mitgliederversammlung, zu dem der Stadtverband der Grünen Paderborn am Samstag, 17.Januar 2009, um 11.00 Uhr ins Restaurant "Zu den Fischteichen" an der Dubelohstraße einlädt.

   Mehr »

Wettlauf um die Schüler hat begonnen

11.01.2009

Welt Online
Von Nina Trentmann

Auf dem Land sinken die Schülerzahlen. Verbundschulen sollen verhindern, dass in den kleineren Gemeinden Schulen geschlossen werden müssen

Endlich einen Schneemann auf dem Schulhof bauen. Im Schnee toben. An der Hanns-Dieter-Hüsch-Schule ist Pause, unüberhörbar.

   Mehr »

Zeugniskonferenzen: FDP kritisiert Bruch des Koalitionsvertrags

08.01.2009

AZ-WEB.DE

Düsseldorf. Die Erlaubnis, Unterricht für Zeugniskonferenzen ausfallen zu lassen, ist aus Sicht der FDP ein Bruch des schwarz-gelben Koalitionsvertrags in Nordrhein-Westfalen. FDP-Landtagsfraktionschef Gerhard Papke kritisierte am Donnerstag in Düsseldorf einen entsprechenden Erlass des Schulministeriums.

   Mehr »

Kampagne Keine Nazis in Lemgo

08.01.2008

Lippische Wochenschau

Bündnis gegen Rassismus wird größer

Lemgo (ti). SchülerInnen, LehrerInnen und BürgerInnen aus Lemgo und Lippe sympathisieren nicht mit rechtsextremen Gedankengut und wehren sich gegen den Einzug von Rechtsextremen in die Kommunalparlamente.

   Mehr »

Papke: Extra-Lehrerkonferenzen widersprechen Koalitionsvertrag

08.01.2008

AD HOC NEWS

Düsseldorf (ddp-nrw) Die Pläne des CDU-geführten Schulministeriums für zwei Extra-Zeugniskonferenzen pro Schuljahr zur Entscheidung über die Kopfnoten sorgen für Streit in der schwarz-gelben Koalition.

   Mehr »

Beer: Unterrichtsausfall vermeiden - unsinnige Kopfnoten abschaffen

08.01.2009

Extra-Zeugniskonferenzen

Anlässlich der Kritik der FDP an den vom CDU-geführten Schulministerium genehmigten Extra-Zeugniskonferenzen zur Verständigung auf die Kopfnoten erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

   Mehr »
Keine Hausaufgaben bei Ganztagsschule?
15.12.2008

Kölnische Rundschau

Die FDP will eine Hausaufgaben-Betreuung an den NRW-Ganztags-Gymnasien einführen, um zu verhindern, dass viele Schüler bis Abends an Schularbeiten sitzen. Der Fraktionschef stellte ein Konzept zur Hausaufgabenbetreuung in den Klassen 5 bis 9 vor.

[...]

Streit um Schulsystem
14.12.2008

taz.de
VON PASCAL BEUCKER

NRW-Städte gegen die Hauptschule

Das Festhalten der CDU in NRW am dreigliedrigen Schulsystem verschlinge das Geld, das für kleinere Klassen benötigt wird, so der Städtetag. [...]

OWL-GRÜNE hoch im Kurs auf der Landesdelegiertenkonferenz
14.12.2008

NEWSGO.de
janin.reineke

Herford/Düsseldorf. Der Bezirksverband Bündnis 90 / DIE GRÜNEN konnte vier Bewerber unter den ersten 17 Plätzen der Landesliste für die Bundestagswahl platzieren, davon zwei unter den ersten Zehn. [...]

Neue Debatte um Gesamtschule
12.12.2008

RP ONLINE
VON THOMAS GUTMANN

Langenfeld (RP) Die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule muss immer mehr Schüler abweisen: Zuletzt waren es 147 – bei 180, die sie jährlich neu aufnehmen kann. [...]

Gratulation an das Gymnasium Schloß Neuhaus
10.12.2008

Zur Verleihung des dt. Schulpreises erklärt Sigrid Beer MdL:
Gratulation an das Gymnasium Schloß Neuhaus

Ich gratuliere den drei Schulen aus Nordrhein-Westfalen, die heute den Deutschen Schulpreis verliehen bekommen haben. [...]

Beer: Taten statt Daten - Gemeinschaftsschulen jetzt!
09.12.2008

Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Ergebnisse der IGLU-Studie erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

„Die Ergebnisse der aktuellen IGLU-Studie belegen erneut, dass unser gegliedertes Schulsystem sowohl Leistung wie Chancengleichheit massiv behindert. [...]

Reismann-Gymnasium erst im Jahr 2010 mit Ganztagsunterricht
05.12.2008

Sigrid Beer (MdL)

Zu dem Beschluss der Schulkonferenz des Reismann-Gymnasiums, den Ganztag erst 2010 einzuführen, und zu der unbesetzten SchulleiterInnenstelle an der Theodorgrundschule erklärt Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion: [...]

Bildungsminister geben Hauptschüler verloren
04.12.2008

Bis 2015 sollen Lernziele auf deutlich abgesenktem Niveau erarbeitet werden

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON BERNHARD HÄNEL

Bielefeld. Fast jeder zweite Hauptschüler in Deutschland liest und rechnet lediglich auf Grundschulniveau. [...]

Hauptschulen als Restecontainer
03.12.2008

taz.de
VON CHRISTIAN FÜLLER

Migranten und schwer Vermittelbare

Die Kultusminister wollen auch Hauptschüler weiter an Tests teilnehmen lassen - wie sie ihnen helfen sollen, wissen sie jedoch nicht: NRW als Menetekel. [...]

Senne-Ausbau gefährdet alte Nationalpark-Pläne
02.12.2008

Westfalen-Blatt

Landtagsabgeordnete Beer fragt Regierung

Paderborn (pic). Die Paderbornre Grüne-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer sieht die Nationalparkwürdigkeit der Senne gefährdet, wenn britische Militärs den Truppenübungsplatz um sechs Kampfdörfer und 40 Kilometer betonierte Panzerstraßen ausbauen. [...]

Kampfdörfer gefährden deutsch-britische Freundschaft
02.12.2008

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON NICOLE HILLE-PRIEBE
UND HUBERTUS GÄRTNER

Sigrid Beer und Helga Lange, neue Doppelspitze der Grünen in Ostwestfalen-Lippe, fordern Landesregierung zu Stellungnahme auf

Bielefeld. Mit dem von den Briten geplanten Ausbau des Truppenübungsplatzes in der Senne wartet eines der ureigensten Themen der Grünen – der Naturschutz – darauf, von der neuen Doppelspitze der Grünen in OWL in Angriff genommen zu werden. [...]

OWL-GRÜNE hoch im Kurs auf der Landesliste zur Bundestagswahl
28.11.2008

Bezirksverband OWL

Der Bezirksverband Bündnis 90 / DIE GRÜNEN konnte vier Bewerber unter den ersten 17 Plätzen der Landesliste für die Bundestagswahl platzieren, davon zwei unter den ersten Zehn. [...]

Pro und Contra Gemeinschaftsschule
28.11.2008

Borkener Zeitung

Borken (wen). In einem waren sich die Landtagsabgeordneten Sigrid Beer (Grüne), Stefanie Wiegand (SPD) und Hendrik Wüst (CDU) gestern bei einer Podiumsdiskussion vor Schülern der zehnten Jahrgangsstufe im Remigianum einig: Es gibt immer weniger Kinder in Nordrhein-Westfalen. [...]

Sigrid Beer liest Kindern vor
19.11.2008

Westfalen-Blatt

Paderborn (WV). Zum Tag des Vorlesens bekommt die Comenius-Grundschule in Elsen morgen prominenten Besuch. Um 10 Uhr kommt Landtagsabgeordnete Sigrid Beer (Bündnis 90/Grüne). [...]

Sigrid Beer als Vorleserin
19.11.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Paderborn. Zum internationalen Tag des Vorlesens bekommt die Grundschule Comenius prominenten Besuch: [...]

Grüne: Bildungsaufbruch statt Rosinenpickerei
18.11.2008

PISA-Erhebung 2006

Anlässlich der heute vorgestellten Ergebnisse des Ländervergleichs der PISA-Erhebung von 2006 (PISA-E) erklärt Sylvia Löhrmann MdL, Fraktionsvorsitzende:

"Offensichtlich ist es mit der Lesekompetenz von Ministerin Sommer nicht weit her. [...]

Eltern beugen sich Druck
18.11.2008

nw-news.de
VON HANS-HERMANN IGGES

Anti-Müllofen-Plakate an Gymnasien wurden gestern wieder abgehängt

Paderborn. Plakate gegen die Errichtung eines Müllofens in Paderborn sind an Schulen nicht erlaubt. [...]

Neue PISA-Studie löst Diskussion über Schulsystem aus
18.11.2008

epd West

Düsseldorf (epd). Die Ländervergleichsstudie PISA-E hat eine erneute Diskussion über die Zukunft des Schulsystems in NRW ausgelöst. So warfen die Grünen im Düsseldorfer Landtag Schulministerin Barbara Sommer (CDU) "Schönreden" der aktuellen Ergebnisse vor. [...]

Alle Delegierten stimmten für Sigrid Beer
15.11.2008

Bezirksverband OWL

Die neue Doppelspitze der GRÜNEN in OWL ist komplett: die Paderborner Landtagsabgeordnete Sigrid Beer ist am Freitag neben Helga Lange aus Halle (Westf.) zur gleichberechtigten Vorsitzenden gewählt worden. [...]

Energieanbieter wechseln oder nicht?
15.11.2008

nw-news.de
VON PETER HASENBEIN

Sigrid Beer und Roswitha Köllner nicht einig

Paderborn. Dass Eon Westfalen Weser bei den Energiepreisen "die Kunden abzockt", darüber sind sich Roswitha Köllner von der Bürgerinitiative "Gaspreise runter" und die bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer noch einig. Nicht aber in der Art und Weise, wie Kunden darauf reagieren sollen. [...]

Beer: Die Bankrotterklärung der KMK
14.11.2008

Zum angekündigten Beschluss der Kultusministerkonferenz, die bundesweiten Bildungsstandards für die Hauptschulen in Mathematik und Englisch bis 2012 auszusetzen, weil ein Großteil der Schülerinnen das vereinbarte Mindestniveau nicht schafft, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Streit über Zukunft der Hauptschule
14.11.2008

DerWesten
Von Wilfried Goebels

Düsseldorf. In NRW hat sich der Streit über die Zukunft der Hauptschule verschärft. Jüngste Tests hatten ergeben, dass nur die Hälfte der Hauptschüler das bundesweit festgelegte Mindestniveau in Mathematik erreichen. [...]

Schlechter Rat ist teuer
13.11.2008

Sigrid Beer MdL

Was ist die wirksamste Maßnahme gegen das Gas-Monopol von E.ON Westfalen Weser für Paderborner Kunden? Was übt den meisten Druck auf einen Gas-Lieferanten aus? [...]

Miese Noten für Schulpolitik
13.11.2008

Westfalen-Blatt
Von Karl Pickhardt
und Wolfram Brucks

500 Schüler und Studenten demonstrieren gegen Turbo-Abi und
Studiengebühr

Paderborn (WV). Etwa 500 Schüler und Studenten sind gestern in Paderborn auf die Straße gegangen und haben gegen die Bildungspolitik protestiert. [...]

Frust im Klassenzimmer
13.11.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Unterstützung erfuhr die Schüler-Demo in Paderborn gestern von der bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion: [...]

Demonstrationen und Unterrichtsboykott
12.11.2008

Beer: Jugendliche legen den Finger in die Wunden des Bildungssystems

Anlässlich der heutigen Demonstrationen von Schülerinnen und Schülern im gesamten Bundesgebiet erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Bildungsgerechtigkeit
12.11.2008

Sigrid Beer (Grüne)

Anlässlich der heutigen Demonstration von SchülerInnen und StudentInnen in der Stadt Paderborn gegen die Ergebnisse des Bildungsgipfels vom 22. Oktober in Dresden und für eine bessere Bildung, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion: [...]

Rückschlag für Airport
04.11.2008

WESTFALEN-Blatt

Kritik von Sigrid Beer

Kreis Paderborn (WV). Als »schwarzen Tag« für den Paderborner Flughafen bezeichnet die heimische Landtagsabgeordente der Bündnisgrünen Sigrid Beer die jüngsten Entwicklungen in Hessen. [...]

Schwarzer Tag für den Flughafen
04.11.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Büren-Ahden. Der SPD-Grabenkampf in Hessen hat unmittelbare Auswirkungen für den Flughafen Paderborn-Lippstadt. [...]

Sommer genehmigt Haller Sonderweg
03.11.2008

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON BERNHARD HÄNEL

Adenauer setzt flexibles Ganztagsgymnasium durch

Halle. Was sich die meisten Realschulen und Gymnasien in den ländlichen NRW-Kreisen wünschen, darf das Kreisgymnasium Halle jetzt umsetzen: kein verpflichtendes, sondern ein flexibles Ganztagsangebot. [...]

Schwarzer Tag für den Flughafen PB-Lippstadt
03.11.2008

Wochenspiegel
Marcus Kaiser

Paderborn. "Der unsägliche SPD-Grabenkampf in Hessen hat unmittelbare Auswirkungen für den Flughafen Paderborn-Lippstadt. Mit dem Koalitionsvertrag wäre das Ende des ökologischen und ökonomischen Unfugs in Kassel-Calden besiegelt worden. [...]

Landesregierung spielt Investor in die Karten
30.10.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON PETER HASENBEIN

Müllofen: Beer empört über Düsseldorfer Antwort

Paderborn. Viele Detailfragen stehen im Mittelpunkt, wenn es um die Genehmigung der Müllverbrennungsanlage geht. [...]

Land hilft MVA-Planern
30.10.2008

WESTFALEN-Blatt

Beer enttäuscht: Düsseldorf sieht korrekte Schornsteinhöhe

Kreis Paderborn (pic). Die umstrittene Schornsteinhöhe bei der geplanten Müllverbrennungsanlage (MVA) in Paderborn ist von der Bezirksregierung Detmold nach Ansicht von Landesumweltminister Eckhard Uhlenberg (CDU) richtig berechnet worden. [...]

Heftiger Streit um NRW-Schulsystem
25.10.2008

RP online
VON DETLEV HüWEL

Düsseldorf. SPD und Grüne haben im Landtag das Bildungswesen in NRW massiv kritisiert. Das gegliederte Schulsystem zementiere die soziale Ungleichheit, sagte Sigrid Beer (Grüne). [...]

Rüffel für Polizei: Großeinsatz gegen harmlose Taubenjäger
24.10.2008

DERWESTEN

Düsseldorf. Eine harmlose Taubenjagd löste in Köln einen Großeinsatz der Polizei aus. Die Beamten gingen mit rabiaten Methoden zur Sache - und fingen sich nun einen Rüffel im Landtag ein. [...]

Polizisten fesseln Jäger auf einem Feld
23.10.2008

Kölnische Rundschau
Von Daniel Taab

Diesen Nachmittag werden die Jäger wohl nie vergessen. Statt Tauben auf einem Feld in Holweide zu jagen, fanden sich mehrere von ihnen plötzlich gefesselt auf dem Boden wieder.
[...]

Kontroverse um Bildungspolitik
24.10.2008

AD HOC News
Von Martin Teigeler

Opposition fordert mehr Geld für Schulen und Kitas -
Regierung verteidigt Bilanz seit dem Machtwechsel

Düsseldorf (ddp-nrw) Regierung und Opposition haben am Freitag erneut kontrovers über ihre gegensätzlichen Konzepte zur Bildungspolitik debattiert. [...]

Waidmanns Dank an den Ausschuss
23.10.2008

DERWESTEN

Düsseldorf. Für verzweifelte Bürger, die sich von Behörden schlecht behandelt fühlen, ist der Petitionsausschuss des Landtags oft letzte Hilfsinstanz. Über 2000 Mal griff der Ausschuss im ersten Halbjahr ein, 40 Prozent der Fälle gingen zugunsten der Betroffenen aus. [...]

Aussetzung des Sparkassengesetzes
23.10.2008

Sigrid Beer MdL

Zur Forderung, die Novellierung des Sparkassengesetzes auszusetzen
erklärt Sigrid Beer MdL:

Heute haben die Sparkassen noch einmal den Versuch unternommen, die LandespolitikerInnen davon zu überzeugen, dass die Paragraphen, die die Sparkassen in ihrer kommunalen gemeinnützigen Funktion gefährden, aus dem Gesetz zu entfernen sind. [...]

Mit neuer Energie in die Zukunft
22.10.2008

Westfalen-Blatt

Ideenwettbewerb der OWL-Grünen

Bielefeld (WB/hst). Mit einem Ideenwettbewerb wollen die Grünen in Ostwestfalen-Lippe Jugendliche für erneuerbare Energien begeistern. [...]

Der grüne Blick ins Jahr 2030
22.10.2008

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)

Ideenwettbewerb für innovative Energienutzung

Bielefeld (tyl). Obwohl Ostwestfalen als Modellregion für erneuerbare Energien gilt, sieht der Bezirksverband von Bündnis 90/Die Grünen noch viel Potenzial rund um die zukünftige Energieversorgung. [...]

Eltern nicht zu einer Anmelderallye zwingen
22.10.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer fordert Abfrage zum Ganztagsbetrieb

Paderborn. „Angesichts der neuen Pläne der Stadt Paderborn zum Ausbau des Ganztags an den weiterführenden Schulen in Paderborn muss die Stadt dringend den Ganztagsbedarf der Eltern für alle weiterführenden Schulformen in Paderborn abfragen. [...]

Turbo-Abitur im Mittelpunkt
19.10.2008

DerWesten.de

Am Montag, 27. Oktober, kommt die schulpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion Sigrid Beer nach Meinerzhagen. Sie ist Gast einer Podiumsdiskussion, die um 19.30 Uhr im Gasthof „Zum Winzenberg”beginnt.

[...]

Thema Ganztag in Paderborn
19.10.2008

Wochenspiegel Paderborn
Marcus Kaiser

Paderborn. Zum Thema Ganztag in Paderborn sowie zum geplanten Anmeldeverfahren erklärt die bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion Sigrid Beer: Eltern nicht zu einer Anmelderallye zwingen - Elternabfrage zu Gesamtschul- und Ganztagsbedarf zwingend notwendig.

[...]

Eltern nicht zu einer Anmelderallye zwingen
17.10.2008

Bildungspolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion Sigrid Beer

Eltern nicht zu einer Anmelderallye zwingen -
Elternabfrage zu Gesamtschul- und Ganztagsbedarf zwingend notwendig
[...]

Eltern beklagen sich beim Landtag
14.10.2008

nw-news.de
VON HOLGER KOSBAB

Petition soll über aktuellen Missstand an der Theodorschule informieren / Dezernent Walter kommt zum Tag der offenen Tür am Samstag

Paderborn. Die aktuelle Situation an der Theodorschule ist für Eltern, Lehrer und Schüler nur schwer tragbar. [...]

Sparkassengesetz muss vom Tisch
09.10.2008

Sigrid Beer MdL

Die weltweite Bankenkrise macht klar, dass die Sparkassen gerade jetzt als stabiles, unschätzbares Element im deutschen Drei-Säulen-System unersetzlich sind und gestärkt werden müssten. [...]

Beer wirft Westerhorstmann und Schmitz Versagen vor
13.10.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Paderborn. Die Bankenkrise zeigt nach den Worten der Landtagsabgeordneten Sigrid Beer (Grüne), dass die Sparkassen als „stabiles Element“ im deutschen Bankensystem unersetzlich seien und gestärkt werden müssten. [...]

Kritik an neuen Lehrplänen fürs "Turbo-Abi"
01.10.2008

DerWesten.de

Düsseldorf. Der Schulunterricht in NRW steht vor einem Umbruch. Ministerin Barbara Sommer (CDU) ändert für das sogenannte "Turbo-Abitur" Lehrpläne und Schulbücher. [...]

Beer greift CDU-Kollegen an
10.10.2008

Radio Hochstift

Die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer aus Paderborn übt massive Kritik an ihren CDU-Kollegen. Sie fordert Maria Westerhorstmann und Wolfgang Schmitz auf, gegen das geplante Sparkassengesetz vorzugehen. [...]

Neue Lehrpläne und Schulbücher wegen «Turbo-Abitur»
01.10.2008

AD HOC NEWS

Unterricht wird reorganisiert - Opposition bemängelt Fehler bei Schulzeitverkürzung

Düsseldorf (ddp-nrw). Schulministerin Barbara Sommer (CDU) ändert für das sogenannte «Turbo-Abitur» nach zwölf Jahren den Unterricht. [...]

Historische Chance verpasst
01.10.2008

WESTFALEN-Blatt

Grüne sind über SPD-Entscheidung enttäuscht

Paderborn (WV/pic). Die Bündnisgrünen in Paderborn sind enttäuscht über die Entscheidung der SPD, mit einem eigenen Bürgermeister-Kandidaten bei der Kommunalwahl 2009 antreten zu wollen. [...]

Beer: Flickschusterei beim Turbo-Gymnasium geht weiter
01.10.2008

Neue Lehrpläne auf Kosten der Kinder und Kommunen

Zu den von Schulministerin Barbara Sommer vorgestellten neuen Lehrplänen für das Abitur nach zwölf Jahren erklärt Sigrid Beer MdL, schulpolitische Sprecherin: [...]

Historische Chance für Paderborn verpasst
01.10.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Bündnisgrüne zur SPD-Kandidatenkür

Paderborn. Die Grünen sehen bei der Kommunalwahl 2009 eine historische Chance, den CDU Bürgermeister abzulösen. [...]

MVA: Weiterhin Gerangel um Schornstein-Höhe
30.09.2008

WESTFALEN-BLATT



Paderborn (WV). Der schon vor einem Monat von der Entsorgungsfirma Stratmann angekündigte Eilantrag gegen die Veränderungssperre der Stadt Paderborn für Mönkeloh ist nach Angaben der Bürgerinitiative »Keine MVA in Mönkeloh« noch immer nicht gestellt worden. [...]

Müllofen: Kaminhöhe Thema in Düsseldorf
30.09.2008

nw-news.de

Angekündigter Eilantrag gegen Veränderungssperre lässt auf sichwarten

Paderborn. Der schon vor einem Monat von der Müllfirma Stratmann angekündigte Eilantrag beim Oberverwaltungsgericht Münster gegen die Veränderungssperre der Stadt Paderborn für Mönkeloh ist noch immer nicht gestellt worden. [...]

Koalition rudert zurück: Nur noch drei Kopfnoten
24.09.2008

2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
PETER JANSEN

Erfolgreicher Protest von Eltern und Lehrern in NRW

NRW nur noch drei statt wie bisher sechs Kopfnoten. Bewertet werden künftig die Leistungsbereitschaft, die Zuverlässigkeit und Sorgfalt sowie das Sozialverhalten mit vier Noten von „sehr gut“ bis „unbefriedigend“. [...]

Ziel ist ein hohes Lernniveau für alle Schüler
24.09.2008

Lippe aktuell

SPRECHERIN DER GRÜNEN NRW REFERIERTE ÜBER ALTERNATIVE
GEMEINSCHAFTSSCHULE

Kalletal-Hohenhausen (bj). Im Rahmen der aktuellen Diskussion um die sinkenden Schülerzahlen in Kalletal und die damit verbundene Gefährdung der hiesigen Haupt- und Realschule referierte auf Einladung der Fraktion Bündnis90/Die Grünen Kalletal, die bildungspolitische Sprecherin der Grünen NRW und Landtagsabgeordnete Sigrid Beer über die mögliche Alternative einer Gemeinschaftsschule. [...]

Nur noch drei Kopfnoten
24.09.2008

Westfalen-Blatt

NRW-Regierung reagiert auf Kritik - Lehrerverbände unzufrieden

Düsseldorf (dpa/WB/kol). Die Zahl der Kopfnoten auf den Schulzeugnissen in Nordrhein-Westfalen wird von sechs auf drei reduziert. [...]

Schüler bekommen nur noch drei Kopfnoten
23.09.2008

AD HOC NEWS

Koalition will weniger Sozialzensuren - Opposition spricht von «Geschacher à la Ebay»

Düsseldorf (ddp-nrw). Nordrhein-Westfalens Schüler sollen statt sechs künftig nur noch drei Kopfnoten erhalten. [...]

Weniger Kopfnoten auf Zeugnissen
23.09.2008

Kölnische Rundschau
Von Frank Uferkamp

Schulministerin Barbara Sommer hatte sich für eine Verringerung der Kopfnoten auf den Zeugnissen nordrhein-westfälischer Schüler ausgesprochen. [...]

Nur noch drei Kopfnoten auf dem nächsten Zeugnis
23.09.2008

DERWESTEN
Von Silke Wrona

Düsseldorf. Nur wenige Monate nach der Einführung der Kopfnoten für Schüler sorgt die schwarz-gelbe Landesregierung mit ihrer Neuregelung erneut für Wirbel und erntet Kritik. [...]

Schulprogramm in der Kritik
23.09.2008

Mindener Tageblatt
Von Matthias Bungeroth

Grüne: Für Senkung der Sitzenbleiber-Quote fehlen die Lehrer

Detmold/Paderborn (nw). Auf Kritik der Opposition im Landtag ist das Programm des NRW-Schulministeriums gestoßen, mit dem Ministerin Barbara Sommer (CDU) die Zahl der Sitzenbleiber an weiterführenden Schulen reduzieren will.
[...]

Nur noch drei Kopfnoten auf Schulzeugnissen
23.09.2008

DERWESTEN
Ruhr Nachrichten.de

Düsseldorf. Die Schüler in Nordrhein-Westfalen erhalten vom nächsten Zeugnis an nur noch drei Kopfnoten für ihr Arbeits- und Sozialverhalten. Darauf haben sich die Koalitionsfraktionen von CDU und FDP mit Schulministerin Barbara Sommer (CDU) geeinigt. [...]

Beer: Geschacher à la Ebay
23.09.2008

Handel um Kopfnoten

Zu der heute vorgestellten Neuregelung der Kopfnoten erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

„Sechs, vier, zwei …drei?! Offensichtlich verbringen zu viele Abgeordnete von CDU und FDP ihre freie Zeit bei Ebay. [...]

Beer übt Kritik an Sitzenbleiber-Projekt
23.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON MATTHIAS BUNGEROTH

Start mit 30 Schulen in Ostwestfalen-Lippe

Detmold/Paderborn. Auf Kritik der Opposition im Landtag ist das Programm des NRWSchulministeriums gestoßen, mit dem Ministerin Barbara Sommer (CDU) die Zahl der Sitzenbleiber an weiterführenden Schulen reduzieren will. [...]

Noch weniger Fernzüge: Spirale nach unten
17.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Grüne machen sich für gemeinsame Initiative stark

Paderborn (ig). Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember droht eine weitere Ausdünnung der Fernzüge auf der Mitte-Deutschland-Verbindung durch Paderborn. [...]

Lehrerausbildung reformieren
16.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung
VON JULIA GRAVENSTEIN

Paderborn-Elsen. „Bildung ist ein Thema, was uns allen unter den Nägeln brennt“, sagt Sigrid Beer, Landtagsabgeordnete und bildungspolitische Sprecherin der Grünen. [...]

Beer: Schönfärberei auf dem Rücken von Lernenden und Lehrkräften
15.09.2008

Zahlen zum Unterrichtsausfall

Anlässlich der heute vom Schulministerium vorgestellten Informationen zum Unterrichtsausfall im vergangenen Schuljahr erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

[...]

Grüne prophezeit das Ende der Hauptschule
13.09.2008

nw-news.de

Diskussionsrunde mit der Landtagsabgeordneten Sigrid Beer

Sigrid Beer, die bildungspolitische Sprecherin der Bündnisgrünen im nordrhein-westfälischen Landtag. Auf Einladung der Bünder Grünen erläuterte sie im "Weltweit" ihre bildungspolitischen Vorstellungen.

[...]

Vorwahl für gemeinsamen Bürgermeister-Kandidaten
13.09.2008

nw-news.de

Vorschlag der Grünen an die Opposition im Stadtrat /
Landtagsabgeordnete Sigrid Beer geht ins Rennen

Paderborn (ig). Die Paderborner Grünen haben einen Weg vorgeschlagen, wie die Opposition im Stadtrat nach erfolglosen Gesprächen (wir berichteten) doch noch zu einem gemeinsamen Kandidaten für die Wahl des Bürgermeisters im nächsten Jahr kommen könnte: [...]

Was Ganztagsschule kosten darf
11.09.2008

Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON BERNHARD HÄNEL

Eltern müssen für das neue Angebot bis zu 150 Euro im Monat aufbringen

Bielefeld. Kaum eine Grundschule in OWL, die nicht ein Ganztagsangebot für ihre Schüler macht. [...]

Sommerfest der Aids-Hilfe ist Kult
08.09.2008

Wochenspiegel
marcus.kaiser

Landrat Müller und Landtagsabgeordnete Beer zu Gast

Paderborn. "Das Sommerfest hier ist Kult und ich komme in jedem Jahr gerne zur AIDS-Hilfe!", sagt die Sozialausschussvorsitzende der Stadt Paderborn Kornelia Welz und bringt in diesem Jahr ihren Paderborner SPD-Stadt-Chef Martin Pantke gleich mit. [...]

Spanische Eltern haben Erfolg mit Petition
02.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Bedarf für muttersprachlichen Unterricht anerkannt

Paderborn (ig). Jetzt hat Luis Rodriguez (42) es schwarz auf weiß: Auch NRW-Schulministerin Barbara Sommer erkennt für den Kreis Paderborn einen Bedarf an muttersprachlichem Ergänzungsunterricht in Spanisch an. [...]

Schulkampf gewinnt an Schärfe
01.09.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Gesamtschulen seien die „selektivste Schulform im gesamten Bildungswesen“, findet der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Ralf Witzel. 16.000 Bürger sehen das anders. [...]

Beer: Schwarz-gelbe Diffamierungen eindeutig widerlegt
29.08.2008

Wissenschaftliche Auswertung des Abiturs an Gesamtschulen

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von DGB und der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Opposition: Sommer diffamiert Gesamtschulen
28.08.2008

DERWESTEN

Düsseldorf. Die Opposition hat der nordrhein-westfälischen Schulministerin Barbara Sommer (CDU) vorgeworfen, die Gesamtschulen zu diffamieren. Die Ministerin kritisierte ihrerseits, SPD und Grüne, hätten Gesamtschulen "jahrelang schöngeredet".

[...]

Opposition: Ministerin diffamiert die Gesamtschule
28.08.2008

DERWESTEN
Von Christoph Meinerz

Hitzige Debatte im NRW-Landtag

Düsseldorf. SPD und Grüne haben NRW-Schulministerin Barbara Sommer (CDU) vorgeworfen, Gesamtschulen zu diffamieren. [...]

Rein ins Fitness-Studio
28.08.2008

DERWESTEN
Von Christoph Meinerz

Die aktuelle Stunde zur Qualität des Gesamtschul-Abiturs gerät zum Schlagabtausch:CDU sieht große Defizite, FDP fordert schärfere Noten. SPD und Grüne: "absurde Kampagne" [...]

Sommer verteidigt ihre Kritik
28.08.2008

KSTA.de
Kölner Stadt-Anzeiger
Von Heinz Tutt

NRW-Schulministerin Barbara Sommer hat in einem lebhaften Auftritt vor dem Landtag ihre umstrittenen Äußerungen zur Gesamtschule verteidigt. [...]

Schulpolitik fängt sich eine Watsche ein
28.08.2008

DERWESTEN

Ennepetal. (neu) "Eine für Alle?!": Das war Thema einer Diskussionsveranstaltung zu der der Kreisverband Ennepe-Ruhr von Bündnis 90/Grüne ins Haus Ennepetal eingeladen hatte. [...]

An einem Tag bis zu sechs Entscheide
27.08.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Soziales Bündnis im Gespräch mit Sigrid Beer

Paderborn. Auf Einladung des Sozialen Bündnisses Paderborn traf die Landtagsabgeordnete der Grünen, Sigrid Beer, zu einem Gespräch mit Vertretern des Sozialen Bündnisses im Paderborner Arbeitslosenzentrum (Padalz) zusammen. [...]

Beer: Landesregierung muss die Weichen endlich richtig stellen
26.08.2008

Bildungsmonitor 2008

Anlässlich der heutigen Vorstellung des "Bildungsmonitors 2008" der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Neue Töne zur Zukunft der Schule
23.08.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Am 13. September Bildungskongress der Heinrich-Böll-Stiftung in Elsen

Paderborn (st). Englischunterricht schon für I-Dötze. Zu Beginn des zweiten Halbjahres wird diese größte Neuerung des Schuljahres 2008/2009 in Nordrhein Westfalen eingeführt. [...]

Sommer diffamiert die Gesamtschulen
20.08.2008

Im Westen
Theo Schumacher

Düsseldorf. Jetzt hat Barbara Sommer die Gesamtschul-Lehrer und -Eltern gegen sich aufgebracht. Grünen-Bildungsexpertin Sigrid Beer wirft der NRW-Schulministerin vor, Erfolge der Gesamtschule zu ignorieren und sie systematisch zu benachteiligen. [...]

Beer: Sommers Umgang mit den Gesamtschulen ist scheinheilig
19.08.2008

Schuljahresauftakt-Pressekonferenz der Schulministerin

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von Schulministerin Barbara Sommer erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Lernen mit leerem Magen geht nicht
14.08.2008

Westfalen-Blatt

Schüler wählen beim neuen Mensa-Konzept an der Gesamtschule Elsen

Paderborn (WV). Die Gesamtschule Elsen startet mit einem neuen Mensa-System in das Schuljahr.

[...]

Neues Mensa-System der Gesamtschule Elsen
12.08.2008

2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Freie Auswahl ohne Vorbestellung

Neues Mensa-System der Gesamtschule Elsen soll bald Schule machen

Paderborn-Elsen (NW). Schon die Probeessen für Schüler, Lehrer und Eltern vor den großen Ferien waren auf enorme Resonanz gestoßen. [...]

Beer: Sommer muss Abwanderung junger Lehrkräfte stoppen
06.08.2008

Frust in den Lehrerkollegien

Anlässlich der heute veröffentlichen Umfrage der CDU-Landtagsfraktion zum Lehrerbild in der nordrhein-westfälischen Bevölkerung und zum Pressegespräch von Ute Schäfer (SPD) erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitisc [...]

Junge Leute wollen in der Politik mitreden
12.07.2008

Westfalen-Blatt

Paderbornerinnen im NRW-Jugendparlament

Paderborn (WV). Lara Ruberg vom Reismann-Gymnasium Paderborn und Katharina Striegl von der Gesamtschule Elsen haben die Paderborner Farben im ersten Jugendparlament vertreten. [...]

Beer: Gesamtschulneurotiker Witzel schlägt wieder um sich
10.07.2008

Zur Erneuerung der Forderung des FDP Abgeordneten Ralf Witzel, die gymnasialen Oberstufen an Gesamtschulen abzuschaffen, erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

[...]

Grüne: Zweiklassen-Recht bei Kopfnoten abschaffen
08.07.2008

Zur aktuellen Kopfnoten-Diskussion erklärt die Fraktionsvorsitzende Sylvia Löhrmann MdL:

"Die Andeutung von Herrn Stahl, die Kopfnoten zu überdenken, ist der misslungene Versuch, von dem Sommer-Chaos abzulenken, das seit langem im Schulministerium herrscht. [...]

Nicht mit Kopf durch die Wand
08.07.2008

Westfalen-Blatt

Sigrid Beer: Ausbau B 1 zu teuer

Paderborn (WV). »Es reicht, wenn Unfug beschlossen wird, man muss ihn nicht noch auf Gedeih und Verderb umsetzen. [...]

Rüttgers macht Gesundheitsregion OWL krank
07.07.2008

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Am 20. Juni hat Minister Laumann die Pläne der Landesregierung für den neuen Gesundheitscampus NRW vorgestellt, auf dem u.a. auch das Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit (LIGA) angesiedelt werden soll, das bisher Standorte in Bielefeld, Münster und Düsseldorf unterhält. [...]

Sigrid Beer fordert Milchgipfel
03.07.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Um den Bund der Viehhalter zu stärken

Kreis Paderborn. „Die Probleme auf dem Milchmarkt verlangen schnelle Lösungen und Perspektiven“, sagt die Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer zur anhaltenden Debatte um die Milchpreise und zu den regionalen Initiativen des Bundesverbandes der Milchviehhalter. [...]

Zum Ausbau der B 1 und die Gut Warthe-Problematik
04.07.2008

Wochenspiegel Paderborn

Paderborn. "Es reicht, wenn Unfug beschlossen wird, man muss ihn nicht noch auf Gedeih und Verderb umsetzen." Das ist das Fazit, das die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer in Bezug auf den Planfeststellungsbeschluss zum Ausbau der B 1 und die Gut Warthe-Problematik zieht. [...]

Flughafen Calden: „Die EU einschalten“
04.07.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Forderung der Landtagsabgeordneten Sigrid Beer

Kreis Paderborn. „Das jüngste Verwaltungsgerichtsurteil in Hessen ist nicht das Ende der Fahnenstange“, betont die Paderborner Landtagsabgeordnete Sigrid Beer (Grüne) über den Ausbau des Flughafens Calden. [...]

EU soll Airport in Kassel verhindern
03.07.2008

Westfalen-Blatt

Sigrid Beer sieht versteckte Subvention
Kreis Paderborn (WV/pic). Der Ausbau des Flughafens Kassel-Calden ist nach Ansicht der Paderborner Grüne-Landtagsabgeordneten Sigrid Beer mit EU-Recht nicht vereinbar. [...]

Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht
03.07.2008

Neue Westfälische

Grünen-Abgeordnete Beer ist gegen Calden-Ausbau

Warburg/Calden (pur). Die Paderborner Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, Sigrid Beer, reiht sich in die Gruppen ein, die gegen den Ausbau des Flughafens Kassel-Calden protestieren. [...]

Milchbauern erhöhen Druck auf Molkereien
02.07.2008

Von Karl Pickhardt
Westfalen-Blatt

Vertreter der Genossenschaft in die Pflicht genommen - BDMHochstiftsgruppe
immer stärker

Kreis Paderborn (WV). Milchbauern wollen im Kreis Paderborn über ihre Vertreter in den Molkereigenossenschaften bessere Bedingungen herausschlagen. [...]

Bund der Milchviehhalter stärken
01.07.2008

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Zur anhaltenden Debatte um die Milchpreise und den regionalen Initiativen des Bundesverbandes der Milchviehalter erklärt die Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer: [...]

 

Beer kritisiert das NRW-Schulministerium
28.06.2008

Westfalen-Blatt

Sozialarbeiter-Versprechen nicht gehalten
Delbrück (WV). Erneut kann die Schulministerin Barbara Sommer ein Versprechen nicht einlösen. Das zumindest behauptet Sigrid Beer, Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen. [...]

Versprechen nicht gehalten
26.06.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Beer und Lange kritisieren Schulministerin
Delbrück. Erneut kann die Schulministerin Sommer ein Versprechen nicht einlösen. [...]

Kabinett beschließt Reform der Lehrerausbildung in NRW
24.06.2008

ad hoc news
Von Michael Bosse

NRW.TV


Einen stärkeren Praxisbezug und eine bessere Profilierung im Studium will die NRW-Landesregierung künftig bei der Lehrerausbildung erreichen. [...]

GRÜNE: Studierende müssen für Praxis künftig selbst bezahlen
24.06.2008

Zu den heute vorgestellten Plänen der Landesregierung zur Reform der Lehrerausbildung erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

„Nach langem Gerangel zwischen den Ministerien über die Zukunft der Lehrerausbildung gibt es noch keine Entwarnung. [...]

Musikschulen, Volks­hochschulen, Kirchen, Polizei und Wirtschaftskammern sollen kooperieren
23.06.2008

NRW.TV


Schulministerin Barbara Sommer (CDU) und Vertreter der Kommunen haben am Montag in Düsseldorf Kooperationsvereinbarungen für 19 regionale Bildungsnetzwerke unterzeichnet. [...]

Sommer vereinbart 19 regionale Bildungsnetzwerke
23.06.2008

ad hoc news

Schulministerin Barbara Sommer (CDU) und Vertreter der Kommunen haben am Montag in Düsseldorf Kooperationsvereinbarungen für 19 regionale Bildungsnetzwerke unterzeichnet. [...]

Beer: Eigenverantwortung ja - aber richtig!
23.06.2008

Zum Ende des Modellversuchs Selbstständige Schule und zu den anschließenden Kooperationsverträgen zwischen Schulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

„Gratulation an die 19 Kreise und kreisfreien Städte, die heute die Kooperationsverträge mit dem Schulministerium unterzeichnet haben. [...]

Beer: Chance vertan, den Kopfnoten-Unsinn zu beenden
20.06.2008

Sigrid Beer MdL
Wochenspiegel PB vom 23.06.2008


Anlässlich der Abstimmung über den grünen Gesetzentwurf zur Abschaffung der Kopfnoten erklärt die Paderborner Abgeordnete Beer (Grüne):

"CDU und FDP haben die Chance vertan, den Kopfnoten-Unsinn zu beenden. [...]

Protest zeigt erste Wirkung
20.06.2008

ksta.de
VON HEINZ TUTT

5000 Schüler waren angekündigt - am Ende waren es dann doch nur ein paar Hundert, die am Freitag in Düsseldorf gegen Kopfnoten auf Zeugnissen protestierten. [...]

Karlsruhe stärkt Schulleiter und Spitzenbeamte
19.06.2008

DERWESTEN
Theo Schumacher

URTEIL. Verfassungsgericht kippt NRW-Regelung: keine Führungspositionen auf Zeit.
Lehrerverbände: Schulgesetz sofort ändern.

DÜSSELDORF. Wenige Monate nach dem gescheiterten Gesetz über Online-Durchsuchungen ist NRW erneut vor dem Bundesverfassungsgericht durchgefallen. [...]

Karlsruhe kippt Befristung von Führungspositionen für Beamte
19.06.2008

ad hoc news
Von Norbert Demuth und Martin Teigeler

Das Land Nordrhein-Westfalen hat erneut eine Niederlage vor dem höchsten deutschen Gericht einstecken müssen. [...]

Landtag stimmt gegen Abschaffung der Kopfnoten
19.06.2008

DerWesten

Düsseldorf. Die Grünen sind am Donnerstag im nordrhein-westfälischen Landtag mit einem Gesetzentwurf zur Abschaffung der Kopfnoten gescheitert.

[...]

Richter: Spitzenbeamte nur auf Lebenszeit
19.06.2008

Der Westen

Düsseldorf. NRW darf Führungspositionen für Beamte in Ministerien, Behörden und Schulen nicht mehr zeitlich befristen. ...

... Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts wird das "Lebenszeitprinzip" verletzt, wonach das Beamtenverhältnis grundsätzlich auf Lebenszeit vergeben wird. [...]

Heute 1900 Abiturienten in Mathe-Nachprüfung
17.06.2008

RP online
VON DETLEV HÜWEL

(RP) Nach dem Hickhack um das Mathe-Abitur bekamen die betroffenen Schüler heute eine zweite Chance. Die Schulen boten eine Nachprüfung an. [...]

Sommer verteidigt Zentralabitur
17.06.2008

WZ newsline
von Wibke Busch

Fast 1900 Schüler schreiben am Dienstag erneut die Mathe-Klausuren.

Düsseldorf. Für fast 1900 Schüler in Nordrhein-Westfalen ist heute der Tag der Wahrheit: Sie schreiben erneut die umstrittenen Mathe-Klausuren des Zentralabiturs. [...]

1881 Schüler schreiben Mathe-Klausur nach
16.06.08

Ruhr Nachrichten.de

DÜSSELDORF Die Zahl der Abiturienten, die an diesem Dienstag die umstrittene Mathematik-Klausur im NRW-Zentralabitur wiederholen, hat sich sich auf 1881 erhöht. [...]

Schulministerin Sommer verteidigt Zentralabitur
16.06.2008

DerWesten

1900 schreiben Mathe-Klausur neu
Düsseldorf. Einen Tag vor der Mathematik-Nachschreibklausur hat Nordrhein-Westfalens Schulministerin Barbara Sommer das Zentralabitur gegen generelle Kritik verteidigt. [...]

1900 schreiben Mathe-Klausur neu
16.06.2008

ksta.de

Nach heftigen Protesten hatte NRW-Schulministerin Barbara Sommer entschieden, dass alle Abiturienten die Klausur neu schreiben dürfen, wenn sie Probleme mit zwei als zu schwer kritisierten Aufgaben hatten. [...]

Beer: Gleiche Rechte für Lehrkräfte sofort sicherstellen!
12.06.08

Rechtsgutachten von DGB und GEW zu Personalvertretungen

Anlässlich der heutigen Vorstellung des Rechtsgutachtens von DGB und GEW zum Landespersonalvertretungsgesetz erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

»Frühstückskiste« macht Kinder fit
12.06.2008

Westfalen-Blatt

Projektidee von Sigrid Beer (Grüne)

Paderborn (WV). »Frühstückskisten« sollen in Paderborner Schulen dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche besser lernen und gesund aufwachsen können. [...]

Wenn die Regenwassergebühr höher als die Rente ist
11.06.08

Neue Westfälische
VON FRANK-MICHAEL KIEL-STEINKAMP

Sorgen und Kuriositäten in der ortsnahen Bürgersprechstunde des Petitionsausschusses


Kreis Herford. Im Umgang mit Behörden fühlen sich Bürger oft in der Sackgasse. [...]

Zu viel Holz vor der Hütte bereitet Ärger
10.06.08

Westfalen-Blatt

Petitionsausschuss des Landtages im Kreishaus

Kreis Herford (bex). So facettenreich wie das Leben, so vielfältig sind auch die Beschwerden, die die Menschen gestern Nachmittag im Kreishaus an den Petitionsausschuss des Landtages richteten. [...]

Mathe-Opfer in NRW erhalten zweite Chance
09.062008

Spiegel online

"OKTAEDER DES GRAUENS"
Von Markus Flohr und Jochen Leffers

NRW-Kultusministerin Barbara Sommer lenkt ein - und reagiert auf die Pannen beim Zentralabitur: Schüler, die praktisch unlösbare Aufgaben knacken sollten, können die Mathe-Klausur neu schreiben. [...]

NRW-Schüler dürfen Mathematik-Prüfung neu schreiben
09.06.2008

NRW.TV
AZ-WEB.DE

Düsseldorf. Nach wochenlanger Kritik am Zentralabitur hat die Landesregierung auf den Widerstand bei Schülern, Lehrern und Eltern reagiert. [...]

Abi-Skandal: Schüler vor unlösbare Aufgaben gestellt
08.06.2008

Bayern-spion.de

Bei den Abiturprüfungen in Nordrhein-Westfalen scheint einiges schiefgelaufen zu sein. Vielen Schülern könnten durch ungerechtfertigt schlechte Noten Lebenschancen verbaut werden. [...]

Kampf um Abi-Noten
07.06.2008

RP-online
VON JENS VOSS

(RP) Schulministerin Barbara Sommer hat mit einer Bemerkung Riesenwirbel ausgelöst: Fachleute sind sich über die juristischen Konsequenzen im Unklaren; [...]

Kritik an Sommer
07.06.2008

Wirbel um Klausuren

Westfalen-Blatt

Düsseldorf (ddp). Schülervertreter und Opposition haben den Vorschlag der NRW-Schulministerin Barbara Sommer (Foto) abgelehnt, Abiturklausuren nachschreiben zu lassen, wenn der Stoff nicht im Unterricht behandelt wurde. [...]

Schulministerin Sommer bleibt in der Kritik
07.06.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Düsseldorf (dpa). Die nordrhein-westfälische Schulministerin Barbara Sommer (CDU) hat mit ihrem Hinweis, wonach Abiturienten bei den Klausuren unter gewissen Umständen eine zweite Chance bekommen können, eine heftige Debatte ausgelöst. [...]

Ministerin bleibt beim Zentralabitur hart
06.06.2008

Westdeutscher Rundfunk
Von Andreas Poulakos

Im Streit um angegliche Pannen beim Zentralabitur mehren sich die Widersprüche. Das NRW-Schulministerium weist alle Vorwürfe über fehlerhafte Aufgaben und unverhältnismäßig viele Nachprüfungen zurück. [...]

Beer: Nachschreibe-Chance sofort auf den Tisch!
06.06.2008

Zentralabi

Zur Meldung, dass Schulministerin Sommer einzelnen Schülerinnen und Schülern nun die Möglichkeit gewähren möchte, die fehlerhaften Zentralabitur-Klausuren nachzuschreiben (WAZ vom 06.06.08), erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

[...]

Abiturienten dürfen Klausuren nachschreiben
06.06.2008

© ddp Deutscher Depeschendienst GmbH
Abacho
ad hoc news

Düsseldorf/Essen (ddp-nrw). Angesichts von Beschwerden über unlösbare Aufgaben beim Zentralabitur sollen betroffene Schüler Klausuren nac [...]

Bildungsministerin will nachschreiben lassen
06.06.2008

Spiegel-online

Pannen, Pech und Proteste beim Zentralabitur: Wegen unklarer oder sogar unlösbarer Aufgaben müssen reihenweise Schüler in die Nachprüfung. Nun sagt Schulministerin Barbara Sommer, dass Abiturienten unter bestimmten Umständen erneut zu Klausuren an [...]

Schüler sauer über Zentralabitur
05.06.2008

RP online

Die Schüler in Nordrhein-Westfalen sehen laut einer aktuellen Umfrage zahlreiche Pannen und Ungerechtigkeiten beim diesjährigen Zentralabitur. Wie Bernd Dicks von der Schüler-Internetseite spickmich.de am Donnerstag in Düsseldorf sagte, wurden bei einer Befragung unter 976 Abiturienten "sehr große Probleme" bei den Fächern Biologie und Mathematik bemängelt.

[...]

Schulpolitik aktuell: Zwischen Prüfungschaos und Reformhybris
05.06.2008

Bildungsklick.de

Der Landtag in Nordrhein-Westfalen beschäftigt sich heute mehrfach mit der Bildungs- und Betreuungssituation im Land (www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/Landtags_TV.jsp). [...]

Grüne protestieren gegen das Turbo-Abi
04.06.2008

Der Westen
Ulrich Steden

Mit "Mahnmal der geknechteten Schülerin"

Iserlohn. Wir sind landesweit mit unserer Aktion unterwegs”, erklärt Harald Schwalbe vom Landesverband der Grünen aus Düsseldorf den Besuchern am Informationsstand auf dem Alten Rathauplatz. [...]

Schüler fordern Entschuldigung der Ministerin - Umfrage ermittelt großen Unmut über Zentralabitur - Regierung verteidigt Prüfungen
05.06.2008

Ad Hoc News
Von Martin Teigeler

Die Schüler in Nordrhein-Westfalen sehen laut einer aktuellen Umfrage zahlreiche Pannen und Ungerechtigkeiten beim diesjährigen Zentralabitur. [...]

Beer: ''Scheinselbstständigkeit'' reicht nicht - Schulen brauchen echte Freiheit
03.06.2008

Anhörung zum Thema Selbständige Schule

Anlässlich der heutigen Anhörung zum 3. Schulrechtsänderungsgesetz von CDU und FDP erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

[...]

Mit Magenknurren zur Schule
03.06.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Warum Sigrid Beer das Recht auf warme Schulmahlzeit im Gesetz verankern will
VON WOLFGANG STÜKEN

Paderborn. Der Landesfonds „Kein Kind ohne Mahlzeit“, der Ganztagsschülern aus einkommensschwachen Familien die Teilnahme an der schulischen Mittagsverpflegung ermöglichen soll, erweist sich nach den Worten von Sigrid Beer, der Paderborner Landtagsabgeordneten der Grünen, immer mehr als „bürokratisches Monster“.
[...]

Der Zuschuss reicht für 850 Kinder
03.06.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

170.000 Euro aus dem Landesfonds „Kein Kind ohne Mahlzeit“ für Paderborn im Schuljahr 2007/2008 ermöglichen einen Essenszuschuss für 850 Mädchen und Jungen, die eine der 22 Ganztagsgrundschulen, eine von drei Förderschulen, eine von drei Hauptschulen mit Ganztagsangeboten oder eine der beiden Gesamtschulen besuchen. [...]

Kopfnoten auf dem Prüfstand
28.05.2008

domradio.de

Verbände und Opposition in NRW für Abschaffung - Überwiegend kritische Stimmen bei Anhörung im Schulausschuss

Die Kritik an der Vergabe von Kopfnoten in NRW hält an. [...]

Grüne rufen zu Bündnis auf
31.05.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Für Mitte-Deutschland-Verbindung der Bahn
Paderborn. Die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer sowie der Kreisverband der Grünen begrüßen die von der Industrie- und Handelskammer (IHK) initiierte und den Anrainer- Regionen getragene Resolution zum Erhalt und Ausbau der Mitte-Deutschland-Verbindung.
[...]

Beer: NRW braucht keine Kopfnoten
28.05.2008

Eltern, Schüler und Lehrkräfte unterstützen Grünen Vorstoß

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, der Landeselternkonferenz, der LandesschülerInnenvertretung und der DGB Jugend zur heutigen Anhörung zum "Gesetz zur Abschaffung der Kopfnoten" erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Grüne sehen reichlich Zoff statt schöner Ziele
28.05.2008

Westfalen-Blatt

Laut SPD späte Anerkennung für eigene Weichenstellungen kurz vor der
Abwahl 2005

Biefeleld (WB/rb). Anhaltende Kritik der Opposition, Zufriedenheit bei den Regierungsparteien angesichts des seltenen Lobs hat der Schul-Check des Instituts der deutschen Wirtschaft ausgelöst.
[...]

Fortschrittlichstes Schulgesetz in Deutschland
28.05.2008

DER WESTEN

Köln/Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen hat seine schulpolitischen Hausaufgaben einer Studie zufolge besonders gut gemacht und nimmt bei den Schulreformen bundesweit den Spitzenplatz ein. [...]

Beer zur Studie „Politik-Check Schule“
27.05.2008

Ziele: sehr gut - Umsetzung: mangelhaft!

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von Schulministerin Barbara Sommer zur Studie "Politik-Check Schule" des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Lob für Schulpolitik der Landesregierung - Studie im Auftrag einer Unternehmerinitiative stellt NRW-Bildungsreformen gute Noten aus
27.05.08

ad hoc news
Von Martin Teigeler

Das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat die Schulpolitik der Landesregierung gelobt. «Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter einer Gruppe von fünf Bundesländern, die ihre schulpolitischen Hausaufgaben besonders gut erledigt haben», hieß es in einer Mitteilung am Dienstag. [...]

NRW bekommt gute Noten für Schulreform
27.05.2008

AZ-WEB.DE

Köln. Das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat die Schulpolitik der Landesregierung gelobt. «Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter einer Gruppe von fünf Bundesländern, die ihre schulpolitischen Hausaufgaben besonders gut erledigt haben», hieß es in einer Mitteilung am Dienstag. [...]

Studie im Auftrag einer Unternehmerinitiative stellt NRW-Bildungsreformen gute Noten aus
27.05.2008

NRW.TV

Das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat die Schulpolitik der Landesregierung gelobt. «Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter einer Gruppe von fünf Bundesländern, die ihre schulpolitischen Hausaufgaben besonders gut erledigt haben», hieß es in einer Mitteilung am Dienstag. [...]

Schulpolitik in NRW erhält dickes Lob aus der Wirtschaft Sommer ist stolz auf Anerkennung / Lehrerverbände und Gewerkschafter skeptisch
27.05.2008

DER WESTEN

Köln/Düsseldorf. (ddp) Das arbeitgebernahe Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat die Schulpolitik der Landesregierung gelobt.

"Nordrhein-Westfalen ist Spitzenreiter einer Gruppe von fünf Bundesländern, die ihre schulpolitischen Hausaufgaben besonders gut erledigt haben", hieß es in einer Mitteilung gestern. [...]

Abi 2008: Angst vor Debakel
27.05.2008

© 2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)
VON BERNHARD HÄNEL

Schüler, Eltern und Lehrer fühlen sich von Sommer im Stich gelassen

Düsseldorf. Nicht nur die „Oktaeder-Aufgabe“ im Fach Mathematik treibt dem diesjährigen Abiturjahrgang die Zornesröte ins Gesicht. [...]

Grüne rufen zu Bündnis auf
21.05.2008

Wochenspiegel Paderborn
Marcus Kaiser

Paderborn. Die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer sowie der Grüne Paderborner Kreisverband begrüßen die von der IHK initiierte und den Anrainer-Regionen getragene Resolution zum Erhalt und Ausbau der Mitte-Deutschland-Verbindung.

[...]

Grüne riechen faules Ei im Müllofen-Verfahren
20.05.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer: „Landesamt täuschte Öffentlichkeit“

Paderborn (ig). Schwere Vorwürfe gegenüber dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz erhebt die bündnisgrüne Landtagsabgeordente Sigrid Beer aus Paderborn in einer Pressemitteilung. [...]

Protest am Mahnmal für geknechtete Schüler
20.05.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Grüne fordern, „Turbo-Murks“ zu stoppen

Paderborn (ig). Es ist aus Pappmachee und von einem Wagenbauer für den Düsseldorfer Karneval. [...]

Zentralklausuren lösen Klagewelle aus
19.05.2008

Von Bernhard Liedmann
Westfälisches Volksblatt

Bündnisgrüne unterstützen Protest der Paderborner Schulen gegen das
»Turbo-Abitur«

Kreis Paderborn (WV). Eine Klagewelle auch im Paderborner Land vor den Verwaltungsgerichten gegen die Zentralklausuren befürchtet die Landtagsabgeordnete der Bündnisgrünen Sigrid Beer.

[...]

Noch ein Faules Ei im Erörterungsverfahren ?
19.05.2008

Sigrid Beer MdL
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Im Zusammenhang mit dem Genehmigungsverfahren bei der Bezirksregierung in Detmold zur geplanten Müllverbrennungsanlage in Paderborn, insbesondere zu den Erörterungsterminen im Februar, März und April diesen Jahres stellt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer eine weitere Kleine Anfrage an die Landesregierung mit dem Titel "In welchem Auftrag täuscht das LANUV die Öffentlichkeit? [...]

Bald Ganztagsland Nummer eins
17.05.2008

Kölner Stadt-Anzeiger
VON HEINZ TUTT

Opposition kritisiert: Die Regierung berücksichtigt die Sorgen der Eltern nicht.

Düsseldorf - Die schwarz-gelbe Regierungsfraktion lieferte sich beim Thema Ganztagsschulen am Freitag im Düsseldorfer Parlament einen heftigen Schlagabtausch mit der Opposition von SPD und Grünen. [...]

Turbo-Abi darf keine Schule machen!
17.05.2008

Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Lippe und Grüne Jugend Lippe fordern mit Skulptur der „geknechteten Schülerin“ Änderungen beim Turbo-Abi

„Dieses Turbo-Abi muss weg!“ – Das ist die Forderung, mit der die Lippischen Grünen am Samstag mit einer Aktion mit dem Mahnmal der „geknechteten Schülerin“ in Detmold am Bruchsberg in Detmold gezogen sind. [...]

Beer: Endlich Rechtsanspruch auf Regelschule verankern !
16.05.2008

Sonderpädagogischer Kompetenzzentren

Anlässlich der Vorstellung der zwanzig Schulen, die am Modellprojekt "Sonderpädagogische Kompetenzzentren" teilnehmen, durch Schulministerin Barbara Sommer erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

[...]

Unlösbare Doppelpyramide
14.05.2008

MÜNSTER Die Klausuren zum Zentralabitur vor vier Wochen begannen für viele Schüler mit einem Schock. Stein des Anstoßes war eine Mathematik-Aufgabe, die inzwischen unter dem Namen „Oktaeder-Aufgabe“ (Doppelpyramide) bekannt ist und nach Ansicht der Schüler für sie nicht zu lösen war. [...]

Kopfnoten kommen Eilantrag der SPD-Opposition abgewiesen
14.05.2008

Landesregierung hält an umstrittenen Bewertungen des Schülerverhaltens fest - Eilantrag der SPD-Opposition abgewiesen

ad hoc news
Von Martin Teigeler

Mit den Stimmen von CDU und FDP hat der Landtag einen Eilantrag der SPD zur sofortigen Abschaffung der Kopfnoten abgelehnt. [...]

Landtag lehnt sofortiges Aus für Kopfnoten ab
14.05.2008

Der Westen

Düsseldorf. Die SPD im nordrhein-westfälischen Landtag ist mit ihrem Versuch gescheitert, die Kopfnoten auf Abschlusszeugnissen zu stoppen.

[...]

Landtag hält an Kopfnoten fest
14.05.2008

WDR.de

Die Kopfnoten für Schüler in NRW bleiben - auch auf den Abschlusszeugnissen diesen Sommer. Im Landtag scheiterte die SPD am Mittwoch (14.05.08) mit dem Eilantrag, die Noten wenigstens auf den wichtigen Abgangszeugnissen wegzulassen. [...]

Kopfnoten auf Abschlusszeugnissen bleiben
14.05.2008

FR-online.de
AZ-WEB.de

Düsseldorf (dpa/lnw) - Schüler in Nordrhein-Westfalen, die im nächsten Monat die Schulen verlassen, erhalten wie geplant auf den Abgangszeugnissen Kopfnoten für ihr Arbeits- und Sozial [...]

Kopfnoten kommen
14.05.2008

Abacho

Düsseldorf (ddp-nrw). Mit den Stimmen von CDU und FDP hat der Landtag einen Eilantrag der SPD zur sofortigen Abschaffung der Kopfnoten abgelehnt. [...]

Kopfnoten auf den Zeugnissen bleiben
14.05.2008

Kölner Stadt-Anzeiger
VON HEINZ TUTT

Düsseldorf - Der Versuch der SPD-Landtagsfraktion, die Kopfnoten auf Abschlusszeugnissen noch vor der Zeugnisvergabe im Sommer zu stoppen, ist gestern im Landtag gescheitert. [...]

Grüne unterstützen Unterschriftenaktion der GEW
08.05.2008

Beer: Benachteiligung der Gesamtschulen muss ein Ende haben

Zum Auftakt der Unterschriftenaktion der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zur Unterstützung der Gesamtschulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Mit welcher Brille wird geprüft?
03.05.2008

Neue Westfälische

Landtagsabgeordnete Sigrid Beer hat noch viele Fragen zur Müllverbrennung

Paderborn (NW). Bedenken, Anregungen und Argumente aus dem Anhörungsverfahren zur geplanten Müllverbrennung Mönkeloh würden jetzt penibel geprüft, versicherte Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl vier Bürgermeistern aus dem Kreis Paderborn bei ihrem Besuch in Detmold (NW vom 1. Mai). [...]

Schulministerin muss Farbe bekennen
11.05.2008

Wochenspiegel Paderborn

Kleine Klassen in der Grundschule

Paderborn. Zu der "Klarstellung" der Landesregierung hinsichtlich der Größen von Grundschulklassen, erklärt Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: [...]

Prüft die Bezirksregierung nach ökonomischer Interessenlage oder ökologisch penibel?
02.05.2008

Sigrid Beer MdL

Jetzt wird "penibel" geprüft in Sachen MVA, kündigt Regierungspräsidentin Thomann-Stahl an.

Alle, die an der Erörterung teilgenommen haben, dürften sich gründlich auf den Arm genommen fühlen.
[...]

Idee gut - Umsetzung mangelhaft
26.04.2008

Björn Berger

"Grüner Donnerstag“ zum Turbo-Abitur:
VERANSTALTUNGSBERICHT
zum 26.04.2008

Schüler überfordert, Eltern genervt, Lehrer frustriert, der Nachhilfemarkt boomt, über 500 Gesamtschulanmeldungen im Kreis Viersen abgelehnt. [...]

Ganztagskonzept sicherstellen
23.04.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Hermann-Schmidt-Schule: Beer schreibt Ministerin

Paderborn. Aufgrund der Unterrichtsausfälle und eventueller Klassenzusammenlegungen an der Hermann-Schmidt-Schule hat sich die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer in einem Brief an die Schulministerin Barbara Sommer gewandt. [...]

Lehrer-Notstand an Förderschule beheben
23.04.2008

Westfälisches Volksblatt

Sigrid Beer (Grüne) schreibt Schulministerin

Paderborn (WV). Aufgrund der Unterrichtsausfälle und geplanter Klassenzusammenlegungen an der Hermann-Schmidt-Schule hat sich die Grünen-Landtagsabgeordnete Sigrid Beer an Schulministerin Barbara Sommer gewandt. [...]

Ärzte für Abschiebungen bevorzugt
15.04.2008

DerWesten

Grüne kritisieren Behörden

Die Ausländerbehörden in Nordrhein-Westfalen sollen bestimmte Ärzte bevorzugen, um Ausländer vor Abschiebungen begutachten zu lassen. [...]

Grüne: Kranke werden abgeschoben
15.04.2008

Kölner Stadt-Anzeiger

Düsseldorf - Die Ausländerbehörden in Nordrhein-Westfalen sollen bestimmte Ärzte bevorzugen, um Ausländer vor Abschiebungen begutachten zu lassen. [...]

Allein die Noten der Zentral-Klausur zählen
12.04.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer zu Besuch in der Rudolf-Steiner-Schule

Borchen-Schloss Hamborn. Die Paderborner bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer nutze eine Aktion der Arbeitsgemeinschaft der Waldorfschulen in Nordrhein-Westfalen zu einem Informationsbesuch bei der Rudolf Steiner Schule in Schloss Hamborn.
[...]

Kritik am Umgang mit Gut Warthe erneuert
10-04-08

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer bietet zweites Erörterungsverfahren an

Paderborn-Elsen (ag). Sigrid Beer, heimische Landtagsabgeordnete der Grünen, möchte als Mitglied des Petitionsausschuss des Düsseldorfer Landtages ein zweites Erörterungsverfahren bezüglich des Ausbaus der Bundesstraße 1 und die Folgen für das Gut Warthe anbieten. [...]

Piumer Baumfällaktion
10.04.08

Westfalen-Blatt

Piumer Baumfällaktion wird in Düsseldorf zum Thema

Grüne hinterfragen Verhalten von Straßen NRW

B o r g h o l z h a u s e n (WB/ mcs). Zum Jahresanfang haben Baumfällaktionen des Landesbetriebs Straßen NRW in Pium für viele Diskussionen gesorgt. [...]

Grüne: Kritik an Baumfällungen
10.04.2008

Grüne: Kritik an Baumfällungen

Westfalen-Blatt

Brackwede / Senne (WB). In einer Kleinen Anfrage hat Sigrid Beer, Landtags- abgeordnete der Grünen, die Landesregierung aufgefordert, Stellung zu den extremen Abholzungen zu nehmen, die zu Jahresanfang an der A 33-Baustelle sowie in Jöllenbeck vorgenommen wurden (das WESTFALEN- BLATT berichtete). [...]

Kopfnoten bleiben vorerst
03.04.2008

© 2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)

Düsseldorf (jan). Trotz heftiger Proteste von Eltern und Lehrern hält die NRW-CDU an den neuen Kopfnoten auf Schulzeugnissen vorerst fest. [...]

Landesregierung soll zu Kahlschlag-Aktionen Stellung beziehen
09.04.2008

PaderZeitung
Martina Denkner

Detmold. Zum Jahresanfang haben radikale und teils unrechtmäßige Abholzungen in Borgholzhausen, Jöllenbeck und an der A33- Baustelle zu einem massivem ökologischen Schaden geführt (die Presse berichtete). [...]

Frontalangriff auf die Gesamtschule
04.04.2008

VON BERNHARD HÄNEL
© 2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)

Düsseldorf. Der Burgfriede der CDU/FDP-Koalition in NRW mit den Gesamtschulen war trügerisch. Stück um Stück wird die pädagogische Arbeit dieser integrierten Schulform erschwert. [...]

Lehrer gegen Assistenten
03.04.2008

Überzählige Landesmitarbeiter an Schulen versetzt

VON BERNHARD HÄNEL
© 2008 Neue Westfälische
Bielefelder Tageblatt (MW)

Detmold/Düsseldorf. Entlastung von Verwaltungsaufgaben verspricht die Landesregierung den Schulen durch die Abstellung überzähliger Landesbediensteter. [...]

Beer: In der Koalition geht es drunter und drüber
02.04.2008

Streit um Kopfnoten

Zu dem heutigen Wirrwarr in der Koalition um das Fortbestehen der Kopfnoten erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

"Die Haltung der NRW-Koalition zu den Kopfnoten zeigt zweierlei: zum einen die Halsstarrigkeit der Regierung und zum anderen, dass es in der Koalition drunter und drüber geht. [...]

Detmold soll Maulkorb zurücknehmen
26.03.2008

Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Bündnisgrüne kritisiert Regierungspräsidentin

Paderborn. Scharf kritisiert nach der Bürgerinitiative Mönkeloh (wir berichteten gestern) auch die bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer die Entscheidung der Bezirksregierung, das Aufhängen eines MVA-kritischen Plakates durch die Schülervertretung des Goerdeler Gymnasiums zu untersagen. [...]

Grüne NRW enthüllen Mahnmal der geknechteten Schülerin
01.04.2008

Die Grünen NRW

Turbo-Abi - nicht auf dem Rücken unserer Kinder!

Zum Schulbeginn nach den Osterferien haben die Vorsitzende der Grünen NRW, Daniela Schneckenburger, und die schulpol [...]

Bildungspolitische Revolution von unten
25.03.2008

Domradio.de

Grüne drängen auf Einführung der Gemeinschaftsschule

Die Grünen in NRW schlagen Alarm. „Immer mehr Hauptschulen an Rhein und Ruhr stehen vor dem Aus“, warnte die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Sylvia Löhrmann, am Dienstag in Düsseldorf. [...]

Scharfe Proteste gegen »Detmolder Maulkorb«
26.03.2008

Westfalen-Blatt

Rücknahme des MVA-Erlasses am Goerdeler gefordert

Paderborn (ms). Mit heftigen Protesten haben Politik und Bürgerinitiative auf die Anweisung der Bezirksregierung reagiert, ein kritisches Plakat gegen die geplante MVA vom Goerdeler-Gymnasium abzuhängen. [...]

Grüne: Landesregierung behindert Gesamtschulen
25.03.2008

Der Westen

Düsseldorf. Die Grünen werfen der Landesregierung vor, die Gründung neuer Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen zu behindern. «Das Schulministerium misst mit zweierlei Maß». [...]

Landesregierung will Billig-Müllofen
20.03.2008

Wochenspiegel Paderborn
Marcus Kaiser

Paderborn. Bürgerinitiative: Weichen für MVA-Verfahren wurden bereits im Herbst 2007 gestellt. Nach "Geheimtreffen": Landesregierung will Billig-Müllofen auf Mönkeloh "durchboxen". [...]

Maulkorb von der Bezirksregierung für Schülerinnen und Schüler
25.03.2008

Sigrid Beer MdL
und
Wochenspiegel Paderborn
Marcus Kaiser

Maulkorb von der Bezirksregierung für Schülerinnen und Schüler
Liberal und demokratisch geht anders, Frau Thomann-Stahl!

Wenn man 45000 Bürgerinnen und Bürgern, Kirchengemeinden, Ärzten, Vereinen und Verbänden bei ihrem Protest gegen den Stratmann-Müllofen schon nicht den Mund verbieten kann, dann will die Regierungspräsidentin wenigstens bei den Schulen den Finger drauf halten. [...]

Scheitern und Schule sind Zwillinge
19.03.2008

DEUTSCHE BILDUNGSVERLIERER

Spiegelonline
Von Christian Füller

Kein Kind darf zurückbleiben? Für deutsche Schulen gilt das nicht. Statt Lernen steht Aussieben auf dem Stundenplan: [...]

Revolution auf Fehmarn
15.03.2008

Mit der Gründung einer Schule für alle reagiert Schleswig-Holstein auf den
demographischen Wandel
VON BERNHARD HÄNEL
© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Kiel. Raum 1, Klasse 5a. Weltkunde steht auf dem Stundenplan, eine Zusammenfassung von Geschichte und Erdkunde. [...]

Landesregierung hat ihre Hausaufgaben nicht gemacht
14.03.08

Grüne Pressestelle Düsseldorf

Trotz Beschwichtigungsversuche der Schulministerin ist das Thema G-8 in den Schulen noch lange nicht vom Tisch. Denn die Folgen der überstürzten und schlecht vorbereiteten Einführung sind jeden Tag spürbar. [...]

Eine Schule für alle Kinder
18.03.2008

WAZ
Der Westen
Sigrid Krause

Fehmarn. In Schleswig-Holstein entscheidet jede Gemeinde selbst, welche Schule es am Ort geben soll. Auf der Insel Fehmarn gibt es seit 2007 die erste echte Gemeinschaftsschule der Republik – Gymnasium inklusive. [...]

Keine Politik gegen Gesamtschulen!
14.03.2008

Grüne Pressestelle Düsseldorf

Die Zahlen sind wieder dramatisch: Weit mehr als 15.000 Kinder, die von ihren Eltern an Gesamtschulen angemeldet wurden, werden nach den Sommerferien die Schulform ihrer Wahl nicht besuchen können. [...]

Oppositionsangriffe
15.03.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Eigentlich hat Günter Garbrecht, Bielefelder SPD-Abgeordneter und Vorsitzender des Sozialausschusses im Landtag, nichts gegen Kormorane. [...]

Beer: Gibt es zur geplanten MVA Absprachen mit dem Ministerium?
14.03.2008

Sigrid Beer MdL

Unter der Fragestellung "Welche Vorababsprachen für den in Paderborn geplanten Müllofen wurden getroffen?" hat jetzt die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt.

[...]

Politik soll nachbessern
12.03.2008

WAZ
Der Westen
Von Janis Brinkmann

Hörde. Das Thema erhitzte bereits im Vorfeld die Gemüter: Seit ihrer Einführung debattieren Eltern, Schüler und Lehrer über den Sinn von Kopfnoten. [...]

Mit dem Turbo ins nächste Chaos
12.03.2008

Kölner Stadt-Anzeiger
VON HEINZ TUTT

Düsseldorf - Die Oppositionsparteien von SPD und Grünen haben gestern vor einem drohenden Desaster bei der geplanten Reform der Oberstufe an Gymnasien gewarnt. [...]

SPD warnt vor Oberstufenreform
12.03.2008

Borkener Zeitung

Düsseldorf – Den Gymnasiasten in Nordrhein-Westfalen droht nach Ansicht der SPD mit der geplanten Reform der Oberstufe eine weitere Erhöhung der Leistungsanforderungen. [...]

Und schon droht die ''nächste Bildungskatastrophe''
12.03.2008

DerWesten

Düsseldorf. Den Gymnasiasten in NRW droht laut SPD mit der geplanten Reform der Oberstufe eine weitere Erhöhung der Leistungsanforderungen. Statt zweier Leistungs- und zweier Grundkurse würden im Abitur künftig fünf Fächer auf erhöhtem Niveau überprüft.

[...]

Regierung hält an «Turbo»-Abitur fest

12.03.08

ad hoc news
und
Kölner Stadt-Anzeiger

Das sogenannte Turbo-Abitur hat am Mittwoch für Streit im Düsseldorfer Landtag gesorgt. Die Landesregierung hält trotz Kritik der Opposition an der [...]

Und es war Sommer
12.03.08

PETER JANSEN

Schulministerin Barbara Sommer (CDU) sorgt für Ärger der Opposition und das Missfallen von Rüttgers

Düsseldorf. Als der CDU-Landesvorsitzende Jürgen Rüttgers nach dem Wahlsieg 2005 seine erste Landesregierung bildete, war bis zwei Tage vor der Vorstellung des Kabinetts einer der wichtigsten Stühle frei: das Schulministerium. [...]

Ausstellung klärt über ''braune Rattenfänger'' auf
05.03.08

Sigrid Beer MdL

Seit dem 29. Februar ist in dem Rudolf-Kaiser-Schulzentrum die Ausstellung des Bundesamtes für Verfassungsschutz "Die Braune Falle" zu sehen. [...]

Landesamt präsentiert sich „hochnotpeinlich“
03.03.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer (Grüne): Detmold soll Klarheit schaffen

Paderborn. Deutliche Worte findet Sigrid Beer, Paderborner Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, für die Fachleute vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (Lanuv) bei der Anhörung in Sachen Müllverbrennungsanlage (MVA) Mönkeloh, die am heutigen Montag im Schützenhof fortgesetzt wird. [...]

„Von allen verschmähte Braut“
01.03.2008

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Sigrid Beer erhebt in Sachen Landesbank schwere Vorwürfe gegen Ministerpräsident Jürgen Rüttgers.

NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat nach Meinung der grünen Landtagsabgeordneten Sigrid Beer wesentlich zu der aktuellen „desaströsen Situation“ bei der Westdeutschen Landesbank beigetragen.
[...]

Heftige Kritik am „Billig-Abitur“
29.02.2008

Kölner Stadt-Anzeiger
VON HEINZ TUTT

Düsseldorf - Das böse Schlagwort „Billig-Abitur“ machte am Freitag im Düsseldorfer Landtag die Runde. Die von NRW-Schulministerin Barbara Sommer (CDU) verordnete Verschlankung der Lehrpläne an Gymnasien stieß auf zum Teil heftige Kritik. [...]

Sigrid Beer erhebt schwere Vorwürfe
01.03.2008

Wochenspiegel PB
Marcus Kaiser

"Kommunen und Sparkassen in OWL müssen bluten"

Paderborn. Schwere Vorwürfe erhebt die Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer bezüglich der WestLB gegen die schwarz-gelbe Landesregierung: [...]

Beer: Diskussion über Lehrpläne gehört in die Mitte der Gesellschaft!
29.02.2008

Zur Diskussion um die Ausdünnung der Lehrpläne an Gymnasien erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin :

„Was Kinder in NRW lernen sollen, darf nicht allein in den Hinterzimmern des Schulministeriums ausgeklüngelt werden. [...]

Hochnotpeinliche Vorstellung des LANUV
29.02.08

Frage nach möglicher Einflussnahme muss geklärt werden

Die Vorstellung, die die Mitarbeiter des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz in der Anhörung bieten, ist hochnotpeinlich.
[...]

NRW verschlankt Abi-Stoff
29.02.2008

Evangelischer Pressedienst

Düsseldorf (epd). Die nordrhein-westfälische Schulministerin Barbara Sommer (CDU) hat die Kritik zurückgewiesen, das Niveau des Abiturs werde durch die Schulzeitverkürzung abgesenkt. [...]

Beer: Schlechte Kopfnoten für die FDP
22.02.08

Zu dem vermeintlichen Kurswechsel der FDP in Sachen Kopfnoten erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

"Die gelben Hauptantreiber beim Kopfnotenunfug machen sich angesichts der Proteste und unseres Gesetzesvorstoßes vom Acker. [...]

FDP möchte weniger Kopfnoten
21.02.08

Kölner Stadt-Anzeiger

Düsseldorf - Die Anzahl der Kopfnoten, die beim letzten Halbjahreszeugnis bei Schülern, Eltern und Lehrern für großen Ärger gesorgt haben, soll kräftig abgespeckt werden. [...]

Diskussion: Ist das Gymnasium ein Auslaufmodell?
21.02.08

Von Rudolf Barnholt
WZ newsline

Über die Schule der Zukunft diskutierten Politiker am Mittwoch in der Robert-Schuman-Gesamtschule.

Willich. „Gymnasium ade? Kommt die Einheitsschule? [...]

Kommt die Einheitsschule ?
21.02.08

VON NADIA JOPPEN
RP online

Stadt Willich (RP) Wie sieht es aus in der bildungspolitischen Diskussion in NRW? Mit dieser Frage beschäftigten sich Politiker und Zuhörer bei einer Podiumsdiskussion der Volkshochschule Kreis Viersen in der Robert-Schuman-Gesamtschule. [...]

Schöne Überschriften reichen nicht - Verantwortungsvolle Sportpolitik sieht anders aus
21.02.08

von Sigrid Beer MdL

Bezug nehmend auf die Presseberichterstattung vom 18.02.08, nach der Frau Maria Westerhorstmann MdL in dem "Bündnis für den Sport" neue Impulse in der Sportentwicklung sieht und insbesondere das Sportstättenfinanzierungsprogramm als Impuls für die Infrastruktur hervorhebt, erklärt die Grüne Landtagsabgeordnete Sigrid Beer:

[...]

Beer: Ganztag für alle!
15.02.08

Zur heutigen Pressekonferenz von Ministerin Sommer, Prof. Christian Pfeiffer u. a. zum Zusammenhang von Medienkonsum und schulischen Leistungen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:
[...]

Elektronische Schnitzeljagd im Unterricht
20.02.08

Von Michael Fritsch
Ruhr Nachrichten.de

DÜSSELDORF Die nordrhein-westfälische CDU will als Konsequenz aus der gestiegenen Vorliebe von Kindern und Jugendlichen für elektronische Medien pädagogische Ziele stärker mit Computer-Lernspielen oder anspruchsvollen Bewegungsspielen wie die „digitale Schnitzeljagd“ erreichen. [...]

Angst vor dem Turbo-Abi
16.02.08

VON ANDREAS BLOCK
UND SABINE KAUKE
© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Immer stärkerer Leistungsdruck / Gesamtschulen boomen, Gymnasien verlieren

Paderborn. Sara (13) ist eine begeisterte Hobby-Musikerin. Ihr Traum: Mit den besten Freundinnen in einer Band spielen. Doch die Bandgründung ist erstmal verschoben. [...]

Beer spricht vom Raub der Bildungschance
15.02.08

Auch SPD will dritte Gesamtschule

Von Manfred Stienecke
Westfalen-Blatt

Paderborn (WV). SPD und Grüne haben die Stadt Paderborn aufgefordert, Konsequenzen aus den jüngsten Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen zu ziehen und über eine weitere Gesamtschule nachzudenken.

[...]

Kaffeerunde mit Sigrid Beer
15-02-08

Politikerin spricht mit Hauptschülern über ihre Arbeit im Petitionsausschuss

VON THORSTEN PIFAN
© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Büren. Vergeblich hatte sich eine Schülergruppe Mühlenkampschule im vergangenen Jahr für einen jungen Afghanen eingesetzt, der in seine Heimat abgeschoben werden sollte. [...]

Bündnis für längeres gemeinsames Lernen in NRW gestartet
14.02.08

Zweiwochendienst

zwd Düsseldorf (uvl). Ein überparteiliches Bündnis von VertreterInnen aus Kirchen, Wissenschaft, Wirtschaft und Gewerkschaften will auf eine Änderung des gegliederten Schulsystems in Nordrhein-Westfalen hinarbeiten. [...]

„Stadt legt Karten nicht auf den Tisch“
14.02.08

© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung

Pantke (SPD) und Beer (Grüne) kritisieren angesichts der jüngsten Anmeldezahlen die Schulpolitik [...]

Beer: Grüne begrüßen das Bündnis
14.02.08

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz zur Vorstellung des Bündnisses "Länger gemeinsam Lernen" erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

[...]

Beer: Schluss mit der Benachteiligung - Elternwillen respektieren
13.02.2008

Sigrid Beer MdL

Zu den Anmeldezahlen an Gesamtschulen in OWL erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: "Die Landesregierung muss endlich den Elternwillen respektieren und die Gründung neuer Gesamtschulen unterstützen. [...]

Beer: Stadt muss die Karten auf den Tisch legen
13.02.2008

Sigrid Beer MdL

Zu der Veröffentlichung der Anmeldezahlen an den weiterführenden Schulen (Sekundarstufe I) in der Stadt Paderborn erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:
[...]

Gesamtschulen müssen 15.000 Kinder ablehnen
08.02.08

AZ-WEB.de

Düsseldorf. Die Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen müssen für das kommende Schuljahr 2008/2009 mehr als 15.000 Kinder ablehnen.

[...]

Fluchtburg vor dem Turbo-Gymnasium
11.02.2008

ZWD

zwd Düsseldorf (uvl). Die Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen werden im kommenden Schuljahr voraussichtlich bis zu 15.000 SchülerInnen ablehnen müssen. [...]

Beer: Schluss mit der Benachteiligung - Elternwillen respektieren
08.02.2008

Zur heutigen Pressekonferenz der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule und des Landeselternrats der Gesamtschulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

[...]

Beer: 760 Millionen sind kein Pappenstiel!
05.02.08

Die GRÜNE Landtagsfraktion listet auf, wie das durch die Zuführung zur WestLB fehlende Geld für sinnvolle Aufgaben verwendet werden könnte. [...]

GRÜNE bestätigen Bezirksvorstand
25.01.08

newsgo.de
Bielefeld Direkt

Rainer Mueller

Lange und Raschke erneut Sprecher der OWL-GRÜNEN

Bielefeld-Mitte. Helga Lange und Marcel Raschke sind erneut als SprecherInnen der GRÜNEN in OWL gewählt worden. [...]

Beer: Protest auf ganzer Breite!
22.01.08

Kopfnoten

Nach vielen Verbänden, Organisationen und Gruppen haben sich heute auch die neu gegründeten Lehrerverbände NRW - vormals Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs, [...]

„Rechtlich zweifelhaft und pädagogisch absurd“
25.01.08

newsgo.de
Wochenspiegel Paderborn

Marcus Kaiser

Delbrück/Düsseldorf (WS). „Die Realschule Delbrück wird vom Ministerium gezwungen, nachträglich Kopfnoten für das erste Schulhalbjahr zu vergeben. [...]

Lehrerverbände fordern Korrekturen bei Kopfnoten
22.01.08

Quelle: Ad-Hoc-News.de

Drei Lehrerverbände haben weitreichende Änderungen an den neuen Kopfnoten für Schüler in Nordrhein-Westfalen gefordert. [...]

Hier hat sich bürokratischer Wille durchgesetzt
18.01.2008

Neue Westfälische

Kritische Reaktionen zum Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau der Bundesstraße 1 zwischen Paderborn und dem Abzweig Salzkotten

VON WOLFGANG STÜKEN

[...]

Wieder Kritik an Kopfnoten - Lehrer fordern Korrekturen - Koalition will Sekundärtugenden stärken
22.01.08

-Von Martin Teigeler-

Quelle: ad-hoc-news.de

Die Kritik an den Kopfnoten für Schüler in Nordrhein-Westfalen reißt nicht ab. Drei Lehrerverbände fordern weitreichende Änderungen an den neuen Verhaltensbewertungen. [...]

NRW-Schulministerin für Ganztagsunterricht an Gymnasien
07.01.2008

internetcologne.de

Sommer : Rüttgers muss Grundsatzentscheidung treffen

Essen/Düsseldorf (ddp-nrw). Nordrhein-Westfalens Schulministerin Barbara Sommer (CDU) will auch bei Gymnasien verstärkt den Ganztagsunterricht ermöglichen. [...]

Familie zurückgeholt
15.01.2008

Der Westen

Düsseldorf. Der Petitionsausschuss half nicht nur einer serbischen Mutter und ihren Kindern.Fast 5000 Petitionen gingen 2007 ein. "Fast alle sind berechtigt", so die Vorsitzende.
[...]

Mit neuer Hauptschule in die Sackgasse
© 2008 Neue Westfälische
Paderborner Kreiszeitung, Mittwoch 16. Januar 2008

Abfuhr für Modellversuch in Bonn / In OWL bislang wenig Interesse an Düsseldorfer Angeboten

VON BERNHARD HÄNEL

[...]

«Luftnummer» Ganztagsgymnasium
07.01.2008

Aachener Nachrichten online.de

Düsseldorf/Essen. Der Wunsch von NRW-Schulministerin Barbara Sommer (CDU) nach Ganztagsgymnasien ist von der Opposition im Düsseldorfer Landtag als «Luftnummer» kritisiert worden. [...]

Beer: Landesregierung verspielt Zukunftschancen der Kinder
15.01.2008

So genannte Hauptschuloffensive

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz von Schulministerin Sommer zur Stärkung der Hauptschulen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Hauptschule: Praxisnäher ausbilden und Muttersprache anerkennen
15.01.2008
Der Westen

Düsseldorf. Der Unterricht an den rund 700 nordrhein-westfälischen Hauptschulen soll grundlegend reformiert werden. Jeder einzelne Schüler soll mit einem individuellen «Zukunftsplan» frühzeitig an seinen Berufswunsch herangeführt werden.
[...]

Ministerin Sommer zum Ganztag an Gymnasien
07.01.2008

Ministerin Sommer zum Ganztag an Gymnasien

Beer: Wieder einmal Unausgegorenes statt Konzepte

Zu einem Interview in der heutigen WAZ mit Ministerin Sommer erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:
[...]

 

Toiletten-Gesuch findet gutes Ende
15.12.07

Altenbeken (fin). Einen echten Notstand galt es im Sommer im Altenbekener Bahnhof zu beseitigen: Die Deutsche Bahn hatte die Toiletten-Anlage einfach geschlossen. [...]

Beer: Kollegen sagen zu allem Ja und Amen
15.12.2007

Landtagsabgeordnete enttäuscht

Paderborn (WV). Unsoziale Politik - hübsch verpackt: Das sei, so die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer (Grüne), das Halbzeit-Ergebnis der Landesregierung in NRW. [...]

Ostwestfalen ist abgehängt
14.12.2007

Sigrid Beer tadelt Regierung und ihre Kollegen aus Paderborn

Paderborn (JS). Auch wenn die Adventszeit gemeinhin als friedlich gilt, gibt sich Sigrid Beer kämpferisch. [...]

Löhrmann: Kopfnoten-Amnestie zum Weihnachtsfest!
14.12.07

Schulen in kirchlicher Trägerschaft sowie der Philologenverband und die LandesschülerInnenvertretung haben die Kopfnoten, die die schwarz-gelbe Landesregierung eingeführt hat, und ihre Ausgestaltung scharf kritisiert. [...]

Schwarz-gelb will unseren Wald verscherbeln
13.12.2007

Schmitz und Westerhorstmann (beide CDU) stimmen zu

Paderborn. Nun hat der Landtag NRW mit den Stimmen der CDU/FDP-Koalition entschieden, den landeseigenen Wald - den sogenannten "Staatswald" - teilweise zu verkaufen. [...]

Alles gut auf Gut Warthe?
13.12.2007

Paderborn (ms). Die Bedenken gegen den Ausbau der B1 zwischen Paderborn und Salzkotten schlagen Wellen bis nach Düsseldorf. Aus diesem Grunde hatte gestern der Petitionsausschuss Ortstermin. [...]

Keine Gemeinschaftsschule für Horstmar und Schöppingen
12.12.2007

zwd Düsseldorf (gev). Das nordrhein-westfälische Schulministerium hat das Gemeinschaftsschulprojekt der Kreisstadt Horstmar und der Gemeinde Schöppingen im Münsterland gestoppt. [...]

Ein 'Pyrrhussieg' im Münsterland
12.12.2007

NRW. Sommer verhindert Gemeinschaftsschul-Versuch. Das Thema wird sie wieder einholen.


DÜSSELDORF. Das Kapitel Horstmar/Schöppingen als widerspenstige "gallische Dörfer" in der Schullandschaft ist erst einmal zu Ende - doch vieles spricht dafür, dass die Geschichte an anderer Stelle fortgesetzt wird. [...]

Keine Experimente und auch keine Gemeinschaftsschule
12.12.2007

Düsseldorf. Es bleibt dabei: Die Landesregierung will keine Experimente in der Schulpolitik zulassen.

Von Walter Bau Deshalb wird es auf absehbare Zeit auch nicht die von den münsterländischen Gemeinden Horstmar und Schöppingen geplante Gemeinschaftsschule geben. [...]

Beer: Sommers Dogma verhindert zukunftsfähige Schulentwicklung
12.12.2007

Entscheidung in Horstmar und Schöppingen

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der Bürgermeister von Horstmar, Schöppingen und Steinfurt zur Schulentwicklung in ihren Kommunen erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin: [...]

Geplanter Amoklauf und Selbstmord beschäftigten Landtag
29.11.07

[B]Minister und Polizei weiter in der Kritik[/B]
Von Johannes Nitschmann


Hätte die Kölner Polizei den Selbstmord eines Schülers verhindern können? Die Opposition sieht weiter Widersprüche in dieser Frage. [...]

Makabere Hilfestellung: Todesanzeigen für Lehrer
Die Notfallmappe des Landes enthält auch Vorschläge für Kondolenzbriefe. Die Opposition ist entsetzt.

28.11.2007
Von Frank Uferkamp

Düsseldorf. Wie reagieren wir, wenn es an unserer Schule zum Schlimmsten kommt – also ein Schüler durchdreht, Amok läuft und Menschen verletzt oder gar tötet? [...]

Kritik an Notfall-Plan mit Kondolenzbriefen
VON WILFRIED GOEBELS, 28.11.07, 21:07h

Nach dem geplanten Anschlag am Georg-Büchner-Gymnasium haben SPD und Grüne schwere Vorwürfe gegen die Landesregierung erhoben. Die Grünen-Abgeordnete Sigrid Beer kritisierte, NRW habe Besuche von Polizisten in Schulen zur Gewaltvorsorge gestoppt. [...]

Heftige Debatte zur Sicherheit an Schulen
Westfalen, 28.11.2007,
Von Walter Bau

Düsseldorf. Die Opposition im Landtag hat der Regierung Versäumnisse nach dem Amoklauf von Emsdetten vorgeworfen. Die Ministerin keilte zurück.

[...]

Grüne fluchen fortan auf Schwyzerisch
25.11.2007

Grüne fluchen fortan auf Schwyzerisch
Von Till-R. Stoldt

Fest verankert ist bei Grünen die Erkenntnis, dass Humor zu den besten Waffen einer Opposition gehört. Folglich verwunderte nicht, wozu die grüne Bildungspolitikerin Sigrid Beer eine Stippvisite des Schulausschusses in die Schweiz nutzte: [...]

Gerichts-Ohrfeige für Minister Wolf
23.11.07

Gerichts-Ohrfeige für Minister Wolf

Zur Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Düsseldorf (siehe Anlage - einstweilige Verfügung zur Auflösung der Versorgungsämter) am vergangenen Freitag erklärt Sigrid Beer MdL:

[...]

Gewalt an Schulen wirkungsvoll entgegentreten
23.11.07

Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 16.01.2007: Gewalt an Schulen wirkungsvoll entgegentreten

Wir haben schon im Januar - nach dem Amoklauf an einer Schule in Emsdetten - einen umfassenden Forderungskatalog im Rahmen des Antrags "Gewalt an Schulen wirkungsvoll entgegentreten" eingebracht haben (hängt an). [...]

Beer: Der Ellenbogenmentalität Menschlichkeit entgegensetzen
19.11.07

Nach dem verhinderten Amoklauf in Kölner Gymnasium

Beer: Der Ellenbogenmentalität Menschlichkeit entgegensetzen
[...]

Landtag hilft misshandelter Familie
15.11.07

Landtag hilft misshandelter Familie


Düsseldorf - Eine vom Vater auf übelste Weise misshandelte und sexuell missbrauchte ausländische Familie erhält Hilfe vom Düsseldorfer Landtag. [...]

Beer: "Sommer-Prawda" sofort einstampfen
16.11.07

Teures Hochglanz-Magazin der Schulministerin

Beer: "Sommer-Prawda" sofort einstampfen

Zu heutigen Presseberichten, wonach Schulministerin Sommer ein vierteljährliches neues Magazin zur Schulpolitik herausbringen will, erklärt Sigrid Beer MdL, schulpolitische Sprecherin:
[...]

Ungemütliche Kabinenansprache zur Halbzeit
14.11.07

2 ½ Jahre schwarz-gelbe Regierung

Ungemütliche Kabinenansprache zur Halbzeit

Mit der Worten „Wahrscheinlich hat er im letzten Moment kalte Füße gekriegt - nachdem er gesehen hat, wie [...]

Beer: Kinder wurden fahrlässig zu Versuchkaninchen
09.11.07

Delfin und Pfiffikus

Beer: Kinder wurden fahrlässig zu Versuchkaninchen

Zur heutigen Anhörung zur Sprachstandserhebung erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

[...]

Explosion wird zum Landes-Politikum
08.11.07

Petitionsausschuss soll sich mit Verlegung des E.ON-Umspannwerks Schötmar befassen
Bad Salzuflen-Schötmar (Sam). Mit der Explosion im E.ON-Umspannwerk an der Heldmanstraße befasst sich nun die Landespolitik: Die Forderung der Anlieger, die Anlage solle aus dem Wohngebiet verlegt werden, ist an den Petitionsausschuss des Landtages weitergereicht worden. [...]

Beer: Weg für Rückkehr nach Deutschland ist frei
04.11.2007

Familie Rustemi

Beer: Weg für Rückkehr nach Deutschland ist frei


Die Familie Rustemi, deren Abschiebung in den letzten Monaten für viel Aufsehen gesorgt hat, darf nach Nordrhein-Westfalen zurückkommen. [...]

Auflösung der Versorgungsverwaltung
31.10.2007

Grüne kritisieren rücksichtsloses Vorgehen des Landes

Die GRÜNE Landtagsabgeordnete Sigrid Beer kritisiert die am 24.10. im Landtag verabschiedete Auflösung der Versorgungsverwaltung zum 1.1.2008 und die Übertragung der Aufgaben nach dem Schwerbehindertenrecht und dem Bundeselterngeld auf die kreisfreien Städte und Kreise.

[...]

Beer: Zur Halbzeit droht Abstieg in Drittklassigkeit
30.10.2007

Anlässlich der heute vorgestellten Zwischenbilanz zum Bochumer Memorandum erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

„Die Zwischenbilanz in der Bildungspolitik der Landesregierung ist erschreckend: Zur schwarz-gelben Halbzeit stehen die Schulen in NRW im Abseits. [...]

Keine Trendwende nach PISA?
30.10.2007

Düsseldorf (ddp-nrw). Das Bildungssystem in Nordrhein-Westfalen ist laut einer aktuellen Studie weiterhin nicht wettbewerbsfähig. [...]

Wirtschaftsvertreter dominieren in Hochschulräten
22.10.07

Thorsten Stegemann 22.10.2007

Über die neu eingerichteten Hochschulräte gewinnen Wirtschaftsvertreter immer größeren Einfluss auf das Bildungssystem
1999, ein Jahr nachdem die Novellierung des Hochschulrahmengesetzes den Weg für eine grundlegende Neuorganisation der Fachhochschulen und Universitäten freigemacht hatte, wurde intensiv über die Rolle der Hochschulräte bei der "institutionellen Selbstverantwortung" diskutiert. [...]

Drückebergerei in der KMK
17.10.07

Anlässlich der Vorberichterstattung zur morgen beginnenden Tagung der Kultusministerkonferenz erklärt Sigrid Beer MdL, bildungspolitische Sprecherin:

"Die EU setzt die bundesdeutsche Bildungspolitik zu Recht unter Druck. [...]

140.000 Euro für ein Kinderfest
17.10.07

VON GERHARD VOOGT

(RP) Die Opposition im Düsseldorfer Landtag übt massive Kritik an einer Veranstaltung der Landesregierung für rund 500 Kinder und Jugendliche vor dem Familienministerium. [...]

Kinder halfen Rüttgers-Regierung bei PR-Terminen
17.10.07

Düsseldorf. Bestellte Fragen, Kinder als Statisten für PR-Termine, eine teure Image-Veranstaltung - die Öffentlichkeitsarbeit der Landesregierung gerät in die Kritik.
Von Walter Bau

[...]

„Universität bleibt auf Schaden sitzen“
12.10.07


Landtagsabgeordente Sigrid Beer zur Affäre Höhler

Paderborn. Nachdem der Hochschulrat der Universität Paderborn (mit der umstrittenen Hochschulrätin Gertrud Höhler) am Dienstag den amtierenden Rektor, Prof. Dr. Nikolaus risch, zum designierten Präsidenten der Universität Paderborn wählte, weist die bündnisgrüne Landtagsabgeordenete Sigrid Beer in einer Presseerklärung auf den immer noch nicht gelösten Konflikt mit Frau Höhler hin.
[...]

Pannen bei der Lehrer-Besoldung
11.10.07

Für die Opposition in NRW bleibt ein Gerechtigkeitsproblem: Seiteneinsteiger werden grundsätzlich schlechter bezahlt als verbeamtete Kollegen;

Von Christoph Meinerz Düsseldorf.
Auf Druck der Opposition im Landtag hat das NRW-Schulministerium Pannen bei der Besoldung von Seiteneinsteigem in den Lehrerberuf eingeräumt. [...]

Grünen-Sprecherin Sigrid Beer besucht Wittekindshof
10.10.07

Vlotho/Bad Oeynhausen (VZ).
Alle Kinder sollten eine Regelschule besuchen, auch diejenigen mit besonderem Förderbedarf – das ist die Ansicht der Paderborner Landtagsabgeordneten Sigrid Beer, die auch Sprecherin für Bildungs- und Kirchenpolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ist. [...]

Grüne Bildungsexpertin für Auflösung von Förderschulen
10.10.07

Beer: Kinder mit Lernschwächen sollen Vielfalt an Regelschule erfahren / Wittekindshof-Besuch

Bad Oeynhausen (epd).
Die bildungspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfrak